Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "bayer"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

84 Ergebnis(se) für "bayer" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eberhard Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler: ein Leitfaden zum Sammeln und Bestimmen der Versteinerungen Deutschlands (K. G. Lutz) Stuttgart: 1-249.

 ... Gebiet haben wir in der langen Kette des fränkischschwäbischen Jura, der im Anschluss an den Schweizer Jura von Südwest nach Nordosten quer durch ganz Süddeutschland bis zum Bayerischen "Wald und Fichtelgebirge sich erstreckt. Ein weiteres grösseres Gebiet bildet fernerhin der nordwestdeutsche Jura vom Teutoburger "Wald bis in die Gegend von Helmstedt ... 

62.
Müller, 1888. Beitrag zur Kenntnis der oberen Kreide am nördlichen Harzrand [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beitrag zur Kenntniss der oberen Kreide am nördlichen Harzrande. Von Herrn G. Müller in Berlin. (Hierzu Tafel XVI-XVIII.) Schon Friedrich Hoffmann beschrieb eingehend die Kreideablagerungen zwischen Blankenburg, Halberstadt und Quedlinburg...

Jahrbuch der Königlich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie ZU Berlin f ti r d a s Jahr 1887. Berlin. In Commission bei der SrMON ScBROPP'sehen Hof-Landkartenhandlung (J. H. NsvJWUC), 1888. I. Mitthellungen aus der Anstalt. 1. Bericht über die Thätigkeit der Königl. geologischen Landesanstalt im Jahre 1887 . . . . 2. Arbeitsplan ... 

63.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Dresden, Museum für Mineralogie und Geologie, Königsbrücker Landstr. 159, 01109 Dresden; SaK = Sektion Paläozoologie, Kreide in Sachsen; -Lo = Spezialsammlung H. Löser. BSPG: Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie, Richard-Wagner-Str. 10, 80333 München. GPSL: Geologisch-Paläontologische Sammlung, Universität Leipzig, Talstr. 35 ... 

64.
Otto, 1855. Fossile Würmer im Quadersandstein [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Im unteren Quader von Wendischcarsdorf bei Dippoldiswalde erfüllen wurmähnliche Bildungen die letzte brauchbare Bank so, dass man auf einer Platte von einer Quadratelle 20-30, ja oft 50 derselben zählen kann. Man findet theils Abdrücke...

 ... angetroffen werden, und nicht so plötzlich auf beiden Seiten absetzen. Später verglichen wir sie mit als fossil bereits bekannten Würmern. Graf Münster hat aus den J uraschiefern Bayerns eine Species „Hirudella" aufgestellt, von welcher er zwei Arten: angusta und tenuis, unterscheidet. Da er aber selbst von ihnen (Beitr. z. Petrefc. H. V. S. 98 und ... 

65.
Jahn, 1905. Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation. Von Jaroslav J. Jahn. Während meiner Aufnahmsarbeiten im Gebiete der ostböhmischen Kreideformation habe ich zahlreiche neue Fossilienfundorte entdeckt, von denen...

 ... Polyptycliodon. - Fragment einer Mamlibula (25 cm lang, 10 cm breit.) und vier andere näher nicht bestimmbare Knochenbruchstücke (nach gefälliger Bestimmung des Herrn Prof. Dr. Fr. Bayer). Lima simpler cl'Orb. - 1 Exemplar. " carin11ta. - 1 Exemplar. „ aspera Oein. - 1 Exemplar. " sp. - Mehrere nicht näher bestimmbare Steinkerne. Peden undulatus /\'il::s ... 

66.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. Mit dieser dritten Abtheilung meiner „Beitrage zur Kenntniss der Spongien“ gelangt die Beschreibung der böhm. Kreidespongien zu ihrem Ende. Auch bei den in dieser Abtheilung enthaltenen Ordnungen: Tetractinelliden, Monactinelliden...

 ... Steinmann G. Pharetronen Studien. In „Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geologie etc." 1882. Band II . . Zittel Coel. :__ Z i t t e 1 K. Über Coelo.ptychium. In Abhandl. der königl. bayer. Akad. der Wissensch. II. Cl. XII. Bd. III. Abth. 6 Erklärungen zur Tafel I. Fig. 1. ? Ophiraphitides anastomans Hinde. Von Reneov, 60m. vergr. „ 2-13. Geodia gigas ... 

67.
Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens August Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens. Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft (Wilhelm Hertz) Berlin 14: 702-749

 ... Illustrations oj' the Geology of Yorkshfre. 1839. MüNSTER, G~af zu, Decapoda Macroura. Abbildung und Beschreibung der fossilen langschwänzigen Krebse in den Kalkschiefern von Bayern mit 30 nach der Natur geZ'eichneten Tafeln. 4°. Bayreuth(Beiträg~ zur Petrefaktenkunde. II. Heft.) 1840. MEYER, HERMANN v., Neue Gattungen fossiler Krebse vom bunten Sandstein ... 

68.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

/ Digitalisate: https://www.archive.org/details/geologischer00beck1914 http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433090755632 (nur mit US-Proxy) http://books.google.de/books?id=_RFaAAAAYAAJ (derzeit nicht verfügbar)

 ... an ihrer Gangnatur zweifeln wird, mag hier erinnert werden. Bei dieser Auffassung wäre das Gebilde als ein kleineres Ana- 14. Exkursion 195 lögon mit dem böhmischen und dem bayerischen Pfahl zu vergleichen; die früher auch als Lager betrachtet worden sind. Die Straße führt uns jetzt eine große Strecke talab, ohne daß sich die Gesteinsbeschaffenheit ... 

69.
O`Connel, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... Emscher has not been differentiated. The Senonian consists of gray marls with Baculites anceps and of coarse sandstones with Exogyra laciniata *Giimbel, 1894, .'Geologie von Bayern,' II, p. 834). The strata are mostly horizontal and their continuation lies below the Tertiary and alluvial deposits of the Danube plain. (4) The Bohemian Basin, and Adjoining ... 

70.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... Preuß geol. Landesanstalt, Bd. XXIX, Heft2. S 11 Grand'Eury, C: Flore carbonifere du depart. de Loire etc. Paris 1877. 12 Hahn, F.: Weitere Beobachtungen in der Flyschzone Siidbayerns. Zeitschr. Dei i geol. Ges., Bd. 66. 1914. 13 Holtermann: Der Einflaß des Klimas auf den Bau der Pflanzengewebe. Leipzig I i* Knoblauch: Anatomie des Holzes der Laurineen ... 

71.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Der große Reichtum an fossilen Kieselspongien, der eine auffallende Eigentümlichkeit der oberen Kreideformation Nordwestdeutschlands und hauptsächlich der preußischen Provinz Hannover bildet, hat schon seit langen Jahren...

 ... Fauna der Lüneburger Kreide. Abliandlungen der königl. preuss. geologischen Landesanstalt. Berlin 1902. Zitt. Coelopt. = Zittel K. A. v. Über Coeloptychium. Abhandl. der k. bayer. Akademie der Wissenschaften. II Cl., XII. Bd. 1876. Stud. I = Zittel K.A.v. Studien über fossile Spongien. Erste Abt.: Hexactinellidae. Abhandl. der k. bayer. Akademie der ... 

72.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... Cassel 1871-1875. GüMueL, C. W., Beiträge zur Kenntnis der Procän- oder Kreideformation im nordwestlichen Böhmen in der Gleichuni.r mit den gleichzeitigen Ablagerunj!en iD Bayern und Sachsen Abb. d. k. Bayer. Akad. der Wiss., II. Kl., Bd. 10, II. Abt. München 1868. 16. IDaERLE, D., Die gitter-, netz- und wabenförmige Verwitterung der Sandsteine ... 

73.
Ziegler, 1983. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840 (GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA) FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

 ... Geologie ~eske ki'idove panve a jejiho podlozf. NCSAV Praha, 262 p. Praha MANTELL, F. (1822): Geology of Sussex. London MONSTER, G. (1839-1846) : Beltrage zur Petrefaktenkunde. Bayeruth ORBIGNY A. d' (1842): Paleontologta Francaise. Terrains Cretaces, Gastropoda. 237-276, PI. 188 (Figs. 8-12) -206. Paris ORBIGNY, A. d' (1847): Description des animoux ... 

74.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Braunschweig, S. 55, Taf. 7, Fig. 10”12. * Königslutter, S. 58. ” 179 ” Grenze von Dresden und Strehlen beobachtet,1 in Böhmen in den Teplitzer und Priesener Schichten, sowie in Bayern nach Gümbel in dem Mergel des Marterberges bei Passau. Letzterem Vorkommen entspricht das in der Löwenberger Kreide, wo sich die Art in den Mergeln von Gr.-Rackwitz ... 

75.
Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wilhelm Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 1897: 24-40.

 ... l`echnischen Hochschule zu Dresden Belegstücke von diesen Orten, wohl aber solche aus der alten Poste besitzen, so ist eine Verwechslung mit letzterem Orte nicht ausgeschlossen. In Bayern, Westfalen und Frankreich ist Cyprina quadrata ebenfalls aus cenomanen Schichten bekannt geworden. Das von Geinitz**) citirte Vorkommen der Isocardia cretacea in ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5|6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen