Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/1830

Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner : die ältere Geschichte des Staatlichen Museums für Mineralogie und Geologie zu Dresden (1560 – 1820)

tags: fischer, museologie, mmg
Abbildung: SLUB Dresden <a href='http://digital.slub-dresden.de/id500050880'>digital.slub-dresden.de/id500050880</a>
Abbildung: SLUB Dresden digital.slub-dresden.de/id500050880
Walther Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner : die ältere Geschichte des Staatlichen Museums für Mineralogie und Geologie zu Dresden (1560 – 1820). (C. Heinrich) Dresden: I–VIII,1–347.

Read online

no stream available - check on "sources" for further informations

Abstract

Dieses Stück erwähnt schon 1749 J. C. Helk in seiner "Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna" Hamburg. Magazin, Bd.4, 5. Stück, S.535); später nennt es auch C. F. Schulze auf S. 54 und Taf. lI, Fig.6, seiner "Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile" (Warschau und Dresden 1760). In fast allen folgenden Beschreibungen des Kabinetts wird das Stück besonders hervorgehoben. Nach S c h u I z e s Angaben muß es sehr gut erhalten gewesen sein. Die Art ist als Stellaster schulzei bezeichnet worden; sie gehört auch heute noch zu den größten Seltenheiten unter den Kreidesandsteinfossilien Sachsens. Nach einer Notiz bei Geinitz (N. Jahrb. f. Min. 1849, S. 295) ist das genannte Stück beim Zwingerbrand mit zerstört worden, jedoch blieb ein zweites Exemplar erhalten (Original zu Stellaster schulzei C o t t a & R e i c h e nb a c h in H. B. G e i n i t z , "Das Elbthalgebirge in Sachsen." 2, Kassel 1875, S. 15-16, Taf. V, Fig. 3). [Taf 22.]

Taf 22. (unten rechts):
Stellaster schulzei Cotta & Reichenbach aus dem "Rietzschgrund" bei K ö n i g s t ein. Sachsen <vgl. S. 267, Anm. 522. 13 cm breit. 13 cm hoch. — Staatl. Museum für Mineralogie und Geologie, Dresden

Pictures from the publication

no pictures available

TaxonFinder

no scientific (taxonomic) names found

additional Info

no remarks yet

Downloads

No e-book/PDF provided here - check Sources for downloading. Reason: publication may not belong to the public domain ("gemeinfrei") yet.

Raw Data