created:
Last modified:
Permalink: kreidefossilien.de/1669

Search Results: "gis"

section of the website: ? logically link: ? results per page:

398 Results found for "gis"

Due to the lack of english content the search has been epxanded to the german section.
Tips for Searching:
  1. If no results were found, try to decrease the number of keywords or try to generalize them - instead of "Saxonian" try "Saxony"
272.
Kalkowsky, 1898. Ueber einen oligocänen Sandstein an der Lausitzer Ueberschiebung bei Weinböhla in Sachsen [ebook]

Ernst Kalkowsky, 1898. Ueber einen oligocänen Sandsteingang an der Lausitzer Ueberschiebung bei Weinböhla in Sachsen. - Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 14 (1897): 80–89.

 ... auftritt, und weil über sein Alter, seine Entstehung und seine Geschichte genaue Erkenntniss möglich ist. Und an und für sich ist doch ein Sandsteingang ein immerhin seltenes geologisches Phänomen Bei Weinböhla im Elbthale, östlich von Meissen und nordwestlich von Dresden ist seit langer Zeit eine kleine, von der Vernichtung durch Erosion wegen besonderer ... 

273.
Forschung: Das OAE2 an der Cenoman-Turon-Grenze

...Der höchste Meeresspiegel des Mesozoikums und eine der höchsten CO2 Konzentrationen sind an eben dieser Grenze registriert worden. Daher eignet sich dieser (kurze) Zeitraum optimal, um Zusammenhänge zwischen diesen Umweltfaktoren...

274.
Dokumentation

OpenLayers 3 bietet einige Vorteile gegenüber dem Vorgänger (OL 2). Das "kreidefossilien-WebGIS" wurde komplett neu entwickelt. Ein Grund für den Umstieg auf OL 3 ist die Darstellung als CANVAS-Element. Dies ermöglicht die Speicherung der aktuellen Ansicht und (fast aller) sichtbaren Elemente als Bilddatei.

275.
Roemer, 1864. Die Spongitarien des norddeutschen Kreidegebirges [ebook]

...und wird noch viele Verbesserungen erfahren, wenn erst von allen Arten das Gewebe genauer untersucht ist. Die geologischen Resultate werde ich am Schlüsse des Werkes zusammenstellen. Die Schwämme des Hilses hahe ich auf den Tafeln...

 ... 278. 279. dimidiata Scacchi. 311. Duvalii Dav. 311. Faujasü V. d. Marc Reus Roem. 278. 279. liavescens Lam. 293. Francii His. 277. Gervillei Woodw. 277. Gervilliana Defr. 277. Gisei Bol Bosq Hag Müll A. Roem F. Roem. 282. gracilis Armbr Buc Gein Qu Reus A. Roem. 283. gracilis Buch Müll Qu. 287. Guadalupae F. Roem. 284. Hagenowi Müll. 280. hippopus ... 

276.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 10/12-2011

...Fuchshübel im Tharandter Wald. Der zweite Beitrag behandelt in kurzen Zügen den aktuellen Stand der Herausgabe Geologischer Karten des Freistaates Sachsen [GK25 (N)] ausschließlich mit Anteil an Oberkreidesedimenten. Erwähnung finden...

277.
Počta, 1892. Über Bryozoen aus dem Cenoman am Fusse des Gangberges bei Kuttenberg [ebook]

...wurden auch bei Osculipora plebeja Novák (Abbild. im Texte Fig. 3) gefunden, wo sie dieselbe Form. Stelle und physiologische Aufgabe haben. Die Nebenzellen (tubes accessoires) bei den Gattungen Heteropora( Abbild. im Texte Fig. 4...

 ... Tertiárschichten des súdlichen Bayern. Palaeontographica sv. XXXII., 1885. Marsson 77., Die Bryozoen der weissen Schreibkreide der Insel Riigen. Dames VV. & Kayser E. Palaeontologische Abhandlungen sv. IV., 1887. JJoetling Fr. } Die Fauna des samlándischen Tertiárs. II. Theil. Abhandlungen der geolog. Special- karte Preussens, sv. VI. čís. 4. (Pergens ... 

278.
Bebilderte historische Bezeichungen verschiedener Fossilien [ebook]

Die beschrifteten Tafeln sind eine gute Ergänzung zu Krüntz' ab 1773 erschienener "Oekonomischen Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft" (online), in der zahlreiche historische Fossilbezeichnungen...

279.
Otto, 1852. Additamente zur Flora des Quadergebirges in der Gegend um Dresden und Dippoldiswalde [ebook]

...weil die Originale schöne, deutliche und merkwürdige Exemplare waren und weil ich glaubte, es würde dem paläontologischen Publicum hinsichtlich comparativer Begutachtung nicht unlieb, der Wissenschaft nicht ganz unnütz sein, wenn...

 ... bekannter fossiler Pflanzen zu geben, so geschah dies nur, weil die Originale schöne, deutliche und merkwürdige Exemplare waren und weil ich glaubte, es würde dem paläiontologischenPublicum hinsichtlich comparativcr Begutachtung nicht unlieb, der Wissenschaft nicht ganz unnütz sein, wenn ich die bildliche Darstellung und die nähere Beschreibung dieser ... 

280.
Kurzanleitung: Zeichnen

Die aktuelle Position als Markertext Der Klick auf den Button "Stift" öffnet ein Fenster. Das Häkchen bei "aktuelle Position als Markertext?" im setzen und die Option "Marker" aus Liste auswählen. Diese Funktion ist (derzeit) nur...

281.
Credner, 1872. Elemente der Geologie (2. Auflage) [ebook]

...Entwickelungsgeschichte des Erdballes und seiner Bewohner (also in der historischen Geologie) wird der Leser die palaeontologischen Beschreibungen vermissen, welche sieh in ähnlichen Lehrbüchern eingeflochten finden. Ich habe dergleichen...

 ... Laccopteris Lagomys Lamna Laurus Lecanocrinus Leda truncata Lepidodendron Lepidostrobus Lepidotus Lepidotus gigas Leptaena Leuciscus Liber Lima gigantea Lima striata Limnaea Limnaea longiscata Limulus nur Lineare Lingula Lingula antiqua Lingula tenuissima Liriodendron Lithostrotion Litorinella acuta Lituites Lituites cornu Loligo Lonsdalia Lophiodon Lucina incrassata Lucma substriata Lyelli Maclurea Macrocheilus Madrepora Maeandrina Magas Magas pumilus Magnolia Magnosia Mantelliana Marsupites Marsupites ornatus Martiniana Massa Masse Mastodon angustidens Mastodon giganteus Mastodon hal Mastodonsaurus Megaceros hibernicus Megaceros lang Megalod

282.
Die frühe Kreideforschung: Teil 1: C.F. Schulze

...Dresdner Arzt und Naturforscher Christian Friedrich Schulze veröffentlichte mehrere Arbeiten u.a. im (Neuen) Hamburgischen Magazin mit Themen zur Natur und Naturhistorie der Dresdner Gegend. In seiner Arbeit über die "versteinerten...

283.
Helck, 1749. Nachricht von den Versteinerungen um Dreßden und Pirna [ebook]

Eine halbe Stunde von Dreßden fängt sich bey dem Dorfe Plauen der so genannte plauische Grund an, durch welchen die Äeißeriß herab in die Elbe fließe Dieses enqe Thal, welches das Auge, besonders des Natursorschers, vergnügen kann...

Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna. An Prof. Kastnern ertheilet. Ich habe das Vergnügen, Ihnen von den Versteinerungen einige Nachricht mitzutheilen, die man in der Gegend von Dreßden und Pirna findet, zumalen da die bey Dreßden so bekannt nicht sind, und obgleich der sogenannte pirnische Sandstein, seiner vorzüglichen Eigenschafren ... 

284.
Application (Version 1.0.8)

Small WebGIS with informations on localities and references combined with the geological maps of Germany 1:200.000 (GÜK200), Saxony (1:50.000) and the Czech Republic (1:50.000).

285.
Konecný & Vašíček, 1987. Die Cephalopoden der Cenoman-Turon-Grenze des Steinbruchs Prokop

...verfestigten (spongiolithischen) und wenig bis unverfestigten Ablagerungen der Oberkreide vorliegt. Außer der lithologischen Dokumentation dieses Profils suchten wir auch die Position aller Makrofossilreste. Die Grundlage des systematischen...

 ... zu verwittertes Profil der Übergangsschichten zwischen den verfestigten (spongiolithischen) und wenig bis unverfestigten Ablagerungen der Oberkreide vorliegt. Außer der lithologischen Dokumentation dieses Profils suchten wir auch die Position aller Makrofossilreste Die eine Grundlage neue im zugänglichen des systematischen Ammoniten-Kollektion, die ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19|20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27

Nothing found? Try a search within the literature database.