Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/141

Antonín Frič (Anton Fritsch) (1832 - 1913)

tags: fritsch, biographie
Porträt von Anton Fritsch (auch Antonin Fric)
Porträt von Anton Fritsch (auch Antonin Fric)
Der Naturforscher, Geologe und Paläontologe, geboren am 30. Juli 1832 in Prag, prägte mit seinen Werken zu den Formationen der böhmischen Oberkreide die Forschung im 19. und 20. Jahrhundert.

Foto: Büste von A. Fritsch auf dem Prager Friedhof Olšany; Urheber: Luděk Kovář auf wikimedia.org; Lizenz: CC-BY-SA 3.0

Literatur (Auswahl)

  • Fritsch, A. 1869-1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation (in 7 Teilen). Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Commissions-Verlag Fr. Rivnac) Praha.
  • Fritsch, A. & Schlönbach, U. 1872. Cephalopoden der böhmischen Kreideformation. : 1-51.
  • Fritsch, A. 1878. Die Reptilien und Fische der böhmischen Kreideformation. : 1-44.
  • Fritsch, A. 1882. Fossile Arthropoden aus der Steinkohlen- und Kreideformation Böhmens: 2. Ueber Insecten aus der böhmischen Kreideformation. - Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2: 1-7.
  • Fritsch, A. & Laube, G. C. 1895. Geologische Karte von Böhmen: Section III. Umgebung von Eisenbrod, Jicin bis Braunau nach Nachod. - Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Commissions-Verlag Fr. Rivnac) Praha 9 (6): 1-24.
  • umfangreiche Liste weiterer Veröffentlichungen von Anton Fritsch

Kommentare (0)






Erlaubte Tags: Kommentar hinzufügen: