Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "indien"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

33 Ergebnis(se) für "indien" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Engelhardt, 1892. Über böhmische Kreidepflanzen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Treffliche größere Arbeiten des Herrn Dr. Velenovsky in Prag haben seit einigen Jahren die Augen der Geologen auf die Flora der böhmischen Kreideformation gerichtet. Wohl waren schon vorher durch mehrere Werke anderer Forscher einzelne...

 ... Aurel: Welcher Unterschied besteht zwischen dem N ewtonschen Gravitationsgesctz und dem sogenanntcn A ttraktionsgesetaj . . .'. . . . Bergter, Richard: Die Insel Curac;ao in Westindien. Auf Grund eines sechsjährigen Aufenthaltes geschildert . Engelhardt, Hermanne Über böhmische Kreidepflanzen aus dem Geologischen Institute der Deutschen Univer- sität ... 

22.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina mit besonderer Berücksichtigung von Oxyrhina Mantelli Agassiz von Charles R. Eastman. Hierzu Tafel XVI—XVIII. Historische Einleitung. Die fossilen Haifischzähne des Lamnidae-Typus, welche...

 ... comprimirte, meist unvollständige Zähne. Aussenseite flach, Innenseite schwach gewölbt. Länge der Krone ebenso gross als die Höhe. Vorkommen: Cenoman: Pondicherry, Madras, Indien. Palaeontographica. Bd. XLI."" 10. Oxyrhina Lundgreni Davis. 1890. Oxyrhina Lundgreni. J. W. Davis. Sei. Trans. Roy. Dublin Soc. [2]. Bd. IV, S. 393, Taf. 39, Fig. 8—13 ... 

23.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

II. Gliederung und Lagerung der sächsischen Kreidebildungen. Quadersandstein und Pläner. Die Schreibkreide, welche der Kreideformation oder, wie wir nach den Beschlüssen des geologischen Kongresses jetzt eigentlich sagen müssten...

 ... sprach der hervorragende Erforscher des Coloradoflusses, Powell *), dieselbe Ansicht mit voller Bestimmtheit aus, und bald darauf und unabhängig von ihm wurden auch Medlicott in Indien und der Wiener Geologe Tietze zu derselben Meinung geführt. Tietze nimmt auch auf die Elbe ausdrücklichen Bezug 5); dieselbe durchbreche nicht den alten !) Neue Probleme ... 

24.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August von Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung. Weber-Verlag (Leipzig):1-108.

 ... arktischen Inseln, der arktischen und nördlichen gemäßigten Regionen Europa's und Asiens. Fünsnndzwanzigstes Kapitel. Flora des tropischen Asiens , des indischen Archipelagus , Indiens und Arabiens. 5echsnndzwnzigstes Kapitel. Afrikanische Flora. Polynesiens. Flora Australiens, Neuseelands, der Norfolkinseln , und 5iebennndzwanzigstez Kapitel. Amerikanische ... 

25.
Slavík, 1891. Die Schichten des hercynischen Procaen- oder Kreidegebietes [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Bevor wir nun die Iserschichten in Böhmen mit ihren Aequivalenten in anderen Kreideprovinzen vergleichen, wollen wir in Kürze ihre palaeontologischen Eigenthümlichkeiten würdigen. Zu diesem Zwecke ist es nothwendig das Verzeichnis...

 ... Berechnung der absoluten Störungen. 2. Über eine gewisse Transformation der Glei chungen der elliptischen Bewegung. Den 6. März. Dr. J. Palack^: Über die Flora des centralen Hinterindiens. P. Pafizek & Ot. § u 1 с : Optische Constanten der Rhamnose. V. V á V г а : Krit. Yerzeichniss der Ostracoden Böhmens. Den 3. April. Dr. L. Celakovsk^: Über eine ... 

26.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... Fa=ärsmann. A. R h i z o m o r i n a. Corallistes Bowerbanki. Johnson sp. ( Gorallistes t11pus 0. Sdt.) Malira; Cap St. l 7 5 -3 7 4 1 Carter. Vmcent, West- 159-228 0. Schmidt. Indien; Florida. "" Masoni Sowbk. sp. Madeira. ? (Dactylocaly.x MasoniBowbk.) „ microtu berculatus. Sdt . St. J ago, Cap V erde. ? elegantior. Sdt. Portugal. ? " noli-tangere ... 

27.
Sturm, 1901. Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna. Von Herrn Friedrich Sturm in Breslau. (Hierzu Taf. II—XI.) Einleitung. Die Anregung zu vorliegender Arbeit verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir im...

 ... Kieslingswalde Vorkommen: Ausser von Kieslingswalde wird Plac. Orbignyanum citirt von Chlomeck, aus dem Coniacien Frankreichs (= Emscher Deutschlands), aus der Ootatoor-Group Indiens, der Kreide von Texas, aus dem Oberen Quadersandsteine bei Löwenberg, den Thonen von Ullersdorf am Queis. Peroniceras subtricarinatum d’Orb. spec. Taf. III, Fig. 5, 5 ... 

28.
Schlüter, 1871-1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Scaphites Geinitzii, d'Orb. Taf. 23. Fig. 12—22. Taf. 27. Fig. 9. 1840. Scaphites aequalis, Geinitz, Characterist. der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges, pag. 40 (Fundort Strehlen). [...] Das Gehäuse...

 ... nicht hoch genug zu schätzender Liberalität und Freundlichkeit zur Prüfung über- I) Von aU88ereurol'äis('hen Kreideterritorien ist durch die Arbeiten Stoliczka's dasjenige Ostindiens du am besten gekannte. Stoliczka bescbrieb aus der gesammlen Kreide Indiens 148 CCl'haloJloden; von Belemnites 3 TurriliteB 6 Nautilus 22 Hamite. 2 Ammqnites 93 Ha7nulina ... 

29.
Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Melchior Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide und die Systematik der Ammonitiden. - Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft Berlin 27 (4): 854-942.

 ... auf kleine Jugendexemplare gegründet ist, welche den Artcharakter noch nicht ausgebildet erkennen lassen und daher eingezogen werden müssen. Bei einigen der von SToLICZKA aus Indien als H eterophylli angeführten Formen bin ich über die Zugehörigkeit zu Phylloceras wegen der mangelhaften Lobenzeichnungen nicht sicher; im heissen Klima Indiens wird ... 

30.
Bölsche, 1866. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreidegebirges. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

4. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreide- Gebirges. Von Herrn Wilhelm Bölsche in Braunschweig. (Hierzu Taf. VII, VIII. IX.) Seitdem in Folge der classischen Arbeiten von Milne Edwards und Haime die Paläontologen mehr Aufmerksamkeit...

 ... Nachtrag. Da, wie ich leider erst nachträglich gefunden habe, der Name Montlivaultia brevis (Taf. VII. Fig. 1) schon für eine Species aus der Tertiärformation von Sinde in Vorder -Indien vergeben ist, so ändere ich denselben in Montlivaultia Strombecki um.

31.
Velenovský, 1882–1887. Die Flora der böhmischen Kreideformation. 1–4 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Erschienen in vier Teilen: 1882. Die Flora der böhmischen Kreideformation – I. Theil. Credneriaceae und Araliaceae. Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2 (1–2): 8–32...

 ... liegt also. kein Grund vor, warum wir diese Pflanzenreste von der Gattung Ficus trennen sollten. Von den jetzt lebenden Arten haben ähnliche Blätter Fius nitida Thunb. (Ostindien), F. cuspidata, F. pulchella Schott. (In dem Herbarium des böhmischen Museum habe ich eine unbestimmte brasilianische Art von Z/äcxs gefunden, welche in der Nervation der ... 

32.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen...

 ... scheint ein schlecht erhaltenes Jugendexemplar unserer Art zu sein. Sie scheint nächstverwandt mit Volutoderma (Fulguraria) multistriata Stol. aus der Trichonopolygroup, Südindien. II Stück vom Forsthaus in Plauen. Conus Briarti Gein. sp. 1875. Rapa Briarti Gein. Elbtalgeb., I, S. 263, Taf. 57, Fig- 12. Das Gewinde ist etwas flacher als in der Abbildung ... 

33.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... Untersenon, Braunschweig; S. 182. b) 0. coesfeldensis ( S c h l ü t e r ) ; Obersenon, Coesfeld; nach S c h l ü t e r ; S. 182. c) Thaumastocheles zaleucus; rezent; Westindien; S. 179. d) „Macruran undetermined"; Unterkreide v. Texas; nach R a t h - b u n ; S. 187. e) 0. bredai B o s q u e t ; Obersenon, Maastricht; nach Bosq u e t ; S. 188. ist ... 

Ergebnisseiten: 1 |2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen