Stand:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "gumprecht"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

10 Ergebnis(se) für "gumprecht" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Gumprecht, 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

a) Oberaue. Schon von weitem erkennt man östlich von Oberaue da, wo das Moritzburger Granitplateau in das Elbthal abfällt, und der S. 99 bereits erwähnte Fahrweg nach der Buschmühle in den Abfall tief einschneidet, dass der untere...

 ... vielfache Belehrung während der Ausarbeitung dieser Schrift, zu besonderem Danke verpflichtet fühle, ) Jahre 187, Bd. 1, s. 63–67 und 8–85. Berlin den 26. Juni 1835. T. E. Gumprecht.I l t. Seite I. Ueber die Lagerungsverhältnisse der Grünsandformation in Bezug auf den Granit und Porphyr zwischen Meissen und Teplitz I II. Das Granitgebirge zu Nebilau ... 

3.
vollständige Bibliographie
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1774 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib).

 ... sächsischen und bayerischen oberen Kreideschichten – Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Herrmann Schöpf) Dresden 1867: 72–75. e-book Gumprecht, T.E., 1835. Beiträge zur geognostischen Kenntniß einiger Theile Sachsens und Böhmens – (Siegfried Mittler) Berlin : 1–238. e-book Gürich, G.J.E., 1900. Geologischer Führer ... 

4.
Bergt, 1901. Der Plänerkalkbruch bei Weinböhla [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Bekanntlich verläuft auf der rechten Elbseite von Oberau bei Meissen über Weinböhla, Hohnstein und Saupsdorf in Sachsen, Sternberg und Khaa in Böhmen bis zum Jeschkengebirge die sogenannte Lausitzer Hauptverwerfung. Das ist...

 ... mineralogisch-geognostischen Section der Versammlung deutscher Naturforscher im September 1834 in Stuttgart abgehandelten Gegenstände. Neues Jahrbuch f. Min. 1836, S. 48. 12. Gumprecht, T. E.: Beiträge zur geognostischen Kenntniss einiger Theile Sachsens und Böhmens. 1836, S. 108—183. 13. Naumann, K. Fr.: Einige Bemerkungen zu Herrn T. E. Gumprechts ... 

5.
Geinitz, 1849. Das Quadersandsteingebirge oder Kreidegebirge in Deutschland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

A. Lagerungsverhältnisse des Quadersandsteingebirges. Nicht Neuerungssucht ist es, dass ich den eingebürgerten Namen „Kreidegebirge“ mit dem von „Quadersandsteingebirge“ vertausche. Der alte Name passt nicht mehr für das neue Gewand...

 ... ihnen entsprechenden Schichten im nordwestlichen Deutschland so wie mit den in Polen vorherrschenden jüngeren kreidigen Ablagerungen hervorgeht, verdanken wir neuerdings Herrn Gumprecht eine werthvolle Abhandlung.2) Schon war es festgestellt, dass eine starke Meile südöstlich von Stettin bei Finkenwalde eine kleine Partie dieser mergeligen Kreide ... 

6.
Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August von Gutbier, 1858. Geognostische Skizzen aus der Sächsischen Schweiz und ihrer Umgebung. Weber-Verlag (Leipzig):1-108.

 ... Quadersandfteingebirge u. s. w. in Deutschland, 1849—50, Göhinger, Geschichte und Beschreibung des Amtes Hohnftein, 1786, , Schandau u, s, w, oder Beschreibung der sächsischen Schweiz. 1804' Gumprecht, Beiträge z, geognostiscken Kenntniß Sachsens u, Böhmens, 1835, Ienzsch, Ueber Amygdalophnr und dessen Altersverhältniß zum Quadersandftein, Leonh ... 

7.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1-1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... beschäftigt. hat, eine bedeutende Anzahl von Fachmännern mit der geologischen Erforschung ,einzelner Landestheile befasst. So namentlich von den älteren F. X. ZIPPE, LEOP. VON BUCH, GUMPRECHT, R!EPL, NöGGEIUTH, KLIPSTEIN, NAUMANN, COTTA, GEINITZ, BARRANDE; unter den jüngeren neben A. E. REuss (Sohn) allen voran die Geologen der k. k. geolog. Reichsanstalt ... 

8.
Teller, 1877. Über neue Rudisten aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Teller, 1877. Über neue Rudisten aus der böhmischen Kreideformation. Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe Wien 75 (1-5): 97-112.

 ... bevor man das permische ~Alterdes Teplitzer Porphyrs erkannt hatte, als ein Contactproduct zwischen Porphyr und Pläner aufgefasst. Die Entdeckung .analoger Vorkommnisse durch Gumprecht, 1 der am Eingange des Plauen'schen Grundes in einer Syenitspalte ähnliche Con- glomeratbildungen mit charakteristischen Kreideversteinerungen nachwies, und die eben ... 

9.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Syenitbruch a. d. Königsmühle i. Plauenschen Grund b. Dresden. Abh. derselben 1895. 26. Ders Funde a. d. Kreideformation d. Plauenschen Grundes. Sitzber. derselben 1896. 27. Gumprecht, F. E Beiträge z. geolog. Kenntnis einiger Teile Sachsens und Böhmens. Berlin 1835. 28. Gutbier, A. v Geognost. Skizzen a. d. Sächsischen Schweiz. Leipzig 1858. 29 ... 

10.
Beck, 1914. Geologischer Führer durch das Dresdner Elbtalgebiet zwischen Meißen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

/ Digitalisate: https://www.archive.org/details/geologischer00beck1914 http://hdl.handle.net/2027/nyp.33433090755632 (nur mit US-Proxy) http://books.google.de/books?id=_RFaAAAAYAAJ (derzeit nicht verfügbar)

 ... III. Kassel 1882 u. 1884. 98. Groth, P., Über neugebildete Mineralproduite auf einer brennenden Steinkohlenbalde bei Dresden. Sitzungsber. Isis, Dresden 1867, S. 68. 99. Gumprecht, F. E., Beiträge zur geolog. Kenntnis einiger Teile Sachsens und Böhmens. Berlin 1835. 100. v. Gut bi er, A., Vorkommen des Kalktuffes bei Pirna. Sitzungsber. Isis 1846 ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen