Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "fischer"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

73 Ergebnis(se) für "fischer" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Landois, 1895. Die Riesenammoniten von Seppenrade [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Riesenammoniten von Seppenrade, Pachydiscus Zittel Seppenradensis II. Landois. Mit zwei Tafeln in Lichtdruck. Von Prof.-Dr. Η. Landois. Am 23. Februar wurden wir durch nachstehende telegraphische Depesche überrascht: „Seppenrade...

 ... gleichwertigen Formationsschichten, ζ. Β. aus dem Salzberg-Mergel, sind beschrieben : Ammonites syrtalis Mort. „ clypealis Schlüt. „ tricarinatu s d' Orb. *) Cassel, 1871—1876, Tkeod. Fischer. Bei Ammonites syrtalis sind starke, einzelstehende Höcker vorhanden, oft in zwei Reihen parallel . (Vgl. S c h l ü t e r , Cephalopoden, Tafel 14 und 15.) Ammonites ... 

22.
Zahálka, 1893–1905. Pásmo I–X: křídového útvaru v Řípu, Poohří, Pojizeří [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Pásmo (Zone) Publikation veröffentlicht* URL X Teplické útvaru křídového v okoli Řipu 1895 BHL Teplické křídového útvaru v Poohří 1900 BHL křídového útvaru v Pojizeří 1905 BHL IX křídového útvaru v okoli Řipu. Nebuželské podolí 1896...

 ... Eulima Exogyra Exogyra columba Exogyra comica Exogyra conica Exogyra cornu arietis Exogyra laciniata Exogyra lateralia Exogyra lateralis Exogyra plicatula Exogyra vesicularis Fischeri Fissurella patelloides Flabellina Flabellina cordata Flabellina elliptica Flabellina ornata Flabellina rugosa Foraminifera Fossile Frenelopsis Frenelopsis bohemica Frondicularia ... 

23.
Grossouvre, 1894. Recherches sur la craie supérieure [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INTRODUCTION. Les ammonites de la craie supérieure n'ont donné lieu, en France, qu'à un très petit nombre de travaux descriptifs. Dujardin, le premier, a décrit et figuré en 1837, sous le nom d'Ammonites polyopsis, une espèce de la...

 ... CLASSIFICATION . 13 DESCRIPTION 'DES ESPÈCES . : . ; 2.2 FAMILLE DES ACANTHOCERATIDÉS. Genre ACANTHOCERAS. Uhlig, emend . : . Genre STOLICZKAIA. Neumayr . Genre NEOLOBITES. Fischer . , . Genre ACANTHOCERAS. Newnayr, emend . Genre MAMMITES. Laube et Bruder . Genre PRIONOTROPIS. Meek . , Genre TISSOTIA. Douvillê . Tissotia Ficheuri, n. sp . , . Fourneli ... 

24.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... Abtheilung: Phytolithen und Polyparien. – N. Jb. Miner. Geog. Petref., 7: 253 – 296. Hagenow, F. von (1851): Die Bryozoen der Maastrichter Kreidebildung. – 1 – 111, Cassel (Fischer). Héjjas I. (1894): Adatok Erdély tertiär bryozoa-faunájához. – Értesítő az Erdélyi Múzeum-Egylet Orvos-Természettudományi Szakosztályából II. Természettudományi Szak ... 

25.
Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

David Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 34: 181-213.

 ... in Form eines Kreuzes gestellten Stacheln. Durchmesser der Scheibe 0,12, Länge der Stacheln 0,106 mm. Vorkommen: In den Koprolithen von ZiUi. Nicht selten. 59. Staurodictya Fischeri m. Taf. XXIV Fig. 11. Fast quadratische Gitterscheibe mit 5-6 undeutlichen Ringen und 4 in Form eines Kreuzes gestellten feinen Stacheln. Durchmesser der Scheibe 0,059 ... 

26.
Süß, 1927. Geologisches vom Plauenschen Grunde
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Noch eine vierte Erscheinungsform des Cenomans, die sogenannte Klippenfazies, treffen wir, wenn wir auf der rechten Talkante ostwärts wandern bis zum »Hohen Stein«. Dieser ist ein einzelner Fels auf dem etwa sechzig Meter hohen, fast...

 ... stark glänzende, Eine kurze Beschreibung braune oder schwarze Haifischzähne u. a. fest. K. Wanderer in dem bietet und Büchlein Tiergute Abbildungen von auS der Kreide Gustav Fischer, SachsenS, Verlag nersteinerungen Jena, 1909. Über den zusammengekitteten Brocken folgen die gleichmäßig An der sf " ? . . Abb. Z. . « Pläner auf Syenit ebenen ji «—· ... 

27.
Krejčí & Helmacker, 1882. Erläuterungen zur Geologischen Karte des Eisengebirges (Železné Hory) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Krejčí & Rudolf Helmacker, 1882. Erläuterungen zur Geologischen Karte des Eisengebirges (Železné Hory) und der angrenzenden Gegenden im östlichen Böhmen. Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Františka Rivnáce) Praha 5 (1): 1–207.

 ... Ladislav Celakovsky (II. Theil) 288 Seiten Text und 1 Tafel. Preis... ... « ++... fl. 2:60 IV. Zoologische Abtheilung. Dieselbe enthält: Die Wirbelthiere Böhmens. Die Flussfischerei in Böhmen. Die Krustenthiere Böhmens. Mit Tafel, 100 Holzschnitten, 272 Seiten Text. Preis ...-.. a) Prof. Dr. Ant Fri: b) „ » » » ) o. » n » V. 2000 .. i. 3— Chemische ... 

28.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... Gegensätze. Im ersten Falle ein zusammenbrechendes Senkungsfeld und diskordantes Aufsteigen atlantischer Gesteine, im zweiten Falle Faltungen und konkordantes Einpressen pazifischer Magmen (Granitgneise, Pyroxenperidotit) zwischen die in Bewegung befindlichen Schiefer. Während des Perm durchbrachen pazifischeGranite, Pegmatite, Aplite, Lamprophyre ... 

29.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... Hummer nicht auf Sandboden aufzuhalten scheint. Uber gelegentliche Hummerzüge gibt es einige Beobachtungen. A p p e l ö f zitiert S. 6: „G. 0 . S a r s erwähnt. . . daß die Fischer von dem sog. „Faerd" (Zug)-Hummer erzählen, d. h. Hummer, der in großen Scharen vom offenen Meer nach der Küste zu kommen soll." Auch A p p e l ö f berichtet von einem ... 

30.
Müller, 1929. Die geologische Sektion Deutsch-Gabel des Kartenblattes Rumburg-Warnsdorf [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

B. Die Ablagerungen der Kreideformation. Böhmen wurde erst in der Mitte der Kreidezeit vom Meere überflutet. Auch in der Sektion D. Gabel dürften alle Ablagerungen dieses Meeres, also alle Stufen der Oberkreide vom Zenoman bis zum...

 ... herausgewitterte Blöcke am Steilhange) und sehr grobe Konglomerate an, welch’ letztere am SW-Hange des Oehlberges unter einem roten Ziegelfachwerkhause anstehen, das an die Fischerhäuser auf Rügen erinnert. Im Johnsdorfer Tale stehen an seiner Einmündung in das Hennersdorfer Tal versteinerungsreiche Bänke an, (siehe Sektion Wartenberg), besonders ... 

31.
Zahálka, 1924. Český útvar křídový v saské zátoce [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Úvod. Bylo především i. v Čechách, Sazku, sousedního skou Slezska. křídou. naší snahou sz. Moravě, Křídu Z tohoto prozkoumati stratigrafii české křidy, t. Kladsku a pak rozsířiti výzkum ten i do slezskou celého a českou území dohromady...

 ... Ligeriensis D’ Orb. Stellaster Coombii Forb. sp. a quin- Avicula glabra Rss. Gervillia solenoides Defr, queloba Goldf. sp. Pinna decussata Goldf. Pentacrinus lanceolatus Róm. Antédon Fischeri Gein (Bourguet. ellipt, Mytilus (Modiola) Cottae Róm. a capitata Zitt. Rss.) Arca Geinitzi Rss. a strehlensis Gein, Vermes. Sorpula gordialis Schlot. a ampullacea ... 

32.
Reichert, 1961. Tharandter Wald und Umgebung von Tharandt
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1.3 Das Cenoman im Tharandter Gebiet In der Unteren Kreide war die Landoberfläche bei einem subtropischen Klima im Tharandter Gebiet tiefgründig roterdig verwittert. Die Auflagerungsfläche für die Sedimente der Oberen Kreide war flachwellig...

 ... des Cenomans und Turons im sächs. Elbtalgebiet. — Freib. Forsch.-H., C 14, Berlin 1955. WANDERER,K. Die wichtigsten Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens. - Verl. G. Fischer, Jena 1909. Geologische Karten KOSSMAT-PIETZSCH: Geologische Übersichtskarte von Sachsen 1 : 400 000 Geologische Spezialkarten 1:25000 und Erläuterungen: Bl.65 Wilsdeuf ... 

33.
Lamprecht, 1928. Schichtenfolge und Oberflächenformen im Winterberggebiete [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Der Gesteinswechsel im Brongniartiquader. Die Stufe des Brongniartiquaders ist uns im Winterberggebiet in etwa 350 m Mächtigkeit erschlossen. Das Leitfossil, der lnoccramus Brongniarti Sow. wäre jetzt richtiger Volviceramus Lamarcki...

 ... Chemie der Erde, Bd. 2 (1926) S. 446. 6) F. Klander: Ueber die im Buntsandstein wandernden Verwitterungslösungen in ihrer Abhängigkeit von äußeren Einflüssen. Jena, Gustav Fischer 1925.\n1) Die Bestimmung dieses Horizontes stützt sich auf die geologische Landesaufnahme. VI. 1) A. Hettner, Sächs. Schweiz 1887. S. 98 ff. 2) R. Oehme, Klein— und Großformen ... 

34.
Prescher, 1954. Sedimentpetrographische Untersuchungen oberturoner Sandsteine im Elbsandsteingebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Bei der großen Beachtung, welche die Sedimentpetrographie innerhalb der Geologie während der letzten 30 Jahre erfahren hat, war es unbedingt notwendig, die Ablagerungen der sächsischen Kreide ebenfalls mit zur Diskussion...

 ... heute Verwendung findenden Siebe haben nun aber eine Maschenweite von 0,06 mm. Die Ursache dieser Abgrenzung liegt in der Einteilung des DIN-Entwurfes 4022, der schon von G. FISCHER (1934) und von GALLWITZ (1939) als schlechtes Beispiel kritisiert wurde. Die Herstellwerke dieser Siebe halten sich jedoch streng an die DIN, und so kommt dieser Übelstand ... 

35.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... Foraminiferen und verschiedene Übergemengteile (Feldspat und Turmalin). — Bemerkenswert sind die im Pläner an mehreren Stellen nachgewiesenen Chalcedon-Knollen, über die W. FISCHER ausführlich _ berichtet hat. — Zur Bezeichnung „Pläner“ schrieb W. HÄNTZSCHEL (1933, S. 99): „Dieser Begriff Pläner schließt sehr Verschiedenartiges in sich ein: Gesteine ... 

36.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... Titel. —R: Geol. Zbl. Bd. 12. Nr. 1653 mit Inhaltsangabe vom Verfasser. Wand erer, K.: Die wichtigsten Tierversteinerungen aus der Kreide des Königrei ichs Sachsen, ‚Jena, G. Fischer 1909. XXIu.80S. 12 Taf. —_ RR: Geol. Zbl. Bd. 13. Nr. 1558.6. Kreide. 119 Geisendörfer, W.: Eine geologisch-paläontologische Betrachtung. Über Berg und Tal. Zeitschr ... 

37.
Herrmann, 1899. Steinbruchindustrie und Steinbruchgeologie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Technische Geologie, nebst praktischen Winken für die Verwertung von Gesteinen, unter eingehender Berücksichtigung der Steinindustrie des Königreichs Sachsen, zum Gebrauche von Geologen, Ingenieuren, Architekten, Steinbruchbetriebsleitern,Technikern...

 ... Aufl. Freiburg 1907, Herder. 2,80 M. v. Kobell-Oebbeke-Weinschenk, Lehrbuch der M. 7. Aufl. 1913. Leipzig. 8,50 M. G. Linck, Grundriß der Kristallographie. 3. Aufl. Jena 1913, Fischer. 12,50 M. F. Klockmann, Lehrb. der M. 5. u. 6. Aufl. 1912. Stuttgart, Enke. 17,60 11. Tschermak-Becke, Lehrb. der M. 7. Aufl. 1914. Wien, Hölder. 22,50 M. Naumann-Zirkel ... 

38.
Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Perucer Sandsteíne in der Umgebung von „Bad Bělohrad". Im Jahre 1903 hat Herr Prof . Dr. Anton Fric bei B a d Bělohrad am Bache in der Schlucht bei B r t e v sehr interessante Perucer Kreidesandsteinschichten mit äusserst reichlichen...

 ... Theil (3.-5.) Zweiter III. Botanische Prof. Dr. Ladislav (Vergriffen.) der Prodromus Flora . (II. Theil.) Jb/i Böhmen. von K Zoologische K ~ 5-20 Abtheilung. 1872 Die Flussfischerei m Böhmen. Prof. Dr. Ant. Frič: a) Die Wirbelthiere Böhmens. Die Krustenthiere Böhmens. V. Chemische Abtheilung: in den Verbreitung des Kali und der Phosphorsaure Prof ... 

39.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1901 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... im Sächsischen Elbthale. In: Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader – Palaeontographica – Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (Theodor Fischer) Cassel 20 (1): 45–59. e-book Borszcz, T., 2008. Discovery of the first, nearly complete starfish from the Upper Cretaceous of Miechów Trough, southern Poland. In: Pisera ... 

40.
Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Es wird erstmals der Versuch unternommen, die Bryozoenfauna der europäischen Oberkreide daraufhin zu überprüfen, ob auch bei ihr, ebenso wie bei anderen Fossilgruppen, eine klimatisch motivierte Differenzierung in meridionale ,südliche...

 ... Dep. Sarthe) mit zahlreichen Rudisten und hermatypen Korallen (Liste bei Voigt 1964: 279), der südlichen Cnidarier-Gattung Acanthochaetetes am W-Rand des Pariser Beckens (Fischer 1970) würde mehr dafür sprechen, auch diese Bryozoenfauna trotz ihrer nördlichen Lage am W-Rande des Pariser Beckens noch als stark tethydisch beeinflußt zu betrachten ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen