Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "wms"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

27 Ergebnis(se) für "wms" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Liste einiger WMS-Dienste mit geologischen Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Einige der gelisteten Anbieter geben dem Nutzer die Möglichkeit die Daten mittels WMS, als auch in eigenen WebGIS-Anwendungen (z.B. Sachsenatlas) zu nutzen. Alle kursiv-gestellten URLs können in GIS-Programmen genutzt werden, die...

2.
Web-WMS mit Google Maps - Geologische Karte 1:200.000
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Openstreetmap (OSM) Basic Mode - via wheregroup.com (CC-BY-SA Lizenz) Genutzt wird die Google Maps API Version 2, sowie ein WMS der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe. Leider werden weder Feature-Informationen noch...

3.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...es für dieses Problem gibt, ist zu klären. Im folgenden Beispiel werden die Daten über sogenannte Web Map Service (WMS) bezogen, d.h. bei Bedarf (on-demand) über das Internet heruntergeladen. Eine ständige, schnelle Internetverbindung...

4.
Geologische Übersichtskarte von Deutschland GUEK200
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Beispiel für die einfache Einbindung eines WMS' mittels Openlayers. Das WMS stammt von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Hannover.

5.
WMS der digitalisierten GK25 von Sachsen
kreidefossilien.de » Geologie » GK25 Sachsen (1872-1941)

...führt zur Anzeige aller georeferenzierten Sektionen, daher die längere Ladezeit beachten. Blattnummern,Sektionsname, WMS-URL Nr. Neu Nr. Alt Sektionsname WMS: GetCapabilities

6.
Kartenquellen
kreidefossilien.de » WebGIS » Dokumentation

...wohl nicht mehr verfügbar und wurden ersetzt. Für Sachsen wird der hochauflösende Dienst der GeoSN verwendet. Layer WMS/WMTS/TMS/WFS Quelle/Zitierweise Layerquellen Collections: paleobiodb.org API (JSON, txt, ...) Paleobiology Database...

7.
3D-Karten mit QGIS
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Plugin) eingebunden. Damit die Straßen-Ebene sichtbar ist, wird für die Ebene der Geologischen Karte von Sachsen (WMS-GK50) der Mischmodus (Blending-Mode) „Multiplizieren“ eingestellt. Zusätzlich wurde die Schummerung (Hillshading...

8.
Die Anwendung (V. 0.951)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. WMS zur GK50 (teilweise) von Sachsen hinzugefügt WMS der GK50 von Tschechien angepasst

10.
Die Anwendung (V. 0.96)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. Die neue WMS der BGR_GÜK200 eingefügt

11.
Die Anwendung (V. 0.95)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. WMS der GÜK200 der Bundesanstalt für Rohstoffe Hannover hinzugefügt Download der Sektionen als TIFF/JPG/etc. der GÜK200 möglich (dort sind auch die Symbolerklärungen enthalten (Legende) GK50 Pirna entfernt (in dieser Form wenig sinnvoll)

12.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide, Teil III
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Wohngebiet STESAD, Dresden-Nickern Informationen zu weiteren Projekte sind über die von cross-data.eu bereitgstellten WMS-Layer verfügbar http://web1.extranet.sachsen.de/geoservice/crossdata1/wms? Obiges WMS in einer QGIS 2.2.0-Projektdatei...

13.
Die Anwendung (V. 0.91)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. WMS der GÜK400 hinzugefügt OSM-Tiles in grau dargestellt Code debugged

14.
Geologische Karte von Sachsen 1:25.000
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...de zu finden. Dort können auch Kartenblätter zur Digitalisierung vorgeschlagen werden. Eine Liste aller verfügbaren WMS-Dienste zur retrodigitalisierten GK25 Sachsen und deren URL, finden sie hier. als Anwendung KML → ZUR ANWENDUNG...

4539 1 Zwochau 4640 11 Leipzig Dalmer, 1882 Dalmer, 1905 Grahmann, 1925 Grahmann, 1924 4540 2 Seehausen-Zschortau Etzold, 1908 Etzold, 1907 4541 3 Eilenburg 4542 4 Thallwitz-Strelln Dalmer, 1883 Dalmer, 1882 Grahmann, 1930 Grahmann, 1930 4543 5 Schildau 4544 6 Belgern 4545 7 Mühlberg Klemm, 1888 Klemm, 1887 , 1955 4546 8 Spansberg-Kleintrebnitz Klemm ... 

15.
GIS und Karten von Sachsen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...aus den Themengebieten Boden, Luft, Klima, Abfall, Wasser,... Für die Nutzung in der eigenen GIS-Software mittels WMS bitte diesen Artikel lesen. Die Bedienung ist intuitiv und übersichtlich gehalten. GeoViewer der Bundesanstalt...

16.
Die Anwendung (V. 0.93)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. GK50 Tschechien hinzugefügt (Czech Geological Survey)

17.
Bedienelemente
kreidefossilien.de » WebGIS » Dokumentation

...aktivieren und in der Karte die gewünschte Gegend anklicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem das Abfragefenster des WMS-Dienstes erscheint. Die Abfrage der Legende funktioniert für jede Karte getrennt — also für die GÜK200, die...

18.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2011
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

Einige der aufgelisteten Projekte sind nicht als Neubau konzipiert, sondern lediglich als Ausbau bereits vorhandener Verkehrswege geplant. Wobei teilweise noch nicht einmal mit dem Planfeststellungsverfahren begonnen worden ist, der...

19.
Geologische Übersichtskarte GÜK400 mit Openstreetmap
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Die Darstellung in Google Maps (API V2 und V3) ist nicht zufriedenstellend ("verpixelt"). Durch die Transformation mittels der Openlayers-Bibliothek ist das Problem behoben. Die vollständige Funktionalität kann im Menüpunkt Webgis ausprobiert werden.

20.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wir verlassen nun die Kalkbrüche und gehen in der alten Richtung auf Weinböhla weiter. Wir folgen erst noch der Spitzgrundstraße, gehen sodann ein Stück auf der Moritzburger Straße, am Oberen Gasthof vorbei und biegen in die Nizzastraße...

 ... allerdings fast ganz abgetragenen Halde dieses alten Yersuchsschachtes finden wir nämlich ein typisches Kontaktgestein, das zwischen dem Führer durch das Dresdener Elbtalgebiet 11 KEWmSKPUBUClfflMW 162 12. Exkursion Rotliegenden und dem Syenit durchteuft wurde, also dem Eruptivstock aufruht. Es ist ein feinkörnig schuppiger Gliramerfels, der die drei ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen