Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "trias"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

63 Ergebnis(se) für "trias" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Stühmer, Spaeth & Schmid, Fossilien Helgolands. Teil 1: Trias und Unter-Kreide (1982) & Teil 2: Oberkreide (1986)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Im Jahre 1982 erschien Teil 1 der »Fossilien Helgolands«. Er befaßt sich mit den fossilen Organismenresten aus der Trias und Unterkreide. Der hiermit vorgelegte Teil 2 vermittelt eine Übersicht von zumeist erst in jüngster Zeit geborgenen...

Fossilien Helgolands Teil 1: Trias und Unter-Kreide /H. H. S T Ü H M E R CHR. S P A E T H F. S C H M I D Teil1 Trias u n d Unter- Kreide Niederelbe-Verlag Otterndorfer Verlagsdruckerei H. Huster KG Helgoland/Otterndorf /F O S S I L I E N H E L G O L A N D S / Teil 1: Trias und Unter-Kreide Herausgeber: Dipl.-Ing. H. H. Stühmer 2192 Helgoland, Tonnenhof ... 

2.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Jurasische Pflanzenreste. Prof. Dr. Fr Unger in Wien. Sendschreiben an Hermann von Meyer 39–43 IA Jurasische und Triasische Crustaceen. Hermann von Meyer 44–55 IA Ueber den Jugendzustand der Chelydra Decheni aus der Braunkohle des...

3.
Scupin, 1910. Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Vorhandensein einer jungen prätertiären Bewegung ergibt sich zunächst aus dem Auftreten einer Diskordanz zwischen älterer Trias und dem Cenomanquader, ie allerdings da, wo die Auflagerung des letzteren zu sehen ist, wie besonders...

 ... Bild der Sudeten vervollständigte bezw. umformte. Das Vorhandensein einer jungen prätertiären Bewegung ergibt sich zunächst aus dem Auftreten einer Diskordanz zwischen älterer Trias und dem Cenomanquader, *) Vorgetragen in der Sitzung des Naturwissenschaftlichen Vereins für Sachsen und Thüringen zu Halle am 24. Februar 1910. ZciUclir. f. Naturwiaa ... 

4.
Želízko, 1917. Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Gegend von Jičín gefundene Form dieser bisher wenig beachteten Bivalvengruppe, deren Hauptverbreitung sich von der Trias- bis in die Kreideformation verfolgen läßt. Inzwischen sandte mir auch Herr F. Ferina, Schulleiter in Morašic...

Gervillia bohemica n. sp. Taf. XII, Fig. 1. Das vorhandene Stück unterscheidet sich schon auf den ersten Blick von allen bekannten Gervillien durch eine ungemein kurze und breite, sichelartig ausgeschweifte linke Schale, deren Rand vorn gleichmäßig abgerundet ist. Dieselbe ist ziemlich stark gewölbt, wie die tief eingeschnittene, 4 »MM breite, längs ... 

5.
Review: H. Löser - Fossile Korallen aus Jura und Kreide
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...cp-v.de/books/kjk.htm In den ersten drei Kapiteln spricht Löser über die Forschung an mesozoischer Korallen (außer Trias). Neben den rein fachlichen Erläuterungen, wie die Beschreibung des Skelettes oder der Systematik der Korallen...

6.
Perner, 1891. O radiolariích z českého útvaru křídového : Die Radiolarien aus der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...älteren Schichten, namentlich in der Kreideformation, erhalten sein sollten. Nachdem die Radiolarien im Jura und in der Trias1) nachgewiesen wurden, war die Entdeckung derselben auch in der Kreideformation sehr wahrscheinlich geworden...

 ... nalezají radiolaríe ve. starším útvaru než třetihorním, .byla nepřímo, .takřka z polovice rozfešena objevením radíolaríí v útvaru. jurském a tríssovém. Nalezl totiž Gúmb e l ') v triasu 2 druhy radiolarií z rodu Dictyocha, a Waa ge II při leptání hub ze svrchní jury z Muggendorfu nalezl rod Cenosphaera,; ale jediný exemplář přišel na zmar, dříve než ... 

7.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Basin, Czech Republic) – Bulletin of Geosciences (Czech Geological Survey) Praha 73 (3): 289–292. Mikuláš, R. & Prouza, V., 1999. The Cretaceous biogenic structures created in Triassic sandstones (Devět Křížu at Červený Kostelec, NE Bohemia, Czech Republic) – Bulletin of Geosciences (Czech Geological Survey) Praha 74 (3): 335–342. Mikuláš, R., Žítt ... 

8.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... dass durch synsedimentäre Bewegungen der Randstörung signifikante Topographie erzeugt und bis in das Coniacium hinein vorwiegend Deckgebirgsschichten (Unterkreide, Jura, Permotrias?) auf der Lausitz abgetragen wurden (Voigt 2009, Hofmann et al. 2013). 6 7 Abb. 3. Chrono-, Bio- und Lithostratigraphie der Elbtal-Gruppe. Fig. 3. Chrono-, bio and lithostratigraphy ... 

9.
Bruder, 1904. Geologische Skizzen aus der Umgebung Aussigs [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

III. Schlußfolgerungen aus dem Gebirgsbau. Das scheint ein weitläufiges Alphabet, Aber die Natur hat nur eine Schrift, Wenn auch verschiedene Lesarten. GOETHE. Liegen irgendwo verschiedenartige Schichten, wie z. B. die cenomanen Sandsteine...

 ... PalaozOlsches ) ZeItalter) 5. " Karbon-Formation (Carbo, die Kohle) 6. " Perm-Formation (Ouv. Perm, Rußland) III. Das Mittelalter der Ede *4· (MesozoIsches ) ZeItalter) 7. Die Trias-Formation (dreigeteilt) Jura-Formation (Oebirge in Süd-Deuts~hf 8 l·" land und der SchweIz) (nach dem Vork. der 9. "KreIde-FormatIon Schreibkreide) IV. Die Neuzeit der ... 

10.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... 1965), Seilacher (1955, 1964), Farrow (1966) and Hallam (1961) all regard Thalassinoides as a crustacean burrow Thalassinoides is very widespread, and has been recorded from the Trias (Reis 19ro, Fiege 1944), Lias (Rieth 1932, Seilacher 1955, Hallam 1961), Oxfordian (Wilson 1949), Portlandian (Pruvost & Pringle 1924, Arkell 1935), Cretaceous (Geinitz 1842 etc) and Tertiary (Ehrenberg 1938, Glaessner 1947) The geographical range of this form covers Europe, Asia and Australia In Britain, this trace fossil has been recorded from the Lower Lias by Hallam (1961), whilst the fucoids recorded by Blake & Hudleston (1877 : 271) and Arkell (1936 : 63) f

11.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1956 Datensätze – Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien...

 ... geologických ved Brno : 1–340. Heřmanová, Z., Kvaček, J., Halamski, A., Zahajská, P. & Šilar, J., 2019. Reinterpretation of fossil reproductive structures Zlivifructus microtriasseris (Normapolles complex, Fagales) from the Czech and Polish Late Cretaceous – Review of Palaeobotany and Palynology (Elsevier) Amsterdam : 88–94. Chroustová, M. & Pipík ... 

12.
Göppert, 1842. Über die fossile Flora der Quadersandsteinformation in Schlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Johann Heinrich Robert Göppert, 1842. Über die fossile Flora der Quadersandsteinformation in Schlesien - als erster Beitrag zur Flora der Tertiärgebilde. Novorum Actorum Academiae Caesareae Leopoldino-Carolinae Naturae Curiosum [=Verhandlungen der kaiserlichen leopoldinisch-carolinischen Akademie der Naturforscher] (Eduard Weber) Breslau und Bonn 19 (2): 99-134.

 ... cylindracea aut simplex, caespitose a991·e9ata aut dichotoma, trans~erse elevato - striata, striis interru- 1tis c1 eberrimis. Sporangia punctif ormia sparsa, creberrima, inter strias laminae frondi's immersa. Sternb. Vers. Flor. d. Vorw. V. u. VI. Heft. S. 31. Tab. VII. Muensteria Schneideriana Goepp. M. fronde simplici ? m·cuata rectave aequali ... 

13.
Beissel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ignaz Beissel & Eduard Holzapfel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide (Textteil + Atlas). Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 3: 1-76; 16 Taf.

 ... Liebe 6 Bd. VI, Heft 1. Beiträge znr Kenntniss des Oberharzer Spiriferensand- stciTis nnd seiner Fauna, nebst l Atlas mit 6 lithogr. Tafeln; von Dr. L. Beushausen 7 » 2. Die Trias am Nordrande der Eifel zwischen Commern, Zülpich und dem Roerthale. Von Max Blancken- horn. Mit l geognostiscben Karte, l Profil- nnd l Petrefakten-Tafel 7 (Fortsetzung ... 

14.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) IAGoogle 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle … 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... — Ueber Phinoceros Schleiermacheri bei Ebsdorf. P. — 9. 16. — Tertiäre Gesteine von Ystadt im südlichen Schweden. P. — 9. 185. — Ueber paläontologische Vorkommnisse in der Trias der Provinz Sachsen. P — 9. 376. — Tertiäre Cyprina bei Torgau. P. — 9. 379. — Ueber die Kalktufffauna von Parchwitz. P. — 9. 534. — Rothliegendes. Melaphyre und Porphyre ... 

15.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... auf 3”4° oder noch weiter herunter, größer wird es nur in der Gegend von Gr.-Hartmannsdorf und Herzogswaldau sowie in der Nähe von Brüchen. Das Liegende bildet durchweg die Trias: Buntsandstein in verschiedenen Horizonten oder unterer Muschelkalk. Wo ältere Schichten, Rotliegendes oder die niederschlesische Tonschieferformation an die Kreide stoßen ... 

16.
Wegner, 1913. Tertiär und umgelagerte Kreide bei Oppeln (Oberschlesien) [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. In der Umgegend von Oppeln in Oberschlesien hat die Forschungsarbeit der Geologen schon sehr frühzeitig eingesetzt. Bereits in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts hatten ihr C. v. Oeynhausen 1), Friedrich Adolph Roemer...

 ... Kreide bei Oppeln (Oberschlesien). (Mit Taf. IN—\V und 35 Textlg.) nn. 175274 Fünfte und sechste Lieferung. Oktober 1913. Fraas, E., Neue Labyrinthodonten aus der schwäbischen Trias. 5 Textfie.). (Mit Taf. NVI—NAIH und nenn Andree, K., Weiteres über das carbonische Arthrostraken-Genus Arthropleura Jordan. Taf. NXIID) Felix, 20.20... Johannes, Die ... 

17.
Trauth, 1911. Die oberkretazische Korallenfauna von Klogsdorf in Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die erste Anregung zu der hiermit der Öffentlichkeit übergebenen Studie kam, als vor ungefähr drei Jahren eine ansehnlicheZahl von Versteinerungen aus dem Gebiete von Klogsdorf und Liebisch in Mähren, welche Seine kaiserliche...

 ... dieses Genus pag. 171 unserer Abhandlung. 120 Genus Ahrdorffia, welches bisher nur aus der ostalpinen Gosauformation (Turon-Senon) bekannt geworden ist. Während Isastraea in der Trias, Diplocoenia, Cryptocoenia und Latimaeandrasaea im Jura beginnen und bis in die obere Kreide emporsteigen, erscheinen Actinacis, Porites und Heliopora-) erst in der ... 

18.
Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gustav Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-Lausitz. Jahrbuch der Königlich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 1882: 55–124.

 ... A"Qfa1l des Broekeamassivs, insbes.ondere in der Gegend von. St. Andreasherg. Von Herrn R KAYSER it.! Berlin. 412 (Hierzu Tafel X und XL) . Ueber dasDber-Rothliegende, die Trias, das Tertiär und Diluviu.~ inder. Trier'schen Gegend. Vo~ Herrn R. GREBE im Triel'. (Hierzu Tafet"2HI.): 4.55· Die Sande im norddeutschen Tieflande und die grosse diluviale ... 

19.
Michael, 1912. Geologie von Proskau [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Richard Michael & Wilhelm Quitzow, 1912. Geologie von Proskau — Geologisch-agronomische Darstellung der Umgegend der Königlichen Lehranstalt für Obst- und Gartenbau Proskau bei Oppeln in Oberschlesien. (Königliche Preußische Geologische Landesanstalt) Berlin: 1–99.

 ... werden: I. Känozoische Formationsgruppe: 1. Quartärformation: Alluvium Diluvium 2. Tertiärformation : II. Mesozoische Formationsgruppe : 1. Kreideformation 2. Juraformation J. Triasformation: Keuper Muschelkalk Buntsandstein III. Paläozoische Fonnationsgruppe: 1. Permische Formation: Zechstein Rotliegendes 2. Carbonische oder Steinkohlenformation ... 

20.
Petrascheck, 1933. Der böhmische Anteil der Mittelsudeten und sein Vorland [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideformation. Zwei Faziesgebiete, die zweckmäßigerweise getrennt besprochen werden, sind zu unterscheiden: Die Adersbach-Wekelsdorfer Mulde, die sich gegen Süd in das Hochplateau der Heuscheuer fortsetzt und das innerböhmische...

 ... bekannt ist, so darf man dies zusammen mit den von Zimmermann und Berg hinlänglich hervorgehobenen Gesteinsanalogien zum niederschlesischen Buntsandstein als ausreichend für die triassische Altersbestimmung betrachten. Karbonische und Permische Auflagerungsflächen. Der Ausstrich der Schatzlarer Schichten im Zusammenhang mit einigen Tiefbohraufschlüssen ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen