created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "T. lata"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

204 Results found for "lata"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
76.
Počta, 1884. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. II. Abtheilung: Lithistidae [ebook]

EINLEITUNG. In der I. Abtheilung dieser „Beiträge“*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen...

 ... Astrobolia Zitt 3 conglobata Reuss sp 1 ; 4 Plauensis Gein sp I ' [ 5 venusta nov sp 6 Reussi Ge in sp 7 acuta Reuss sp ! j 8 nitida nov sp [ 9 patella nov sp , i 10 ? grantilata Röm sp ; 11 c1 assa nov sp J i 1 Seliscothon Zitt !I 1 12 porrec~um nov sp li 1 13 callosiim nov sp 14 ? giganteiim Röm sp i 15 Mantelli Gldf sp ! 1 , II 1 J! Chonella Zitt Chenendopora Lamx 16 ? fungiformis Lamx 17 p1 oducta nov sp 18 ? mira nov sp 19 velata nov sp Verruculina Zitt 20 Phillipsi Rss sp 21 crate1 osa nov sp 22 subtilis nov sp Amphithelion Zitt 23 tenue Röm sp 24 milfore Rss sp Stichophyma Pom 25 tiwbinata Röm

77.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... ichnosp nov, T paradoxica (vVoodward), Spongeliomorpha sp, Spongeliomorpha? annulatum ichnosp nov and Chondrites sp Several other forms are discussed, including " Terebella" cancellata Bather and Keckia (?) sp Five burrow types too poor for detailed description are noted and discussed Two other trace-fossils, "laminated structures", regarded as related to T saxonicus and Pseudobilobites jefferiesi ichnosp nov (the "problematicum" of Jefferies (1961, 1963)) are also described The Eocene form " Terebella" harefteldensis \Vhite is briefly discussed and interpreted as a crustacean boring Thalassinoides, Spongeliomorpha "laminated structures", Pseu

78.
Geinitz, 1843. Die Versteinerungen von Kieslingswalda [ebook]

Hanns Bruno Geinitz, 1843. Die Versteinerungen von Kieslingswalda und Nachtrag zur Charakteristik des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges. (Arnoldische Buchhandlung) Dresden und Leipzig: 1–23.

 ... Odontaspis rhaphiodon Ag. ! Hypsodon Lewesiensis Ag., Enchodus halocyon Limulus Steinlae m., Serpula gordialis Schloth, S. conjuncta m. ! Belemnites minimus List, Nerita costulata Röm, Pleurotomaria gigantea Sou.! P. granulata m., Trochus Basteroti Nilss., T. concinnus Röm, Turritella granulata sor, Patella orbis Röm, Fistulana Ostreae m., Arca bicornis ... 

79.
Petrascheck, 1900. Studien über Faciesbildungen im Gebiete der sächsischen Kreideformation [ebook]

[...] II. Das obere Cenoman und seine Faciesverschiedenheiten. Im Gebiete der Sächsisch-Böhmischen Schweiz ist das Cenoman wesentlich als Quader ausgebildet und streicht als solcher unter der turonen Labiatus-Stufe z. B. bei Niedergrund...

 ... sind folgende Arten*): Enoploclytia Leachi Mant. sp. Ammonites peramplus Mant. — Woollgari Mant. — Austeni Sharpe. Nautilus svblaevigatus d'Orb. Scala decorata Rom. Rapa cancellata Sow. sp. Heurotomaria seriato -granulata Goldf. Turritella multistriata Reuss. Natica Oentii Sow. sp. *Eriphgla lenticularis Sow. Lima elongata Sow. — pseudocardium Reuss ... 

80.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]

EINLEITUNG. Mit dieser dritten Abtheilung meiner „Beitrage zur Kenntniss der Spongien“ gelangt die Beschreibung der böhm. Kreidespongien zu ihrem Ende. Auch bei den in dieser Abtheilung enthaltenen Ordnungen: Tetractinelliden, Monactinelliden...

 ... Oeffnungen münden. Durch diese Beschaffenheit des Kanalsystems erscheint diese neue Gattung als das Bindeglied zwischen den beiden Gatt. Peronella und Elasmocoelia. Parenia oculata nov. spec. Abb. im Texte Fig. 5. Schwammkörper cylindrisch, sich gegen den Scheitel wenig verdickend, 23-26 mm hoch, 13-15 mm dick mit einer unebenen, etwas sich verbreitenden ... 

81.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... Vel. (Fig. 750.), Plutonia cretacea Vel., Pinus longissima Vel. (Fig. 755), Pinus protopicea Vel. (Fig. 754), Pinus Quenstedti Heer ,(Fig. 757), Frenelopis bohemica Vel., Platanus laevis Vel., Dryandrophyllum cretaceum Vel. (Fig. 799), 127 4 III. Mesozoische Gruppe. - Kreidesystem. Grevilleophyllum constans Vel. (Fig. 793), Conospermophyllum hekeaefolium ... 

82.
Zahálka, 1928. Das Cenoman in der belgischen und böhmischen Kreide, Teil IV, 3 [ebook]

ÉTAGE CÉNOMANIEN DE LA BELGIQUE ET DE LA BOHÊME. (Le Crétacé sudétique et ces équivalents dans les pays occidentaux de T Europe Centrale. Tome IV Partie 3.) Par Č. Zahálka Résumé du texte tchèque. Dans cette note, nous présentons...

 ... subglobosus. Pasmo IV6 = Zone á Pecten asper. Jiz v cásti 2. této studie bylo uvedeno, ze by bylo ve prospéch stratigrafie krídy stredoevropské, nepridruziti pasmo se Schlónbachia inflata (III6 IVa) ku Cénomanienu podle B arro ise a L a m b e rla , nybrz ku Albienu (Gaultu), jak to púvodné ucinil D’O rbigny. Také v severní cásti Bassinu parízského ... 

83.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... Die fossilen Korallen des österr.-ungarischen Miocaens. In: De­ schrift der k. Akad. d. Wiss. Band XXXI. pag. 197. 50. 1873. Lindst1öm. N agra anteckningar om Anthozoa tabulata. In: Akad. Öfversigt. Stockholm. Band XXX. pag. 21. 51. Stoliczka F. The corals or Anthozoa with notes on the Sponges, Foraminife1a etc. In: Palaeontologia Indica Memoirs ... 

84.
Ziegler, 1984. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin [ebook]

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840(GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA)FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

 ... crossection of last whorl and the course of selenizone are in full agreement with the description of that genus. These features distinqulsh it from the species Leptomaria seriatoqranulata (GOLDFUSS), but both have a similar sculpture; a character which in the past had often made the investigators refer Conotomaria secans (d'ORBIGNY) to that species ... 

85.
Woldřich, 1918. Die Kreidefauna von Neratovic in Böhmen [ebook]

Einleitung. Nördlich von der Eisenbahnbrücke an der Strecke der böhmischen Nordbahn wurde bei Neratovic bei der Flußregulierung unweit des rechten Elbeufers ein Fangdamm errichtet. Ehedem ragte hier bei normalem Wasserstande der felsige...

 ... elongata angeführt. Jahrbuch d. k. k. geol. Reichsanstalt, 1917, 67. Band, 2. Heft. (Dr. J. Woldřich.) 38292 Dr. Josef Woldřich. 1873. 1900. 1906. ? 1911. [26] Astarte cingulata, Geinitz, Elbtalgeb. (21), I., S. 226, Taf. 50, Fig. 8. — elongata, W ollemann, Bivalven und Gastropoden (68), S. 102. — — Woods, Cret. Lamellibr. (72), II., S. 102, Taf ... 

86.
Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna

Es wird erstmals der Versuch unternommen, die Bryozoenfauna der europäischen Oberkreide daraufhin zu überprüfen, ob auch bei ihr, ebenso wie bei anderen Fossilgruppen, eine klimatisch motivierte Differenzierung in meridionale ,südliche...

 ... Untermaastrichtium-Alter des Iltener Vorkommens für möglich hält und sich dabei auf ein Zitat Je-letzkys stützt, daß die oberen Kunrader Schichten b. Maastricht in die Lanceolata-Schichten, d. h. in das Untermaa-strichtium gehören, so ist diese Angabe längst überholt und es besteht heute kein Zweifel mehr über das Obermaastrich-tium-Alter der Fauna ... 

87.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... Inoceramus sp. ind. — k., eis., Schalenbruchstücke, häufig. Spondißus spinosus Gold/. — eis., Schalenbruchstücke, häufig. l'licatula nodosa Ihij. — k., eis., selten. Plicafula inflata Sou: — eis., sehr selten. Exogyra lateralis Rss. — eis., ein Exemplar. Ostrea sp. ind. — к , selten. Nebstdem zahlreiche verunstaltete Steinkerne und Schalenbruchstiieke ... 

88.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... Böhmen lebhaft erinnert zu werden. Es ist derselbe untere Quadersandstein mit seinen vielen noch mit Schale bedeckten Exemplaren der Ostrea (Exogyra) columba und Terebratula alata, mit Pecten aequicostatus, Pecten quinquecostatus und Pecten asper. Nach den Angaben in der naturhistorischen Topographie von Regensburg, von Fürnrohr, Bd. 1. 1838 und nach ... 

89.
Galerie: Porifera

Wie in vielen anderen Bereichen der sächsischen Kreide ist der Bearbeitungsstand auch bei den Schwämmen schlecht. Funde, die bei Aufsammlungen in der Umgebung von Dohna (Seidewitztal, A17) gemacht wurden, konnten zahlreichen Typen zugeordnet werden. Einige davon wurden in der älteren Literatur (bisher nur) mit Fundpunkten in Böhmen in Verbindung gebracht. Eine übergreifende Neubearbeitung des sächsischen und böhmischen Materials wäre daher sicherlich sehr interessant. Weiteres in der Bibliographie der paläontologischen Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen, Abschnitt 2.2 Porifera

90.
Laube & Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide [ebook]

Gustav Laube & Georg Bruder, 1887. Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 33 (4-6): 217-239.

 ... Nenation grosse Aelmlid1keit mit der nordamerikanischen Spirnca op117ifolia. Bei der Unvollständigkeit des Stückes ist aber eine sichere Bestimmung nicht möglich. 36. Prunus serrulata Rn.'! Taf. XX Fig. lu. U. I-lEEB, l'rimitiae Flome foss. Sachalinensis !. c. pag. 53. Taf. 1± Fig. 0. Das einzige vorhandene Blattstück gehört wahrscheinlich zu einem ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6|7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14

Nothing found? Try a search within the literature database.