Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "müller"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

105 Ergebnis(se) für "müller" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
21.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Der große Reichtum an fossilen Kieselspongien, der eine auffallende Eigentümlichkeit der oberen Kreideformation Nordwestdeutschlands und hauptsächlich der preußischen Provinz Hannover bildet, hat schon seit langen Jahren...

 ... Nettlingen. (Mit Ausnahme der Spongien). Pachydiscus peramplus Mant. sp. Terebratula subrotunda Sow. (Typische Form und Helicoceras flexuosum Schlüter. Riesenform.) Puzosia Mülleri Grossouvre. Stereocidaris Reussii Geinitz sp. Pleurotomaria linearis Mant. Echinoconus subconicus d'ORB. Spondylus spinosus Sow. Ananchyies ovatus Lam. latus Sow. Holaster ... 

22.
Bruder, 1904. Geologische Skizzen aus der Umgebung Aussigs [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

III. Schlußfolgerungen aus dem Gebirgsbau. Das scheint ein weitläufiges Alphabet, Aber die Natur hat nur eine Schrift, Wenn auch verschiedene Lesarten. GOETHE. Liegen irgendwo verschiedenartige Schichten, wie z. B. die cenomanen Sandsteine...

 ... der primären Gesteine des Erzgebirges und Mittelgebirges möge beigeschlossene tabellarische Übersicht derselben dienen. *1) Sattelberg bei Obersedlitz. *.) Basaltpfeiler des Müllersteins bei Salesel und am Wasserfall bei Wannow. ''') EIbeberge mit der Humboldtshöhe, Staudenspitze ; Plateau von Nemschen mit der kleinen und großen WoslI·ei ( -Wostray ... 

23.
Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens August Schlüter, 1862. Die macruren Decapoden der Senon- und Cenoman-Bildungen Westphalens. Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft (Wilhelm Hertz) Berlin 14: 702-749

 ... f. 4 -6. Ebendort. Notopocorystes lllantelli M'Cov 1849, p. 169. Im Gault. Bechei M'Cor 1849, p. 170. Im Gault. Carteri M'CoY 1854, p. 118. Im Grüneande -von Cambridge. -~? Mülleri v. BINKHORS'l', Verhandl. d. natur­ hist. Vereins der preuss. Rheinl. u. 'Vestph. t857, p. f07, t. 6. f. 1. 2 Ob. Kr. von Valkenburg. 747 Eumorphocorystes sculptus v BINKH ... 

24.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... MOJSISOVICS, V.. Die geologischen Verhältnisse von Bosnien um! A-r Hercegowina. P — 31. 644. — Vorlage von Tafeln zur Monographie der mediterranen Trias- Cephalopoden. P. — 31. 644. MÜLLER. G.. Austernreihen aus dem Untersenon bei Braunschweig. Behmnites Grasi Duv. aus den Aptmer eln von Timmern bei Hedeper. P. — 46. 491. — Leber die Vertheimng der ... 

25.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... wenn der Besitzer nicht anwesend 1, Exkursion 43 ist, dürfte es uns kaum gelingen, in die Grube zu gelangen. Man suche deshalb vorher schriftlich um Erlaubnis zum Betreten der Müllerschen Ziegeleigrube nach. In der Grube steht der Labiatuspläner an, ein grauer dünngeschichteter Kalkstein. Bekannt ist diese Grube allen Dresdener Sammlern wegen ihres ... 

26.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Tone zuzurechnen wären. In unmittelbarster Nähe ist das Wiesengelände östlich der Großen Schrems durch denselben Bohrunternehmer an zahlreichen Funkten abgebohrt worden. Bei Müller's Wirtschaft sah ich in der Tongrube selbst noch größere Stücke eines den Ton unterteufenden Sandsteins, über dessen Zugehörigkeit zum Überquader kein Zweifel ist. Das ... 

27.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... Karten über den ost-elbischen Theil des Königreiches Preußen mit Aus«chluß der Provinzen Schlesien und Schleswig-Hoistein. Abh. preuß. geol. L.-A. Neue Folge Heft 14. 1893. 135. Müller, H.: Litteratur über die Erzgänge des Freiberger Bergrevieres. In: H. Müller: Die Erzgänge des Freiberger Bergrevieres: Erl. z. geol. Spez.-Karte v. Sachsen, Leipzig ... 

28.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... z lokality Březno : Cretaceous Foraminifera from the Březno section [unpublished Diploma thesis] – (Charles University, PrF, Inst. for Geol. & Paleon.) Prague 99509: 1–77. Müllerová, P., 2012. Křídové radiolárie lokality Březno : Cretaceous Radiolaria from the Březno section [unpublished Diploma thesis] – (Charles University, PrF, Inst. for Geol ... 

29.
Andert, 1927. Zur Stratigraphie der turonen Kreide des sächsischen Elbtales
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die bisherigen Ansichten über die Stratigraphie des sächsischen Turons. Bei meinen geologischen Arbeiten über die obere Kreide zwischen der Elbe bei Schandau und dem Jeschken wurde auch das sächsische Elbsandsteingebirge in den Kreis...

 ... Columba LAM. nachgewiesen, auf noch tiefere Schichten. Vom Bahnhof Auscha und von Liebeschitz führt H1BSCH [16, S. 11] Inoceramus Brdngniwrti an, während durch REUSS [nach MÜLLER 25, S. 10] in einer Schlucht bei Sterndorf (westlich am Willhoscht) Terebratula semiglobosa Sow. (Scaphitenzone) genannt wird. Letzteres Fossil wurde in der flachen Varietät ... 

30.
Obst, 1909. Die Oberflächengestaltung der schlesisch-böhmischen Kreide-Ablagerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kapitel I. Der geologische Aufbau der schlesisch- böhmischen Kreideformation. Grundlegend für alle späteren Arbeiten über die Geologie unseres Gebietes waren ohne Zweifel die vorzüglichen Forschungen Beyrichs, wenngleich ihn auch...

 ... Deutschen Geologischen Gesellschaft 43, 1891. Seite 790. 4 ) Erläuterungen zur geologischen Karte von Preussen, Lfg. 127, Bl. Alfeld. Geognostisch bearbeitet von A. v. Koenen, Q. Müller und 0. Orupe. Seite 29 ff. (Hilssandstein). 112 und zwar in den verschiedensten Formationen, so dass es sich keineswegs um eine Eigentümlichkeit nur des Kreidesandsteins ... 

31.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

ROZPRAVY CESKE AKADEMIE VED A UMENI. TŘÍDA IL © (MATHEMATICKO-PŘÍRODNICKÁ ) 6/0 ROČNIK XXVI. ©. | (1917.) V PRAZE. NÁKLADEM ČESKÉ AKADEMIE VED A UMENE% 1918. k:ROČNÍK XXVI. TŘÍDA II. ČÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového. I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. Podává Doc, Dr. JOSEF WOLDŘICH. Se dvěma tabulkami ... 

32.
Petrascheck, 1897. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

IV. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden-Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von...

 ... 1872. Geinitz, Elbthalgebirge II, p.70, Taf. 19, Fig. 5. 1876. elliptica Goldf. Brauns, Salzbergmergel. Zeitschr. lur d. gesammte Naturwissensch., p. 360. 1887. nodulifera. Müller in Jahrb. d. preuss. geol. Landes anstalt, p. 433. 1887. nodulifera Holzapfel, Palaeontographica, Bd. 35, p. 135. Taf. 15, Fig. 1. 1887. Fritsch, Iserschichten. Archiv für ... 

33.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... betonten Diskordanz unter dem Zechstein ist wichtig, weil sie die untere Grenze desselben, so wie sie Ber g und ich gezogen haben, berechtigter erscheinen lassen, als jene Müllers , der noch die Kalksandsteinzone des ro2 zum Zechstein rechnet. Vorgreifend sei erwähnt, daß ich diese Diskordanz nicht mehr als epirogenetisch auffasse. Im Braunauer Lande ... 

34.
Prescher, 1962. Die Entwicklungsgeschichte der geologischen Forschung in der Südostoberlausitz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

E. Die Zeit der intensiven Forschung (1911—1945) Die Kreideforschungen H. ANDERTs (1911—1939) Wie nicht anders zu erwarten war und wie z. B. im benachbarten Elbsandsteingebirge ebenfalls zu beobachten ist, fanden die Resultate der...

 ... dagegen erkennt den echt vulkanischen Charakter der Sandsteinsäulen, wenn auch bis heute keine spezielle petrographische Analyse dieser Erscheinung erfolgt ist, wie sie etwa MÜLLER (1960) aus Äthiopien beschreibt! Den Einschlüssen aus Gesteinen des"Untergrundes widmete MEIRICH (1892) eine Studie. HAZARD (1895) ging im Rahmen der Kartierungsarbeiten ... 

35.
Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation] [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Valentin Weinzettl, 1910. Gastropoda českého křídového útvaru [Die Gastropoden der böhmischen Kreideformation]. Palaeontographica Bohemiae (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha 8: 1-56.

GASTROPODA CESKÉHO KRIDOVÉl-IO ÚTVARU. NAPSAL VALENTIN WEINZETTL~ c. K. PROF ES ~OR . SE j TABULEMI. PALAEONTOGRAPHICA BOHEMIAE C. VIII. V PRAZE. NÁKLADEM CESKÉ AKADEMIE C ÍS ARE FRANTIŠKA JOSEFA PRO V ED Y, SLOVESNOST A UMENÍ. 1910. , l GASTROPODA CESKÉHO KRÍDOVÉHO ÚTVARU NAPSAL VALENTIN WEINZETTL~ C. K. PROFESSOR. SE 7 TABULEMI. PALAEONTOGRAPHICA ... 

36.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... STOLICZKA G) und ,H. DOUVILLE 7). angegeben. Als ihr Schöpfer werden BEl.ON 1553 8); CPLINIl'S) BELON 1553,. MÜLLlm'1776 9); BELON 1553, LAMARCK 1799 10); KLEIN 1753 11); (PLINIUS) MÜLLER 1776!2); O. F. MÜLLER I776!!!) genannt. Hält I) P'ORBIGNY, a. a. O. Lamellibranch('s, S. 623. ') SCHO~fA.(,HER, Essai d'un nouveau systeme des habitations des vers ... 

37.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... 76, Taf. 10, fig. 8. 1843 Pholadomya caudata Röm. – Geinitz: 11, Taf. 1, Fig. 28 – 30. 1846 Pholadomya caudata Röm. – Geinitz: 405, Taf. 17, Fig. 9. 1850 Cardita Goldfussi Müller – Geinitz: XII. 1873c Pholadomya aequivalvis Goldf. sp. – Geinitz: II.71, Taf. II.19, Fig. 6, 7. 1913 Liophistha aequivalvis Goldf. – Scupin: 143. 1934 Liopistha aequalis ... 

38.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... auf clem Nordteil des breiten Bergrückens ansteht. Auf dem südlichen Plateau ragen einige Sandsteinfelsen empor und bilden die höchste Erhebung des Berges. Von hier gegen den Müllergrund im vY fand sich folgende Schichtenfolge: Südkuppe 'des Eulenhübels (s. Anlage S. 93) Das Mittelturon mit seiner geringen Felsbilclung und clen z1hl­ reichen feuchten ... 

39.
Zahálka, 1925. Bavorská a česká křída [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Le Crétacé de Baviere commence dans les Alpes de Baviere entre le lac de Constance et Salzbourg, oů il repose sur le Jurassique. Dans cette région le Crétacé ne forme à la surface terrestre qu'une bande étroite comprenant tous les...

BAVORSKÁ A ČESKÁ KŘÍDA. SUDETSKÝ ÚTVAR KŘÍDOVÝ A JEHO AEGUIVALENTY V ZÁPADNÍCH ZEMÍCH STŘEDNÍ EVROPY. DIL I. SEPSAL CENEK ZAHÄLKA. ským Bavorský jezerem Přehled. útvar křídový počíná v Bavorských Alpách mezi Bodama Salzburgem, kde se pokládá na útvar jurský. Na povrch vychází tu jen úzký pruh s vrstvami od Neokomu jeho pokryt je tertierem. až k Senonu ... 

40.
Wagner, 1902. Die mineralogisch-geologische Durchforschung Sachsens in ihrer geschichtlichen Entwickelung
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Erforschungsgeschichte des heimathlichen Bodens ist so alt wie die Menschheit, die ihn bewohnt. Die ersten neolithischen Jäger, die, den Flussläufen folgend, Einzug in unser Land hielten, waren die ersten Geognosten. Sie durchsuchten...

 ... Dresden. In Commission der K. Sächs. Hofbuchhandlung H. Burdach. 1902. P CRedactions-Comitee für 1902. Vorsitzender: Prof. Dr. Fr. Foerster. Mitglieder: Prof. Dr. J. Deichmüller, (ich. Hofrath Prof. Dr. O. Drude, Prof. Dr. B. Kalkowsky, Geh. Hofrath Prof. Dr. H. Nitsche, Prof. Dr. A. Schlossmann nnd Prof. Dr. Ph. Weinmeister. Verantwortlicher Redacteur ... 

Ergebnisseiten: 1 |2|3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen