Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "echinodermata"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

25 Ergebnis(se) für "echinodermata" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
3.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...Inoceramidae 2.4.2 Scaphopoda 2.5 Gastropoda 2.6 Cephalopoda 2.7 Ostracoda/Crustacea 2.8 Brachiopoda 2.9 Bryozoa 2.10 Echinodermata 2.11 Chordata 2.12 Ichnia 2.13 Annelida 2.14 Insecta 3 Flora 1 Allgemeines ↑ Geinitz, H.-B. 1839–1842...

4.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...Inoceramidae 2.4.2 Scaphopoda 2.5 Gastropoda 2.6 Cephalopoda 2.7 Ostracoda/Crustacea 2.8 Brachiopoda 2.9 Bryozoa 2.10 Echinodermata 2.11 Chordata 2.12 Ichnia 2.13 Annelida 2.14 Insecta 3 Flora 1 General ↑ Geinitz, H.-B. 1839–1842...

5.
d’Orbigny, 1840-1860. Paléontologie française. Terrains crétacés. 1-6.
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Brachiopoda (Text: 1847) (Atlas: 1851) BHL, BnF BHL 5, Bryozoa (1850/51) BHL, BnF, bryozoa.net bryozoa.net 6, Echinodermata (1853-55) BHL, GB BHL 7, Echinoidea (von Cotteau, Gustave. 1862-1867) BHL, GB GB BHL: Biodiversity Heritage Library (außerdem Jura & Tertiär)GB: Google BooksBnF: Bibliothèque nationale de FranceIA: Internet Archive

6.
Who is who - Palaeontologists working fields (Saxonian & Bohemian Cretaceous)
kreidefossilien.de » Miscellaneous » Miscellaneous

...  Crustacea Joachim Gründel (Berlin, Germany) - Freie Universität Martina Veselská (Prague, Czech Republic)   Echinodermata Jirí Zítt (Prague, Czech Republic)  - AS CR   Pisces Boris Ekrt (Prague, Czech Republic) - national museum   Inoceramids Karl-Armin Tröger (Freiberg, Germany)  - TU Bergakademie   corals Hannes Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prague, Czech Republic)   calcareous nannofossils Lilian Švábenická (Prage, Czech Republic) - Geological Survey   Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram, Czech Republic)   Porifera Radek Vodrážka (Prague, Czech Republic) - Geological Survey, AS-CR   Palaeobotanic Lutz Kuntzmann (Dresden, Germany) - Museum for Mineralogy & Geology Jiří Kvaček (Prague, Czech Republic) - national museum

7.
Wer macht was - Spezialisten für die sächsisch-böhmische Kreide
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Prag) - Karls-Universität   Crustacea Joachim Gründel (Berlin) - Freie Universität Martina Veselská (Prag)   Echinodermata Jirí Zítt (Prag)  - AS CR   Fische Boris Ekrt (Prag) - Nationalmuseum   Inoceramen Karl-Armin Tröger (Freiberg)  - Technische Universität   Korallen Hannes Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prag)   Nanoplankton (calcareous nannofossils) Lilian Švábenická (Prag) - Geological Survey   Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram)   Schwämme Radek Vodrážka (Prag) - Geological Survey, AS-CR   Paläobotaniker Lutz Kuntzmann (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jiří Kvaček (Prag) - Nationalmuseum

8.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

Vollständige Exemplare wurden von verschiedenen Autoren zu den Arten: Stellaster albensis, S. schulzei, S. ottoi und S. tuberculifer, sowie zu Astropecten scupini gestellt. Wobei S. schulzei bei Geinitz der Gattung Calliderma oder...

9.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... kommenden Klassen. Die mit * versehenen Klassen sind aus der sächsischen Kreide nicht bekannt. I. Stamm. Protozoa Urtiere II. Stamm. Coelenterata Pflanzen tiere III. Statnm. Echinodermata Stachelhäuter IV. Stamm. Vermes Würmer V. Stamm. Molluscoidea VI. Stamm. Mollusca Weichtiere VII. Stamm. Arthropoda Gliederfüßler VIII. Stamm. Vertebrata Wirbeltiere ... 

10.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... 25O. PI. 4I. fig. 1-9. 1862-1867. Desgl. Cotteau in Pa franç. terr. cret. T. VII. p. 257. PI. 1059, 1060, 106I. 1864. Cid. vesiculosa Wright, A Mon. of the British Fossil Echinodermata. I. p. 4I. PI. 2. fig. 5. PI. 3. fig. I. Cid. subvesiculosci Wright, ib. p. 57. PI. 8. fig. 4, 5, 6. Eine grosse Art, welche der Cicl. vesiculosct des unteren Pläners ... 

11.
Novák, 1887. Studien an Echinodermen der Böhmischen Kreideformation. I. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

 Einleitende Bemerkungen. Vor etwa sieben Jahren übernahm ich als Assistent am Prager Landesmuseum die Aufgabe, die Echinodermen der böhmischen Kreideformation zu bestimmen und in die bereits bestehende Sammlung der Kreidefossilien...

 ... Landesdurchfol'schung von Böhmen. 1. Band II. Section pag. 203 et sqq. 1871-75. PY1'ina des Moulinsi Geinitz Elbthalgebirge I. p. 79. Taf. 19. Fig. 1. 1875 "Wright Cretaceous Echinodermata p. 236. PI. 54. Fig. 2. 1882 Novdk. Sitzungs berichte k. böhm. Gesell. d. Wiss. (Weitere Literatur siehe in Cotteau Echinides du Departement de la Sarthe 1869 p ... 

12.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... auseinander treten, so dass Miliärgranulen sich reichlich zwischenschieben könnten. 1) FORBES in DIXON, Geology of Sussex, pag. 338, tab. 25, fig. 32, 33. 2) WmGHT, British fossil Echinodermata from the Cretac. format. pag. 64, tab. IX u. X 3) Welche anscheinend nicht alle zu der Art gehören. !) FORBES in MOltRls Catalog. of Brit. Foss. 2. eJit ... 

13.
Schlüter, 1883. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1883. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - I. Glyphostoma (Latistellata). - Abhandlungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten Berlin 4 (1): 1-72.

 ... creta.cos de la provinoo du Hainaut. Societe de Frane'l. extraordinaire a Mons, (Belgique) et a Avesnes (Nord) 1874, pag, 110-132, tab. 19 u. 20. 4) WRIGBT, A of the British Echinodermata frOlll the Cretaooous Formations. Palaeol. I, pag. 128-144. 5) Paleonto!ogie fran~. terr. crct. tome vn, pag, 567 -698. 32 I. Diadematidae. Aus 4, Pkymo8oma Perroni ... 

14.
Schulze, 1760. Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige der abbgebildeten Stücke stammen aus der sächsischen Kreide. Vom "Petrefactenberg" von Krebs (Dohna) & Pirna-Zehista stammen die vermeintlichen "Korallengewächse"; der Abdruck eines Seesternes im Sandstein stammt aus dem...

Betrachtung 1ý i) ott S bt il c. Christian Friedrich Schulzen, Webst einigen Kupferblättern. Warschau und Dresden XX .3)ťti Hochedelgebohrnen, Hochachtbarett und Hochge lahrten Herrn, 6 (; St St SR F) a M m } a vt i el Sitil8, der Mathematik öffentlichen Lehrer auf der Universität zu Wittens berg, der philosophischen Facultät zu Leipzig hochansehnlichen ... 

15.
Soukup, 1940. Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

XXII. Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren. Dr. JOSEF SOUKUP. (Eingegangen am 13. Juni 1939.) Bei meiner gründlichen paläontologischen, stratigraphischen und petrographischen...

Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren. Dr. JOSEF SOUKUP. (Eingegangen am 13. Juni 1939.) Bei meiner gründlichen paläontologischen, stratigraphischen und petrographischen Durchforschung der weiteren Umgebung von Budigsdorf (Krasikov) 1) traf ich öfters in den Ablagerungen des Mittelturons ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen