Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "übersichtskarte"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

52 Ergebnis(se) für "übersichtskarte" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Aufschlusssituation: OPAL-Erdgastrasse
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...derzeitige Aufschlusssituation bei Niederschöna veröffentlicht. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

2.
Ausblick: Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL)
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL

...bis an das Elbtal bei Weinböhla, so das Landesamt [3]. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

3.
Neubau der Südumfahrung von Pirna
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...lediglich die geologischen und geographischen Verhältnisse in einer Übersicht dargestellt werden. Abbildung 1: Übersichtskarte von Pirna. Geologie wischen Feistenberg (Westen) und  Pirna-Krietzschwitz (Osten); Maßstab 1:15.000, ohne...

4.
Impressionen vom Pipelinebau bei Oberau, Mai 2010
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL

...den Füßen des Betrachters. Abb. 14: Geologische Karte im Maßstab 1:7500 auf Basis der digitalen geologischen Übersichtskarte von Sachsen (GÜK400). Die Genauigkeit lässt zu wünschen übrig. Die tatsächliche Ausdehnung der Kreidesedimente...

6.
Neubau der S177: Ortsumgehung Bonnewitz
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...sächsischen Kreide (Oberturon/Coniac) gearbeitet (siehe GÜK). Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

7.
Aufschlüsse in der Elbtalkreide 2009/2010
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...kommenden Jahr" Straßenbauamt Dresden-Meißen , Januar 2009 Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

8.
Oberau: ehemaliger Eisenbahntunnel
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...Geschichte ist über die S177 (Radeburger Str.) zu erreichen. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG...

9.
Meusegast: Brücke über das Seidewitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

...Ergänzungen (Ausschnitt aus der GK25N, Blatt 5049 Pirna, 1997). Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie...

10.
GIS und Karten von Sachsen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...nbsp;Das Landesamt für Umwelt und Geologie Sachsen bietet einige Web-GIS an. Angeboten werden u.a. die Geologische Übersichtskarte von Sachsen, eine Internetkarte Geologischer Aufschlüsse von Sachsen und mehrere Karten aus den Themengebieten...

11.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Download auf den Seiten oben rechts Übersicht: http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/geologie/7657.htm Geologische Übersichtskarte Sachsen 1:400.000 (GÜK400)   Karte ohne känozoische Sedimente (1995)   Oberflächenkarte (1992) WMS...

12.
Geologie
kreidefossilien.de » Suchen »

Die Kreide in der Elbtalzone liegt zwischen der ehemaligen Mitteleuropäischen und Westsudetischen Insel. Die ältesten Kreidesedimente stammen aus dem oberen Alb/unteren Cenoman des Niederschönaer Flusssystems. Die jüngsten Schichten sind marinen Ursprungs, abgelagert im unteren Coniac (im Zittauer Gebirge noch Santon). Eine Zusammenfassung zur Elbtalkreide ist unter http://hdl.handle.net/2042/295 zu finden.

13.
Neubau der S191 zwischen Bannewitz und Goppeln
kreidefossilien.de » Fundorte » Bannewitz: S191n

...verwachsen. Früher wurden dort cenomane Sandsteine abgebaut. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt und Geologie (LfUG), Geodaten...

14.
Die Kreide im Tharandter Wald
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Grenze Unterturon-Obercenoman geschrumpften Kreidesedimente. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt und Geologie (LfUG), Geodaten...

15.
A17 Dresden-Prag
kreidefossilien.de » Fundorte » Fundorte

...aber mittlerweile verschwunden oder nicht mehr zugänglich. Darstellung der Daten auf Grundlage der Geologischen Übersichtskarte von Sachsen GÜK400 (1:400.000) des sächsischen Landesamts für Umwelt und Geologie (LfUG), Geodaten ©...

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen