created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "gis"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

398 Results found for "gis"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
136.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... nach außen gerichteten Strahlen der dermalen Hexaktine endigen als ziemlich lange spitzkonische Zapfen. Die Vorkommnisse aus der Mucronatenkreide unterscheiden sich von den geologisch älteren durch etwas dickere Wandungen und größere Ostien und Postiken. Alter und Facies: Tone der Granulatenkreide, Kalkmergel der Quadraten- und Mucronaten-. kreide ... 

137.
Seitz, 1935. Die Variabilität des Inoceramus labiatus v. Schloth. [ebook]

...vorhanden, die im Laufe des Wachstums verschwindet. 4) Der Holotyp befindet sich vermutlich in der Sammlung des Geologischen Instituts in Jena, die zu einem großen Teil leider in Kisten verpackt und zur Zeit ganz unzugänglich ist.

Jahrbuch der Preußischen Geologischen Landesanstalt zu Berlin für das Jahr 1934 Band Schriftleitung: 55 Bergrat Meisner Heft 1 W issenschaftlicher Nichtamtlicher) Teil B E R i r 'I N Im Vertrieb bei der Preußisdien Geologischen Landesanstalt Berlin N4, Invalidenstraße 44 1 9 3 Die Variabilität des Inoceramus labiatus v. Schloth. Von O tto S e it z ... 

138.
Geinitz, 1839–1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]

Komplettband: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Einzelbände erschienen unter folgendem Titel: 1839: Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsischen Kreidegebirges. Erstes Heft...

 ... der Schichten des säch- SisSchen Plänergebirges. Reste einer untergegangenen Schöpfung, die darin vorkommen, und von denen die Halden reichhaltige Fundgruben für petrefactologische Sammlungen werden mussten, machen es fast jetzt erst möglich, eine genauere Parallelisirung der verschiedenen Schichten unseres Kreidegebirges zu veranstalten. Im ersten ... 

139.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide

...beiden Vielborster-Familien Serpulidae (Kalkröhrenwürmer) und Sabellidae (Federwürmer) haben die Autoren paläoökologische und morphologische Studien durchgeführt. Während einige Arten offenbar einige Hartsubstrate bevorzugten (Schalen...

 ... study. Bulletin of the Geological Society of Denmark 38, 85–99. BRÜNNICH NIELSEN, K. 1931. Serpulidae from the Senonian and Danian deposits of Denmark. Meddelelser fra Dansk Geologisk Forening 8, 71–113. ČECH, S., HRADECKÁ, L., LAURIN, J., ŠTAFFEN, Z., ŠVÁBENICKÁ,L. & ULIČNÝ, D. 1996. Úpohlavy quarry: record of the late Turonian sea-level oscillations ... 

140.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]

...GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen Kreideformation...

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen Kreideformation mit dem Werke »Das Elbtalgebirge in Sachsen« abgeschlossen. Die Arbeit stützt sich auf das reichhaltige ... 

141.
Flegel, 1905. Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge [ebook]

...Cenoman, ohne daß diese Altersbestimmung in den Erläuterungen3) zu dieser Karte begründet wurde. Eine genauere paläontologische Untersuchung wurde durch den Beginn der Aufnahme des Harzes verhindert. 1) Geinitz: Die Versteinerungen...

 ... die vier erwähnten Stufen, rechnet aber alle vier zum Cenoman, ohne daß diese Altersbestimmung in den Erläuterungen3) zu dieser Karte begründet wurde. Eine genauere paläontologische Untersuchung wurde durch den Beginn der Aufnahme des Harzes verhindert. !) Geinitz: Die Versteinerungen von Kieslingswalde und Nachtrag zur Charakteristik des sächsisch-böhmischen ... 

142.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]

...ff. Orographie des nordwestlichen Mittelgebirges in Böhmen, Dresden 1790, pag. 144 ff.: Die Granatengruben. Mineralogische Geographie von Böhmen, Dresden 1793, I: Zusätze zur Orographie des nordwestlichen Mittelgebirges, pag. 383...

 ... Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten. Von Dr. Jaroslav Jahn. 1) K. Ritter v. Koristka, 1) A. Fri\2) V. Zahalka3) u. A. m . .J) haben die geologischen Verhi.iltnisse dieser durch wissenschaftlichen und materiellen Gehalt ausgezeichneten Gebilde eingehend untersucht und geschildert. Allein den secundtiren ... 

143.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens [ebook]

...Erzgebirges und mir von Berrn Geheimrath Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung wurde, gab das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene Material genauer durchzusehen. Da sich aber die Bestimmungen vielfach auf die...

 ... des böhmischen Erzgebirges gesammelt und mir von Herrn Geheimrath Prof. Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung überlassen wurde, gab Veranlassung, das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene Material genauer durchzusehen. Da sich aber die Bestimmungen vielfach auf die Beschreibungen Geinitz’s gründen, wurde die Heranziehung seiner ... 

144.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]

...beherbergen eine außerordentlich mannigfaltige und reiche Tierwelt. Aus der Fülle dieser fossilen Fauna. die geologisch wie paläontologisch wichtigsten und vom Sammler gefundenen Formen allen Freunden unserer Wissenschaft leicht...

DIE WICHTIGSTEN Tierversteinerungen aus der Kreide DES KÖNIGREICHES SACHSEN VON DR KARL WANDERER DIREKTORIALASSISTENT AM KGL. MINERALOGISCH-GEOLOGISCHEN MUSEUM IN DRESDEN MIT 12 TAFELN UND ll ABBILDUNGEN IM TEXT JENA VERLAG VON GUSTAV FISCHER 1909 Alle Rechte vorbehalten. Dem Nestor sächsischer Petrefaktensammler Herrn Fabrikbesitzer Emil Kühnscherf ... 

145.
Geowissenschaftliche Zeitschriften

...Proxy-Server gibt es hier und hier. A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abhandlungen der k. k. geologischen Reichsanstalt Wien(1852-1914) 1-23 – archive.org/BHL (lückenhaft) Abhandlungen der königlichen böhmischen...

146.
Reichert, 1961. Tharandter Wald und Umgebung von Tharandt

1.3 Das Cenoman im Tharandter Gebiet In der Unteren Kreide war die Landoberfläche bei einem subtropischen Klima im Tharandter Gebiet tiefgründig roterdig verwittert. Die Auflagerungsfläche für die Sedimente der Oberen Kreide war flachwellig...

 ... Wald 2. Nossen-Wilsdruffer Schiefergebirge 3. Döhlener Becken Im Anschluß an die Darstellung des Exkursionsgebietes ist auf das Flußnetz eingegangen. 1. Tharandter Wald Den geologischen Aufbau des Tharandter Waldes bestimmen - wenn wir von den geringmächtigen quartären und äußerst selten auftretenden tertiären Sedimenten absehen — außer den größtenteils ... 

147.
Teller, 1877. Über neue Rudisten aus der böhmischen Kreideformation [ebook]

Friedrich Teller, 1877. Über neue Rudisten aus der böhmischen Kreideformation. Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe Wien 75 (1-5): 97-112.

 ... MATHEMATISCH - NATURWI~~EN~LHAFTLICHEN CLA~~E DER KAISERLICHEN AKADE~[lE DER WISSENSCHAFTEN. .LXXV. BAND. J. ABTHEILUNG. JAHRGANG 1877. - HEFT I BIS V. (Mit 87 Tafeln und 1 geologischen Kartenskizze.) WIEN. AUS DER K. K. HOF· UND STAATSDRUCKEREI. IN COMMISSION BEI eARL GEROlD'S SONN, HU·CHIIÄ:SJ)LKR DER K.USERJ.ICHEN .-\KADF:MIE D~~R WISSF:NSCHAFTF:N ... 

148.
Schlüter, 1867. Beitrag zur Kenntnis der jüngsten Ammoneen Norddeutschlands [ebook]

Tafel: Figur Originalbezeichnung in Schlüter, 1867 revidierte Bezeichnung (Riegraf & Scheer, 1991) Bem. I: 1, 4 Ammonites coesfeldiensis n. sp Hoplitoplacenticeras coesfeldiense (Schlüter, 1867)   I: 2-3 - " - Hoplitoplacenticeras...

 ... und von Seeba c h beredte Beweise liefern. Die Ueberzeugung, dass das Parallelisi ren ganzer Schichtengruppen nicht genüge, dass das scharfe Erkennen der Species (ihren zoologischen Eigenthnmlichkeiten, wie ihrem geologischen Vorkommen nach) zur genaueren Schichteneintheilung und zum Wiedererkennen des an einem Orte durch bestimmte Arten characterisirten ... 

149.
geoscientific journals

...and HT can be found here and here. A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abhandlungen der k. k. geologischen Reichsanstalt Wien(1852-1911) 1-21 - archive.org/BHL (incomplete) Abhandlungen der königlichen böhmischen...

150.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]

Über die Foraminiferen der Weissenberger Schichten. Von DR. JAR. PERNER, Assistenten an der palaeontologischen Abtheilung des königl. böhm. Museums in Prag. (Resumé des böhmischen Textes.) Vorrede. Die vorliegende Arbeit bildet die...

 ... VII. obr. 22. D* Orbigny. Mém: Soc. géol. France. 1840. Vol. IV. p. 45. Pl. I\'. fig. 25., 26. Reuss. Geinitz) Grundr. Verst. 1845—46. p. 681. T. XXIV. fig. 76. Jones. Geologist 1868. Vol. VI. p. 294. Pl. XV. ho-. 3. Jones, Parker and Brady. Monogr. Poram. Crag. App. II 1866. T. Xro. 62. Van den Broeck. Ann. Soc. Malac. Belg. Micr. Vol. II. 1876 ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10|11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27

Nothing found? Try a search within the literature database.