Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "rast"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

190 Ergebnis(se) für "rast" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Rast, 1959. Geologischer Führer durch das Elbsandsteingebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

A. Allgemeiner Überblick über die geologischen Verhältnisse des Elbsandsteingebirges Das Elbsandsteingebirge nimmt unter den deutschen Mittelgebirgslandschaften.eine besondere Stellung ein. Durch das Gestein bedingt, beherrschen schroffe...

 ... erlerntes Wissen: jan der Natur zu erproben, es Sport- und Wandergebiet dank- h ‚ bar begrüßen. Der Nuten solzu ergänzen und durch An- [schauung zu vertiefen. Der | Verfasser Horst Rast, ein hervorgonnene Reihe fortzusegen, um ; jragender Kenner des Elbsand- | eineGeologengenerationheran- $ |steingebirges, führtin ungemein ' bilden zu helfen, die ... 

2.
Custom Hillshading for Offline-navigation Apps
kreidefossilien.de » Miscellaneous » Miscellaneous

...XYZ to TIFF and (if needed) reproject Hillshading and Slope Combine Hillshade and the color-relief'd Slopes with Raster Calculator Conversion for OsmAnd/Geopaparazzi/TileMill/… Avoid a click adventure and use the shell (Linux/Unix...

3.
GIS und Karten von Sachsen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...wurden. Zur Ausstattung gehören auch Topografische Karten im Maßstab 1:10.000, 1:25:000, 1:50.000 und 1:100.000 als Rasterdaten in 4 (teilweise 5) verschiedenen Layer (Vegetation, Grundrisse, Gewässer, Höhenlinien, Beschriftungen...

4.
Daten zum digitalen Geländemodell Sachsen als Open Data verfügbar
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Sachsen verfügbaren Datensätze DGM1, DGM2 und DGM20 "beschreiben die Geländeoberfläche durch ein regelmäßiges Punktraster" in abnehmender Qualitätsstufe [2]. Für ein digitales Geländemodell werden für geographische Punkte (X,Y) mittels...

5.
Das Elbsandsteingebirge: Einführung
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Turons abgebaut. Folgend eine Auswahl von überwiegend aufgelassenen Steinbrüchen, die im Geologischen Führer von H. Rast (1955) erwähnt werden. Das Buch ist empfehlenswert. Ab und an wird das Werk von Antiquariaten angeboten - allerdings...

6.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...digitalen Gelände- und Höhenmodellen erzeugt werden. Für Sachsen ist ein vorgerendeter WMS für das DGM1 verfügbar (Rasterdaten). Den WMS mit den DGM-Rasterdaten in QGIS hinzufügen und den Layer „Relief überhöht“ hinzufügen. In dessen...

7.
Geologische Karten auf dem Smartphone
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...W)TMS-Kacheldienste in der metainfo angegeben werden. Dann ist der Umweg über xyz2bbox nicht notwendig. Variante 2 (empfohlen): XYZ-Rasterkacheln vorab mit QGIS erstellen (ab Version 3.8) Dazu sei lediglich auf folgende englischsprachige...

8.
Digitalisate des Internet Archives in optimaler Qualität nutzen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Diese unterstützen das Format. Wir möchten die Bilder aber nicht nur konvertieren, sondern auch Parameter, wie Kontrast oder Helligkeit einstellen, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Speicherplatz & Rechenzeit sind billig...

9.
Web-WMS mit Google Maps - Geologische Karte 1:200.000
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...wmsURL, gName, gShortName, wmsLayers, wmsStyles, wmsFormat, [wmsVersion], [wmsBgColor], [wmsSrs] var G_MAP_WMS_GEORASTER = createWMSSpec(WMS_URL_BGR200, 'BGR 200 (Raster)', 'BGR200', 'GUEK200_300', 'GUEK200_300', 'image/png;mode=24bit...

10.
Exkursionsführer
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Dresden: 1–195. [u.a. Plauenscher Grund; Elbsandsteingebirge.; mit zahlreichen Aufnahmen von Max Nowak] ZVABAmazon Rast, 1959. Geologischer Führer durch das Elbsandsteingebirge – (VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften) Berlin...

11.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...der Elbtal-Gruppe in Sachsen zwölf Seestern-Arten aus den folgenden zehn Gattungen auftreten: Lophidiaster, Hadranderaster, Manfredaster, Geinitzaster, Metopaster, Chomataster, Crateraster, Comptoniaster, Calliderma und Nymphaster...

12.
Schrammen, 1912. Ergebnisse meiner Bearbeitung der kretazischen Kieselspongien von Nordwestdeutschland
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...zusammengefaßt, und beide als Triben einer neuen Unterordnung Pleonasterophora unterstellt, die als Mikrosklere Spiraster und auch Amphiaster, Microrhabde und Centrotyle, aber niemals Sigme oder Sterraster hat. Als weitere Unterordnungen...

 ... Schrammen. Unterfamilie Plinthosellinae Schrammen. 53. Pycnodesma globosa Schrammen. 54. Plinthosella squamosa v. Zittel. 55. Dactylotus micropelta Schrammen. Unterordn. Sterrasterophora Schrammen. Familie Geodiidae Sollas. 56. Geodiopsis cretacea Schrammen. 57. Geodiopsis microthrinax Schrammen. Tetraxonia-Familien incert. subordinis. Familie Ophiraphididae ... 

13.
Liste einiger WMS-Dienste mit geologischen Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...1&SERVICE=WMS weitere WMS-Dienste des LGRB lgrb-bw.de/informationssysteme/geodatendienste Bayern(GDI-BY)/LFU GK25 (Raster) http://www.lfu.bayern.de/gdi/wms/geologie/dgk25? GK500 (Raster) http://www.lfu.bayern.de/gdi/wms/geologie/gk500...

14.
Novák, 1887. Studien an Echinodermen der Böhmischen Kreideformation. I. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...geben verhlätnissmtässig das beste Material ab. Die dieses Nivea u charakterisirenden Formen 'wie Holaster planus, Micraster breviporus, Cyphosoma (Phymosoma) radiatum, etc. sind in den meisten Fundorten durch eine gute Anzahl leicht...

 ... Norddeutschlands gleichzustellenden Teplitzer Schichten geben verhlätnissmtässig das beste Material ab. Die dieses Nivea u charakterisirenden Formen 'wie Holaster planus, Micraster breviporus, Cyphosoma (Phymosoma) radiatum, etc. sind in den meisten Fundorten durch eine gute Anzahl leicht erkenntlicher Exemplare vertreten. Ein minder gut erhaltenes ... 

15.
Plauen: Hoher Stein
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...siehe Kommentar von Hannes unten). Ein exzellentes Museumsstück ist eine Austern-Gruppe mit dutzenden Exemplaren von Rastellum carinatum (Lamarck). Diese Stufe befindet sich heute im Bestand des Museums für Mineralogie und Geologie...

16.
Reuss, 1856. Reptilienreste im Pläner der Umgebung von Prag & Schildkrötenreste im böhmischen Pläner [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...spinosus Mant., Spondylus striatus Mant., Lima decalrata Rss., Lima pseudocardium Rss., Ammonites peramplus Sow., Micraster cor anguinum Ag. u.a.m. Das vorliegende Exemplar is der erste Schildkrötenrest, der aus der böhmischen Kreideformation...

 ... canaliculata S ow., Ostrea Naumann^,s$., O. veaicularis La'mk. vor., Ostrea nemiplana Sow., Rhynchonella cornpressa d'Orb., Terebratulina striata und gracilis d'Orb., und Micraster corangiiinum A g. Zum grossen Theile möchte diese Armuth aber nur eine scheinbare und die Schuld derselben in der geringen Aufmerksamkeit zu suchen sein, welche man überhaupt ... 

17.
Fritsch, 1907. Ueber neue Saurierfunde in der Kreideformation Böhmens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...ausgestattete Publication ein wenig lohnendes Unternehmen wäre. Der erste Fund wurde unweit Jungbunzlau beim Dorfe Chrast gemacht, wo an der Umbiegung der nach Nimburg führenden Bahn ein Steinbruch geöffnet wurde. Die Reste wurden...

 ... welche ich hier nur kurz berichten will, da eine mit: Tafeln ausgestattete Publication ein wenig lohnendes Unternehmen wäre. Der erste Fund wurde unweit Jungbunzlau beim Dorfe Chrast gemacht, wo an der Umbiegung der nach Nimburg führenden Bahn ein Steinbruch geöffnet wurde. Die Reste wurden von einem Schüler dem Professor Hofiman und über Intervention ... 

18.
A map of the Bohemo-Saxonian-Cretaceous Basin - created with QGIS
kreidefossilien.de » Miscellaneous » Miscellaneous

...easily. Because the finished map had to be re-used in a GIS, I searched for data available in vector formats, not Raster-Images. Considering the overview approach of such a map, geological data of larger scales seemed to be sufficient...

19.
Neuer Webdienst für die GK25(N) Sachsen
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Karten in 8 separaten Datenlayer im REST-Service angeboten werden. Dort finden sich auch weitere Dienste, wie WMS (Raster) oder WFS (Vektor). Weiterführende Informationen zu den (digital) verfügbaren Daten des LfULG sind unter geologie...

20.
Eastman, 1894. Beiträge zur Kenntniss der Gattung Oxyrhina [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...die oberen den unteren, so lässt sich bei jedem beliebigen Zahn ohne weiteres bestimmen, in welchen Kiefer und Kieferast er gehört." Fast zur gleichen Zeit mit Scluis erschien auch die Abhandlung des dänischen Gelehrten Steno, der...

 ... der linken Seite nicht denen der rechten entsprechen, noch die oberen den unteren, so lässt sich bei jedem beliebigen Zahn ohne weiteres bestimmen, in welchen Kiefer und Kieferast er gehört." Fast zur gleichen Zeit mit Scilla erschien auch die Abhandlung des dänischen Gelehrten Steno *, der viele Jahre in Italien lebte. In dieser Arbeit beleuchtete ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen