Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "gk25"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

10 Ergebnis(se) für "gk25" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
WMS der digitalisierten GK25 von Sachsen
kreidefossilien.de » Geologie » GK25 Sachsen (1872-1941)

Einige Adressen sind mitunter nicht erreichbar (Internal Server Error). Weitere Informationen zu den Sektionen finden sich im Viewer des Kartenforums. Blattnummern,Sektionsname, WMS-URL Nr. Neu Nr. Alt Sektionsname WMS: GetCapabilities

3.
sächsische-kreide.de: Infoblatt 10/12-2011
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Beitrag behandelt in kurzen Zügen den aktuellen Stand der Herausgabe Geologischer Karten des Freistaates Sachsen [GK25 (N)] ausschließlich mit Anteil an Oberkreidesedimenten. Erwähnung finden außerdem in Bearbeitung und Planung befindliche...

4.
Geologische Karte von Sachsen 1:25.000 (1872-1907, -1997)
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...den Thüringischen Staaten (1853-1943) als Anwendung KML → ZUR ANWENDUNG als Tabelle Erläuterungen+Karten der GK25/GK25(N), GIS-Dateien Nr. Neu Nr. Alt Sektionsname I. Auflage II. Auflage III. Auflage ab 1997 Dateien für GIS Bemerkung

4539 1 Zwochau 4640 11 Leipzig Dalmer, 1882 Dalmer, 1905 Grahmann, 1925 Grahmann, 1924 4540 2 Seehausen-Zschortau Etzold, 1908 Etzold, 1907 4541 3 Eilenburg 4542 4 Thallwitz-Strelln Dalmer, 1883 Dalmer, 1882 Grahmann, 1930 Grahmann, 1930 4543 5 Schildau 4544 6 Belgern 4545 7 Mühlberg Klemm, 1888 Klemm, 1887 , 1955 4546 8 Spansberg-Kleintrebnitz Klemm ... 

5.
Liste einiger WMS-Dienste mit geologischen Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...phtml?SERVICE_NAME=lgrb_geotope&REQUEST=GetCapabilities&VERSION=1.1.1&SERVICE=WMS weitere WMS-Dienste des LGRB www.lgrb.uni-freiburg.de Bayern (GDI-BY)/LFU GK25 (Raster) http://www.bis.bayern.de/wms/lfu/gk25_wms? GK100...

6.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

...Wie groß die Ausdehnung der vermutlich obercenomanen/unterturonen Schichten am Fundort tatsächlich ist, kann in der GK25 Blatt Pirna eingesehen werden. Abb. 4: Geologische Karte im Maßstab 1:10.000 auf Grundlage der GÜK400digital...

7.
Dokumentation
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

...de/geologie) - KML einige Beiträge aus der Kategorie Dies & Das Datenbank der Geologische Karten von Sachsen 1:25 000 (GK25) (kreidefossilien.de/748) enthält die Blattschnitte TK25/GK25 von Sachsen mit Links zu den digitalisierten...

8.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...de/umwelt/infosysteme/arcims/wmsconnector/wms/capabilities/gk400.xml? Geologische Karten Sachsen 1:100.000 (GK 100)   Jizera – Karkonosze Geologische Karten Sachsen 1:25.000 (GK25)    einige Blattschnitte 1875-1972 Planet File des...

9.
Georeferenzierung leicht gemacht: Die digitalisierten geologischen Karten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...besagter Zoomify-Anwendung (s.u.). In unserem Beispiel der Link zur digitalisierten Geologischen Karte von Sachsen (GK25, Sektion Dresden von 1934) in der deutschen Fotothek: http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=query/1&index=freitext&desc=df_dk_0004657...

10.
Horna et al. 2011. Die Mergel von Börnersdorf (Osterzgebirge)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Abstract Cretaceous deposits, covered by Quaternary sediments in the Osterzgebirge (Saxony) between Bad Gottleuba and Börnersdorf have been investigated. Beside the interpretation of existing drill logs, 15 new short wells were drilled...

 ... Osterzgebirge) – Stratigraphie, …/ Freiberger Forschungshefte C 540: 65 – 78. 68 Tab. 1: Bohrungsdokumentation der Bhrg. 3/11: Objekt: Bohrungen Börnersdorf Bohrung 3 / 11 TK25 / GK25 5149 Bad Gottleuba Endteufe (m) 11 Gemeinde/Gemeindeteil: Börnersdorf Ansatzhöhe (m HN) Koordinatenfindung 484,2 n. DGM2 GPS Lage: Roter Grund östl. A17, südl. S174 ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen