Neue Beiträge

» Dies & Das 20. Juni, 2016

3D-Karten mit QGIS

3D-Ansicht des Plauenschen Grundes

Mithilfe von QGIS, frei verfügbaren Geodaten (Höhenmodelle, Luftbilder, Geologische Karte) lassen sich vergleichsweise einfach und schnell 3D-Ansichten erstellen, die plattformunabhängig mit modernen Browsern betrachtet werden können.

weiterlesen
» Dies & Das 24. März, 2016

Literaturschau: Rückblick 2015

Überblick zu einigen Publikationen, die 2015 erschienen sind

Mittlerweile sind insbesondere durch das Engagement der Digitalisierungsprojekte des Internet Archives und der Biodiversity Heritage Library (BHL) zahlreiche historische geowissenschaftliche Monographien und Zeitschriften kostenfrei verfügbar. Was die das sächsisch-böhmische Kreidebecken betreffende deutschsprachigen Werke angeht, wage ich zu behaupten, dass der größte Teil der vor 1922/23 erschienen Literatur retrodigitalisiert vorliegt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

weiterlesen

News

News 25. Februar, 2016

Neuigkeiten zum Neubau der Eisenbahnstrecke Dresden-Prag

Neuigkeiten zum Neubau der Eisenbahnstrecke Dresden-Prag

Die Planungen zur Schnellfahrstrecke zwischen Dresden und Prag sind weiter vorangeschritten. Es wurden in der Streckenführung im Gegensatz zur Variantenuntersuchung von 2012 deutliche Veränderungen vorgenommen. Mithilfe der Ergebnisse einer Studie des LfULG Sachsen sollen die geologischen Strukturen und Risikoschwerpunkte bei weiteren Planungen berücksichtigt werden. Die derzeitige Route führt den Erzgebirgsbasistunnel nahe bzw. durch eine erst seit kurzem bekannte Störung bei Börnersdorf. Wann jedoch mit einem Baustart zu rechnen ist, bleibt ungewiss.



weiterlesen

e-Book der Woche

Literatur 27. Juni, 2016

Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde

Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde

G. Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-Lausitz. Jahrbuch der Könglich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 1882: 55–124.



weiterlesen
» Fundorte 13. Juli, 2015

Machbarkeitsuntersuchungen zur Linienführung der Eisenbahnstrecke Dresden–Prag

Eisenbahnstrecke Dresden-Prag: Längsschnitt und Route einer Streckenvariante mit der Geologischen Übersichtskarte GÜK400 (LfULG Sachsen)

Seit mehreren Jahren arbeiten die Verkehrsministerien des Freistaates Sachsen und der Tschechischen Republik daran, eine optimale Streckenführung einer Eisenbahnstrecke zwischen Dresden und Prag zu finden. Die Kapazitätsgrenze der bestehenden Strecke im Elbtal (Dresden-Děčín-Prag) soll mittelfristig erreicht sein, wobei diese nicht weiter ausbaufähig ist - ein Neubau außerhalb der bestehenden Strecke also unumgänglich sein soll.

weiterlesen

zufälliger Beitrag