Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "hornsteine"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

26 Ergebnis(se) für "hornsteine" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Schulze, 1770. Nachricht von dem ohnweit Dresden befindlichen Zschonengrunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 70: In eben dieser Gegend, und zwar hinter dem Dorfe Cotta, befindet sich ein beträchtlicher Stein- bruch, in welchem die sogenannten Pläner gebro- chen werden, welche man hier zum Aufbauen der Häuser und Mauren anwendet...

 ... bestehen, da trifft man in diesem Bache nichts anders, als abgerissene Felsenstücken an. Im übrigen zeigen sich unter den bemeldeten Geschie ben nicht die geringsten Spuren von Hornsteine, Quarz, Spat oder andern Gangarten, welche eine Anweisung auf Gänge geben könnten. Ob nun zwar in diesem Thale selbst für einen Lieb haber der Mineralien nichts ... 

22.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... industriereiche Döhlener Becken, wo zum Rauschen des Bergwassers der schwere Schlag- der Dampfhämmer, das Surren der Maschinen erklingt. Dicke Rauchwolken entquellen den zahlreichen Schornsteinen und lagern sich über der fruchtbaren Aue. Eine ganze Wagenburg von Kohlenzügen verrät uns, daß wir in das wertvolle Kohlenrevier gelangt sind, dem die ganze ... 

23.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... gewinnen nämlich die Oscula dieser Haclialcanäle eme beträchtliche Grö8se und erhalten ihrerseits wieder Zuzug von be8onderen Seitencanälchen, so dass sie selbst die Rolle von Schornsteinen oder .Magenhöhlen spielen und der ganze Schwammkürper. wie jene des lebenden Badeschwammes füglich als zusammengesetzter Stock angesehen werden kann. Da übrigens ... 

24.
Geinitz, 1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges. Drittes Heft [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hanns Bruno Geinitz, 1842. Charakteristik der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges. Drittes Heft. Die sächsisch-böhmische Schweiz, die Oberlausitz und das Innere von Böhmen. (Arnoldische Buchhandlung) Dresden und Leipzig: 63–116.

 ... mit A. Agar-fettes Goldf. Tab. 22, Fig. 9, in Bezug auf ihre Anordnung mit А. fles-nosa Goldf. Tab. 22, Fig. 10 vorhanden. Im Plänergange bei Kutschlin mit glaukonitreichem Hornsteine durchdrungen. А. minuta m. Taf. XXII, Fig. 15, a. und A. vergröfsert. Flache, eine Linie dicke Ausbreitungen, mit vertieften, kaum l”l grofsen, 5- bis ôsei tigen Sternen ... 

25.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... Kieselspongiennadeln aus der b6hmischen Kreideformation. II. Sitz. kon. bohm. Ges. Wiss., Jahrgang 1884, Prag, Vortrage, pp. 1-14 with one plate. 1885b. Ueber Spongiennadeln des Briusauer Hornsteines. Sitz. kon. bohm. Ges. Wiss., Jahrgang 1884, Prag, Vortrage, pp. 243-254, two plates. (Ten species of sponges described, nine only generically identified ... 

26.
Zahálka, 1925. Bavorská a česká křída [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Le Crétacé de Baviere commence dans les Alpes de Baviere entre le lac de Constance et Salzbourg, oů il repose sur le Jurassique. Dans cette région le Crétacé ne forme à la surface terrestre qu'une bande étroite comprenant tous les...

 ... grobkörniger in mehrere Bänke getheilter Kalk, der sich in Platten spalten läßt. 2. Blaugrauer, durch Verwitterung braun anlaufender, harter, spröder, muschlig brechender Kalk mit Hornsteineinschlüssen. 8. Jílovitý slín měkký, modravý se šedými skvrnami. Na povrchu zažloutlý. S peckami pyritovými v limonit a sádrovec proměně- nými 15 m. 8. Týž slinitý ... 

Ergebnisseiten: 1 |2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen