Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "asteroidea"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

15 Ergebnis(se) für "asteroidea" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Spongiae. Schwämme 18 II. Korallen von Dr. W. Bölsche 45 III. Radiata. Strahlthiere. 64 1. Echinoidea. Seeigel. 64 2. Asteroidea. Seesterne. 86 3. Crinoidea. Haarsterne. 91 Die Bryozoen und Foraminiferen. Dr. Aug. Em. von Reuss 95...

3.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

Nachtrag 07/2018: Dieser Beitrag erschien erstmals im August 2015. Eine wissenschaftliche Neubearbeitung der Seesterne (Asteroiden) erschien im zweiten Teil der Kreide-Fossilien (Niebuhr & Seibertz, 2016. Asteroiden), sowie unter...

4.
Soukup, 1940. Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Folgenden ausführlich Bericht geben will. Der Seestern, dessen Rest unser Fund vorstellt, gehört in die Klasse Asteroidea, Ordnung Phanerozonia Sladen. Diese Ordnung ist vor allem durch Arme mit großen unteren und oberen Randplatten...

 ... Steinhaufen fand ich jenes interessante Stück, über welches ich im Folgenden ausführlich Bericht geben will. Der Seestern, dessen Rest unser Fund vorstellt, gehört in die Klasse Asteroidea, Ordnung Phanerozonia Sladen. Diese Ordnung ist vor allem durch Arme mit großen unteren und oberen Randplatten gekennzeichnet. Auf Grund der mir zur Verfügung gestandenen ... 

5.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... Ansichten über die Stratigraphie. 42 Übersichtstabelle über die Verbreitung der hier behandelten A r t e n 43 Paläontologischer Teil Protozoa .. 68 Spongiae .. 68 Anthozoa .. 70 Asteroidea.. 71 Echinoidea. 72 Vermes 78 Bryozoa 79 Brachiopoda. 79 Lamellibranchiata 84 Scaphopoda..346 Gastropoda .. 348 Cephalopoda..389 Crustacea.. 408 Pisces 411 Verzeichnis ... 

6.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1604 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... gefunden – Fossilien – Zeitschrift für Hobbypaläontologen (Quelle & Meyer) Wiebelsheim 2017 (3): 8–12. Niebuhr, B. & Seibertz, E., 2017. Comptoniaster michaelisi nom. nov. (Asteroidea, Goniasteridae): Revision of a starfish species from the lower Upper Cretaceous of central Europe previously described as Pentagonaster semilunatus and Asterias schulzii ... 

7.
Schulze, 1760. Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige der abbgebildeten Stücke stammen aus der sächsischen Kreide. Vom "Petrefactenberg" von Krebs (Dohna) & Pirna-Zehista stammen die vermeintlichen "Korallengewächse" (entnommen aus Henkel, 1731); der Abdruck eines Seesternes...

–Betrachtung versteinerten der ihrer - Thele. Abgefaßt - - Christian Friedrich Schulzen, riebst einigen ZKupferblättern, Warschau und Dresden, - - - bey Michael Gröll. I 76 o. „FDem Hochedelgebohrten, Hochachtbaren und Hochge lahrten Herrn, - „ H E R WR Fohann Saniel Titi Us, der Mathematik öffentlichen Lehrer auf der Universität zu Witten berg, der ... 

8.
Jahn, 1891. Ueber die in den nordböhmischen Pyropensanden vorkommenden Versteinerungen der Teplitzer und Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die nordböhmischen Pyropensande 2) waren wiederholt Gegenstand Wissenschaftlicher Untersuchungen. F. A. Reuss, 3) A. v. Humboldt, 4) L. v. Buch,5) Caspar Graf Sternberg,6) A. E. Reuss,7) H. B. Geinitz,8) F. v. Hochstetter,9) J. Krejci,10...

 ... Reuss) - k„ e., 1:, P., ivr., z., R. z38. - Guillieri de Fr. - e. 139. Trochocyatlzus conulus Phil. form. - k., e., P., ivr., Pa. 140. - Harweyanus M. Edw. et H. - e., 14.r. - Asteroidea: 127. Stellaster CoombiForb. form.,_Randtäfelchen - k., e., W., Pa. 142. - i43. - 144 - 145 - form. form. form. form: form. indet. - e. . indet. - e. indet. - k ... 

9.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... – (Selbstverlag – in Commision bei Fr. Rivnác) Prag. in: Fritsch: Miscellanea palaeontologica II. Mesozoica : 16–18. Spencer, W.K., 1914. The Evolution of the Cretaceous Asteroidea – Philosophical transactions of the Royal Society of London, Series B. Containing Papers of a Biological Character (Harrison & Sons) London 204 (IV): 99–177. Sieverts ... 

10.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Quadermergel von Kreibitz in Böhmen, welches im Liegenden des oberen Quadersandsteines auftritt. Sie wurde in der senonen Kreide Frankreichs bei Beausset (Var) entdeckt. 2. Asteroidea. Seesterne. (Vgl. I. S. 86.) Stellaste-r Gray, 1840. (Vgl. I. p. 86). L St. Schulze i Cotta & Reich. -Taf. 5. Fig. 3, 4. 176O. Ch. F. Schulze, Betrachtung der versteinerten ... 

11.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Foraminifera Radiolaria" Spongiae Schwämme Anthozoa Korallen Hydrozoa Quallen* Crinoidea Seelilien Cystoidea Beutelstrahler* Blastoidea Knospenstrahler Ophiuroidea Schlangensterne* IAsteroidea Seesterne Echinoidea Seeigel Holothtxrioidea Seegurken* Annelidae Ringelwürmer Bryozoa Moostierchen Brachiopoda Armfüßler Amphineura Wurmmoliusken* Lamellibranchiata ... 

12.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... kann. 1 Über die venerische Stellung dieser von Geinitz und Sturm als Hemiaster bezeichneten Art vergl. Schlüter, Zeitschr. d. deutsch, geolog. Ges., 1896, S. 963. ” 255 ” Asteroidea. Phanerozonia. Stellaster M. T. Stellaster Schulzei Cotta. Textfigur 47. 1760. Ch. F. Schulze. Betrachtungen d. versteinerten Seesterne, Tat'. 2, Fig. 6. 1841. Asterias ... 

13.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... – (Selbstverlag – in Commision bei Fr. Rivnác) Prag. in: Fritsch: Miscellanea palaeontologica II. Mesozoica : 16–18. Spencer, W.K., 1914. The Evolution of the Cretaceous Asteroidea – Philosophical transactions of the Royal Society of London, Series B. Containing Papers of a Biological Character (Harrison & Sons) London 204 (IV): 99–177. Sieverts ... 

14.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... known only by isolated ossicles from the marly-calcareous facies between Meißen and Dresden. B. Niebuhr, E. Seibertz: Asteroiden (Seesterne) 114 13.1. Einführung Seesterne (Asteroidea) sind mit weltweit etwa 1.600 rezenten Arten die zweitgrößte Tiergruppe innerhalb der Stachelhäuter (Echinodermata) und bilden ihren einförmigsten und dauerhaftesten ... 

15.
Langenhan, 1891. Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen. Mit 6 Tafeln Abbildungen, nach der Natur gezeichnet von A. Langenhan und M. Grundey, Breslau. Einleitung: In dem Maaße, wie man gegenwärtig beim geographischen Unterrichte auch...

 ... Ober- und unterseits sieht man deutlich die kleineren und größeren Wärzchen, auf denen die Stacheln gesessen. Fig. 18b zeigt einen Teil der erhaltenen Oberfläche Familie der Asteroidea (Seesterne.) Asterias schulzii. (Cotta.) Das Vorkommen dieses Seesternes in der Kieslingswalder Kreide ist früher durch Otto (siehe dessen Sammlung im mineral Museum ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen