Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "literatur"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

389 Ergebnis(se) für "literatur" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
101.
S. Höntzsch: Vom Bohrkern zum 3D-Modell
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...unterscheidet. Abb. 4 – Blockbild des 3D-Modells. Deutlich werden die lateralen Faziesunterschiede von NW nach SE sichtbar. Literatur & weiterführende Links Höntzsch, Stefan. 2007.3D model of stratigraphic sucsessions of the...

102.
Neufunde seltener Belemniten aus dem oberen Turon des BCB
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Neben der Beschreibung der neuen Funde, wird die Paläobiogeographie der Oberturonen Belemnitenarten diskutiert. Auf Basis von Sauerstoffisotopen-Untersuchungen (ð18O) lassen sich Rückschlüsse über das Klima ziehen. Phasen von Abkühlung...

103.
Gemälde zur Fauna des Cenomans und Turons der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...einen schlammigen Grund) Ammoniten (evtl. Mammites) — hier als Bodenbewohner dargestellt Nautilide (in älterer Literatur zur rezenten Gattung Nautilus gestellt) Schildkröte (Bemerkung: aus Louny wurden von Reuss, 1856 Reste von „Chelone...

104.
Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Heinrich Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens mit Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien (Carl Winkler) Brünn: 1–53.

Von Heinrich Laus, „| Professor an der k. k. Lehrerbildungsanstalt in Olmůtz. Verlag der k. u. k. Hofbuchhandlung Carl Win Brünn 1906. alBa 3. ledna 1964Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens mit Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien. -8-0 497 Von Heinrich Laus, Professor an der k. k. Lehrerbildupusanstalt in Olmůtz. Mit einer geologischen ... 

105.
Geinitz, 1846. Grundriss der Versteinerungskunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Liste von abgebildeten Fossilien der sächsisch-böhmischen und Zittauer (sudetischen) Kreide Beryx ornatus Ag., S. 127, Taf. VII: Schuppe, in 1/2 nat. Gr., aus dem Plänerkalke von Strehlen Koprolithes Mantellii Ag., S. 151, Taf. VIII...

106.
Zahálka, 1928. Das Cenoman in der belgischen und böhmischen Kreide, Teil IV, 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ÉTAGE CÉNOMANIEN DE LA BELGIQUE ET DE LA BOHÊME. (Le Crétacé sudétique et ces équivalents dans les pays occidentaux de T Europe Centrale. Tome IV Partie 3.) Par Č. Zahálka Résumé du texte tchèque. Dans cette note, nous présentons...

VESTNIK KRÁLOVSKÉ CESKÉ SPOLECNOSTINAUK TRÍDA MATEMATICKO-PRÍRODOVÉDECKÁ. ROCNÍK 1927. ~Y / V PRAZE 1928. NÁKLADEM KRÁLOVSKÉ CESKÉ SPOLECNOSTÍ NAUK. V KOMISI FRANTISKA RIVNÁCE.MEMOIRES DE LA SOCIÉTÉ ROYALE DES SCIENCES DE BOHÊME CLASSE DES SCIENCES. ANNÉE 1927. 7S' s ! !. j PRAGUE 1928. PUBLIÉ PAR LA SOCIÉTÉ ROYALE DES SCIENCES DE BOHÊME. LIBRAIRIE ... 

107.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Der große Reichtum an fossilen Kieselspongien, der eine auffallende Eigentümlichkeit der oberen Kreideformation Nordwestdeutschlands und hauptsächlich der preußischen Provinz Hannover bildet, hat schon seit langen Jahren...

 ... zu haben. Nicht ohne Absicht wurden alle Formen mit unbekannter oder zweifelhafter Skelettbeschaffenheit außer Betracht gelassen. Die bedeutungslosen Namen würden nur die Literatur beschwert haben. Auf die wechselvollen Erhaltungszustände bin ich bei der Artbeschreibung nur eingegangen, wo es nicht zu vermeiden war. Einige allgemeine Angaben enthält ... 

108.
Pelz, 1904. Geologie des Königreichs Sachsen in gemeinverständlicher Darlegung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

XV. Das Kreidemeer. In verschiedenen Zeitperioden wurden die Gebirge von innen heraus wirkenden Kräften aufgewölbt und durch die äußeren Einwirkungen der Sonnenwärme, des Frostes, der atmosphärischen Niederschläge, der Flußläufe...

Ootta, v Die Dendrolithen, 1882 u. 1850. Geinitz, E Versteinerungen aus dem Brandschiefer der unteren Dyas von Weißig bei Pillmtz. N. J. f. M. 1878 u. 1875. -Die Blattinen der unteren Dyas von Weißig bei Pillnitz. 1880. Geinitz, Die Dyas mit NachtrAgen. 1861-62. 1880. 1882. -Die Leitpflanzen des Rotlienden. 1858. -u. v. Gutbier, Die Verstemerungen ... 

109.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... Loire. Die Gattungsbestimmung der ziemlich zahlreichen Spezies ist oft recht anfechtbar. Über die Spongien der russischen Oberkreide sind auch nur wenige Mitteilungen in die Literatur gelangt. Fischer von Waldheim 2 ) hat aus der chloritischen Kreide von Simbirsk ein Coeloptychium (Coel. truncatum) beschrieben, welches nach v. Zittel möglicherweise ... 

110.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... hereby revised. Seven species from six genera were identified and described from the present key locality of Úpohlavy near Lovosice. Ongoing revision of previously published literature as well as the recently collected material resulted in eight polychaete species from seven genera being identified from the hemipelagic Late Turonian sediments of the ... 

111.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... auf Grund von Angaben des IlTerren Berginspektor Bärtling solche Vorkommen von geringer Mächtigkeit in der Umgegend von Oppeln erwähnt. Im übrigen bezog sich die bisherige Literatur über das Obermiocaen von Oppeln nur auf das Vorkommen im Grundmannbruch (L Außer diesen fossilreichen hellgrauen obermioeaenen Tonen 1.). mit hochprozentigem Kalkgehalt ... 

112.
Obst, 1909. Die Oberflächengestaltung der schlesisch-böhmischen Kreide-Ablagerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kapitel I. Der geologische Aufbau der schlesisch- böhmischen Kreideformation. Grundlegend für alle späteren Arbeiten über die Geologie unseres Gebietes waren ohne Zweifel die vorzüglichen Forschungen Beyrichs, wenngleich ihn auch...

 ... Verwitterung der plänerartigen Gesteine . . 134 c) Abtragung 138 Kapitel III. Oberflächen- und Felsformen im Gebiet der schlesisch-böhmischen Kreideformation 158—188 Nachtrag und Literaturverzeichnis 189 I . '.-iqmal Vorwort. Die vorliegende Arbeit verdankt ihre Entstehung einer Exkursion des geographischen Seminars der Universität Breslau unter der ... 

113.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... Übereinstimmung zwischen beiden. Trotzdem möchte ich eine Identifizierung der Spezies nicht wagen, da mir das Holz von Ps. macrocarpa Mayr nicht zum Vergleich zur Verfügung stand, die Literaturangaben über die.Unter- schiede beider Holzarten mir aber nicht allenthalben als stichhaltig erschienen, Als Haupterkennungsmerkmal führt Mayr16 das Auftreten ... 

115.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... Tone u. Sandsteine ru2 Konglomerat Zechstein. Der kontinentale Zechstein, die Schömberger. Schichten, bestehen zum größten Teil aus jener dolomitischen Arkose, die in der Literatur geschildert ist. In ihr tritt der Kalk auf, in rötlichen oder grauen Knauern. Manche Blöcke sind von diesen ca. wallnußgroßen Knollen dicht gefleckt. Sie können aber auch ... 

116.
Weinzettl, 1886. O dentaliích (kelnatkách) českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1886. O dentaliích (kelnatkách) českého útvaru křídového. [~ Über Dentaliden (Meerzähne) der böhmischen Kreideformation]. Vestnik Ceského geologického ústavu Praha XV: 272-273.

o dentaliích (kelnatkách) českého útvaru křídového. Napsal V. WeinzeUl, assistent musea českého. Podivuhoduou skořápkou ·svou připomínají nám kelnatky bezděky dávno vyhynulých orthocerů nebo cyrtocerů a věru, kdyby jako tito neměly již žijících potomln'l; těžko by phrodozpytci pravou jejich podstatu poznali. Skořepiny nyní žijících druhů jsou obecným ... 

117.
Böhm, 1920. Aporrhais requieniana Wzttl., non d´Orb. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Aporrhais requieniana Wzttl., non d'Orb. Von Herrn. Joh. Böhm in Berlin. Mit 1 Textfigur Durch seinen Reichtum an organischen Einschlüssen hat der cretacische Sandstein bei Tyssa am Westrande des Erzgebirges im nordwestlichen Böhmen...

118.
Sharpe, 1853–1857. Description of the fossil remains of Mollusca found in the chalk of England. I–III: Cephalopoda [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Daniel Sharpe, 1853–1857. Description of the fossil remains of Mollusca found in the chalk of England. I–III: Cephalopoda. The Palaeontographical Society (London): Part I: 1853, II: 1855, III: 1857: 1–68.

A. alternatus A. bivalvis A. catinus A. cinctus A. complanatus A. consobrinus A. curvatus A. denarius A. falcatus A. fissicostatus A. hippocastanum A. interruptus A. leptophyllus A. navicularis A. obtectus A. obtusus A. planulatus A. rostratus A. rugosus A. serpentinus A. tuberculatus A. undatus A. varians A. verus Alternatus Ammonites falcatus Ammonites ... 

119.
Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jaroslav Jahn, 1892. Ein Beitrag zur Kenntniss der Fauna der Priesener Schichten der böhmischen Kreideformation: Ueber die Ausbildung der Rückenlippe bei einem Scaphiten & Guilfordia Waageni nov. form. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 41 (1): 179-186.

 ... stark verdickten Lamelle nicht unitinlich ist und meine Aufmerksamkeit und mein Interesse um so mehr ~8elte, als ich an den Exemplaren des Vergleichamateriales und auch ja der Literatur Anzeichen ähnlicher Bildungen begegnete. Eine eingehendere Prüfung dieses Scaphiten-Exemplares schien mir aus einigen -Gründen angezeigt zu sein, auch deshalb, um ... 

120.
Credner, 1872. Elemente der Geologie (2. Auflage) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beim Entwerfen der »Elemente der Geologie«, welche ich hiermit dem naturwissenschaftlichen Publicum übergebe, habe ich es als eine meiner Hauptaufgaben betrachtet den Erdball im Lichte eines vom Zeitpunkte seiner Individualisirung...

Acanthodes gracilis Acervularia Acidaspis Acrodus Acrodus minimus Acteonella Actinocrinus Agnostus Agnostus integer Albertia Albertia elliptica Alethopteris Alnus Alveolites Ammon angulatus Ammon bifrons Ammon brevispina Ammon capricornus Ammon communis Ammon opalinus Ammon raricostatus Ammon spiratissimus Ammonites communis Ammonites floridus Ammonites jurensis Ammonites macrocephalus Ammonites nisus Ammonites noricus Ammonites opalinus Ammonites ornatus Ammonites planorbis Ammonites radians Ammonites tornatus Ammonites varians Ammonites venustus Ammouites Ammouites angulatus Ammouites raricostatus Amphistegina Amphitherium Amphoracrinus Amplexus Aname Ancillaria Ancillaria glandiformis Anc

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6|7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen