Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "opal"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

85 Ergebnis(se) für "opal" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Geinitz, 1900. Hanns Bruno Geinitz - ein Lebensbild aus dem 19. Jahrhundert [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Franz Eugen Geinitz, 1900. Ein Lebensbild aus dem 19. Jahrhundert. - Leopoldina (E. Blochmann & Sohn) Halle 36 (4–6): 59-70,85-89,98-104.

 ... Geinitz unsterblich vereinigt; welche Dankbarkeit die Sächsische Kohlenindustrie Geinitz schuldet, ist schon oben angedeutet. Epochemachend waren die stratigraphischen und phytopalaeontologischen Untersuchungen über die Steinkohlenformation, auch für die fortgeschrittene Pflanzenpalaeontologie sind letztere noch wichtige Werke. Geinitz’ frühere eingehende ... 

62.
Velenovský, 1882–1887. Die Flora der böhmischen Kreideformation. 1–4 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Erschienen in vier Teilen: 1882. Die Flora der böhmischen Kreideformation – I. Theil. Credneriaceae und Araliaceae. Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2 (1–2): 8–32...

 ... sind bis jetzt nur einige Coniferen, Filicineen und Algen abgebildet und beschrieben worden. Vor allem seien hier erwähnt die Arbeiten unseres Nestors auf dem Felde der Phytopalaeontologie, Grafen Kasp. v. Sternberg (‚Versuch einer Seogn.-bot. Darstellung der Flora der Vorwelt‘. 1820—ı1838), dann Corda’s phytopalaeontologische Beiträge in Reu'ss’ ... 

63.
Bölsche, 1866. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreidegebirges. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

4. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreide- Gebirges. Von Herrn Wilhelm Bölsche in Braunschweig. (Hierzu Taf. VII, VIII. IX.) Seitdem in Folge der classischen Arbeiten von Milne Edwards und Haime die Paläontologen mehr Aufmerksamkeit...

 ... Rand des Kelches hervorragend. Pfählchen dick. Höhe 3·-5 Mm.; Breite des Kelches 9-15 Mm. Vorkommen. Von dieser Species liegt ein Exemplar vor aus den Schichten mit Ammonites opalinus von den Zwerg­löchern bei Hildesheim. (Sammlung von H. ROEMER.) Nach CREDNER *) soll sie sich auch in Schichten von gleichem Alter bei der Marienburg gefunden haben ... 

64.
Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Melchior Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide und die Systematik der Ammonitiden. - Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft Berlin 27 (4): 854-942.

 ... malagma DuM. metallorum DuM. Masseanum ORB. Marantianum ORB. Mercati HAU. meniscus W AAG. mesacanthum W AAG. Murchisonae Sow. navis DuM. Harp. Normannianum ORB. Ogerieni DuM. opalinum REIN. opalinoides MAYER. ovatum YoUNG. parallelum REIN. patella W AAG. polyacanthum W AAG. punctatum STAHL. radians REIN. radiosum SEEB. Rauracum MAYER. rheumaticans ... 

65.
Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gideon Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex: 1-320.

 ... marble." An Attempt towards a Natural History of the Fossils of England, by J. Woodward, M D. London, 1729, tome 1. p. 20. 64 WEALD, OR OAK TREE CLAY. tioned, the archiepiscopal chair is composed of it. Another more general use was for slabs of sepulchral monuments, into which portraits and in- scriptions of brass were inserted. In the chancel at ... 

66.
Schulze, 1770. Nachricht von dem ohnweit Dresden befindlichen Zschonengrunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 70: In eben dieser Gegend, und zwar hinter demDorfe Cotta, befindet sich ein beträchtlicher Stein-bruch, in welchem die sogenannten Pläner gebro-chen werden, welche man hier zum Aufbauen derHäuser und Mauren anwendet. [...] p...

 ... Sabbuteo, L. S. p. 89. F. Su. N. 64. Der Taubenfalke, Falco, Gryfalco, L. S. p. 91. F. Su. N. 62. Der Mausefalke, Falco apiuorus, L. S. p. 9. F. Su N. 66. Der Taubengeyer, Falcopalumbarius, L. S. P. 9. Die Horneule, Strix, Otus, L. S. p. 92. F. Su. N. 47. - Die Buscheule, Strix, Ulula, L. S. p. 93. F. Su. N. 52. Die kleine Bule, das Käuzlein, Strix ... 

67.
Schulze, 1760. Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige der abbgebildeten Stücke stammen aus der sächsischen Kreide. Vom "Petrefactenberg" von Krebs (Dohna) & Pirna-Zehista stammen die vermeintlichen "Korallengewächse" (entnommen aus Henkel, 1731); der Abdruck eines Seesternes...

 ... eine Untersuchung der vom Plinius und Agrikola angeführten Steine einzulassen; dieses aber muß ich erinnern, daß Boetius von Boot ” dieselben für verschiedene Abänderungen des Opals an siehet. H. 7. Die Betrachtung der Räder und Sternsteine leitet uns nunmeh ro aufzwo besondere Arten von Versteinerungen, welche beyde, unter verschiedener Länge und ... 

68.
Scupin, 1924. Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang. Von Hans Scupin (Dorpat). (Mit 4 Textfiguren.) Transgressionen und Regressionen sind es, die unablässig an der Veränderung des paläogeographischen Bildes unserer Erdoberfläche...

 ... Nordwestdeutschlands (Wilckens) . 57 Jessen, Otto, Die Verlegungen der Flußmündungen und Gezeitentiefs an der festländischen Nordseeküste in jungalluviaier Zeit (Wilckens) . 57 Deecke, W., Phytopaläontologie und Geologie (Wilckens) ., 58 Schiller, W., Der wiederaufgefundene Meteorit von Otumpa in Nord-Argentinien . 190 Schiller, W., Dinosauriersandsteine ... 

69.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) IAGoogle 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle … 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Steinkohlenpflanzen yon Stradonitz bei Beraun. P. — 4. 691. — Ueber das Torkommen der Weäldenformatiön in Oesterreich. P. — 4. 692. — Ueber seine phylogenetischen Forschungen auf plrvtopaläontologischem Gebiete. P. - 29. 631. Ewald" J.. Ueber den Zusammenhang nord- und südeuropäischer Ausbildungen der Kreideformation und über Ammoniten- und Rudistenbänke ... 

70.
Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Es wird erstmals der Versuch unternommen, die Bryozoenfauna der europäischen Oberkreide daraufhin zu überprüfen, ob auch bei ihr, ebenso wie bei anderen Fossilgruppen, eine klimatisch motivierte Differenzierung in meridionale ,südliche...

 ... Association Spec. Vol. 13: ,Advances in Bryozoology": 467^90. LARWOOD, G. P. & ABBOTT, M. B. (Editors), Acad. Press, London and New York. Neumann, M. (1980): Observations micropaleontologiques ä pro-posdu CampanienetduMaestrichtien. -N. Jb. Paläont. Mh. 7: 417^27, Stuttgan. NovAk, O. (1877): Die Bryozoen der böhmischen Kreideformation. - Denkschr ... 

71.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... Seitentales, dort, wo der Fahrweg nach Nentmannsdorf rechts abgeht, steht als Einlagerung dieser Schiefer am linken Gehänge ein dicht erscheinender, hornsteinartiger, häufig gemeinem Opal ähnlicher Quarzit an, dessen 1 bis 3 cm dicke Schichten durch zahlreiche Querklüfte in lauter scharfkantige parallelepipedische Stücke zerlegt sind. Folgen wir dem ... 

72.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... Zittel, Siphonia Parkinson, Hallirhoa Zittel und Plocoscyphia Reuss, und außerdem noch die auf die englische Kreide beschränkten Genera Holodictyon Hinde, Calpinella Hinde, Rhopalospongia Hinde, Stauronema Sollas, Strephinia Hinde und Sestrocladia Hinde. Die längste Artenliste gibt Hinde aus dem Upper Chalk. Da aber der Upper Chalk Hindes unser Cuvieri-Turon ... 

73.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... vereinzelt auch Sporen mit doppelter Wandung. Außerdem ist das ganze Holzstück von zahlreichen rundlichen, ca. 1 mm dicken Röhren durchzogen. Diese heben sich, da mit farblosem Opal aus- gefüllt, blauweiß von dem schwarzen Holze ab. Im Mikroskop zeigen sie sich nicht scharf umgrenzt und von frischen, z. T. offenen Zellen umgeben. Wahrscheinlich sind ... 

74.
Zázvorka, 1941. Acanthoceras ornatissimum (Stoliczka) aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Acanthoceras ornatissimum (Stol.) aus der böhmischenKreideformation.(Zusammenfassung des tschechischen Textes.) Im Jahre 1933 habe ich in Jeřábek's Ziegelei bei Raudnitz an der Elbe in den feinsandigen Kalksteinen der Stufe IVb den...

 ... f"OC(~r(J~'1 dererianun: (rf)nu.). [)rl1h.\· exemplář, celý, který hyl .l\. FUI(;OYI a ll. ~CHI.(l~n.\l·HO\·l zapůjčen ke studiu ze sbirky pana HHAJt.YHO, jest ve sbírkách geologic-kopaleontologického odděleni Národního musea v Praze zastoupen sáeIrov.'· 1)1 odlitkem, pořizpll.\·I11 . A. FJlJr."~M . Ani tento exemplúř ncná icz II vede 11.\'111 dvéma ... 

75.
Credner, 1872. Elemente der Geologie (2. Auflage) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beim Entwerfen der »Elemente der Geologie«, welche ich hiermit dem naturwissenschaftlichen Publicum übergebe, habe ich es als eine meiner Hauptaufgaben betrachtet den Erdball im Lichte eines vom Zeitpunkte seiner Individualisirung...

 ... Actinocrinus Agnostus Agnostus integer Albertia Albertia elliptica Alethopteris Alnus Alveolites Ammon angulatus Ammon bifrons Ammon brevispina Ammon capricornus Ammon communis Ammon opalinus Ammon raricostatus Ammon spiratissimus Ammonites communis Ammonites floridus Ammonites jurensis Ammonites macrocephalus Ammonites nisus Ammonites noricus Ammonites opalinus Ammonites ornatus Ammonites planorbis Ammonites radians Ammonites tornatus Ammonites varians Ammonites venustus Ammouites Ammouites angulatus Ammouites raricostatus Amphistegina Amphitherium Amphoracrinus Amplexus Aname Ancillaria Ancillaria

76.
Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

David Rüst, 1888. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Radiolarien aus Gesteinen der Kreide. Palaeontographica - Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart 34: 181-213.

 ... Porodiscu.s 6 4 8 4 7 7 laria 218 Xiphodictya 4 4 220 Staiirodictya 1 1 3 3 221 Stylodictya 3 3 2 1 3 223 .An1phibrachium 1 2 3 2 2 4 227 Dictyastrum 1 1 9 10 2 7 1 8 228 Rhopalastrum 4 4 1 1 229 B ymeniastrum 1 1 1 -- 1 234 H agiastrum j 5 5 2 2 . . 2 Spongodisclda 253 Spongodiscus 1 1 1 1 l 255 Spongolf!"lche 1 1 256 Spongotripus . 2 2 257 Spongostaurus ... 

77.
Galerie: Ichnia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Bereits 1731 wurden erstmals Grabbauten, dekapoder Krebse in den Sandsteinen der sächsischen Kreide abgebildet. Die Interpretation als Solche, erfolgte erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Weitere aktuelle Literatur über Spurenfossilien kann in der Bibliographie zur paläontologischen Literatur, Punkt 2.12 eingesehen werden.

78.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... 1. Juli 1846. Dr. ReuuSS.ACEonaleIn. Sehr häufig – eine der bezeichnendsten Versteinerungen A. Conch iferen. – im Hippuritenkalk von Kutschlin.OrtInOconnenae d’Orb.A. Integropalleales D'ORB. 10–12“ hoch und 8–9“ lang. Steht mitten inne zwischen C. pustulosum und C. asperum v. MÜNST., indem es sich Ersterem in Bezug auf seine Form, Letzterem in Bezug ... 

79.
Velenovský, 1888. Die Farne der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die vorliegende Arbeit, welche schon drei Jahre auf ihre Veröffentlichung warten musste, ist nur als Fortsetzung der früher erschienenen Publicationen „Die Flora der böhmischen Kreideformation“ (Mojsisovics und Neumayer, Beiträge...

 ... wenigstens ‘ annähernd bestimmen lassen, in einer grösseren Publication veröffentlicht werden können. Wie immer, so war mir auch diesmal Herr Prof. Dr. Ant. Frit bei meinen phytopalaeontologischen Studien mit Rath und That in grossmüthigster Weise zur Hand, wofür ich meinen innigsten Dank ausspreche. Prag, 19. März 1888. Der Verfasser.Verzeichniss ... 

80.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. In der ersten Publication des Comités für Landesdurchforschung i. J. 1870, wo ich die palaeontologische Untersuchung der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation in Angriff nahm, waren unsere Kenntnisse über deren...

 ... wiedergegeben. Derselbe Autor verfasste auch einen Aufsatz: „Ovyvinu palaeontologie jmenovitë palaeontologie botanické." (Ueber die Entwickelung der Palaeontologie, insbesondere der Phytopalaeontologie.) Ziva 1863. — Später hat eine hier zu nennende Arbeit Roilr Eduard geliefert: „0 nëkter^ch kmenech z ceského útvaru kíídového" (Ueber einige Stämme ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4|5

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen