Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "übersichtskarte"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

66 Ergebnis(se) für "übersichtskarte" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
41.
Neubau der S191 zwischen Bannewitz und Goppeln
kreidefossilien.de » Fundorte » Bannewitz: S191n

...verwachsen. Früher wurden dort cenomane Sandsteine abgebaut. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt und Geologie (LfUG), Geodaten...

42.
Oberau: ehemaliger Eisenbahntunnel
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...Geschichte ist über die S177 (Radeburger Str.) zu erreichen. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

43.
Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2009/2010
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...kommenden Jahr" Straßenbauamt Dresden-Meißen , Januar 2009 Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

44.
Ausblick: Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL)
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL & EUGAL

...bis an das Elbtal bei Weinböhla, so das Landesamt [3]. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

45.
Flegel, 1905. Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Stand der Kenntnis. Die älteste nennenswerte Aufzeichnung über die Adersbach-Weckelsdorfer Kreideablagerungen und das Heuscheuergebirge findet sich bei Geinitz.1) Er unterscheidet einen unteren Quader, darüber einen Pläner und...

 ... Adersbach und Weckelsdorf, identifiziert sie aber auch mit dem Sandstein der Heuscheuer. Gürich2) schließt sich in seinen 1890 erschienenen „Erläuterungen zu der geologischen Übersichtskarte von Schlesien" bei der Gliederung der in Rede stehenden Kreideablagerungen vollständig an die älteren Arbeiten an. Michael,3) der die unteren Schichten der oberen ... 

46.
Aufschlusssituation: OPAL-Erdgastrasse
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...derzeitige Aufschlusssituation bei Niederschöna veröffentlicht. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

47.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... einige höher gelegene Gebiete inselartig aus den Wassern hervorragten. Die Preßler'sche Überschwemmungskarte von 1845 sowohl, wie die von Dr. Wilhelm Schäfer herausgegebene Übersichtskarte derselben Hochflut, lassen einen alten Stromarm erkennen, der in der Richtung der heutigen Glacisstraße nach dem Albertplatze sich hinzog, wo früher ein Sumpfloch ... 

48.
Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Georg Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II. Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Wien) 93 (3): 193–214.

 ... während sie in dem von ihren Ausgangspunkten am weitesten entfernten Gebiete ziemlich häufig gefunden werden. Es spricht 1 Bruder, Fauna von Hohnsteip, p. 18. 2 Hauer, Übersichtskarte der österreichischen Monarchie, Blatt I und I, p. 43.Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen ete. 199 vielmehr dieser Umstand für die Annahme einer direeten ... 

49.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Download auf den Seiten oben rechts Übersicht: http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/geologie/7657.htm Geologische Übersichtskarte Sachsen 1:400.000 (GÜK400)Karte ohne känozoische Sedimente (1995)Oberflächenkarte (1992) WMS: http://www...

50.
Impressionen vom Pipelinebau bei Oberau, Mai 2010
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL & EUGAL

...den Füßen des Betrachters. Abb. 14: Geologische Karte im Maßstab 1:7500 auf Basis der digitalen geologischen Übersichtskarte von Sachsen (GÜK400). Die Genauigkeit lässt zu wünschen übrig. Die tatsächliche Ausdehnung der Kreidesedimente...

51.
Krenkel, 1914. Zur Gliederung der Kreideformation in der Umgebung von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

2. Zur Gliederung der Kreideformation in der Umgebung von Dresden Von Herrn E. KRENKEL. Leipzig, den 23. September 1913. In den Erläuterungen zur Sektion Dresden der geologischen Spezialkarte von Sachsen hat R. Beck innerhalb der...

 ... „Schichten der Teplitzer Straße“ jünger als der Strehlener Kalk wären, tektonische Störungen fordern würden, von denen nichts nachzuweisen ist. er- Die, auf der geologischen Übersichtskarte von Sachsen im Maßstäb 1:250000 im Südosten von Dresden bei Strehlen und Leubnitz als t, angegebenen „Scaphitentone und Cuvieri- !) PETRASCHECK: Abh. Isis, Dresden ... 

52.
Jahn, 1905. Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation. Von Jaroslav J. Jahn. Während meiner Aufnahmsarbeiten im Gebiete der ostböhmischen Kreideformation habe ich zahlreiche neue Fossilienfundorte entdeckt, von denen...

 ... drei Zinkotypien im Text . . . Das Verbreitungsgebiet der Prominaschichten im Kartenblatte Novigrad — Benkovac (Norddalmatien). Von R. J. Schubert. Mit einer geo logischen Übersichtskarte (Tafel Nr. XII) Zur neuesten Literatur über das böhmisch-schlesische Grenzgebiet. Von Dr. W. Pe trasche ck. Mit zwei Zinkotypien im Text Die kristallinen Alpen des ... 

53.
Neubau der S177: Ortsumgehung Bonnewitz
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...sächsischen Kreide (Oberturon/Coniac) gearbeitet (siehe GÜK). Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

54.
Das Elbsandsteingebirge: Einführung
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...angebotene Führung kann ich empfehlen. Der Schwerpunkt liegt auf der Technik- und Technikgeschichte. Geologische Übersichtskarte der vorderen Sächsischen Schweiz (Legende) Sandsteinvarietäten und stratigraphische Einordnung Der Elbsandstein...

55.
Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Heinrich Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens mit Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien (Carl Winkler) Brünn: 1–53.

 ... Österr.-Schlesiens mit Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien. -8-0 497 Von Heinrich Laus, Professor an der k. k. Lehrerbildupusanstalt in Olmůtz. Mit einer geologischen Übersichtskarte in Farbendruck. Brünn 1906. Druck und Verlag der k. k. Hofbuchhandlung Carl Winiker.Inhalt. Seite. LArchaische Formation . H. Palaeozoische Formationen . 1. Devon-Formatin ... 

56.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2011
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Änderungen an der Trassenführung oder bei den Bauwerken sind nicht ausgeschlossen. Legende zur Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 Straßenbauprojekte Bezeichnung Beschreibung Bemerkung Infos B172b Südumgehung Pirna (Feistenberg...

57.
Liste einiger WMS-Dienste mit geologischen Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...einzelner Bundesländer Bundesland (Bereitsteller) Informationen zum WMS WMS-URL Baden-Württemberg (LGRB) Geologische Übersichtskarte 1:300.000GÜK300 https://services.lgrb-bw.de/index.phtml?SERVICE_NAME=lgrb_uek350_geologie&REQUEST=GetCapabilities&VERSION=1...

58.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...übersehenen Bemerkung von Schlüter nur die Darstellung von G. Gürich in dessen „Erläuterungen zur geologischen Übersichtskarte von Schlesien", welcher, auf eine gute Kenntnis der Oppelner Fundpunkte gestützt, manches Neue hinzufügte

 ... wesentlich gefördert worden. Hervorzuheben ist ausser einer bisher übersehenen Bemerkung von Schlüter nur die Darstellung von G. Gürich in dessen „Erläuterungen zur geologischen Übersichtskarte von Schlesien" , welcher, auf eine gute Kenntnis der Oppelner Fundpunkte gestützt, manches Neue hinzufügte. Geolog. Karte von Oberschlesien. 1870. Palaeontographica ... 

59.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 1/2-2011 erschienen
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Im zweiten Teil des Blattes wird eine bei Profiluntersuchungen der fluvialen Abfolge der Niederschöna-Formation im auflässigen Sandsteinbruch gegenüber vom Forsthaus in Niederschöna (Typuslokalität) entnommene Sandsteinprobe aus dem...

60.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... z. geol. Spezialkarte d. Königr. Sachsen, Sektionen 33, 48, 49, 50, 64, 65, 66, 67, 68, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, loi, 102, 103, 104, 107, 120. 5. Ders Geol. Übersichtskarte d. Königr. Sachsen. Leipzig 1908. 6. Danzig, E Das Ouadergebirge südl. v. Zittau. Sitzber. d. naturw. Ges. Isis, Dresden 1874. 7. Ders Gliederung d. ob. Quaders südl ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3|4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen