Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "zeichnen"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

143 Ergebnis(se) für "zeichnen" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Fritsch, 1893. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 5. Die Priesener Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Schichten nach der schon durch Reuss klassisch gewordenen Localität Priesen (bei Laun) als Priesener Schichten zu bezeichnen, weil an dem Fundorte Priesen, zwischen Postelberg und Laun, ide meisten bezeichnenden Arten gefunden werden...

 ... fossilen Flora zu beschäftigen begonnen hat. Von besonderer Wichtigkeit ist darin der Nachweis von dem Vorkommen von 3 Arten Crednerien, welche für die Kreideflora so sehr bezeichnend sind, aber vordem in Böhmen nicht aufgefunden worden sind. Die übrigen sehr zahlreichen Phylliten konnten bisher nicht bestimmt werden, da an ihnen leider die Nervatur ... 

2.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...recenten. 3. Die Flora von Niederschoena hat mit anderen fossilen Floren I6 Arten gemein. Von diesen sind 14 bezeichnend für die Flora der Kreide-Periode; Eine Art kommt auch in der Wealden- und Eine in der Tertiärformation vor...

 ... Verl1ältnisse steht die Zahl der ausgestorbenen Gattungen zu jener der tecenten. 3. Die Flora von Niederschoena hat mit ande1en fossilen Floren 16 A1ten gemein. Von diesen sind 14 bezeichnend für die Flo1a de1 Kreide-Pel"iode; Eine Art kommt auch in der W ealden- und Eine in der Te1tiärformation vor. (Siehe die beifolgende Tabelle.) 4. Die Analogien ... 

3.
Drescher, 1863. Ueber die Kreide-Bildungen der Gegend um Löwenberg [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Erwähnung zum Theil derselben organischen Einschlüsse*), derenwegen wir ihn heute als „oberen Quadersandstein" bezeichnen, und umgekehrt den Quadersandstein von Waltersdorf und anderen Orten für oberen Quadersandstein wegen genau...

 ... Sandstein von Giersdorf für unteren Quadersandstein unter Erwähnung zum Theil derselben organischen Einschlüsse*), derenwegen wir ihn heute als „oberen Quadersandstein" bezeichnen, und umgekehrt den Quadersandstein von Waltersdorf und anderen Orten für oberen Quadersandstein wegen genau derselben Leitformen, derenwegen wir ihn jetzt unteren Quadersandstein ... 

5.
Geinitz, 1868. Die fossilen Fischschuppen aus dem Plänerkalke in Strehlen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kupferstecher begann die verschiedenen Formen der Schuppen und ihrer Structur mit eigener Hand in seinem Kataloge aufzuzeichnen, und als ihn ein Augenübel befiel, das ihm den Gebrauch der Loupe eine Zeit lang versagte, war er besorgt...

 ... bei einigen der isolirten Schuppen seine Schwierigkeit, was man als vorderen, d. h. von anderen Schuppen bedeckt gewesenen, oder als hinteren, d. h. freiliegenden Theil bezeichnen soll. Wenn sich auchHm Allgemeinen festhalten lässt, lass der Hinterrand an den Schuppen der Cycloiden ocler Kreisschupper ganzrandig oder nur wellenförmig gebogen, nj.cht ... 

7.
Die frühe Kreideforschung: Teil 2: Der Plauensche Grund im 18. Jahrhundert
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...von denen erwähnten Sorten machen zu können, will ich nach erhaltener Erlaubnis, diejenigen nach der Ordnung verzeichnen, welche mehr gedachtes achtungswürdigste Cabinet des Herrn Hof-Raths von Wengler, vermehret und welche meißtentheils...

8.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...seine Felder, jedoch niemals Kreide fand. Die Worte Quadersandstein und Quadermergel sind für Deutschland so bezeichnend und naturgemäss, dass sie sich überall leicht Eingang verschaffen können. Das Quadersandsteingebirge umfasst...

 ... unpassend finden als der Landmann, der hier wohl Mergel für seine Felder, jedoch niemals Kreide fand. Die Worte Quadersandstein und Quadermergel sind für Deutschland so bezeichnend und naturgemäss, dass sie sich überall leicht Eingang verschaffen können. Das Quadersandsteingebirge umfasst im Allgemeinen jene Gruppe von Gebirgsschichten, welche nach ... 

9.
Kalkowsky, 1897. Ueber einen oligocänen Sandstein an der Lausitzer Ueberschiebung bei Weinböhla in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Veranlassung vor, eine plattenförmige Masse von klastischem Gestein in durchgreifender Lagerung anders denn als Gang zu bezeichnen. Demgemäss haben denn auch J. S. Diller in seiner die in Frage stehenden Erscheinungen in etwas umfassender...

 ... Kluft eingedrungen ist, so wenig liegt doch wohl auch Veranlassung vor, eine plattenförmige Masse von klastischem Gestein in durchgreifender Lagerung anders denn als Gang zu bezeichnen. Demgemäss haben denn auch J. S. Diller in seiner die in Frage stehenden Erscheinungen in etwas umfassender Weise berücksichtigenden Abhandlung: Sandstone dikes im ... 

10.
S. Höntzsch: Vom Bohrkern zum 3D-Modell
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...gelb, orange und rot), Tonen (blau bis violett) und kalkigen Silten („Pläner“: grün bis türkis). Von (9) bis (12) zeichnen sich deutlich die Erhebung des Liliensteins sowie der einschneidende Verlauf der Elbe ab. Die exponierte...

11.
Wanderer, 1908. Ein Vorkommen von Enoploclytia Leachi Mant. sp. im Cenoman von Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...gestatten durch Lage und Verlauf eine sichere Bestimmung der Art. Enoploclytia Leachi galt Reuß*) als eine sehr bezeichnende Form für das mittlere Turon. A. Fritsch**) weist sie im gesamten Turon und im unteren Senon Böhmens nach...

Teplitzer- und Priesenerschichten. H. B. Geinitz *) ruhrt Enoploclytia Leachi; als "selten" im Labiatuspläner von Briessnitz a. E. an, als häufiger" im Plänerkalk von Strehlen und Weinböhla, sowie aus dem Oberturonen Quadermergel von Königsbrunn unweit Königstein. Zwei neuere Funde entstammen dem kleinen Bruch an der Windmühle von Leutewitz bei Dresden ... 

12.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...ebenso wenig wie seine Originale, welche eine raue, nicht gut erhaltene Oberfläche aufweisen, diefür diese Art bezeichnenden Stecknadelkopfgrossen Knötchen in der Umgebung des Nabels zeigen, war daran die wahrscheinliche Zugehörigkeit...

 ... wenn auch mit Vorbehalt als bicurvatus beschriebenen, durch starke Involubilität ausgezeichneten, scheibenförmigen Ammoniten zu obiger, von Laubed Brudere e für diese Art bezeichnendene wahrscheinliche Zugehörigkeit zu Placenticeras Me moria-Schlönbachis t der Art Laube u. Bruders ausser Zweifel ist. Die Zurechnung dieses Ammoniten zu Desmoceras bicurvatumn ... 

13.
Geinitz, 1850. Das Quadergebirge oder die Kreideformation in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...gebraucht wird. Und während man in Frankreich und in der Schweiz vorzugsweise die Etage des Galt als Grunsand bezeichnen hört, so bezieht sich dieser Name in Deutschland sowohl auf den unteren Quadersandstein als auf jene drei, den...

 ... unteren Quadersandstein und Qnadermergel (oberen Grünsand) gebraucht wird. Und während man in Frankreich und in der Schweiz vorzugsweise die Etage des Galt als Grünsand bezeichnen hört, so bezieht sich dieser Name in Deutschland sowohl auf den unteren Quadersandstein als auf jene drei, den Quadersandstein spaltenden Quadermergel. Von jenen oben bezeichneten ... 

14.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Ansichten. Trotz der bedeuLenden Fortschritte, welche im Studium der Foraminiferen in den letzten Decennien zu verzeichnen sind, lag, seit Reuss's 'Zeiten, dieses Gebiet bei uns brach, als nämlich die Foraminiferen ganz unberücksichtigt...

 ... bóhmischen Kreideformation gesammelten Erfahrungen und herrschenden Ansichten. Trotz der bedemenden Fortschritte. welche im Studium der Foraminiferen in den letzten Decennien zu verzeichnen sind, lag, seit Reuss s Zeiten, dieses Gebiet bei uns brach, als námlich die Foraminiferen ganz unberucksichtigt blieben. Mich zu dieser Arbeit entschliessend ... 

15.
Dölzschen: Ratssteinbruch
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...bekanntgewordene, Transgressionsprofil.Im Gegensatz zu den, bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als "alt" zu bezeichnenden Fundstellen (Heidenschanze, Hoher Stein, Forsthaus) konnte in den 1930ern durch J. Schmidt aus...

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen