Stand:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "elbthalgebirge"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

66 Ergebnis(se) für "elbthalgebirge" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Bryozoen und Ostracoden des Sächsischen Pläners, welche die Fortsetzung bilden zu den schon im ersten Bande des Elbthalgebirges in Sachsen, Heft 4, veröffentlichten Untersuchungen von Reuss, hat sich der gediegene Forscher nicht...

 ... Mit den hier folgenden Blättern über die Foraminiferen, Bryozoen und Ostracoden des Sächsischen Pläners, welche die Fortsetzung bilden zu den schon im ersten Bande des Elbthalgebirges in Sachsen, Heft 4, veröffentlichten Untersuchungen von Reuss, hat sich der gediegene Forscher nicht nur den ganz besonderen Dank von Sachsen, sondern von allen Fachmännern ... 

2.
Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wilhelm Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 1897: 24-40.

IV. Ueber das _Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Von Wilhelm Petraczek in Dresden-Plauen. Bei der Aufnahme des Gebietes zwischen Pirna und Wehlen für die geologische Specialkarte des Königreiches Sachsen wurde von Beck eine Sandsteinschicht als Ueberquader ausgeschieden, über deren Stellung bisher nichts Sicheres bekannt geworden ... 

3.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...Schichten , 7. Perucer Schichten (Ergänzung), e-book zu 1. - Illustriertes Verzeichnis Geinitz, H.-B. 1872–1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen. 2 Theile. Palaeontographica Stuttgart 20 (1/2). Theil 1, Theil 2 Wanderer, K. 1909. Die...

4.
Digitalisate des Internet Archives in optimaler Qualität nutzen
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Abbildungen recht gut ist. Zur Verdeutlichung der Unterschiede, folgendes Beispiel (Taf. 22 aus Geinitz, 1871-75. Das Elbthalgebirge in Sachsen) von  www.archive.org/details/palaeontographic20cass. Das Internet Archive hält glücklicherweie...

5.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...Schichten , 7. Perucer Schichten (Ergänzung), e-book zu 1. - Illustriertes Verzeichnis Geinitz, H.-B. 1872–1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen. 2 Theile. Palaeontographica Stuttgart 20 (1/2). Theil 1, Theil 2 Langenhan, K. &...

6.
Reptilienfunde aus der böhmisch-sächsischen Kreideformation
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...beschrieben weitere Knochenfragmente, die im böhmischen Kreidebecken gemacht worden sind. Geinitz erwähnt im "Elbthalgebirge" T.1 (1871-1875) einen Zahn und einen Knochenfund aus dem Obercenoman (oberstes Obercenoman) des Plauenschen...

7.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Rabenau) ein rezentes Exemplar von Phyllospongia alcicornis (Esper, 1794) (Hornkieselschwamm) abgebildet ist (Elbthalgebirge I, Taf. 1, Fig. 7). Das Fehlen jeglicher Skleren/Spiculae (Schwammnadeln) innerhalb der fossilen Strukturen...

8.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Herausgegeben von Wilhelm Dunker und Karl Alfred von Zittel Verlag von Theodor Fischer, Cassel 1871–1875 Das Elbthalgebirge in Sachsen. Dr. Hanns Bruno Geinitz. Erster Theil. Der untere Quader. Mit 67 Tafeln Abbildungen, Taf. 1–67...

9.
Plauen: Hoher Stein
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...pickern“ 1934]. Bis in die 1970er Jahre hinein verfiel jedoch der Aufschluss, nebst Wirtschaft. Abb. 2: In Geinitz' Elbthalgebirge (1872) veröffentlichte Zeichnung der Brandungsklippe, mitsamt Frohbergs' Turm. Seit der Freilegung...

10.
S191n - Baubeginn der Umgehungsstraße Bannewitz-Rippien-Goppeln
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Ammoniten der Mammites nodosoides/Inoceramus labiatus-Biozone. Hanns-Bruno Geinitz beschrieb im ersten Teil seines Elbthalgebirges (1871-1875, "Der untere Quader") Arten aus dem unteren Obercenoman (Calycoceras naviculare-Biozone...

11.
Geinitz, 1873. Über Inoceramen der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Unsere Arbeiten über das Elbthalgebirge in Sachsen haben vor Kurzem zu neuen Untersuchungen der Inoceramen geführt, über die wir schon 1844, S. 148 in diesem Jahrbuche berichtet hatten. Seit dieser Zeit ist das damals zur Verfügung...

 ... Endresultat unserer neuesten Untersuchungen darüber zusammen. Eine grosse Reihe von Abbildungen, worauf hier Rene genommen ist, wird in den nächst erscheinenden Heften des Elbthalgebirges T, Taf. 46 und II, Taf. 11—14 veröffentlicht werden, wo gleichzeitig auch die uns bekannten Fundorte der Arten genauer angeführt werden sollen. l 1. Inoceramus striatus ... 

12.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...der Teplitzer Schichten vollständiger bieten zu können, nahm ich in nachstehende Arbeit auch die in Geinitz Elbthalgebirge von Strehlen und Weinböhla angeführten Arten auf, in der Ueberzeugung, dass sie bei emsigem Sammeln auch bald...

 ... veröffentlicht. die Weissenberger und Malnitzer Schichten, sowie die über die Iserschichten vorliegen. Ebenso kann ich voraussetzen, dass sie das Reussische Werk, sowie das Elbthalgebirge von Geinitz eher sich werden verschaffen können als die kostspieligen Werke von Goldfuss und D'Orbigny. Auch kann ich voraussetzen, dass die in den Bibliotheken ... 

13.
Recherchetipps: Volltextsuche in Digitalisaten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...beachten). Es dauert mitunter Monate bis Scans dann auch tatsächlich verfügbar sind (z.B. Geinitz, 1871-75. „Das Elbthalgebirge in Sachsen“). Aber es funktioniert. Anders als bei anderen (vor allem deutschen) Einrichtungen, sind...

14.
Digitale Sammlungen - Nachtrag
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...jedoch sehr hoch ausfallen. Bei etwa 0,37 EUR pro Seite - was nicht allzuviel  ist - ergeben sich bei dem Werk "Elbthalgebirge" von H.B. Geinitz und 460 zu scannenden Seiten ein Gesamtpreis von stolzen 170,60 EUR [2]. In Aller Regel...

15.
Kafka, 1886. Kritisches Verzeichnis der Ostracoden der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kreideformation“ 'und eben auch in einer späteren Arbeit „Die Ostracoden des sächsischen Pläners“, welche in „Geinitz. Das Elbthalgebirge in Sachsen II.“ veröffentlicht war, zusammentrug. Reuss kannte zuerst 17 Arten von denen 11...

SITZUNGSBERICHTE DER KÖNIGL. BÖHMISCHEN GESELLSCHAFT DER WISSENSCHAFTEN. . MATHEMATISCH -NATURWISSENSCHAFTLICHE CLASSE. JAHRGANG 1885. Mit 18 Tafeln. r RAG. VERLAG DER KÖNlGL. BÖHM. GESELLSCHAFT DER WISSENSCHAFTEN. 1886.v ZPRAvy 0 ZASEDANI KR.A.LOVSKE ÖESKE SPOLECNOSTI NAUK. TRfDA MATHEMATICKO -PRfRODOVEDECKÄ. ROCNfK 1885. S 18 tabulkami. Y JRAZE ... 

16.
Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...erhalten (Original zu Stellaster schulzei C o t t a & R e i c h e nb a c h in H. B. G e i n i t z , "Das Elbthalgebirge in Sachsen." 2, Kassel 1875, S. 15-16, Taf. V, Fig. 3). [Taf 22.] Taf 22. (unten rechts): Stellaster schulzei...

 ... Stück beim Zwingerbrand mit zerstört worden, jedoch blieb ein zweites Exemplar erhalten (Original zu Stellaster schulxei C0tta 0 Re ichen ba c h in H. B. Gei n i t z , "Das Elbthalgebirge in Sachsen." 2, Kassel 1875, S. 15-16, Taf. V, Fig. 3 . (Taf 22.] H. 523. Ein A m mon i t der damaligen Sammlung ist mit der dazugehörigen E t i k e t t e , der ... 

17.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Quadergebirge in Deutschland, pag. 112, Taf. 9, Fig. 2. 1871-75. Ammonites cf. bircuvatus (Mich.), Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Palaeontographica, Bd, 20, pag. 188, Taf. 34, Fig. 3. 1887. Placenticeras Memoria-Schlönbachi...

 ... parte. 1849. Ammonites bicurvatus (Mich.), G ei n it z: Das Elbthalgebrige in Deutschland, pag. 112, Taf. 9, Fig. 2. 1871-75. Ammonites cf. bircuvatus (Mich.), Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Palaeontographica, Bd, 20, pag. 188, Taf. 34, Fig. 3. 1887. Placenticeras Memoria-Schlönbachi, Laube u. Bruder: Ammoniten der böhmischen Kreide. Palaeontographica ... 

18.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...angeklebte Schalenstücke ergaben. Aus diesen Gründen war die Benützung des Uberwiegenden brauchbaren Teiles des «Elbthalgebirges« in Bezug auf Gastropoden in hohem Grade erschwert und diesem Mangel abzuhelfen ist der Zweck der vorliegenden...

 ... Mundwülste von Cerithium Guentheri erinnern, welche sich als angeklebte Schalenstücke ergaben. Aus diesen Gründen war die Benützung des Uberwiegenden brauchbaren Teiles des «Elbthalgebirges« in bezug auf Gastropoden in hohem Grade erschwert und diesem Mangel abzuhelfen ist der Zweck der vorliegenden Arbeit. Für die Anregung zu dieser Arbeit sowie ... 

19.
Geinitz, 1895. Der Syenitbruch an der Königsmühle im Plauenschen Grunde bei Dresden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...den an verschiedenen Orten, wie namentlich: Geogn. Darstell, der Steink., 1856, S. 72 — Sachsengrün, 1861 — Elbthalgebirge, 1871 geführten Beweis für das gleiche Alter mit unseren sächsischen und allermeisten deutschen Basalten auch...

 ... durch den alten Gneise, bei Spechtshllusen im Tharandter Walde durch Felsitporphyr und Quadersandstein, am Cottaer Spib:be~e und an 'tielen anderen Orten im Gebiete da Elbthalgebirgel dureh die über Hunderte 'ton Metern mächtigen QuaderBandsteine hindurch aUH dem Eminnern heraus empor gepresst wOl'tlen sind.

20.
Perner, 1892. Über die Foraminiferen des böhmischen Cenomans [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorrede. Vor ungefähr 4 Jahren regte in mir mein hochgeehrter Lehrer, Prof. Dr. A. Frič, das Interesse an, die  Foraminiferen der böhmischen Kreideformation zu studieren, als durch die Erweiterung der Kenntnisse über dieselben das...

 ... R. Jones: On some Foraminifera in the Chalk of the North of Ireland. Journal of the Geological Society of Ireland. Vol. III. Dublin. 1873 — 74. H. Bruno Geinitz : Das Elbthalgebirge in Sachsen. II. Theil. 1875. St. Olszevski : Otwornice marglu krédovégo kotliny lwowskiej. Sprawozd. Kom. Fizys. Aka- demie Umiej. Krakowie. Vol. IX. 1879. E. v. Dunikovski ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen