Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "brachiopoda"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

29 Ergebnis(se) für "brachiopoda" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...Lamellibranchiata 2.4.1 Inoceramidae 2.4.2 Scaphopoda 2.5 Gastropoda 2.6 Cephalopoda 2.7 Ostracoda/Crustacea 2.8 Brachiopoda 2.9 Bryozoa 2.10 Echinodermata 2.11 Chordata 2.12 Ichnia 2.13 Annelida 2.14 Insecta 3 Flora 1 Allgemeines...

3.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Reuss 95 A. Bryozoen. 97 B. Foraminiferen. 134 C. Nachtrag zu den Anthozoen. 141 IV. Mollusca. Weichthiere. 149 1. Brachiopoda. Armfüsser. 149 2. Pelecypoda. Beilfüsser. Conchiferen. 169 3. Gasteropoda. Bauchfüsser, Schnecken. 239...

4.
d’Orbigny, 1840-1860. Paléontologie française. Terrains crétacés. 1-6.
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...BHL, Suppl.: IA 2, Gastropoda (Text: 1842) (Atlas: 1843) BHL, BnF BHL, IA 3, Lamellibranchia (1843) BHL, GB GB 4, Brachiopoda (Text: 1847) (Atlas: 1851) BHL, BnF BHL 5, Bryozoa (1850/51) BHL, BnF, bryozoa.net bryozoa.net 6, Echinodermata...

5.
Wer macht was - Spezialisten für die sächsisch-böhmische Kreide
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

Austern (Ostreen) Joachim Gründel (Berlin) - Freie Universität   Brachiopoda Jan Sklenár (Prag) - Nationalmuseum    Bryozoen Kamil Zágoršek - Nationalmuseum   Cephalopoda Markus Wilmsen (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jirí Frank (Prag) - Nationalmuseum, Twitter Martin Kosták (Prag) - Karls-Universität   Crustacea Joachim Gründel (Berlin) - Freie Universität Martina Veselská (Prag)   Echinodermata Jirí Zítt (Prag)  - AS CR   Fische Boris Ekrt (Prag) - Nationalmuseum   Inoceramen Karl-Armin Tröger (Freiberg)  - Technische Universität   Korallen Hannes Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prag)   Nanoplankton (calcareous nannofossils) Lilian Švábenická (Prag) - Geological Survey   Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram)   Schwämme Radek Vodrážka (Prag) - Geological Survey, AS-CR   Paläobotaniker Lutz Kuntzmann (Dresden) - Museum für Mineralogie & Geologie Jiří Kvaček (Prag) - Nationalmuseum

6.
Who is who - Palaeontologists working fields (Saxonian & Bohemian Cretaceous)
kreidefossilien.de » Miscellaneous » Miscellaneous

Oysters (Ostreidae) Joachim Gründel (Berlin, Germany) - Freie Universität   Brachiopoda Jan Sklenár (Prague, Czech Republic) - national museum    Bryozoa Kamil Zágoršek (Prague, Czech Republic) - national museum   Cephalopoda Markus Wilmsen (Dresden, Germany) - museum for mineralogy & geology Jirí Frank (Prague, Czech Republic) - national museum, twitter Martin Kosták (Prague, Czech Republic) - Charles-University   Crustacea Joachim Gründel (Berlin, Germany) - Freie Universität Martina Veselská (Prague, Czech Republic)   Echinodermata Jirí Zítt (Prague, Czech Republic)  - AS CR   Pisces Boris Ekrt (Prague, Czech Republic) - national museum   Inoceramids Karl-Armin Tröger (Freiberg, Germany)  - TU Bergakademie   corals Hannes Löser (Hermosillo, Mexiko) - Nationale Autonome Universität Helena Eliásová (Prague, Czech Republic)   calcareous nannofossils Lilian Švábenická (Prage, Czech Republic) - Geological Survey   Polychaeta, Serpulidae Tomáš Kocí (Príbram, Czech Republic)   Porifera Radek Vodrážka (Prague, Czech Republic) - Geological Survey, AS-CR   Palaeobotanic Lutz Kuntzmann (Dresden, Germany) - Museum for Mineralogy & Geology Jiří Kvaček (Prague, Czech Republic) - national museum

7.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... Schwammkörper, mit massig tiefer Magenhöhle. Fundort: Cenomaner Sandstein von Groschowitz. Nach Pocta in den cenomanen Korycaner und den oberturonen Teplitzer Schichten in Böhmen. Brachiopoda. Farn. Rliynchonellidae Geay. Rhynchonella compressa d'Orb. 1870. Rhynchonella spec. F. Roemer. Oberschlesien, p. 334. 1872—75. — compressa Geinitz. Elbthalgeb ... 

8.
Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Vratislav Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 49 (3): 529-544.

 ... „ laeois Nilss. (1 Exempl.) Lima Sowerbyi Gein. (2 Exempl.) „ sp. (1 Exempl.) Ostrea (Exogyra) lateralis Nilss. (Einige Exemplare.) Venus fabacea Rom. (1 Exempl.) III. Brachiopoda. Terebratulina gracilis Schloth. (Ziemlich häufig.) IV. Crustacea. Bairdia mbdeltoidea Miinst. sp. (Ziemlich häufig.) „ depressa Kf. (Ziemlich häufig.) „ modeltoida Miinst ... 

9.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... hippopodiitm Nils fallax nov. spec: ž stmiplana Sow. ž diluviana Linn. earinata Lam ,, sudetica nov. spec Exogyra columba Lam lateralis NiLS declivis nov. spec Molluscoidea Brachiopoda Rhynchonella plicatilis Sow. et var ž Kunthi nov. nom. . Terebratula phaseolina Lam. . . Bryozoa Sparsieavea dicbotoma Gor.DF.? 1 England. - 75 ” Löwenberger Kreide ... 

10.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Pläners . 127 III. Classe. Radiata, Strahlthiere 6 I. Echinoidea, Seeigel . 6 2. Asteroiclea, Seesternr 15 3. Crinoidea, Haarsterne 17 IV. Classe. Molluscct, W eichthiere 23 I. Brachiopoda, Armfüsser 23 2. Pelecypoda, Beilfüsser, Conchiferen, Bivalven . 29 3. Gasteropoda, Bauchfüsser, Schnecken 161 4. Cevhalopocla, Kopffüsser . 180 V. Classe. Vermes ... 

11.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Beutelstrahler* Blastoidea Knospenstrahler Ophiuroidea Schlangensterne* IAsteroidea Seesterne Echinoidea Seeigel Holothtxrioidea Seegurken* Annelidae Ringelwürmer Bryozoa Moostierchen Brachiopoda Armfüßler Amphineura Wurmmoliusken* Lamellibranchiata Muscheln Scaphopoda Grabfüßler Gastropoda Schnecken Cephalopoda Kopffüßler Cnastacea Krebstiere Myriopoda ... 

12.
Schlönbach 1867. Über die Brachiopoden der Norddeutschen Cenoman-Bildungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Schichtencomplex, aus dem die auf den nachstehenden Blättern beschriebenen, bezw. einer kritischen Prüfung unterworfenen BrachiopodenArten stammen, ist in Norddeutschland in verschiedener Weise entwickelt; in  Folge dessen...

ErnstGEOGNOSTISCH - PALÄONTOLOGISCHE BEITRÄGE. ERSTER BAND. TEXT.GEimosinii-riiLloiTwitnE BEITRÄGE HERAUSGEGEBEN UNTER MITWIRKUNG VON DK. ü. SCHLOENBACH IN SALZGITTER (HANNOVER) UND DK. W. WAAGEN IN MÜNCHEN VON / IT / V ^ E W" BENECKE. ^' V^P9CENT AN DKE UNIVERSITÄT HEIDELBERG. v^f -'-: # V5.-".-:.= ERSTER BAND. TEXT. MÜNCHEN, 1868. R. OLDENBOURG.Inhalt ... 

13.
Fritsch, 1883. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 3. Die Iserschichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Quelle: www.archive.org/details/archivfrdienat05obak In Czech language:  Antonín Frič, 1885. Studie v oboru křídového útvaru v Čechách - Palaeontologické proskoumání jednotlivých vrstev. III. Jizerské vrstvy http://kramerius.nkp.cz/kramerius/MShowUnit.do?id=8631

 ... Iserschichten Ostrea semiplana. Sow. 11 Ostrea hippopodium. Nils. 1- Anomia subtruncata. D'Orb. - Anomia semiglobosa. Gein. Anomia subradiata. Reuss. Anomia sp .. 1- Anomia imitans 1Brachiopoda. 1 ' Magas Geinitzii 1Rhynchonella plicatilis. Sow. I Rhynchonella Cuvieri Rhynchonella Mantelliana. Sow. -1 1 11 Terebratula sp Bryozoa. Hippothoa labiata ... 

14.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... Taf. VI. Fig. 2.) Korycan. Ichtliyosarcolithes ensis, Poč. (p. 67. Taf. VI. Fig. 8, 9.) Fig. 234. Ichthyosarcolitlies ? marginatiis, (p. 60. Taf. VI. Fig. 6, 7.) Korycan. Brachiopoda. Terebratulina chrysalis, Schi. sp. (Schi. Brach, der böhni. Kreide, p. 149. — T. striatula. Reuss. Verst. II. p. 49. Taf. 26. Fig. 2.) Fig. 235 Zbislav, Trebeäic, Kamajk ... 

15.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... – Casopis pro mineralogii a geologii – Journal of mineralogy and geology (Academia) Praha 20 (1): 23–30. Nekvasilová, Olga, 1986. Rozšírení svrchnokrídových ramenonožcu (Brachiopoda) na chránených paleontologických lokalitách Stredoceského kraje – Bohemia centralis Praha 15: 7–14. Nekvasilová, Olga & Žítt, Jirí, 1988. Upper Cretaceous epibionts cemented ... 

16.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Obwohl die Anzahl der aus der Kreide-Formation des nordwestlichen Deutschlands bekannt gemachten Brachiopoden-Arten eine verhältnissmässig durchaus nicht geringe zu nennen ist — A. Roemer zählte z.B. schon im Jahre 1841 in seinen...

 ... 51—91, 1830.) Th. Davidson, On the genus Waltonia, in The Annals u. Magazine of Natura] History, no. 30, 2. series, V; 1850. Th. David so n, Notes and Descriptions of a few Brachiopoda, in The Annals a‘. Mag. of Nat. Hist., no. 52, 2. series, IX; 1852; -— und Sketch of a Classification of recent Brachiopoda etc., ibid. ibid.; 1852. Th. Davidson, Classification ... 

17.
Nilsson, 1827. Petrificata suecana formationis cretaceae, descripta et iconibus illustrata [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Sven Nilsson, 1827. Petrificata suecana formationis cretaceæ, descripta et iconibus illustrata. 10 Tafeln: 1-37.

 ... unilocularNi , septis destituta : GASTEROPOOA. Mttscftlis v:alvas claudentibus impanbnsydvobus yeluno: LAMELLIBRANCHIA; Musculis val?as claudentibus 4*6 per paria sitis : . . . BRACHIOPODA. L CLA&S. CEPHALOPODA: Divis. I. Tistq stptis tobatis vet fticatis. * Ammonites Stobaeiy p. 5. *«- Scaphites p. 6. — Baculites anceps, Laro. p. 6. Divis. 11. Testa ... 

18.
Fritsch, 1897. Studien im Gebiete der Böhmischen Kreideformation. 6. Die Chlomeker Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Mit der vorliegenden Abhandlung über die jüngsten Schichten unserer Kreideformation beschliesse ich die Reihe der Studiert, die ich im Jahre 1864 angefangen und im Jahre 1869 zu veröffentlichen begonnen habe. Es sind dies...

 ... Goldf. (Weissenb. Schichten, p, 124. Fig.98.) Häufig in Kieslingswalda, Chlomek, Tannenberg und Kreibitz. Die Exempl. erreichen bis 6 cm Länge bei 4 cm Höhe. Inocer. Os"trea Brachiopoda. Pholadomya nodullfera, Münst. (Ph, elliptica, Münst. Goldf. p. 273. Taf. 158. Fig. 1. Gein. Elbth. 11. pag, 70. Taf. 19. Fig. 5.) Fig. 71. Fig. 71. Pholadomya nodullfera ... 

19.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VIII. Kleine paläontologische Mittheilungen von Dr. U. Schloenbach. Hiezu Tafel V. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide. (Vorgelegt in der Sitzung am 3. März l868.) Stratigraphische Einleitung. Die folgenden Bemerkungen über...

Diese Ansicht, welche ich zunächst/ nicht ganz ohne Mistrauon gegen die Richtigkeit der aus meinen Beobachtungen gezogenen, mit den bisherigen Annahmen im Widerspruch stehenden Schlüsse nur in Privatbriefen, z. ß. gegen Herrn Dr. G. Laube und Herrn Prof. Geinitz, zu äussern wagte, von der aber bereits in der im 17. Bande der Zeitschr. der geol. Gesell ... 

20.
Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Urban Schlönbach, 1868. Über die norddeutschen Galeriten-Schichten und ihre Brachiopoden-Fauna - Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe (Staatsdruckerei) Wien 57 (1): 181-224.

Seit der Veröffentlichung von Strombeck's „Gliederung des Pläners im nordwestlichen Deutschland nächst dem Harze" *) gilt es als ausgemacht, daß jene Schicht, welche von ihm nach der Petrefacten-Art, die ganz besonders häufig darin vorkommt und daher als bezeichnend für dieselbe betrachtet werden darf (Galerites oder Echinoconus albogalerus var. subconica ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen