Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "corda"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

89 Ergebnis(se) für "corda" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorrede. Vor ungefähr 4 Jahren regte in mir mein hochgeehrter Lehrer, Prof. Dr. A. Frič, das Interesse an, die Foraminiferen der böhmischen Kreideformation zu studieren, als durch die Erweiterung der Kenntnisse über dieselben das...

 ... Petrafacten der sáchsisch. Kreidef. II. pag. 43. Taf. 16. fig. 9., 10. 1841. Frondicularia ovata Roemer. Verstein. d. nordd. Kreidegeb. pag. 96 Taf. 15. fig. 9. 1845. Flabellina cordata Reuss. Verstein. d. bóhm. Kreidef. I. pag. 32. Taf. 8, fig. 37. — 46., 78. 1854. Flab. cordata Reuss. Denkschrift d. kais. Akademie d. Wissensch. Bd. VII. p. 67. Taf ... 

62.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Amaltheidae Fischer. Placenticeras Meek. Es war üblich geworden, lediglich auf Grund oberflächlicher habitueller Uebereinstimmungen recht verschiedene Arten zudieser Gattung zusammenzufassen. Erst neuere Untersuchungen, namentlich...

 ... nahe verwandte Genus Vascoceras vertreten wird. Während bei Lissabon die untere Kreide ohne Unterbrechung auf den Jura folgt, liegt an der Mündung des Mondego das Cenoman discordant auf dem oberen Jura. Wie in Sachsen und Böhmen beginnt es mit pflanzenführenden Schichten, dann folgen fein­körnige Sandsteine und sandige Mergel mit Lamellibranchiaten ... 

63.
Engelhardt, 1892. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VII. Ueber Kreidepflanzen von Niederschöna. Von H. Engelhardt. (Mit Tafel II.) Schon seit langer Zeit haben die Pflanzenreste, welche in der Nähedes Dorfes Niederschöna bei Freiberg in Sachsen zweien zum unteren Quader zu rechnenden...

 ... Rande genähert zu beobachten ist, bei den obersten aber fehlt. Von Befruchtungswerkzeugen ist an unseren Stücken nichts zu beobachten. Gattung Mertensia Willd. Mertensia Zippei Corda sp. 1846. Pecopteris Zippei. Corda in Reuss, Verst. d. böhm. Kreidef., S. 95. Taf. 49, Fig. 1. — ünger, Kreidepfl. von Oestreich, S. 8, Taf. 2, Fig. 1, 1868. Gleichenia ... 

64.
Otto, 1857. Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen... [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Nachtrag zu den Versteinerungen des Kreidegebirges in Sachsen, seit dem Erscheinen des Werkes : Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland, H. Br. Geinitz 1849. Von E. v. Otto. Acht Jahre sind verflossen, seit die...

 ... II. pag. 38. Tafel V. Figur 5. Querbruch, mit obigem zusammen von Paulsdorf. Cycadeen ?Stamm, ebendaher, Additam. pag. 34. Tafel V. Principes (Palmae). Palmacites varians? Corda, Gein. Seite 270, Additam. I. pag. 9. Tafel IV. Figur 4 und 5. Stammfragment aus dem untern Quader von Wendischcarsdorf bei Dippoldiswalde. Gewiss ein Palmacites, ob varians ... 

65.
Franke, 1928. Die Foraminiferen der Oberen Kreide Nord- und Mitteldeutschlands [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Adolf Franke, 1928. Die Foraminiferen der Oberen Kreide Nord- und Mitteldeutschlands. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 111: 1–207.

 ... Zentralstachel oder Spitzen. a) Mit 4 und mehr Kammern, aa) Mit Zentralstachel. a) Schale vigjkammerig, eirund, größte Breite in der Nähe der Basis. Meist mit Rippchen oder Streifen Fr. cordai Rss. ß) Schale mit 4—5 Kammern, rhombisch, größte Breite nahe der Mitte. Ohne Streifen oder Rippen Fr. elegans d'Orb. bb) Ohne Zentralstachel. Anfangskammer ... 

66.
Beck, 1897. Geologischer Wegweiser durch das Dresdner Elbthalgebiet zwischen Meissen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VI. Von Kötzschenbroda über Neucoswig1 nach den Plänerbrüchen von Weinböhla.   Diese halbtägige Excursion bewegt sich ausschliesslich im Gebiete von Section Kötzschenbroda und soll die geologische Zusammensetzung des Steilabfalles...

 ... dorthin, indem wir der Grenze des Buschwaldes am Thalrande folgen. In den beiden westlichsten dieser alten Brüche sind sowohl die Conglomerate und Sandsteine als auch die concordant darüber lagernden Carinatenpläner aufgeschlossen, deren unterste Schichten hier reich an Schalen des Spondylus striatus Sow. sind. Dieselbe Ueberlagerung finden wir übrigens ... 

67.
Goldfuß, 1826-1833. Petrefacta Germaniæ. Erster Theil [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Georg August Goldfuß & Georg Münster, 1826-1833. Petrefacta Germaniæ – Abbildungen und Beschreibungen der Petrefacten Deutschlands und der angränzenden Länder. Erster Theil. (Arnz & Comp.) Düsseldorf: 1–252.

 ... Amberg, Boll 56 Mactra nob, . . Banz Cj dolites Lamh. Dactylopora — cylindrica Lamk. . Grobk. Grignon D ec a cnemo s Link. — I) efr ancia Bronn. — Diploctenium noh. — 50,244 cordatum nob. . Kreidetuff. Mastricht „ „ . . Tert.Form, Gosau Pluma nob. , . Kreidetuff. Mastricht Dis copora Lamk. — E'chinanthus Klein. “ «... Echinocyamus Kl. — " Echin o ... 

68.
Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Georg Bruder, 1886. Neue Beiträge zur Kenntniss der Juraablagerungen im nördlichen Böhmen. II. Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Wien) 93 (3): 193–214.

 ... bedingten Verschiebungen in der gegenseitigen Lagerung (der emporgedrängten Schichten, nicht mehr mit Bestimmtheit ent! schieden werden, ob zwischen denselben ursprünglich eine Discordanz bestanden habe; und zweitens ist eine solche in bedeutenderem Grade wohl kaum zu erwarten, da in dem in Betracht gezogenen Gebiete nachweisbar während der mesozoisehen ... 

69.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... roc. V. str. 240, vykres eis. 90. a Hailischzahn Oxyrhina angustidens. 4 Terebratulina gracilis, b' Dorsalschale, ? Iiairdia subdeltoidea. d Flabellina elliptica. e Flahellina Cordai? / Frondicularia inversa, g Cristellaria sp. h Frondicularia Cordai, í Frondicularia striatula. j Haplophragmiura irreguläre, ? Nodosaria Zippei. I Nodosaria annullata ... 

70.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... | Ft. Benton-Gruppe 200 „ Dakota-Formation (Cenoman) 360 „ In Kansas liegen die Kreide-Schichten fast horizontal, oder schwach nach Nordwesten geneigt und ruhen discordant auf dem Carbon. In dem westlichen Theil des Staates sind sie von Tertiär-Süsswasserbildungen überlagert, welche gleichfalls horizontal liegen. Ausserhalb Kansas besitzt ... 

71.
Schlönbach, 1868. 4 Beiträge zur Kreideformation in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Urban Schlönbach, 1868. Die Kreideformation im Iser-Gebiete in Böhmen: 250-256. Die Kreideformation im nördlichen Iser-Gebiete und in der Umgebung von Böhm.-Leipa, Böhm.-Kamnitz und Kreibitz: 289-294. Die Kreideformation im Gebiete der Umgebung von Chrudim und Kuttenberg, Neu-Bidschow und Königgrätz, und Jicin und Hohenelbe: 294-298. Die Kreideformation in den Umgebungen von Josephstadt und Königinhof im östlichen Böhmen: 325-326. in: Verhandlungen der kaiserlich-königlichen Geologischen Reichsanstalt Wien Band, 1867.

 ... den nächsten Umgebungen von Bodenbach konnte ich mich überzeugen, dass dort die hängendsten, stark gegen die Elbe geneigten Quaderschichten ebenfalls vom Oberplänerniergel eoncordant überlagert werden. Zum Schlüsse meines heutigen Berichtes kann ich nicht unterlassen, der Direction der k. k. priv. böhmischen Nordbahn in Prag, namentlich den Herren ... 

72.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... Orb. Heteropora placenta, Reuss. 99 Foraminifera. Nodosaria oligostoma, Beuss. Nodosaria communis, i)' Ovh. Vaginulina argnta, Eenss. Frondicularia inversa, Eeuss. Flabellina cordata, Beuas. riabellina rugosa, D'' Orh. Cristellaria rotulata, Lam. sp. Terebratula biplicata, Soic. Terebratula phaseolina, Lam. Terebratula capillata, D' Arch. Terebratulina ... 

73.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... zusammengedrückten Erhabenheiten von einander trennen, herrflhren dürften. Ieh wH nur noeh darauf hinweisen, dass unsere zwei Abdrüeke an die weit kleineren Samen von der Mierozamia gibba Corda etwas erinnern, deren höekerige, innere Abgüsse der Steinkerne den unseren (ausgenommen die Radieula) nieht unähnlieh sind. Noeh mthr könnten einige, höekerige ... 

74.
Velenovský, 1888. Ueber einige neue Pflanzenformen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ueber einige neue Pflanzenformen der böhmischen Kreideformation. Frenelopsis bohemica. sp. n. Aus den Perucer Schieferthonschichten bei Lipenec waren längstriemenförmige, stellenweise scheinbar dichotomisch getheilte Pflanzenabdrücke...

 ... nachweisen zu können, die bereits angegebenen Umstände machen es doch ziemlich wahrscheinlich, dass uns in diesem Falle eine echte Podocarpus-Art vorliegt. Krannera mirabilis Corda. In demselben Fundorte von Kralup, aus welchem die Seguota major herstammt, fand ich heuer auch die weit bekannten Krannera- . Zapfen und zwar in solchem Zustande, dass ... 

75.
Perner, 1893. Kritisches Verzeichnis der Foraminiferen aus den Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

(Resume des böhmischen Textes.) Hiermit lege ich ein vorläufiges Verzeichniss der Foraminiferen aus den Priesener Schichten, einer der obersten Etagen unserer Kreicleformatíon, vor, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu machen. Zur...

 ... Frondicularia turgida Rs. Rss. Verst. IL. p. 107. T. 24., fig. 41, 44. Geinitz. Elbth. p. 97. Taf. 21., fig. 17, 18. Zřídka v Turnově. Die Reusse též v Lužici. 50. Frondicularia Cordai Rss. Rss. I. p. 31. Taf. VIIL, fig. 26—28. Taf. XIII., fig. 41. Geinitz. Elbth. II. p. 95. Taf. 21, fig. 8-10, 12—183. Hojně v Březnu a vůbec všude, nejen v březenských ... 

76.
Jahn, 1905. Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige neue Fossilienfundorte in der ostböhmischen Kreideformation. Von Jaroslav J. Jahn. Während meiner Aufnahmsarbeiten im Gebiete der ostböhmischen Kreideformation habe ich zahlreiche neue Fossilienfundorte entdeckt, von denen...

 ... Spongiennadeln. Cristellaria rotulata d'Orb. Nodosaria Zippei Rss. lorgneiana d'Orb. oligostegia Rss. annulatu Rss. aculeata d'Orb. Marginulina Mayen ensis Fr. Rss. Flabellina cordata Rss. Frondicullaria angusta Nilss. inversa Rss. apiculata Rss. Cordai Rss. Globigerina sp. (f. Salix macrophylla Rss. Frenelopsis? bohemica Velen. Sequoia Reichenbachi ... 

77.
Velenovský, 1890. Květena českého cenomanu [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Předmluva. Práce tato jest dokončením studií o křídové floře české, jež bohužel pro různé příčiny nemohly zahrnuty býti v jediném souvislém díle, nýbrž roztříštěny jsou v následujících pojednáních: Die Flora der böhm. Kreideformation...

 ... « + « | o | M. glandulosum Vel.. ..... | Myricanthium amentaceum V. OOOES Myrsinophyllum varians Vel. Diospyrophyllum provectum V. Sapotophyllum obovatum Vel. Bignoniphyllum cordatum Vel. Vel. partitum Cussoniphyllum Araliphyllum formosum Heer. A. anisolobum Vel. « . + A. trilobum Vel.. A. Kowalewskianum Sap. . « A. minus Vel.. - + +* A. transitivum ... 

78.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... R., J. Nodosaria lorgneiana d'Orb. — R. Nodosaria oligostegia Rss. — R. Nodosaria annuhite Rss. — R. Nodosaria aculeate d'Orb. — R. Marginulina ensis Rss. — R. Flabellina cordata Rss. — F., R. Frondictillaria augusta Nilss. — R. Frondicullaria inversa Rss. — R. Frondictillaria apiádate Rss. — R. Frondicullaria Cordai Rss. — F., R. Globigerina. — ... 

79.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... dessen die innere Structur nicht mehr wahrzunehmen ist. Die Foraminiferen sind sehr häufig~ Dies gilt in erster Linie von Nodosaria Zippei Rss. et costellata Rss., Frondicularia cordata Rss. et tenuis Rss., Cristellaria rotulata d'Orb., Marginulina elongata d'Orb. und Haploplzragmium irregulare Röm. form. Ihre Grösse ist die normale und ihr. Erhaltungszustand ... 

80.
Roemer, 1870. Geologie von Oberschlesien
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Kreide-Formation Ablagerungen der Kreideformation sind in dem Kartengebiete in drei verschiedenen Gegenden entwickelt, nämlich einmal in dem die Umgebung von Tetschen, Skotschan, Bielitz, Kenty und Wadowice begreifenden Theile...

 ... Schlesien durch Göppert in Aussicht gestellt. Kleinere verkieselte Stücke solcher Stämme sind auch durch mich selbst bei Oppeln gesammelt worden. 2) Protopteris Sternbergii Corda. Dieser ursprünglich aus cenomanem Sandstein von Kaunitz in Böh men beschriebene Farn kommt nach Göppert (Zeitschr. Deutsch, geol. Ges. Bd. XVII., 1865, p. 647) auch in dem ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4|5

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen