created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "gis"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

398 Results found for "gis"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
241.
MMG Dresden: Geologica Saxonica online!

...kieselig gebundener Sandsteine aus der Sächsischen Schweiz. Ullrich, B. & Kutschke, D.: Historische und mineralogische Aspekte des Bergbauversuchs am Gohrisch („Specksteinstollen“) im Elbsandsteingebirge (Sachsen...

242.
Želízko, 1917. Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]

Die im Jahre 1902 im Zentrallblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie veröffentlichte Mitteilung Frechs "Ueber Gervillia" erinnerte mich an eine neue, von mir seinerzeit in der Oberkreide der Gegend von Jičín gefundene Form...

 ... dortigen Schichten der Trigonienzone oder dem oberen Horizonte der Iserschichten, wogegen Zahälka2) dieselben in die Zone IX c (= Priesener Schichten) einreiht. Auf der geologischen Karte von Fr i 0 und Laube3) ist die Umgebung von Kniznic als Weißenberger und Malnitzer Schichten und auf der alten Karte der k. k. geolog. Reichsanstalt als „Oberer ... 

243.
Geinitz, 1873. Über Inoceramen der Kreideformation [ebook]

...hatten. Seit dieser Zeit ist das damals zur Verfügung stehende Material durch die Sammlungen des Königlichen Mineralogischen Museums in Dresden bedeutend vergrössert worden und es haben die verschiedenen Publikationen über die organischen...

 ... die wir schon 1844, S. 148 in diesem Jahrbuche berichtet hatten. Seit dieser Zeit ist das damals zur Verfügung stehende Material durch die Sammlungen des Königlichen Mineralogischen Museums in Dresden bedeutend vergrössert worden und es haben die verschiedenen Publikationen über die organischen Reste der Kreideformation unsere Kenntnisse dieser Gattung ... 

244.
EUGAL: Trassenverlauf in Sachsen

...den unmittelbaren Bereich der OPAL verlegt werden soll. Die vom SMUL veröffentlichten Shape-Dateien können in ein GIS zu weiteren Verwendung genutzt werden. Beispielhaft dazu eine 3D-Visualisierung vom oben genannten Bereich bei...

247.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal

...bewachsen und die ehemals ergiebige Halde abgetragen. Abb. 3: montiertes Panoramafoto der Baustelle, 2005.  Geologische Situation Wie groß die Ausdehnung der vermutlich obercenomanen/unterturonen Schichten am Fundort tatsächlich...

248.
Pietzsch, 1914. Verwitterungserscheinungen der Auflagerungsfläche des sächsischen Cenomans

...Syenit-Granit-Massivs und ihrer Kontakthofe, ferner Bildungen der Rotliegendzeit und auf große Strecken auch Teile des erzgebirgischen Gneissystems. Die Auflagerungsfläche der Kreide auf das ältere Gebirge faßt Hettner als eine Abrasionsfläche...

 ... lehmig-grandige Feldßäche (die einst von den Basalschichten des Cenomans bedeckt war) lebhaft an ein Rothliegendterrain erinnert". Diese Angaben konnten gelegentlich der geologischen t Revision der Sektionen Tharandt und Kreischa durchaus bestitigt werden, und den in den Erläuterungsheften genannten Beobachtungspunkten ließen sich eine ganze Anzahl ... 

249.
Velenovský, 1888. Die Farne der böhmischen Kreideformation [ebook]

...veröffentlicht werden können. Wie immer, so war mir auch diesmal Herr Prof. Dr. Ant. Frič bei meinen phyto-palaeontologischen Studien mit Rath und That in grossmüthigster Weise zur Hand, wofür ich meinen innigsten Dank ausspreche...

 ... annähernd bestimmen lassen, in einer grösseren Publication veröffentlicht werden können. Wie immer, so war mir auch diesmal Herr Prof. Dr. Ant. Frit bei meinen phytopalaeontologischen Studien mit Rath und That in grossmüthigster Weise zur Hand, wofür ich meinen innigsten Dank ausspreche. Prag, 19. März 1888. Der Verfasser.Verzeichniss aller in der ... 

250.
Schulze, 1769. Nachricht von den in der dreßdnischen Gegend vorhandenen Mineralien und Foßilien [ebook]

p. 207f. Wenn man von Langebrück nach Dreßen gehet, so gelangt man ohnweit der dreßdnischen Heyde an eine ziemliche Anhöhe, welche unter den Namen des Trobsberges bekannt ist. Dieser ganze Berg ist über und über mit Steinen und Geschieben...

Neues Hamburgisches agaztn oder gesiunmlete Schriften, zum Unterricht und Vergnügen, aus der Natursorschung und den angenehmen Wissenschaften überhaupt. Drey und dreyßigstes Stück. Leipzig, bey Adam Heinrich Hollens Witwe, 1769,r. Nachricht l., Von in der dreßdnischen Gegend vorhandenen Mineralien und Foßilien. Ich habe bereits in verschiedenen klei ... 

251.
Böhm, 1920. Aporrhais requieniana Wzttl., non d´Orb. [ebook]

...Schichten der Kreideformation (Pläner) in Böhmen. N. Jahrb. f. Min., S. 705. 1867. 7) Schlönbach, Kleine paläontologische Mitteilungen, III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide. Jahrb. k. k. geol. Reichsanst., Bd. 18, S144. 1868...

252.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]

...Gesellschaft der Wissenschaften. 1867. 2. Dr. Urb. Schlönbach: Brachiopoden der böhm. Kreide. Jahrbuch der k. k. geologischen Reichsanstalt. Band XVIIL, Heft 1. Mit Tafel. 1868. 3. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation, 1872...

 ... Callianassen der böhmischen Kreideformation. Abh. der königl. böhm, Gesellschaft der Wissenschaften. 1867. 2. Dr. Urb. Schlönbach: Brachiopoden der böhm. Kreide. Jahrbuch der k. k. geologischen Reichsanstalt. Band XVIIL, Heft 1. Mit Tafel. 1868. 3. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation, 1872, unter Mitwirkung des Dr. Urb. Schlönbach, verfasst ... 

253.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... vorhanden gewesenen theils zur Förderung neuer titudien gewonnen, so dass es mir nach mehrjähliger Arbeit, welche die Zusammenstellung und Sichtung des gesammten phytopalaeontologischen Materials erheischte, möglich war, daran weitere Studien, besonders in der' Kreideßora, anzuknüpfen und vorderhand erlaube ich mir diese Resultate der OefentJichkeit ... 

254.
Perner, 1893. Kritisches Verzeichnis der Foraminiferen aus den Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]

...Priesener Schichten direkt aufeinander gelagert auf einer Berglehne zu Tage treten. Aus diesen zwei verschiedenen geologischen Horizonten werden die Foraminiferen durch das Regenwasser heruntergeschwemmt, wo Reuss sein Material sammelte...

 ... die Lagerungsverhältnisse derart, dass die Teplitzer und Priesener Schichten direkt aufeinandergelagert auf einer Berglehne zu Tage treten. Aus diesen zwei verschiedenen geologischen Horizonten werden die Foraminiferen durch das Regenwasser heruntergeschwemmt, wo Reuss sein Material sammelte. Nur im Falle, wenn Reuss eine seltene aber gut charakterisierte ... 

255.
Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2009/2010

...Strecke im kommenden Jahr" Straßenbauamt Dresden-Meißen , Januar 2009 Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17|18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27

Nothing found? Try a search within the literature database.