created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "gis"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

398 Results found for "gis"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
121.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]

...Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... NATURGESCHICHTE DER VORZEIT. Herausgegeben von KARL A. v. ZITTEL, Professor in München. Unter Mitwirkung von Freih. von Fritsch, W. Waagen und W. Branco als Vertretern der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Vierundvierzigster Band. Mit 27 Tafeln und zahlreichen Figuren im Text. Stuttgart. E. Schweizerb art'sche Verlagsbuchhandlung (E. Koch). ^1897 ... 

122.
Gallwitz, 1935. Das Pliocän von Oberau in Sachsen [ebook]

...Bauwerkes und die Eröffnungsfahrt fand unter lebhafter Anteilnahme der gesamten Bevölkerung Sachsens statt. Auch die geologische Wissenschaft hatte damals Grund genug, die Aufschlüsse beim Tunnelbau fortlaufend zu beobachten, denn...

 ... als zwei Jahre an der Fertigstellung des 513 m langen Bauwerkes und die Eröffnungsfahrt fand unter lebhafter Anteilnahme der gesamten Bevölkerung Sachsens statt. Auch die geologische Wissenschaft hatte damals Grund genug, die Aufschlüsse beim Tunnelbau fortlaufend zu beobachten„ denn die Grenze zwischen Kreide und Granit sollte durchörtert werden ... 

123.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen [ebook]

...Tatsache. Von Osten aus hat Beyrich diesen Horizont bis an die Gehänge des Aupaflußes verfolgt und in seiner geologischen Karte Niederschlesiens als selbständiges Glied zwischen dem cenomanen Quader und dem unterturonen Pläner ausgeschieden...

Ausgegeben am 20. September it, JAHRBUCH DER KAISERLICH-KÖNIGLICHEN GEOLOGISCHEN REICHSANSTALT SR np Ha en “8: ‚vie JAHRGANG 1905. 2. u. 4. ce „e 08 BAND. Deft. wöN Deo 8 x Su os .. LV. wien, 1905. Verlag der k. k. Geologischen Reichsanstalt. i FR i Kommission bei R. Lechne r (Wiih. Müller), K. u. k. Hofbuch handlung ©. I. Graben 81.Die Zone des Actinocamax ... 

124.
Bergt, 1901. Der Plänerkalkbruch bei Weinböhla [ebook]

[...] Bekanntlich verläuft auf der rechten Elbseite von Oberau bei Meissen über Weinböhla, Hohnstein und Saupsdorf in Sachsen, Sternberg und Khaa in Böhmen bis zum Jeschkengebirge die sogenannte Lausitzer Hauptverwerfung. Das ist...

 ... October 1896 hin*). Der Verfasser ist für diese falsche Nachricht insofern unverantwortlich, als er in dem Aufsatze lediglich den Auftrag des damaligen Vorsitzenden der mineralogischen Isisabtheilung ausführte, in gedrängter Zeit „den Lebenslauf und die Schicksalen^ der Melapbyrgänge zu einem Sterbelied zusammenzustellen, während das Todesurtheil ... 

125.
Geologische Karte von Böhmen (1891-1903)

Geologische Karte von Böhmen (Liste der Bände: Harvard, BHL, zobodat) Section Autor, Jahr Link zur Karte & Erläuterung I     II Umgebung von Teplitz bis Reichenberg Fritsch & Laube, 1895 harvard, bhl, commons, slub...

126.
Fritsch, 1878. Die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation [ebook]

...die hier vorliegende Monographie ein vollständiges Bild unseres jetzigen Wissens über diesen Zweig der palaeontologischen Wissenschaft. Nachdem die meisten in Böhmen vorkommenden Haifischzähne in neuerer Zeit von Prof. Geinitz durch...

 ... Werke sich nicht so leicht Jemand beschaffen kann. Und so bietet die hier vorliegende Monographie ein vollständiges Bild unseres jetzigen Wissens über diesen Zweig der palaeontologischen Wissenschaft. Nachdem die meisten in Böhmen vorkommenden Haifischzähne in neuerer Zeit von Prof. Geinitz durch Lithographie dargestellt wurden, so zog ich vor, zu ... 

127.
Kartenquellen

...Collections: paleobiodb.org API (JSON, txt, ...) Paleobiology Database & contributors, Creative Commons CC-BY 4.0 Geologische Karte Erzgebirge/Vogtland (2003-2007) https://geoportal.umwelt.sachsen.de/arcgis/services/geologie/gk50/MapServer/WMSServer?request=GetCapabilities&service=WMS...

128.
d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia [ebook]

Étienne-Jules-Adolphe d'Archiac, 1847. Rapport sur les fossiles du Tourtia: légués par M. Léveillé à la Société géologique de France. Mémoires de la Société Géologique de France, 2ème série Paris 2 (=1846) (1): 291–351.

 ... ont paru une circonstance favorable pour en faire une étude particulière. Déjà M. le baron de Buch , à qui l'ordre des Brachiopodes doit d’être sorti de l'obscurité où les zoologistes l'avaient longtemps laissé relativement aux espèces fossiles, avait indiqué dans ses premiers mémoires toute la ressource que l’on pouvait tirer de la structure du test ... 

129.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... exposures, there are useful working sections around Lewes (Sussex), Burham and Holborough in the Medway Valley (Kent) and in the large pits at Barrington (Cambridgeshire), Houghton Regis and Totternhoe (Bedfordshire), Pitstone (Buckinghamshire), Chinnor and Childrey (Oxfordshire) By far the best general account of the formation is still that given by Jukes-Browne (r903), whilst a brief outline of some of the depositional and post-depositional features has been given elsewhere (Kennedy, 1967) GEOL 15, 3 128 LOWER CHALK TRACE FOSSILS OF S ENGLAND In the Weald, Hampshire and the Chilterns, the base of the formation is generally marked by a sharp

130.
Schlüter, 1877. Kreide-Bivalven, Zur Gattung Inoceramus [ebook]

...Formen unter den Inoceramen, welche vorzugsweise unter allen Bivalven dem Emscher-Mergel einen ausgeprägten paläontologischen Character aufdrücken, der allgemeinen Kenntniss näher gebracht werden, als ein berechtigter nicht von der...

 ... 1859, pag. 49. Da der Wunsch, es möchten jene hervorragenden Formen unter den Inoceramen, welche vorzugsweise unter allen Bivalven dem Emscher-Mergel einen ausgeprägten paläontologischen Character aufdrücken, der allgemeinen Kenntniss näher gebracht werden, als ein berechtigter nicht von der Hand zu weisen ist, so mögen die vorliegenden Blätter über ... 

131.
Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen [ebook]

Im August 1898 wurde ich von der Direction der k. k. geologischen Reichsanstalt in Wien beauftragt, im Einvernehmen mit Dr. J. J. Jahn die Kreideschichten einzelner Fundorte in der von Jahn kürzlich aufgenommenen Umgebung von Pardubitz...

JAHRBUCH DER KAISERLICH-KÖNIGLICHEN EOLDGISCHEN REICHSANSTALT XLIX. BAND 1899. Mit 17 Tafeln und einem Bildnis. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Přelouč in Ostböhmen '). Ton V. Zelizko. -Im August 1898 wurde ich von der Direction der k. k. geologischen Reichsanstalt in Wien beauftragt, im Einvernehmen mit Dr. J. J. Jahn die Kreideschichten ... 

132.
Andert, 1933. Horizontierungen im Turon des Elbsandsteingebirges [ebook]

Irrt LAMPRECHT? Der Anschluß des Bastei- und Brandgebietes an das Winterberggebiet zeigt nach Lamprecht (1931, 8. 116) keine durchIaufenden Schichten, infolgedessen stuft er hier falsch ein. Der Überquader von Zeichen und Herrenleite...

 ... 128): Zusammenfassend läßt sich also sagen, daß AnDERT durch falsche, aber konsequent festgehaltene Voraussetzungen in bezug auf Tektonik, Mäch tigkeit und petrographisch-morphologische Ausbildun g der sächsisch-böhmischen Kreide verleitet wurde, die Schichten in seine Profile zum großen Teil stratigraphisch falsch einzuordnen. I. Tektonik. Über Störungslinien ... 

133.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

 ... v. Ettingskausen, Die Kreideßora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der iiltesten Dieotyledonengewächse. (Mit 3 Tafeln.) . . . . Steindachner, Herpetologisehe Notizen. (Mit 4 Tafeln.) .. TI. Sitzung vom 14. Februar 1867: Übersicht Reuss, Über einige Crustaeeenreste aus der Österreichs. (Mit 1 Tafel.) . . . alpinen Trias VII ... 

134.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... Tractatus de origine lapidum figuratorum u. s. w. Cap. II. 1709. Mylius, Gottlieb Friedrich. Memorabilia Saxoniae subterranae. (Zweite Auflage 1718.) 1710. Büttner, David Sigismund. Rudera diluvii testes. 1717—20. Helwing, Georg Andreas. Lithographia Angerburgica, part. I. cap. VI. p. 59. 1717—20. Riviere, M. Commentatio de dentibns petrefactis variorum ... 

135.
Körnich, 1870. Geologie der Umgegend von Meissen

Adolf Körnich, 1870. Geologie der Umgegend von Meissen : Ein Votrag, gehalten am 25jährigen Stiftungstage "der Isis", Verein für Naturkunde in Meissen. (Louis Mosche) Meissen: 1–32.

 ... Mitglieder „der Isis“ dem Druck zu Meissen wird sie übergeben. Es kann selbstverständlich nicht die Absicht damit bunden sein, in nen am niss verBezug geognostischen oder allgemeigeologischen Verhältnisse etwas Neues bieten zu wollen, wenigsten den Männern gegenüber, die sich um die Kenntunseres auf die Vaterlandes Sie ist zunächst Blatt der so verdient ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9|10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27

Nothing found? Try a search within the literature database.