Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/1779

Literaturschau: Rückblick 2015

tags: bibliographie, literatur, 2015
Überblick zu einigen Publikationen, die 2015 erschienen sind
Überblick zu einigen Publikationen, die 2015 erschienen sind
Mittlerweile sind insbesondere durch das Engagement der Digitalisierungsprojekte des Internet Archives und der Biodiversity Heritage Library (BHL) zahlreiche historische geowissenschaftliche Monographien und Zeitschriften kostenfrei verfügbar. Was die das sächsisch-böhmische Kreidebecken betreffende deutschsprachigen Werke angeht, wage ich zu behaupten, dass der größte Teil der vor 1922/23 erschienen Literatur retrodigitalisiert vorliegt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Zunächst möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die u.a. die Veröffentlichungen von Karl Wanderer und Hermann Andert mit Beginn des Jahres in Deutschland  gemeinfrei geworden sind. Das betrifft also Werke wie „Die wichtigsten Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens“ oder „Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken“. Ersteres befindet sich dem angloamerikanischen Recht nach seit Längerem in der „public domain“, da vor 1923 erstmals erschienen. Es wurde bereits vor einigen Jahren digitalisiert. Der erste, zweite und dritte Teil der „Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken“ finden sich ebenfalls seit längerem auf geokniga.org. Die Seite fällt aber durch ihre andere Inhalten in die Kategorie „Schattenbibliothek“. Gesellt sich also zu Library Genesis & Co.  — die allesamt einen eher fraglichem Umgang mit dem Urheberrecht an den Tag legen.

Die vollständige Bibliographie hier auf kreidefossilien.de umfasst mittlerweile über 1220 Einträge zu mehr oder weniger relevanten Veröffentlichungen über die sächsisch-böhmische Kreide. Das sind z.B. paläontologische Monographien, Einzelbeiträge zur Geologie, aber auch der Vollständigkeit halber Nachweise zu Kartenwerken, respektive deren Erläuterungshefte.

Folgend eine Auswahl von deutsch- und englischsprachigen Artikeln, die 2015 veröffentlicht wurden.

 

Kommentare (0)






Erlaubte Tags: Kommentar hinzufügen: