Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "palaeontographica"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

105 Ergebnis(se) für "palaeontographica" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
61.
Woldřich, 1918. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

ROCNÍK XXVI. TRIDA II. CÍSLO 41. Příspěvek k paleontologii a stratigrafii českého útvaru křídového.I. Fauna neratovická. Lamellibranchiata. PodáváDoc. Dr. JOSEF WOLDRICH.Se dvëma tabulkami a 5 obrazy v textu.(Prcdlozeno dne 8. cervna...

 ... sächsischen Kreidegeb. I—IlIl. Dresden-Leipzig. 1839 —42. 14. Das Ouadersandsteingeb. oder Kreidegeb. in Deutschland. Freiburg. 1849—50. 15. Das Elbtalgebirge in Sachsen, Palaeontographica XX., I. 187223. 16. Das Elbtalgebirge in Sachsen. Palaeontographica XX., II. 187223. 17. Goldfuss A. Petrefacta Germaniae. I—III. Důsseldorf. 1827—44. 18. v. Gůmbel ... 

62.
Fritsch & Bayer, 1905. Neue Fische und Reptilien aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Neue Fische der böhmischen Kreideformation. _______ Die vorliegende Arbeit enthält die Beschreibungen neuer Fischreste der Kreideformation Böhmens, welche in die Sammlungen unseres Museums seit der Veröffentlichung der Monographie...

 ... Band. Vertebrata. München und Leipzig 1887-90. 1 ) Loomis .Fred. B., Die Anatomie und die Verwandschaft der Ganoid- und Knochenfische aus der Kreideformation von Kansas rPalaeontographica, 46. Bd. 1900.). Neue Fische der böhmischen Kreidejol'mation. 3. Fragmente der Brustflosse insbesondere des vorderen Th eil es eines Bruststachels (TaJ. I. Fig ... 

63.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... naturf. Ges. Leipzig, 39, Leipzig 1912. Fiege, K. : Über die Inoceramen des Oberturon mit besonderer Berücksichtigung der in Rheinland und Westfalen vorkommenden Formen. — Palaeontographica 73, Stuttgart 1930. F l e g e l, K. : Über das Alter des oberen Quaders des Heuscheuergebirges. — Cbl. Min. usw., S. 395, Stuttgart 1904. — : Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf ... 

64.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... Schichten und Petrefacteu des sächoiscb-böbmischen Kreidegebirges sowie der Versteinerungen von Kieslingwalda. Leipzig 1839 bis 1843. 14. 15. -, Das Elbtalgebirge in Sachsen. Palaeontographica, Bd. 20, TeilII. Cassel 1871-1875. GüMueL, C. W., Beiträge zur Kenntnis der Procän- oder Kreideformation im nordwestlichen Böhmen in der Gleichuni.r mit den ... 

65.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... 23 pp. Arnold, Dresden & Leipzig. GEINITZ, H.B. 1871–1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil, Der untere Quader. Zweiter Theil, Der mittlere und obere Quader. Palaeontographica 20(1–2), 319 + 245 pp. GOLDFUSS, A. 1826–1844. Petrefacta Germaniae, vii +252+iii+ 312 + iv + 128 pp. Arnz & Co., Düsseldorf. GRUBE, A.E. 1850. Die Familien der Anneliden ... 

66.
Zahálka, 1887. Beitrag zur Kenntniss der Phymatellen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Phymatella intumescens, Röm. sp. aus den Scaphiten-Schichten der Rohatetzer Anhöhe bei Raudnitz a.E. (Fig. 1-8). Eine Phymatella intumescens mit erhaltener Struktur der Oberfläche und Skelet wurde bisher in der böhmischen Kreideformation...

 ... intumescens gefunden. Počta *) behaup- (Taf. 133, Fig. 25): «Einen ganz anderen Eindruck tet nämlich: «In den Sammlungen der k. k. böhm. 2) Die Spongitarien d. nordd. Kreidegeb. Palaeontographica, Bd. 13, Seite 26, Taf. 11, Fig. 1. 3) Quenstedt, Petrefaktenkunde Deutschlands, Bd. 5, S. 388— 390, Tab. 133, Fig. 18—20. 4) Petrefaktenkunde Deutschlands ... 

67.
Počta, 1903b. Beiträge zur Kenntnis der Kalkschwämme aus der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Příspěvky k poznáni vápenitých hub z křidového útvaru. Podava.Prof. Dr. Filip Počta(S dvojitou tabulkou.)(Předlo!eno dne 24. dubna 1903.) Vápenité houby zkamenělé poprvé popsal K.A. ZitteI ve známém svém díle (Lit. čis. 1.) a sice...

 ... III. G. Ste i n man o, Pharetronen-Studien. Neues Jahrbuch fur Mineralogie, Geologie u. Palaeontol. 1882. IV. von Dunikowski, Die Pharetronen aus dem Cenoman von Essen. Palaeontographica, Band XXIX, 1883. V. G. J. Hi n d e, Cataloguc of the fossi! Sponges in the geological Departement of the British Museum, London, 1883. VI. Ph. Poct a, Beitrage zur ... 

68.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Daß sich die Plänersandsteinstufe der schlesischen Geologen weit nach Böhmen hinein verfolgen läßt, ist eine altbekannte Tatsache. Von Osten aus hat Beyrich diesen Horizont bis an die Gehänge des Aupaflußes verfolgt und in seiner...

 ... 1859', pag. 43. ®) W. Petrascheck. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation. Beitr. z. Pal. u. Geol. Österreich-Ungarns, Bd. 14 (1902), pag. 138. *) Eibtalgebirge, I. (Palaeontographica, Bd. 20, 1). 5) Studien über Faziesbildungen. Abhandl, d. Isis 1899, pag. 37—583.[29] Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östl. Böhmen. 497 Markausch ... 

69.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... der Seite, d. Von hinten. Terebratulina gracilis, v. Schlotheim. (T. rígida, Sow. Geinitz Elbthalgeb. ?. pag. 24. U. Schlönbach Krit. Studien über Kreidebrachiopoden. Palaeontographica ??.) — Fig. 89. Kommt besonders häufig im untersten Niveau der Teplitzer Schichten vor; so z. B. in der sog. Grundschicht in Settenz (vergl. pag. 16.), dann am Fusse ... 

70.
Flegel, 1905. Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Stand der Kenntnis. Die älteste nennenswerte Aufzeichnung über die Adersbach-Weckelsdorfer Kreideablagerungen und das Heuscheuergebirge findet sich bei Geinitz.1) Er unterscheidet einen unteren Quader, darüber einen Pläner und...

 ... tiefsten, wenig mächtigen Horizont kennzeichnen soll. Nach Leonhard findet sich Inoc. labiatus in Oppeln 1) Clemens Schlüter: Cepbalopoden der oberen deutschen Kreide. Palaeontographica 1876, Bd. 24, S. 283. 2) Archiv d. naturw. Landesdurchforschung von Böhmen, Bd. XI, No. 1, S. 56. 3) 1. c. p. 22"2 u. 225. 4) Sturm: 1. c. p. 91. 5) G. Müller: Beitrag ... 

71.
Fritsch, 1877. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 2. Die Weissenberger und Malnitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Charakteristik der Schichten. A. Die Weissenberger Schichten. Die Weissenberger Schichten wurden zuerst von Prof. Reuss als Plänersandstein von Hradek und Triblitz besehrieben, und später bezeichnete man sie als Pläner des weissen...

 ... gracilis Schl. sp. (Reuss Verst. II, p. 49. T. 26, Fig. 1, T. 42, Fig. 24. — Ter. gracilis und T. rigida Sow. bei Schlönbach. Krit. Studien144 über Kreidebrachiopoden. Palaeontographica XIII, p. 17, T. 38, Fig. 10 -20. — Geinitz Elbthal. II, p. 24, T. 7, Fig. 18.) — Holzschn. Fig. 146. Unsere Exemplare, welche in Gesellschaft von Spondylus spinosus ... 

72.
Schlüter, 1871-1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Scaphites Geinitzii, d'Orb. Taf. 23. Fig. 12—22. Taf. 27. Fig. 9. 1840. Scaphites aequalis, Geinitz, Characterist. der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges, pag. 40 (Fundort Strehlen). [...] Das Gehäuse...

 ... Lieferung, enlhaltend Bogen 15-19 und Taf'eI36-42, enchien Mai 1876. 20-23 4349 Juni 1876. juli 1876. 2733 OClober 1876. I) Die I. Abtheilung erschien zugleich in der Palaeontographica, tom. XXI. I) Die 11. Abtheilung erschien zugleich in der Palaeontographica, tom. XXIV. Vorbemerk. Wenn eine Monographie das zur Zeit bekannte zerstreute Material zu ... 

73.
Novák, 1877. Beitrag zur Kenntniss der Bryozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitende Bemerkungen. Die böhmischen Kreidebryozoen fanden ihre erste, theilweise Bearbeitung in Prof. Reuss' „Versteinerungen der böhmischen Kreideformation" (1845—46). Alles, was der Autor bei dem Verfassen seines Werkes an Überresten...

 ... Band VII.) 18ö7. Busk, A monograph of the fossil polyzoa of the Crag. (Paleontological Society.) I8"i8. Ubaghs, N'eue Bryozoenanen aus der Tuffkreide von Maastricht. (Palaeontographica. Band V.) 1861. Stoliczka, Oligocäne Bryozoen von Latdorf in Bernburg. (Sitzungeber. d. k. Akad. d. Wiss. Wien. Band XLV.) 1863. Roemer, Die Polyparien des norddeutschen ... 

74.
Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Melchior Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide und die Systematik der Ammonitiden. - Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft Berlin 27 (4): 854-942.

 ... unzweckmässig halten würde. t) Die Fauna der älteren Cephalopoden-führenden Tithonbildungen. tt) Die Ansatzstelle des Haftmuskels bei Nautilus und bei den Ammoniden. 1870, Palaeontographica Bd. 17. ttt) In neuester Zeit hat LEPSll'S (Beiträge zur Kenn\niss der Juraformation im Elsass, Leipzig 1875) wieder die Ansicht vertreten, dass 861 Ausserdem ... 

75.
Velenovský, 1882–1887. Die Flora der böhmischen Kreideformation. 1–4 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Erschienen in vier Teilen: 1882. Die Flora der böhmischen Kreideformation – I. Theil. Credneriaceae und Araliaceae. Beiträge zur Paläontologie und Geologie Österreich-Ungarns und des Orients (Wilhelm Braumüller) Wien 2 (1–2): 8–32...

 ... gut ersichtlich, dass diese Blätter nur einer Oxercus angehören können. Sie stimmen sehr gut mit den westfälischen Blättern überein, welche Hosius und v. d. Marck in der Palaeontographica (XXVI) Taf. XXIX—XXX, S. 162, in zahlreichen Exemplaren abgebildet und beschrieben hatte: ich zweifle nicht, dass. die beiden Blätter zu derselben Art gehören, besonders ... 

76.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen...

 ... bei Quedlinburg. Zeitschrift für die gesamte Naturwissenschaft Bd. XL VI. 1891. Böhm, Joh.: Die Kreidebildungen des Fürberges und Sulzberges bei Siegsdorf in Oberbayern. Palaeontographica, Bd. XXXVIII. 1900. Böhm Joh.: Über cretaceische Gastropoden vom Libanon und vom Karmel. Zeitschr. d. deutsch, geol. Ges., 52. 1868. Briart und Cornet: Descript ... 

77.
Ziegler, 1984. Family Pleurotomariidae from the Bohemian Cretaceous Basin [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

FAMILY PLEUROTOMARIIDAE SWAINSON, 1840(GASTROPODA, ARCHAEOGASTROPODA)FROM THE BOHEMIAN CRETACEOUS BASIN INTRODUCTION This paper deals with the family Pleurotomariidae SWAINSON, 1840 from sediments of the Bohemia n Cretaceous Basin...

 ... Palaecntographica, 211, 1-320. Stuttgart GOLDFUSS, A. G. (1826-1844) : Petrefacta Germanie. Tell 1-3. Dusseldorf HOLZAPFEL, E. (1888-1889) : Die Mollusken der Aachener Kreide. Palaeontographica, 34, 29-80, Pd. 4-20; Palaentographica, 35, 139-268, PI. 8-29. Stuttgart MACHACEK, J. (1927): Fauna VIII. pasma ki'idoveho ntvaru v Zeleznicl. V1!st. SHit ... 

78.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... alone. Thus we are brought to another mile-stone in the history of palamospongiology. Dr. Rauff published the first part of his 'Palaeospongiologie' in 1893-94, in the Palaeontographica, of which von Zittel was the editor. Rauff, throughout the writing and publishing of the monograph, had Zittel's assistance and advice. The bibliography of 650 references ... 

79.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... Ersteres im Museum der Universität Göttingen, mitgetheiIt durch Herrn Prof. VON KOENEN. 1) W. DAMEs, die Echiniden der vicentinischen und veronesischen Tertiär ablagerungen. (Palaeontographica) Cassel 1877, pag. 11, tab. 1, fig.8. 2) Dasselbe gilt von einer afrikanischen Rhabdocida'ris, die in den Echinides fossiles de l'Algerie par COTTEAU, PERON ... 

80.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eine Suite Inoceramen, die von Herrn Dr. Gäbert bei Tellnitz am Fusse böhmischen Erzgebirges und mir von Berrn Geheimrath Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung wurde, gab das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene...

 ... ebenfalls als I. striatus beschriebenen Fossilien. Gleichzeitig bildet aber ‘) Der Sandstein von Kieslingswalde. Jahrb. d. preuss. geol. Landesanstalt 1900, pag. 45. ?) Palaeontographica Bd. 24, pag. 265. ’) Die Fauna der Kreideformation in Bd. 44, pag. 26, Taf. V, Fig. 2. Oberschlesien. Palaeontographica[3] Ueber Inoceramen aus der Kreide Böhmens ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4|5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen