Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "opal"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

78 Ergebnis(se) für "opal" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Schulze, 1770. Nachricht von dem ohnweit Dresden befindlichen Zschonengrunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

p. 70: In eben dieser Gegend, und zwar hinter demDorfe Cotta, befindet sich ein beträchtlicher Stein-bruch, in welchem die sogenannten Pläner gebro-chen werden, welche man hier zum Aufbauen derHäuser und Mauren anwendet. [...] p...

 ... Sabbuteo, L. S. p. 89. F. Su. N. 64. Der Taubenfalke, Falco, Gryfalco, L. S. p. 91. F. Su. N. 62. Der Mausefalke, Falco apiuorus, L. S. p. 9. F. Su N. 66. Der Taubengeyer, Falcopalumbarius, L. S. P. 9. Die Horneule, Strix, Otus, L. S. p. 92. F. Su. N. 47. - Die Buscheule, Strix, Ulula, L. S. p. 93. F. Su. N. 52. Die kleine Bule, das Käuzlein, Strix ... 

62.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... Ronsberg im Klattauer Kreise, grüne Feldspathe von Tiefenbrunn im sächsischen Voigtlande, Calait von Oelsnitz, Schwerspath von Langenleube bei Greitz, ferner von Schönberg selbst: Opale, Calcedon (in Geschieben), Asphalt im Granit, Egeran (bis jetzt kennt man densel ben nur von Haslau, das in der Nähe liegt), Andalusit in dünnen Säulen aus dem Gneuss ... 

63.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... Zittel, Siphonia Parkinson, Hallirhoa Zittel und Plocoscyphia Reuss, und außerdem noch die auf die englische Kreide beschränkten Genera Holodictyon Hinde, Calpinella Hinde, Rhopalospongia Hinde, Stauronema Sollas, Strephinia Hinde und Sestrocladia Hinde. Die längste Artenliste gibt Hinde aus dem Upper Chalk. Da aber der Upper Chalk Hindes unser Cuvieri-Turon ... 

64.
Scupin, 1924. Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Transgression und Regression als einheitlicher Vorgang. Von Hans Scupin (Dorpat). (Mit 4 Textfiguren.) Transgressionen und Regressionen sind es, die unablässig an der Veränderung des paläogeographischen Bildes unserer Erdoberfläche...

 ... Nordwestdeutschlands (Wilckens) . 57 Jessen, Otto, Die Verlegungen der Flußmündungen und Gezeitentiefs an der festländischen Nordseeküste in jungalluviaier Zeit (Wilckens) . 57 Deecke, W., Phytopaläontologie und Geologie (Wilckens) ., 58 Schiller, W., Der wiederaufgefundene Meteorit von Otumpa in Nord-Argentinien . 190 Schiller, W., Dinosauriersandsteine ... 

65.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... 1. Juli 1846. Dr. ReuuSS.ACEonaleIn. Sehr häufig – eine der bezeichnendsten Versteinerungen A. Conch iferen. – im Hippuritenkalk von Kutschlin.OrtInOconnenae d’Orb.A. Integropalleales D'ORB. 10–12“ hoch und 8–9“ lang. Steht mitten inne zwischen C. pustulosum und C. asperum v. MÜNST., indem es sich Ersterem in Bezug auf seine Form, Letzterem in Bezug ... 

66.
Velenovský, 1890. Květena českého cenomanu [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Předmluva. Práce tato jest dokončením studií o křídové floře české, jež bohužel pro různé příčiny nemohly zahrnuty býti v jediném souvislém díle, nýbrž roztříštěny jsou v následujících pojednáních: Die Flora der böhm. Kreideformation...

 ... Čechách, jež budiž jen jako nepatrným. h pokračováním slavných studií velikého Šternberga a Cordy, z nichž prvý právě ve vlasti naší- položil základy k mladinké posud vědě fytopalaeontologické. Vše co v práci naší podáno, není ani přibližně studiem dokončeným, spíše možno říci, že jest to jen pobídkou ku vlastní práci nové, již někdy podniknou ti ... 

67.
Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edvin Bayer, 1900. Einige neue Pflanzen der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Sitzungsberichte der königlich-böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften in Prag (mathematisch-naturwissenschaftliche Classe) (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Prag: 1-51.

 ... bereits vorhanden gewesenen theils zur Förderung neuer titudien gewonnen, so dass es mir nach mehrjähliger Arbeit, welche die Zusammenstellung und Sichtung des gesammten phytopalaeontologischen Materials erheischte, möglich war, daran weitere Studien, besonders in der' Kreideßora, anzuknüpfen und vorderhand erlaube ich mir diese Resultate der OefentJichkeit ... 

68.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... besonderer Berücksichtigung der Umgebung von Dresden – Freiberger Forschungshefte (Akademie-Verlag) Freiberg C 89: 5–123. Hercogová, J., 1963. Die bisherigen Ergebnisse der mikropaläontologischen Forschung in der Kreide Böhmens (Foraminiferen) – Berichte der Geologischen Gesellschaft in der DDR (Akademie-Verlag) Berlin 8 (2): 214–219. Hercogová, J ... 

69.
Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Heinrich Laus, 1906. Geologische Übersicht Mährens und Österr.-Schlesiens mit Berücksichtigung der nutzbaren Mineralien (Carl Winkler) Brünn: 1–53.

 ... Oft ist der unfruchtbare Serpentinboden bloß durch einen kleinen Waldbestand gekennzeichnet und verrät sich in der Regel durch das Vorkommen zahlreicher Mineralien (Magnesit, Opal, Chalzedon, Jaspis, Plasma u. a.). Was schließlich das Vorkommen von Erzen anbelangt, so ist bemerkenswert, daß dieselben, nach den Nachrichten über aufgelassene Bergbaue ... 

70.
Fritsch, 1901. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 7. Perucer Schichten (Ergänzung) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. In der ersten Publication des Comités für Landesdurchforschung i. J. 1870, wo ich die palaeontologische Untersuchung der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation in Angriff nahm, waren unsere Kenntnisse über deren...

 ... wiedergegeben. Derselbe Autor verfasste auch einen Aufsatz: „Ovyvinu palaeontologie jmenovitë palaeontologie botanické." (Ueber die Entwickelung der Palaeontologie, insbesondere der Phytopalaeontologie.) Ziva 1863. — Später hat eine hier zu nennende Arbeit Roilr Eduard geliefert: „0 nëkter^ch kmenech z ceského útvaru kíídového" (Ueber einige Stämme ... 

71.
Velenovský, 1888. Die Farne der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die vorliegende Arbeit, welche schon drei Jahre auf ihre Veröffentlichung warten musste, ist nur als Fortsetzung der früher erschienenen Publicationen „Die Flora der böhmischen Kreideformation“ (Mojsisovics und Neumayer, Beiträge...

 ... wenigstens ‘ annähernd bestimmen lassen, in einer grösseren Publication veröffentlicht werden können. Wie immer, so war mir auch diesmal Herr Prof. Dr. Ant. Frit bei meinen phytopalaeontologischen Studien mit Rath und That in grossmüthigster Weise zur Hand, wofür ich meinen innigsten Dank ausspreche. Prag, 19. März 1888. Der Verfasser.Verzeichniss ... 

72.
Galerie: Ichnia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Bereits 1731 wurden erstmals Grabbauten, dekapoder Krebse in den Sandsteinen der sächsischen Kreide abgebildet. Die Interpretation als Solche, erfolgte erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Weitere aktuelle Literatur über Spurenfossilien kann in der Bibliographie zur paläontologischen Literatur, Punkt 2.12 eingesehen werden.

73.
Voigt, 1983. Zur Biogeographie der europäischen Oberkreide-Bryozoenfauna
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Es wird erstmals der Versuch unternommen, die Bryozoenfauna der europäischen Oberkreide daraufhin zu überprüfen, ob auch bei ihr, ebenso wie bei anderen Fossilgruppen, eine klimatisch motivierte Differenzierung in meridionale ,südliche...

 ... Association Spec. Vol. 13: ,Advances in Bryozoology": 467^90. LARWOOD, G. P. & ABBOTT, M. B. (Editors), Acad. Press, London and New York. Neumann, M. (1980): Observations micropaleontologiques ä pro-posdu CampanienetduMaestrichtien. -N. Jb. Paläont. Mh. 7: 417^27, Stuttgan. NovAk, O. (1877): Die Bryozoen der böhmischen Kreideformation. - Denkschr ... 

74.
Credner, 1872. Elemente der Geologie (2. Auflage) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Beim Entwerfen der »Elemente der Geologie«, welche ich hiermit dem naturwissenschaftlichen Publicum übergebe, habe ich es als eine meiner Hauptaufgaben betrachtet den Erdball im Lichte eines vom Zeitpunkte seiner Individualisirung...

 ... Actinocrinus Agnostus Agnostus integer Albertia Albertia elliptica Alethopteris Alnus Alveolites Ammon angulatus Ammon bifrons Ammon brevispina Ammon capricornus Ammon communis Ammon opalinus Ammon raricostatus Ammon spiratissimus Ammonites communis Ammonites floridus Ammonites jurensis Ammonites macrocephalus Ammonites nisus Ammonites noricus Ammonites opalinus Ammonites ornatus Ammonites planorbis Ammonites radians Ammonites tornatus Ammonites varians Ammonites venustus Ammouites Ammouites angulatus Ammouites raricostatus Amphistegina Amphitherium Amphoracrinus Amplexus Aname Ancillaria Ancillaria

75.
Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Karl Kořistka, 1902. Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám [Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag]: 1–79. + Publikationsverzeichnis: 1–6.

 ... poznání přírody. Dnes ovšem jest řada jejich i u nás statná, na počátku bylo pracovníků poskrovnu, a mnohého předčasně schvátila smrt sotva na počátku nadějné dráhy. V pracích fytopalaeontologických zkoušel se Karel Renger. jak kustodu dr. Fričovi o vše starati se bylo, ukazuje závěrek článku Rengerova o Psaroniích; "Nasbírané Psaronie budu moci určovati ... 

76.
Zázvorka, 1941. Acanthoceras ornatissimum (Stoliczka) aus der böhmischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Acanthoceras ornatissimum (Stol.) aus der böhmischen Kreideformation. (Zusammenfassung des tschechischen Textes.) Im Jahre 1933 habe ich in Jeřábek's Ziegelei bei Raudnitz an der Elbe in den feinsandigen Kalksteinen der Stufe IVb...

 ... f"OC(~r(J~'1 dererianun: (rf)nu.). [)rl1h.\· exemplář, celý, který hyl .l\. FUI(;OYI a ll. ~CHI.(l~n.\l·HO\·l zapůjčen ke studiu ze sbirky pana HHAJt.YHO, jest ve sbírkách geologic-kopaleontologického odděleni Národního musea v Praze zastoupen sáeIrov.'· 1)1 odlitkem, pořizpll.\·I11 . A. FJlJr."~M . Ani tento exemplúř ncná icz II vede 11.\'111 dvéma ... 

77.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... vereinzelt auch Sporen mit doppelter Wandung. Außerdem ist das ganze Holzstück von zahlreichen rundlichen, ca. 1 mm dicken Röhren durchzogen. Diese heben sich, da mit farblosem Opal aus- gefüllt, blauweiß von dem schwarzen Holze ab. Im Mikroskop zeigen sie sich nicht scharf umgrenzt und von frischen, z. T. offenen Zellen umgeben. Wahrscheinlich sind ... 

78.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... melilithführende Basalte des Erzgebirge. N. Jb. Min. 1883. I. S.168—170. Stelzner: Über Melilith führende Basalte des Erzgebirge. N. Jb. Min. 1883. I. S. 207—208. Geinitz, H. B.: (Halbopal-Concretionen vom Scheibenberge). Isis Dresden 1887, Sitzber. S. 37. Proft, Ernst: Kammerbühl und Eisenbühl, die Schichtvulkane des Egerer Beckens in Böhmen. Jb ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen