Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "publikationen"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

31 Ergebnis(se) für "publikationen" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Literaturschau: April 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Die Pläner des Nordböhmisch-Sächsischen Kreidebeckens und ihre Bedeutung als Naturwerkstein Pläner (Siltsteine) sind ein charakteristischer Bestandteil der (sächsisch-böhmischen) marinen Oberkreide. In seiner Dissertation hat R. Lehr...

2.
Forschung: neue Veröffentlichungen zur Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Biozonierung mithilfe von Ammoniten und Foraminiferen: Vergleich zwischen borealem NW-Europa und Tethys (Tunesien) Ab Ende des 19. Jahrhunderts wurden mithilfe markanter Ammoniten die Stufen in Biozonen unterteilt. Seit Mitte des...

3.
Google Büchersuche
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Jeder der nach Literatur zur Bestimmung seiner Funde recherchiert hat, stieß sicher schon auf Abhandlungen, die so alt waren, dass an eine Anschaffung im preislich vernünftigen Rahmen nicht zu denken war. Ein von H.B. Geinitz geschriebenes...

4.
Forschung: neue Veröffentlichungen 2010
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Paläobotanik: Neubearbeitung zweiter Koniferenarten: Geinitzia reichenbachii & Sedites rabenhorstii Mithilfe des Typusmaterials (Hundorf - heute Hudcov - und Dresden-Strehlen), sowie Material aus Weinböhla und Teplice werden zwei...

5.
Häufig gestellte Fragen
kreidefossilien.de » Suchen »

...Kontaktinformationen bitte den jeweiligen Seiten entnehmen. Wieso kann Ich einige elektronisch verfügbare, historische Publikationen nicht direkt runterladen? In Deutschland gilt bis 70 Jahre nach dem Tod des letzten Autors das Urheberrecht...

6.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...genommen wurde. Und diese Werthvolle und den Gegenstand sehr erschöpfende Monographie diente mir neben Zittel's Publikationen als Leitfaden bei der Bestimmung und Beschreibung der Spongien der letzten vier Ordnungen. Zu den Förderern...

 ... vortrefflichen Catalog der Spongien des Britischen Museum von Hinde genommen wurde. Und diese werthvolle und den Gegenstand sehr erschöpfende Mono graphie diente mir neben Zittel's Publikationen als Leitfaden bei der Bestimmung und Beschreibung der Spongien der letzten vier Ordnungen. Zu den Förderern dieser meiner Arbeit, welche ich in den vorgehenden ... 

7.
Exkursionsführer
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

Exkursionsführer, Infos zu geologischen Denkmälern, etc. PDFZVAB Beck, 1897. Geologischer Wegweiser durch das Dresdner Elbthalgebiet zwischen Meissen und Tetschen – Sammlung geologischer Führer (Gebrüder Borntraeger) Stuttgart 1...

8.
Geologie von Sachsen in 3D - erste online-Demo verfügbar
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Der Aufbau eines vollständigen, dreidimensionalen Computermodells vom geologischen Untergrund Sachsens steht im Mittelpunkt des LfULG-Projektes »Innovative digitale Geomodelle 2020«. Neben der räumlichen Darstellung des Untergrundes...

9.
Geinitz, 1873. Über Inoceramen der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...des Königlichen Mineralogischen Museums in Dresden bedeutend vergrössert worden und es haben die verschiedenen Publikationen über die organischen Reste der Kreideformation unsere Kenntnisse dieser Gattung wesentlich erweitert. Wir...

 ... damals zur Verfügung stehende Material durch die Sammlungen des Königlichen Mineralogischen Museums in Dresden bedeutend vergrössert worden und es haben die verschiedenen Publikationen über die organischen Reste der Kreideformation unsere Kenntnisse dieser Gattung wesentlich erweitert. Wir haben mit besonderer Vorliebe diese Gattung seit einem Menschenalter ... 

11.
Details zur neuen B6-Ortsumgehung Cossebaude
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Der Neubau soll zwischen der A4-Anschlussstelle Dresden-Altstadt und Dresden-Cossebaude weitläufig parallel zur vorhandenen Eisenbahnstrecke verlaufen und durchquert die Ortsteile Dresden-Kemnitz und Dresden-Mobschatz. Direkt an der...

12.
Nessig, 1898. Geologische Exkursionen in der Umgegend von Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

6. Goldene Höhe Die Exkursion soll uns als Tagestour in das Gebiet der Kreideformation führen, wie sie, nach einer jedenfalls erheblichen Erosion der turonen Schichten, noch heute auf dem elbthalgebirgischen Hange rechts der Weißeritz...

 ... Neues Jahrbuch für Mineralogie. 1852. Seite 652. «) Isisberichte 1863, Seite 104. — 11 — forscher des Plauenschen Grundes, Professor Zschau, verdankt, auf dessen zahlreiche Publikationen, namentlich in den Sitzungsberichten der Isis, hier verwiesen werden mufs. Diese Mineralien, von denen Kupferglanz vielleicht noch primärer, Kupferlasur, Malachit ... 

13.
Geinitz, 1900. Hanns Bruno Geinitz - ein Lebensbild aus dem 19. Jahrhundert [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Franz Eugen Geinitz, 1900. Ein Lebensbild aus dem 19. Jahrhundert. - Leopoldina (E. Blochmann & Sohn) Halle 36 (4–6): 59-70,85-89,98-104.

 ... welche den kaum mehr lebensfähigen Verein zu neuer Blüthe brachte, auch die finanziellen Verhältnisse desselben wieder ordnete, sowie die Bibliothek und die Redaction der Publikationen einer angemessenen Verwaltung überwies, war in der Hauptsache Geinitz’ Werk; mit Beharrlichkeit und Opferfreude arbeitete er daran und verstand es auch, die geeigAuf ... 

14.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... des gesamten Museumsmateriales und neuer Aufsammlungen möglich. Die Literatur wurde zwar möglichst umfassend aufgeführt, es blieb aber eine ganze Reihe, vor allem älterer Publikationen, deren Ergebnisse schon in der neueren Literatur eingearbeitet sind, unberücksichtigt. Mit Hilfe der hier zitierten Literatur und der Zusammenstellungen von PIETZSCH ... 

15.
Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Dieses Stück erwähnt schon 1749 J. C. Helk in seiner "Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna" Hamburg. Magazin, Bd.4, 5. Stück, S.535); später nennt es auch C. F. Schulze auf S. 54 und Taf. lI, Fig.6, seiner "Betrachtung...

 ... ist stets nur der neuere Katalog in der Aufstellung angegeben). Die Fülle der von Heueher erledigten Sammlungsarbeiten läßt es begreiflich erscheinen, daß er zu größeren Publikationen keine Zeit mehr fand. Daß er sich noch mit weittragenden Plänen trug, beweist das Manuskript "V 0 n dem in den e n Königlichen Sammlungen Natürlicher Dinge b e . findlich ... 

16.
Velenovský & Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Velenovský & Ladislav Viniklář, 1927. Flora cretacea Bohemiae: Nové dodatky k české křídové květeně II. Díl. - Neue Beiträge zur böhmischen Kreideflora. II. Teil. Rozpravy Státního geologického ústavu c̆eskoslovenské republiky 2: 1–54.

 ... reichlich vertreten waren zur Kreideflora Böhmens ganz bestimmt zu erwarten sind. An dieser Stelle mag noch eine Erwähnung von der Sequoia heterophylla werden. In den älteren Publikationen über die Kreideflora Böh- hinzugefügt mens hat Velenovsky die Sequoia major und Seq. heterophylla irrtümlich ver- bunden und die Zapfen der Seq. major unrichtig ... 

17.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... Knorpelfischen identifiziert. Obwohl seine Untersuchungen in einer renomierten englischen Zeitschrift erschienen (Buckland 1829) und kurz darauf in Auszügen auch als deutsche Publikationen vorlagen (Buckland 1831, 1833), wurden sie von den meisten späteren Bearbeitern geflissentlich ignoriert. So definiert in Folge Agassiz (1833a – 1844a, 1835b) unter ... 

18.
Trauth, 1911. Die oberkretazische Korallenfauna von Klogsdorf in Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die erste Anregung zu der hiermit der Öffentlichkeit übergebenen Studie kam, als vor ungefähr drei Jahren eine ansehnlicheZahl von Versteinerungen aus dem Gebiete von Klogsdorf und Liebisch in Mähren, welche Seine kaiserliche...

 ... Cretaceo dei Monti d'Ocre, page 146-147) msammengestellten LiteraturverzeIchnissen ein ziemlich vollständiges Bild der sich überhaupt mit 'Kreide-' korallen befassenden Publikationen. 12* 1~0 Fe 1i x, J., Korallen aus portugiesischem SenQU. Zeitschr. 'd. Deutsch. geol. Ges., Bd, 55, Berlin 1903. " - Über eine Korallenfauna aus der Kreideformation ... 

19.
Literaturschau: Rückblick 2015
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Zunächst möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die u.a. die Veröffentlichungen von Karl Wanderer und Hermann Andert mit Beginn des Jahres in Deutschland  gemeinfrei geworden sind. Das betrifft also Werke wie „Die wichtigsten...

20.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

1. Die Kreide in Sachsen 1. Cretaceous in Saxony Markus Wilmsen und Birgit Niebuhr Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Museum für Mineralogie und Geologie, Sektion Paläozoologie, Königsbrücker Landstraße 156, 01109 Dresden, Deutschland; markus.wilmsen@senckenberg.de, birgit.niebuhr@senckenberg.de Revision accepted 25 June 2014. Published ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen