Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "niebuhr"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

13 Ergebnis(se) für "niebuhr" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...lower Turonian, Czech Republic) - Bulletin of Geosciences (Czech Geological Survey) Prag 84 (4): 631-636. e-book Niebuhr , B. & Wilmsen, M. 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1 / Cretaceous fossils of Saxony, part 1. Geologica...

2.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen & Niebuhr (2014) anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen regionalen Zusammenhang...

ISBN 978-3-910006-68-3 | ISSN 1617-8467 3 62: 3 – 10 29 Dec 2016 © Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, 2016. Vorwort zum Teil 2 Preface of part 2 Birgit Niebuhr und Markus Wilmsen Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Museum für Mineralogie und Geologie, Sektion Paläozoologie, Königsbrücker Landstraße 156, 01109 Dresden, Deutschland ... 

3.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

1. Die Kreide in Sachsen 1. Cretaceous in Saxony Markus Wilmsen und Birgit Niebuhr Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Museum für Mineralogie und Geologie, Sektion Paläozoologie, Königsbrücker Landstraße 156, 01109 Dresden, Deutschland; markus.wilmsen@senckenberg.de, birgit.niebuhr@senckenberg.de Revision accepted 25 June 2014. Published ... 

4.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...lower Turonian, Czech Republic) - Bulletin of Geosciences (Czech Geological Survey) Prag 84 (4): 631-636. e-book Niebuhr , B. & Wilmsen, M. 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1 / Cretaceous fossils of Saxony, part 1. Geologica...

5.
Galerie: Bivalvia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Einige Gruppen der Bivalvia fanden in Arbeiten der jüngeren Vergangenheit Beachtung. Die Pektiniden (Kammmuscheln) wurden in den 1970er durch Annie Dhondt und die Ostreen durch Joachim Gründel (1982) neu bearbeitet. Die für die Biostratigraphie bedeutenden Inoceramen wurden durch Karl-Armin Tröger bearbeitet. In der Monographie von B. Niebuhr & M. Wilmsen, 2014 - Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1 findet sich die jüngste Bearbeitung der Bivalven.

6.
Literaturschau: Rückblick 2015
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins (E. Schweizerbart) Stuttgart 97: 117–142. e-book Janetschke, N., Niebuhr, B. & Wilmsen, M., 2015. Inter-regional sequence-stratigraphical synthesis of the Plänerkalk, Elbtal...

7.
Exkursionsführer
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...und Nordböhmens – 1: Proterozoikum bis Kreide – (Oberlausitzer Verlag) Spitzkunnersdorf: 1–528. PDF Wilmsen & Niebuhr, 2014. Stratigraphie und Ablagerungsbedingungen der Kreide in Sachsen (Elbtal-Gruppe, Cenomanium–Unterconiacium...

8.
Coschütz: Heidenschanze
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...reichen Flachwasserfauna aus Austern und anderen Muscheln, Schnecken, Serpeln, Korallen und Rudisten." (Wilmsen & Niebuhr 2014). Im höheren Teil der Konglomerate wurde der Belemnit Praeactinocamax plenus gefunden. Dem unbefestigten...

9.
Dresden-Lockwitz: ehemaliger Steinbruch
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

...Karl-Armin Tröger" (Freiberger Forschungshefte C540, 2011) ist ein Artikel von M. Wilmsen, R Vodrazka & B. Niebuhr erschienen. In "The Upper Cenomanian and Lower Turonian of Lockwitz (Dresden area, Saxony, Germany): lithofacies...

Zusammenfassung Die großräumigen, temporären Aufschlüsse von kristallinem Basement und Cenoman–Turonzeitlichem sedimentären Auflager in Lockwitz (südöstlicher Teil von Dresden) ergaben die seltene Gelegenheit, die Schichtenfolge, Fauna und Faziesentwicklung trangressiver Abfolgen der unteren Oberkreide in Sachsen detailliert zu studieren. Die Abfolge ... 

10.
GeoDresden 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Keynote: Lithostratigraphie und Fazies-Entwicklung der Danubischen Kreide-Gruppe (Bayern, Süd-Deutschland) - Birgit Niebuhr,Thomas Pürner,Markus Wilmsen Stratigraphy of the BohemianCretaceous Basin on the territory of the Czech Republic...

11.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Geologica Polonica (Institute of Geology University of Warsaw) Warschau 18 S., 3 Abb., 6 Taf. 53 1 1–18 6 3 16 0 1 0 1 https://geojournals.pgi.gov.pl/agp/article/view/9718 Niebuhr, Birgit 2003 Esser, Klaus J.K Late Campanian and Early Maastrichtian ammonites from the white chalk of Kronsmoor (northern Germany) – taxonomy and stratigraphy 0 Acta Geologica ... 

12.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... valley is incomplete and condensed when compared with the Cenomanian sequences in the Anglo-Paris Basin (ROBASZYNSKI et alii, 1998) and the NW German-Polish Basin (WILMSEN & NIEBUHR, 2002). This is demonstrated by the complete absence of sequences 1, 2, 4 and parts of 5 in the Cretaceous of the Elbe Valley. The first transgression (sequence 3) reached ... 

13.
Licht & Kogan, 2011. Late Cretaceous pycnodont fishes (Actinopterygii, Neopterygii) from Saxony (Eastern Germany)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Zusammenfassung:Kugelzahnfische aus flachmarinen Ablagerungen der Oberkreide Sachsens sind seit über 150 Jahren bekannt. Nach der gültigen Nomenklatur kommen im späten Cenoman Sachsens drei Arten (Anomoeodus angustus, Anomoeodus muensteri...

 ... localities (Plauen, Gamighübel, and Großsedlitz) are Late Cenomanian in age (Dölzschen Formation; e.g. GEINITZ, 1871-1875a; HÄNTZSCHEL, 1933; TRÖGER, 2003, 2008; WILMSEN & NIEBUHR, 2009). All pycnodont remains from there were found in calcareous siltstones (“Pläner”) of the Metoicoceras geslinianum ammonite zone (corresponding to the upper Inoceramus ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen