Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "wolf"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

76 Ergebnis(se) für "wolf" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Wolf, 1865. Ueber die Gliederung der Kreideformation in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Heinrich Wolf, 1865. Ueber die Gliederung der Kreideformation in Böhmen. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 15 (2): 183-198.

Während der Abfassung meines Berichtes über die Aufnahme im östlichen Böhmen (1862) hatte ich gelegentlich der Umschau in der Literatur über die Kreideformation Deutschlands den diiferentesten Auffassungsweisen begegnet, namentlich über jenen Theil, welcher speciell die Verhältnisse dieser Formation in Böhmen bespricht. Dies liegt aber in der Natur ... 

3.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...und sechste Lieferung. Februar 1897 Die Fauna der südbayerischen Oligocaenmolasse. (Mit Taf. XX–XXVIII). Wilhelm Wolff. 223–311 IA ↑44. Band (1897–1898) 44. Band (1897–1898) BHL = IA Herausgegeben von Karl Alfred von Zittel Unter...

4.
GeoDresden 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...gamma ray,ammonites, ostracods and planktonic foraminifers - Friedrich Wilhelm Luppold, Jens Lehmann, Rüdiger Lutz, Wolfgang Weiss Geosites / Heritage / Geotourism Das geowissenschaftliche Potential des Tharandter Waldes als Grundlage...

5.
Walch, 1768-1773. Die Naturgeschichte der Versteinerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Ernst Immanuel Walch, 1768-1773. Die Naturgeschichte der Versteinerungen zur Erläuterung der Knorrischen Sammlung von Merkwürdigkeiten der Natur (Paul Jonathan Felßecker) Nürnberg 1-4.

6.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...herrührenden Kartenblättern hat demnach der Plänersandstein dieselbe Farbe erhalten wie der darüberliegende Pläner. Wolf verfuhr gelegentlich der Aufnahme der Umgebung von Nachod in gleicher Weise. Er betrachtete jedoch den Quadermergel...

 ... turonen Pläner, untrennbar zusammengehöre. Auf den von ihm herrührenden Kartenblättern hat demnach der Plänersandstein dieselbe Farbe erhalten wie der darüberliegende Pläner. Wolf verfuhr gelegentlich der Aufnahme der Umgebung von Nachod in gleicher Weise. Er betrachtete jedoch den Quadermergel Jokelys als ein Glied des Cenomans2), ganz ebenso wie ... 

9.
Urban Schlönbach (1841 - 1870)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Spanien verglichen mit der Südtirols" (Verh. 1867 p. 254). Eine Auseinandersetzung über die Neocomschichten von St. Wolfgangi (Verh. 1867, p. 378) verdient insofern hervorgehoben zu werden als darin die Rossfelder Schichten zu Coquand's...

10.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Wesnitzgrundes bei Pirna, welcher unter dem oberen Quadersandsteine liegt. Im oberen Pläner von Oppeln in Oberschlesien, im Plänerkalke des Galgenberges bei Quedlinburg, Halberstadt, Wolfenbüttel; im Scaphiten-Pläner von Flöteberg bei Liebenburg im Harz, am Windmühlenberge bei Salzgitter, in den Pa\aeontographica XX. 2. Abth. l. 10 Galeritenschichten ... 

11.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen...

DIE GASTROPODEN DER SÄCHSISCHEN KREIDEFORMATION von Dr. Karl Deninger. (Mit 4 Tafeln.) Mitteilung aus dem königl. mineralogisch-geologischen Museum in Dresden. Im Jahre 1875 hat Hans Bruno Geinitz seine Erforschung der sächsischen Kreideformation mit dem Werke »Das Elbtalgebirge in Sachsen« abgeschlossen. Die Arbeit stützt sich auf das reichhaltige ... 

12.
Geinitz, 1843. Die Versteinerungen von Kieslingswalda und Nachtrag zur Charakteristik des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Digitalisate: http://hdl.handle.net/2027/mdp.390150619719285 https://archive.org/stream/charakteristikde00gein http://www.archive.org/stream/Geinitz1843Kieslingswalda http://opacplus.bsb-muenchen.de/search?oclcno=162996005

Die Versteinerungen von Kieslingswalda und Nachtrag zur Charakteristik des sächsisch-bOhmischen Kreidegebirges, von Hanns Bruno Geinitz, Dr phil, Lehrer der Physik an der Königl technischen Bildung~anstalt, und der Gesellschaft für Natur-und Heilkunde, der für specielle, besonders vaterländische Naturgeschichte zu Dresden, der naturforschenden Gesellschaft des Osterlandes, des naturwissenschaftlichen Vereins im Neustädter Kreise, der Pfälzischen Gesellschaft für Pharmacie und Technik etc ordentl, correspond oder Ehren-Mitgliede p Vorwort A Geognostische Skizzen 1 Quader bei Görlitz 1 2 Quader bei Löwenberg und Hirschberg - 1 3 Peeten asper - 2 4 Kieslingswalda - 2 5 Das Henschcuergebirge - 3

14.
S. Höntzsch: Vom Bohrkern zum 3D-Modell
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

Stefan Höntzsch Universität Bremen, Fachbereich Geowissenschaften stefanho[-at-]uni-bremen.de Zusammenfassung Als Datengrundlage dienten mir 30 Bohrkerne der ehemaligen WISMUT Uranexploration im sächsischen Elbtal. Markante Änderungen...

15.
Helck, 1749. Nachricht von den Versteinerungen um Dreßden und Pirna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Christian Helck, 1749. Nachricht von den Versteinerungen um Dreßden und Pirna. Hamburgisches Magazin - oder gesammelte Schriften, zum Unterricht und Vergnügen, aus der Naturforschung und den angenehmen Wissenschaften überhaupt (Hamburg) 4 (1): 530-537.

 ... auch gelbe Nieren, die, in Ansehung der Art des Gesteins, sich von demselbigen gar merklich unterscheiden. Sie sind insgemein iz Zoll lang und i Zoll dick. Manche sehen den Wolfsschwämmen ähnlich, wie sie in l.anZii 5M. 6Z. ttelu. p. 52. abgebildet, und dergleichen auch im plauischen tl 4 Grunde Grunde gefunden werden. Andere stellen eine harte Schalenfrucht ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen