Stand:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "pirna"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

89 Ergebnis(se) für "pirna" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Neubau der Südumfahrung von Pirna
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Durch den Neubau der B172 soll die langwierige Fahrt durch die Innenstadt Pirnas vermieden werden., der Durchgangsverkehr um das Zentrum herum geführt werden. Der dritte Abschnitt der Ortsumfahrung B172 soll zukünftig den A17-Zubringer...

2.
Pirna: Südumfahrung B172b
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

geplanter Streckenverlauf der B172b (Legende) 3D-Darstellung des Gebietes Ansicht im neuen Fenster öffnen Quellen: GK50: Darstellung auf der Grundlage von Daten und mit Erlaubnis des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft...

3.
Ausblick: Fundorte in Dresden und Umgebung, Teil IV
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...sporadisch Funde von R. suborbiculatum, Inoceramidae (I. ?pictus), Nautilidae indet. Wohnpark an der Vogelwiese, Pirna-Copitz Erschließung WebGIS, Rechtsplan, Text-Bebauungsplan pirna.de, SäZ 15.4.2016, aufdervogelwiese.de...

4.
Neubau der S177: Ortsumgehung Bonnewitz
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...können, so Carsten Neuberg vom Straßenbauamt Meißen gegenüber der SZ [1].  Die fertig ausgebaute S177 soll die A17 bei Pirna (linkselbisch) mit der A4 bei Radeberg (rechtselbisch) verbinden und so eine schnelle Umfahrung des Dresdner...

5.
Gewerbegebiet am Autobahnzubringer in Pirna geplant
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Feistenberg“ bzw. „IndustriePark Oberelbe“. Weiterführendes SäZ vom 22.3.2017 SäZ vom 29.3.2017 Pressemitteilung der Stadt Pirna vom 29.3.2017 Update vom 7.7.2017: Link zur Machbarkeitsstudie / Kooperationserklärung zum "IndustriePark Oberelbe" (Ratsinfo)  

6.
Schönfeld, 1926. Bemerkenswerte Rippeln im Turon von Pirna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bemerkenswerte Rippeln Im Turon von Pirna.Von G. Schönfeld in DresdenMit Tafel 6.G. SCHÖNFELD Ganz unerwartet ist dieser vorzügliche Beobachter mitten aus einem Leben gerissen worden, das ganz seiner Lehrertätigkeit und derForschung...

Bemerkenswerte Rippeln Im Turon von Pirna. Von 6. Schönhdd in Dresden t. Mit Tafel 6. G. SCHÖNFELD. Ganz unerwartet ist dieser vorzügliche Beobachter mitten aus einem Leben gerissen worden, das ganz seiner Lehrertätigkeit und der Forschung gewidmet war. Auf den verschiedensten Gebieten (Saurier, Paläobotanik) überraschte der Unermüdliche immer wieder ... 

7.
Helck, 1749. Nachricht von den Versteinerungen um Dreßden und Pirna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eine halbe Stunde von Dreßden fängt sich bey dem Dorfe Plauen der so genannte plauische Grund an, durch welchen die Äeißeriß herab in die Elbe fließe Dieses enqe Thal, welches das Auge, besonders des Natursorschers, vergnügen kann...

Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna. An Prof. Kastnern ertheilet. Ich habe das Vergnügen, Ihnen von den Versteinerungen einige Nachricht mitzutheilen, die man in der Gegend von Dreßden und Pirna findet, zumalen da die bey Dreßden so bekannt nicht sind, und obgleich der sogenannte pirnische Sandstein, seiner vorzüglichen Eigenschafren ... 

8.
Neubau der S177 bei Bonnewitz-Wünschendorf (nördlich von Pirna-Jessen)
kreidefossilien.de » Fundorte » Dresden und Umgebung

Seit Herbst 2012 könnenim Aushub an der zukünftigen Brücke über den Bonnewitzer Grund fossilhaltige Mergel gefunden werden. Das Material ähnelt dem des Brausnitzbaches; scheint oberes Turon-unteres Coniac zu sein. Neben den Mergeln...

9.
Die frühe Kreideforschung: Teil 1: C.F. Schulze
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Zschonergrund in Cotta, (Dresden) sowie von einem sogenannten "Petrefactenberg" zwischen Krebs (Dohna) und "Zehist" (Zehista, Pirna).  Der Dresdner Arzt Christian Friedrich Schulze (1730-1775) Der Dresdner Arzt und Naturforscher...

11.
S. Höntzsch: Vom Bohrkern zum 3D-Modell
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Sandsteine)  zu sehen. Das Elbtal - heute und vor 100 Millionen Jahren Die unteren Abbildungen zeigen das Elbtal südlich von Pirna, so wie wir es kennen (Abb. 1a) und vor ca. 100 Millionen Jahren (Abb. 1b). Die Elbe formte die heutige...

12.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2011
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 Straßenbauprojekte Bezeichnung Beschreibung Bemerkung Infos B172b Südumgehung Pirna (Feistenberg - Kohlberg - Pirna-Krietzschwitz); 3390 m    [1],[2] S175n Verlegung Borthen - Lungkwitz...

13.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

Im dritten und letzten Abschnitt (ab AS Pirna) wurde im Spätsommer 2004 der Bau der Seidewitztalbrücke begonnen. Ein unerwartet interessanter Kreide-Aufschluss wurde dadurch geschaffen. Der Aufschluss befand sich am nordöstlichen...

14.
Das Elbsandsteingebirge: Einführung
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...heute noch die Spuren des jahrhundertelangen Sandsteinabbaus zu sehen. Bereits am "Tor zum Elbsandsteingebirge" bei Pirna wurden zahlreiche Steinbrüche betrieben (Steinbrüche bei Copitz: Postaer Brüche - bis nach Jessen: Liebethaler...

15.
Ausblick: Fundorte in Dresden und Umgebung, Teil V
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Ratsinfo Coswig Ratsinfo Dippoldiswalde Ratsinfo Dresden Ratsinfo Freital Ratsinfo Meißen Ratsinfo Niederau Ratsinfo Pirna Sachsen Fernsehen / Dresden Fernsehen (SF) Sächsische Zeitung (SäZ) • Google-Suche Themenstadtplan Dresden...

16.
Ausblick: Aufschlüsse in der Elbtalkreide, Teil III
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...Planungen und Maßnahmen zu berücksichtigen Neubau Niederwartha – Meißen 4. BA     B172b — Ortsumgehung Pirna, 3. BA Maßname des vordringlichen Bedarfs (VB), Neubau festgelegt       Eisenbahnstrecke Leipzig-Dresden...

17.
Planung Schienenneubaustrecke Dresden–Prag
kreidefossilien.de » Fundorte » potentielle Aufschlüsse

...km Länge), sowie je eine Brücke über das Seidewitz- und das Bahretal. Die Querung des Seidewitztales südlich des Pirnaer Stadtgebietes erfolgt in unmittelbarer Nähe der ebenfalls geplanten Pirnaer Südumfahrung (B172b). Hinweis: Die...

18.
Die Anwendung (V. 0.95)
kreidefossilien.de » WebGIS » alte Versionen

Das Ganze ist noch eine Beta-Version. Mögliche Änderungen und Fehler sind nicht ausgeschlossen. WMS der GÜK200 der Bundesanstalt für Rohstoffe Hannover hinzugefügt Download der Sektionen als TIFF/JPG/etc. der GÜK200 möglich (dort sind auch die Symbolerklärungen enthalten (Legende) GK50 Pirna entfernt (in dieser Form wenig sinnvoll)

19.
Schulze, 1760. Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Einige der abbgebildeten Stücke stammen aus der sächsischen Kreide. Vom "Petrefactenberg" von Krebs (Dohna) & Pirna-Zehista stammen die vermeintlichen "Korallengewächse"; der Abdruck eines Seesternes im Sandstein stammt aus dem...

 ... findet dergleichen Steine in den meisten bey Dresden vor handenen Sandsteinbrüchen, z. E. bey klein Naundorf, bey Pos: sendorf, bey Dippoldiswalda, ingleichen bey Papstenau, Pirna und Gießhübel. Der berühmte Henkel, hat uns von den letzteren nicht nur eine genaue Beschreibung geliefert, sondern auch verschiedes ne Arten derselben in Kupfer abbilden ... 

20.
Geinitz, 1846. Grundriss der Versteinerungskunde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Querdurchschnitt. Aus dem Plänerkalke von Strehlen Ammonites ?, S. 298, Taf. XI, Fig. 15: aus dem Plänermergel von Pirna (schlecht) Scaphites aequalis Sow., S. 301, Taf. XII, Fig. 1: Aus dem Plänerkalke von Strehlen [Anm.: wohl ein...

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen