created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "geinitz"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

245 Results found for "geinitz"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
61.
Perner, 1893. Kritisches Verzeichnis der Foraminiferen aus den Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]

(Resume des böhmischen Textes.) Hiermit lege ich ein vorläufiges Verzeichniss der Foraminiferen aus den Priesener Schichten, einer der obersten Etagen unserer Kreicleformatíon, vor, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu machen. Zur...

 ... bivalv z Března. 3. (Haplostiche constricta Rss.) Sym. Nodosaria constricta Rss. Verstein. II. pag. 26. Taf. XIII., fig. 12, 18. Lužice (zřídka). 4. Haplostiche clavulina Rss. Geinitz. Elbth. IL. p. 121. Taf. II. 24, fig. 7—9. Velmi hojně v Březnu a Dnebohu. 5. Haplostiche dentalinoides Rss. Geinitz Elbth. p. 121. Taf. II. 24, fig. 4—6. Velmi zřídka ... 

62.
Fritsch und Kafka, 1887. Die Crustaceen der böhmischen Kreideformation [ebook]

VORWORT. Seit einer langen Reihe von Jahren bereitete ich nach und nach das Material zu dieser Arbeit vor und fand nur mit Mühe die zur Veröffentlichung nöthige Zeit. Die Arbeiten der Landesdurchforschung brachten in mehr als zwanzig...

 ... böhm. Kreidrf. I. p. 17. T. V. F. 45—49. T. XIII. F. 8ß— 91. II. p. 10.5. T. 42. F. 17. — Pol. glaber. Reuss : Über foss. Lep. p. 28. T. III. F. 7—9. — Pol. glaber. Reus: Geinitz „Elbthalgebirge" II. p. 203. T. 37. F. 21—27. — Pol. glaber. Darwin: A monogr. on the foss. Lep. p. 61. T. 3. F. 10. — Pol. glaber. Fric: AVeisseuberger und Malnitzer Schichten ... 

63.
Novák, 1877. Beitrag zur Kenntniss der Bryozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]

Einleitende Bemerkungen. Die böhmischen Kreidebryozoen fanden ihre erste, theilweise Bearbeitung in Prof. Reuss' „Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" (1845—46). Alles, was der Autor bei dem Verfassen seines Werkes an Überresten...

 ... Velim und Zehuschi с vorgefunden. Alle die eben genannten Fundorte, sowie auch der „Plänermergel von We isskirchlit z und der Schillinge von Bilin" erinnern genau an das von Geinitz * geschilderte Vorkommen cenomaner Thierreste bei Plauen in Sachsen. Einzelne sehr charakteristische Arten sind ausserdem noch den Kalkschichten von Korycan, nördlich ... 

64.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... Norddeuts-chen Oolithgebirges .und dessen Versteinerungen. 4. 1838. Bronn R. Lethaea geognostica. 5. 1840-41. Römer FA. Die Versteinerungen des norddeutschen Kreidegebirges. 6. 1839-42. Geinitz H. B. Charakteristik der Schichten und Petrefakten des sächsisch böhm. Kreidegebirges. 7. 1826-44. Goldfass G A. Petrefacta Germaniae. 8. 1840-44. Reuss B ... 

65.
Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen. Heft II [ebook]

Ernst von Otto, 1854. Additamente zur Flora des Quadergebirges in Sachsen - II. Heft, Enthaltend meist noch nicht oder wenig bekannte fossile Pflanzen. (Verlag von G. Mayer) Leipzig: 1-53.

 ... weit es mil' möglich war, durch neue ersetzt. Mit grosser Lust zur .Al'beit erfüllte mich die so gütige Unterstützung der Herren Professoren Hofrath Dr. Reicltenhaclt und Dr. Geinitz in Dresden, Dr. Bemhard Cotta und B€l'grath Dr. Reich in Freiberg, Dr. Göppert in Breslau, °"velche mir nicht nur kostbare 'Verke zur Benutzung überliessen , sondern ... 

66.
Otto, 1857. Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen... [ebook]

...in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes : Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die letztgenannte fleissige und genaue Arbeit des genialen...

Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes: Das Quadersandsteingebirgeoder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die letztgenannte fleissige und genaue Arbeit des genialen Verfassers im Drucke erschien. Waren auch die erstem derselben durch ... 

67.
Fritsch, 1878. Die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation [ebook]

...palaeontologischen Wissenschaft. Nachdem die meisten in Böhmen vorkommenden Haifischzähne in neuerer Zeit von Prof. Geinitz durch Lithographie dargestellt wurden, so zog ich vor, zu meinem Zwecke lieber den Holzschnitt zu benützen...

 ... vollständiges Bild unseres jetzigen Wissens über diesen Zweig der palaeontologischen Wissenschaft. Nachdem die meisten in Böhmen vorkommenden Haifischzähne in neuerer Zeit von Prof. Geinitz durch Lithographie dargestellt wurden, so zog ich vor, zu meinem Zwecke lieber den Holzschnitt zu benützen, und zwar aus dem Grunde, weil dadurch Material zu einem ... 

68.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... N. I. Die Versteinerungen (es norddeutschen Kreidegebirges, pag. 98, Taf. NV, Fr. 187175 1300 29. Haplophrassmnon oregulare Haplophragmium Alpen. \bhandl irregulare ed. II. Geinitz, Keger, Kl. dk. Das Elblaleebirge in Sachsen. loraminiferen AK. cd. Wiss. und München, Östrakoden Bd. NNI, par. Palaeonlographica NN, aus den Kreidemergeln 144, Taf. 3 ... 

69.
Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde [ebook]

Gustav Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-Lausitz. Jahrbuch der Königlich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 1882: 55–124.

 ... Abhange des Riesengebirges. Karst. Arch., Bd, xt, 1838. ' A. RÖMER. Versteinerungen' des norddeutschen Kreidegebirges, 1841. REUSS. Versteinerungen der böhmischen Kreide: . GEINITZ. Petrefacten von Kieslingswalde,1843. BEYRICH. Ueber die Entwickelung des Flötzgebirges in Schlesien. Karst. Arch.,'Bd. XVII, 1844. H. B.' GEINITZ. Das Quadersandsteingebirge ... 

70.
Gümbel, 1868. Beiträge zur Kenntniss der Procän- oder Kreide-Formation im nordwestlichen Böhmen [ebook]

Weisser Berg bei Prag. Sobald wir über den Badschin hinaus durch das Strauber Thor vor die Stadt treten, begegnen wir sofort sandigen Schichten, welche auf Silurschiefer auflagernd der Reihe der Procängebilde angehören. Gleich vor...

 ... mit den gleichzeitigen Ablagerungen in Bayern und Sachsen. Von C. W. Gümbel. In einem kurzen Aufsatze habe ich vorläufig die Resultate mitgetheilt (N. Jahrb. v. Leonhardt u. Geinitz 1867 S. 795), zu welchen mich die Untersuchungen eines Theils der NW. böh m ischen Pl ä n er ge - b i l d e geführt haben. Es wurde mir inzwischen Gelegenheit gegeben ... 

71.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]

Obwohl die Anzahl der aus der Kreide-Formation des nordwestlichen Deutschlands bekannt gemachten Brachiopoden-Arten eine verhältnissmässig durchaus nicht geringe zu nennen ist — A. Roemer zählte z.B. schon im Jahre 1841 in seinen...

 ... montagne de St. Pierre; 1798. H. B. Geini tz, Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Quadergebirges: I. Heft, 1839; II. Heft, 1840; III. Heft, 1842. H. B. Geinitz, Grundriss der Verstcinerungskunde; 1846. H. B. Geinitz, Das Quadersandsteingebirge in Deutschland; 1849-51. Gein., zool.-min. Corr. Reg. = H. B. Geinitz, Notizen zur ... 

72.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... 6mal. Pleurotomaria Frici, Weinz. (Weinz. pag. 9. Tab. I. Fig. 35.) Fig. 46. Diese sehr an Haliotis erinnernde Form kommt meist nur als Steinkern in Korycan vor. Pleurotomaria Geinitzi, D'Orb. (Weinzettl, p. 9. Taf. I. Fig. 36, 37.) Fig. 47. Häufig als Steinkern bei Kamajk, Kutteuberg und Zbyslav. Fig. 47. Pleurotomaria Geinitzi, D'Orb. a. Steinkern ... 

73.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... grösfseren Werken vereinzelt Sich finden Sollten, Möchte Sich dieser Beitrag zur geognostischen Kenntniss von Sachsen einer günstigen Aufnahme erfreuen Dresden, am I1ten Juli 1839, Geinitz. SIEBERSEIR 53 Vorwort . .-. II. 1) Geognostische Beschaffenheit des Tunnelgebirges bei Oberau - 1-3 2) Plänerkalksetein von Strehlen . - 8- 5 83) Plänerkalkstein ... 

74.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... folgenden Versteinerungen: Lima laetigata n. sp. Pecten virgatus Nills. Pecten laevis Nills. Ostrea sudetica Scup. Ostrea vesicularis Lam. Ostrea canaliculata Sow. Pectunculus Geinitzi d'Orb. Das nördliche Tafelland 47 In Niederkreibitz kann man die Sandsteinschichten dieser Scholle nach 0 entlang des nlühlgrabens bis zu der mit Wasser getriebenen ... 

75.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... eines hochverdienten Gelehrten, der noch heute zu den Veteranen der geologischen Wissenschaft zählt, des Vorstandes unseres geologischen Museums, Geheimrat Professor Dr. H. B. Geinitz. Dresden! Der Name hat einen magischen Klang für den Kunstfreund, aber nicht minder für den Geologen, denn die herrliche Umgebung ist ein Museum im großen, ein Studienfeld ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17

Nothing found? Try a search within the literature database.