Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "schlesien"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

127 Ergebnis(se) für "schlesien" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
121.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... Schichten) überlagert angeführt" (1. с pag. 219). 1889. Krejef hat in seinen aus dem von mir anderenorts bereits besprocheneu ') Manuscripte einer Geologie von Böhmen, Mähren und Schlesien gehaltenen Vorträgen an der böhm. Universität in Prag Ansichten über die Iserschichten geäussert, die er meines Wissens nirgends publicirt hat (und nach seinem ... 

122.
Schlönbach 1867. Über die Brachiopoden der Norddeutschen Cenoman-Bildungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Schichtencomplex, aus dem die auf den nachstehenden Blättern beschriebenen, bezw. einer kritischen Prüfung unterworfenen BrachiopodenArten stammen, ist in Norddeutschland in verschiedener Weise entwickelt; in  Folge dessen...

 ... cenomanen Bildungen dieses Gebietes zeigen ziemlich bedeutende Abweichungen von dem eben beschriebenen Typus und sind dagegen in ganz ähnlicher Weise entwickelt, wie in Böhmen und Schlesien; auch die Kreide von Regensburg ist offenbar aus demselben Meere abgelagert2); alle diese letzteren mit Ausnahme der sächsischen liegen jedoch ausserhalb des Bereichs ... 

123.
Wolf, 1865. Ueber die Gliederung der Kreideformation in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Während der Abfassung meines Berichtes über die Aufnahme im östlichen Böhmen (1862) hatte ich gelegentlich der Umschau in der Literatur über die Kreideformation Deutschlands den diiferentesten Auffassungsweisen begegnet, namentlich...

 ... Roemer 1); das weite Kreidegebiet Westphalens durch F. Roemer?) und später durch v. Strombeck ); die Umgebung von Quedlinburg und Halberstadt durch Beyrich ®); die Kreide Schlesiens durch Beyrich 5); und in neuerer Zeit jene der Gegend um Löwenberg durch Herrn Drescher 5) in Berlin, und jene der Kreidemulde bei Lähn durch Herrn A. Kunth ?) in Bunzlau ... 

124.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VIII. Kleine paläontologische Mittheilungen von Dr. U. Schloenbach. Hiezu Tafel V. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide. (Vorgelegt in der Sitzung am 3. März l868.) Stratigraphische Einleitung. Die folgenden Bemerkungen über...

 ... Westphalen in Form von mergelig-sandigen, in der Gegend von Hannover und im Vorlande des Harzes in Form von mergeligen und mergelig-thonigen Schichten, im Harz selbst und in Schlesien als „ oberer Quader" weite Verbreitung gefunden hat, ist es endlich, welcher meiner Ansicht nach die jüngsten Quaderbildungen Böhmens angehören. Diese Deutung stützt ... 

125.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... Chlomeker Schichten mit auswärtigen Ablagerungen ähnlichen Alters ist es vor allem klar, dass wir es mit demselben Niveau zu thun haben, wie es aus der Gegend von Löwenberg in Schlesien von R. Drescher *) beSchrieben wurde. Namentlich sind folgende Arten die unsere Fundorte mit denen von Löwenberg gemeinschaftlich haben hervorzuheben: Ammonites subtricarinatus ... 

126.
Reuss, 1845-46. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1845-1846. Die Versteinerungen der böhmischen Kreideformation. Mit Abbildungen der neuen oder weniger bekannten Arten. (E. Schweizerbart) Stuttgart. Erste Abtheilung: 1-58. Zweite Abtheilung: 1-148. 51 Tafeln.

 ... Msseno bci Schlan. Farn e. B es c h reibung. Die fossilen Farne fanden sich bisher sehr selten in der Kreideformation und die bekannten fünf Arten wirklicher Farne, welche in Schlesien, Sachsen, Baiern und Schweden in der Kreide und dem Grünsande sich vorgefunden haben, wurden bisher in Böhmen noch nicht entdeckt. Sie sind: Alethopte ris Reichiana ... 

127.
Schrammen, 1924. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Das vorliegende Werk bringt Arbeiten über die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland zum Abschluß. Nach Veröffentlichung des größeren Teils der Makrofauna bedurfte es noch planmäßiger Untersuchungen aller...

 ... in Thüringen von Dr. B. von Freyberg, Privatdozenten a. d. Univ. Halle a.d.S. Mit 1 Tafel und 19 Figuren im Text. (IV u. 778.) 1923 Geh. Goldmark 4.50 Heft 7: Das Devon in Schlesien und das Alter der Sudetenfaltung von Dr. E. Bederke, Privatdozenten an.d. Univ. Breslau. Mit 1 geol. Karte, 1 Textabbildung und 5 Abbildungen auf 2 Tafeln, (VI u. 50 5 ... 

Ergebnisseiten: 1 |2 |3 |4 |5 |6 |7

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen