created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "göhler"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

16 Results found for "göhler"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
1.
vollständige Bibliographie [ebook]

1876 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... vollständiges Natursystem des Mineralreichs nach der zwölften lateinischen Ausgabe in einer freyen und vermehrten Uebersetzung – (Gabriel Nicolaus Raspe) Nürnberg 4: 1–528. Göhler, T., 2005. Lithostratigrafisches Schema der Kreide (Cenoman - Turon) im Bereich Niederschöna - Tharandter Wald, Ausg. 5 (2009) – Beiträge zur Geologie der Sächsischen Kreide ... 

2.
Aufschlusssituation: OPAL-Erdgastrasse

Timo Göhler, u.a. Mitautor von kreidefossilien.de, aus Freiberg hat heute einen Artikel auf seiner Seite über die derzeitige Aufschlusssituation bei Niederschöna veröffentlicht. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen...

3.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... Ophiomorpha nodosa Lundgren – Mayoral & Muñiz: Taf. 1, Fig. 5. 2003 Spongeliomorpha nodosa type A – C – Schlirf: Abb. 8A – C. pars 2011a Ophiomorpha nodosa Lundgren, 1891 – Göhler: 52, Abb. 10 – 12 [non Abb. 5, 7 – 9 = Thalassinoides suevicus (Rieth, 1932)]. 2013 Ophiomorpha nodosa Lundgren, 1891 – Chrzᶏstek: 449, Abb. 6B – E, 7A, B, E, F, 8B – F ... 

5.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... ichnological record and palaeogeographical reconstruction of an evolving marine embayment – Annales Societatis Geologorum Poloniae (Polish Geological Society) Kraków 80 (1): 1–24. Göhler, T., 2011a. Eine komplizierte Gangetage im Grabgangsystem Thalassinoides saxonicus (GEINITZ) aus dem tidal beeinflussten unteren Ober-Cenomanium des Tharandter Waldes ... 

6.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... ichnological record and palaeogeographical reconstruction of an evolving marine embayment – Annales Societatis Geologorum Poloniae (Polish Geological Society) Kraków 80 (1): 1–24. Göhler, T., 2011a. Eine komplizierte Gangetage im Grabgangsystem Thalassinoides saxonicus (GEINITZ) aus dem tidal beeinflussten unteren Ober-Cenomanium des Tharandter Waldes ... 

8.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 11/12-2010 erschienen

Neben der Sandsteingewinnung im Tharandter Wald wurde bis in das 20. Jahrhundert hinein versucht, den cenomanen Sedimenten Kohle abzugewinnen. Anhand historischer Berichte werden die "Versuche auf Kohlen" in der neuen Ausgabe dokumentiert. Der zweite Beitrag über das Spurenfossil Thalassinoides ist ebenfalls Teil des mittlerweile vierten Informationsblattes der BGSK-Reihe.

11.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 10/12-2011

...Anteil an Oberkreidesedimenten. Erwähnung finden außerdem in Bearbeitung und Planung befindliche Kartenblätter. T. Göhler - BGSK 10/12-2011 auf sächsische-kreide.de

12.
Ausblick: Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL)

...200:000) basiert und damit naturgemäß wenig detailliert ist. Genaue Untersuchungen des Gebietes stammen von T. Göhler und sind auf kreidegeologie.de zu finden. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte...

13.
Kurzmeldungen Juni 2009

...Aktualisierung vom Dienstag, 23. Juni Nochmal ein Hinweis an dieser Stelle auf die neugestalteten Seiten von Timo Göhler (Freiberg) zur Geologie des Tharandter Waldes - kreidegeologie.de In der Zeitschrift FOSSILIEN Heft 26/03 erschien...

14.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil

...dass die Systeme erst nach dem Verlassen des Verursachers verfüllt wurden. Längliche Muster ("Schleifspuren" bei Göhler, 2011) an der Außenseite werden als Kratzer interpretiert, die bei der Fortbewegung des Bewohners oder beim Graben...

15.
Die Kreide im Tharandter Wald

Die in tektonisch geschützter Lage erhalten gebliebenen und durch Erosion vom Schichtenverband der Elbtalkreide abgetrennten Sandsteininseln sind heute fast ausschließlich unter Waldbedeckung anzutreffen (z.B. Tharandter Wald, Höckendorfer und Paulsdorfer Heide, Dippoldiswalder und Reinhardtsgrimmaer Heide).

Ergebnisseiten: 1|2

Nothing found? Try a search within the literature database.