Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "schönfeld"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

20 Ergebnis(se) für "schönfeld" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von U. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text. 1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde durch unser Isis- nitglied Herrn Stein in der Nähe der Liebethaler Mühle bei Hinter-Jessen u der Sächsischen Schweiz ein größerer ... 

2.
Schönfeld, 1926. Bemerkenswerte Rippeln im Turon von Pirna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bemerkenswerte Rippeln Im Turon von Pirna.Von G. Schönfeld in DresdenMit Tafel 6.G. SCHÖNFELD Ganz unerwartet ist dieser vorzügliche Beobachter mitten aus einem Leben gerissen worden, das ganz seiner Lehrertätigkeit und derForschung...

Bemerkenswerte Rippeln Im Turon von Pirna. Von 6. Schönhdd in Dresden t. Mit Tafel 6. G. SCHÖNFELD. Ganz unerwartet ist dieser vorzügliche Beobachter mitten aus einem Leben gerissen worden, das ganz seiner Lehrertätigkeit und der Forschung gewidmet war. Auf den verschiedensten Gebieten (Saurier, Paläobotanik) überraschte der Unermüdliche immer wieder ... 

3.
Häntzschel & Seifert, 1932. Groß- und Kleinrippeln im Elbsandsteingebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Sächsischen Schweiz vorliegt, sind meist verstreute, in anderem Zusammenhangs stehende Notizen (mit einer Ausnahme: G. Schönfeld und Rud. Richter 1926). Eine kurze methodische Bemerkung sei hier eingefügt: auch für die besonderen...

 ... Beobachtungen aus den turonen Quad ersandsteinen der Sächsischen Schweiz vorliegt, sind meist vers treute, in anderem Zusammenhang stehende Notizen (mit einer Ausnahme: G. SCHÖNFELD und Run. RicHTER 1926). Eine kurze methodische Bemerkung sei hier eingefügt: auch für die besonderen Verhältnisse des Elbsandsteingebirges ist es notwendig, paläogeographische ... 

4.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1764 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... 1883. Catalogue of the fossil sponges in the Geological Department of the British Museum (Natural History) – (Printed by order of the Trustees) London : 1–248. Hiß, M. & Schönfeld, J., 2000. Stratigraphie von Deutschland III. Die Kreide der Bundesrepublik Deutschland – Courier Forschungsinstitut Senckenberg (E. Schweizerbart) Frankfurt am Main 226 ... 

5.
Andert, 1929. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken, Teil 2: Die nordböhmische Kreide... [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung . ................................ 1 Einführung in das Gelände ......................... 2 Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau ............................. 4 Die Störungslinien...

 ... herabtransportiert worden waren; Außer einigen kleineren Versteinerungen enthielt das Gestein zahlreiche Exemplare von Spongites saaxmieus GErN. -Aus der Umgebung der Eisenbahnstation Schönfeld-Oberkre i bitz ist folgendes hervorzuheben: Am NW-Hange des Fladenberges (560,Om), östlich der Straße, findet sich in 490-520 m Höhe fk.-mk. Sst. Gegen die ... 

6.
Seifert, 1955. Stratigraphie und Paläogeographie des Cenomans und Turons im sächsischen Elbtalgebiet
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

INHALT Einführung Überblick über die neuere Literatur und methodische Bemerkungen Petrostratigraphische Gliederung Bemerkungen zu den präcenomanen Verwitterungsbildungen Cenoman Crednerien-Schichten Basale Grundschotter, Kiese und...

 ... der ehem. Ziegeleigrube Graf Rex in Zehista wurde der Mergel zur Ziegeleifabrikation abgebaut; er wechsellagert hier nach oben hin mit 4: Bänken glaukonitischen Sandsteins (SCHÖNFELD 1926). In der KUNATHschen Ziegeleigrube in Zehista (nordwestlich P. 180,4) war der Mergel in 2 m Mächtigkeit aufgeschlossen. Nach der Bohrung in der ehem. Pirnaer Kaserne ... 

7.
Prescher, 1954. Sedimentpetrographische Untersuchungen oberturoner Sandsteine im Elbsandsteingebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung Bei der großen Beachtung, welche die Sedimentpetrographie innerhalb der Geologie während der letzten 30 Jahre erfahren hat, war es unbedingt notwendig, die Ablagerungen der sächsischen Kreide ebenfalls mit zur Diskussion...

 ... Chemie der Erde 1939, 12, S. 466-507. -96 v. Anhang SCHLOTHEIM, E. F.: Beiträge zur Naturgeschichte der Versteinerungen Hinsicht. — Leonhard’s Taschenbuch 1813, 7, S. 3—134, SCHÖNFELD, G.: Bemerkenswerte Rippeln im Turon von Pirna. S. 296-297. in geognostischer — Senckenbergiana 1926, 8 SCHREITER, R.: Über eine Sandsteinstufe mit mutmaßlichen Bohrlochausfüllungen ... 

8.
Lamprecht, 1928. Schichtenfolge und Oberflächenformen im Winterberggebiete [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1. Der Gesteinswechsel im Brongniartiquader. Die Stufe des Brongniartiquaders ist uns im Winterberggebiet in etwa 350 m Mächtigkeit erschlossen. Das Leitfossil, der lnoccramus Brongniarti Sow. wäre jetzt richtiger Volviceramus Lamarcki...

 ... einer lokalen starken Einschwemmung. Wellenfurchen werden aus dem Grenzbrnch bei Schmilkax”) und den Postelwitzer Steinbrüchenö) von Beck, aus dem Mergel (t2) von Zehista von SchönfeldT) beschrieben. Da über die Ausbildung in den Postelwitzer Steinbrüchen keine näheren Angaben vorliegen, sei hier erwähnt, daß sie ein Streichen von N 300 O, eine Höhe ... 

9.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... schon westlich Aussig im Dorfe Kleische, bei St. Laurenz und Böhmisch Neudörfel, dann südöstlich TeplitzSchönau bei Auperschin, Nechwalitz, Sensomitz bis Hottowitz bei bei Schönfeld, Schellenken, westlich an zahlreichen Orten. ferner Bilin südlich und von Dux südlich BrüxUntermiozän 05 Aus oligozänen Letten hervorgegangene Kohlensind in großer Mächtigkeit ... 

10.
Krejčí & Helmacker, 1882. Erläuterungen zur Geologischen Karte des Eisengebirges (Železné Hory) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Krejčí & Rudolf Helmacker, 1882. Erläuterungen zur Geologischen Karte des Eisengebirges (Železné Hory) und der angrenzenden Gegenden im östlichen Böhmen. Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Františka Rivnáce) Praha 5 (1): 1–207.

 ... gegen Stan, wo die nicht vollkommene Entblössung die Contact-Ver-33 hältnisse zwischen Gneus, Granit und Schiefer weniger scharf hervortreten lässt, dann aber von Jasn& Pole (Schönfeld) über Benätky nach Kreuzberg. Das Granitmassiv umschliesst nebstdem in sich selbst grosse Inseln und Schollen von Biotitgneus, wie auch von Biotitmuscovitgneus; so ... 

11.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... Nordhange des Kreibitztales in 390 m Höhe (Lischke-Niederkreibitz), in 458 m (meine Sammlung) und 480 m Höhe (Weise, meine Sammlung), in 490 m Höhe an der Eisenbahnstation Schönfeld-Oberkreibitz (Weise), sodann bei Nassendorf in 410 m (Kögler), an der Station Tannenberg in 540 m (Weise), besonders schön aber im Dachsloch in 520 m Höhe (Weise, Humboldtverein ... 

12.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... in Niederkreibitz, Fachlehrer KARL PRINZ in Böhmisch Kamnitz (jetzt Tctschen), Oberleh,rer A. SENGER in andau, W AGNEl in Windischkamnitz und Baurat Ing. ALBERT KOPP t in Schönfeld. Tatkräftige Hilfo erhielt ich ferner bei den Feldarbeiten durch meine Söhne WERNER und HERBF.JtT. Die Störungslinien Das Elbsandsteiogebirge wird im Süden von der östlichen ... 

13.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... nach Stadt Kreibitz, kleiner Anbruch westl. des Weges Ksst, gr g, ha 449—450 m 2, 2 1, (1) Kreibitz 13. E.-St. Schönfcld-OberkrcibiLz Sst, gl 490 m 2, 22 Kreibitz 14. E.-St. Schönfeld-Oberkreibitz Sst, gl 475—480 m 2, 160, (2 1) Kreibitz 15. Talgrund norcl westl. vom Domeisberg bei Oberkreibitz, Sign. 382,8 Sst, g 396—396,5 m 2, 160, (8) _ _ Emscher ... 

14.
Häntzschel, 1940. Zur Fauna der Pläner und Konglomerate im Ratssteinbruch Dresden-Dölzschen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

In früheren Jahrzehnten lieferten der Hohe Stein bei Dresden-Plauen, der Steinbruch auf der Heidenschanze bei Dresden-Coschütz und einige andere beute verfallene Brüche reiches Fossilmaterial der Klippenfazies des cenomenen Transgressions-Meeres...

 ... bekannt geworden: PUlner -Bank (in SCHMIDT'S Bezeichnuug) Blatt-Rest B Holzreste C, D Sequoia reiehenbaehi (Zapfen u. Zweige) D, E Spongien B 1, B 2, C, D, E, F Echinid ? (leg. SCHÖNFELD) Chondrites [ureilIalus ') B 1 Cidaris vesiculosa B Cidarls sorigneti B Terebralula biplieala B Siegoeoneha nepluni D Inoceramus pictus ? Pecten cf. acuminatus C ... 

15.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Sitzungsberichte der mathematisch-physikalischen Classe der K.B. Akademie der Wissenschaften zu München (Königlich Bayerische Akademie der Wissenschaften) München 1911 (3): 489–504. Schönfeld, G., 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens – Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz ... 

16.
Beyrich, 1855. Über die Lagerung der Kreideformation im schlesischen Gebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ernst Beyrich, 1855. Über die Lagerung der Kreideformation im schlesischen Gebirge. Abhandlungen der Königlich Preussischen Akademie der Wissenschaften (Akademie-Verlag) Berlin 1854: 57–80.

 ... Unterbrechung von Ulbersdorf bis Ober-Alzenau verfolgen, sie erscheinen wieder zwischen Ober-Alzenau und Mittlau, dann bei Ober-Thomaswaldau, in Verbindung mit Grünsteinen im Schönfelder Wald nordöstlich von Bunzlau, im Boberthal gegenüber von Wiesau, und zuletzt noch in hervorragenden Bergen nahe Kromnitz und in nordwestlicher Richtung von diesem ... 

17.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Der Export der vollständigen Bibliographie nach BiBTeX ist hier möglich. 1. Allgemeines 2. Paläozoologie 2.1 Mikro- & Nannofossilien: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata, ... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (und andere Cnidaria) 2...

 ... Sitzungsberichte der mathematisch-physikalischen Classe der K.B. Akademie der Wissenschaften zu München (Königlich Bayerische Akademie der Wissenschaften) München 1911 (3): 489–504. Schönfeld, G., 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens – Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz ... 

18.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... verschiedenartige Industriezwdge sind dort zu bedeutendem Aufächwunge gelangt. Sie hängen zum grossen Theil von der geognostischen Beschaffenheit ab. Die Zinnbergwerke von Schönfeld und Schlaggenwald, die Porzellanindustrie Karlsbads u. s. w. sind Belege hiefür. Naturgemäss isl auch der Verkehr ein sehr reger. Weiter im Innern des Landes und durch ... 

19.
Geologische Karte von Sachsen 1:25.000
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

Einige Sectionen in Nordsachsen finden sich auch in den Ausgaben der Geologische Spezialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten (1853-1943). Eine umfangreiche Sammlung geologischer Kartenblätter ist unter geo-leo.de zu finden...

 ... Collmnitz-Zeithain, Colmnitz Dalmer, 1889 Dalmer, Grahmann, 1929 Grahmann, 1927 4647 18 Grossenhain-Skässchen Skässchen Hirschfeld, Skäßchen Klemm, 1888 Klemm, 1886 4648 19 Schönfeld-Ortrand Ponickau-Ortrand, Schönfeld Herrmann, 1888 Herrmann, 1886 4649 20 Schwepnitz Schwepnitz-Lipsa, Schwepnitz (Otterschütz) Weber, 1888 Weber, 1887 4650 21 Strassgräbchen ... 

20.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... Collmnitz. Aufnahme von K. Dalmer, abgeschlossen 1888. Erläuterung 1889. 22 S. 9/18: Großenhain— Skäßchen. Aufnahme von G. Klemm, abgeschlossen 1886. Erläuterung 1888. 27 S. 19: Schönfeld—Ortrand. Aufnahme von OÖ. Herrmann, abgeschlossen 1886. Erläuterung 1888. 57 S. 20: Schwepnitz. Aufnahme von E. Weber, abgeschlossen 1887. Erläuterung 1888. 23 8 ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen