Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "tagung"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

10 Ergebnis(se) für "tagung" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
GeoDresden 2009 - Tagung der DGG
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Mit 12 vorläufigen Themen und 9 angebotenen Exkursionen eine vielversprechende Tagung zur umfangreichen Geologie des böhmischen Massivs - vom Paläozoikum bis zum Quartär. Exkursionen 1. Querprofil Lausitz - Elbezone - Erzgebirge (1...

2.
Abstracts 77. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft
kreidefossilien.de » kreidefossilien.de »

Im September 2007 fand in Freiberg die 77. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft unter dem Thema "Fossile Ökosysteme" statt. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, was in den 3 Tagen an Vorträgen Beiträgen und Poster...

3.
GeoDresden 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...wird die über drei Tage andauernde Konferenz auch Vorträge zur Kreide von Deutschland+Tschechien beinhalten. Das Tagungsprogramm kann auf der Webseite www.geodresden2009.de runtergeladen werden. Eine Nachexkursion in die sächsische...

4.
Kurzmeldung: 8. Internationales Kreide-Symposium
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Das etwa alle vier Jahre stattfindende Internationale Kreide-Symposium findet 2009 zum achten Mal statt. Diesmal in Plymouth, Großbritannien vom 6. bis 12. September. Erste Informationen können unter plymouth.ac.uk/science/cretaceous abgerufen werden - Anmeldungen an gleicher Stelle.

5.
Fossil des Jahres 2008: Kreideammonit im Format XXL
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Steinbruch ein Exmplar derselben Art von "nur" 1,36 Meter geborgen. Die Wahl zum Fossil des Jahres wurde bei der Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft vollzogen. Zu bestaunen ist das Stück im LWL-Museum für Naturkunde in...

6.
Scupin, 1910. Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Über sudetische, prätertiäre junge Krustenbewegungen und die Verteilung von Wasser und Land zur Kreidezeit in der Umgebung der Sudeten und des Erzgebirges. Eine Studie zur Geschichte der Kreidetransgression von Prof. Dr. Hans Scupin...

 ... Schlesien S. 149. ») Heuscheuer und Adersbach-Weekelsdorf. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge. Festschr. d. schles. Ges. f. vaterl. Kultur z. Tagung d. deutsch, geol. Ges. in Breslau, Sept. 1904, III. 23 w io '' w a ngO s 3 n CK} ng CK = o 7\ ng % a er s= CO Fig. 1. Schematische Darstellung der Verteilung von Wasser ... 

7.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... Heft, S. 85. 4 Heuscheuer und Adersbach-Weckelsdort'. Eine Studie über die obere Kreide im böhmisch-schlesischen Gebirge. Festschr. der schles. Ges. f. vaterl. Kultur /.. Tagung d. deutsch, geolog. Ges. in Breslau. 1904. III. Teil ” 77 ” seits in der größeren Vollständigkeit bezw. im Auftreten eines im Elbtal nicht mehr vorhandenen charakteristischen ... 

8.
Häntzschel, 1930. Ein neuer Granit- und Cenoman-Aufschluss nördlich Dohna bei Dresden
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ein neuer Granit- und Cenoman-Aufschluß nördlich Dohna bei Dresden.Von Walter Häntzschel, Dresden.Mit 2 Abbildungen im Text. In der Umgebung von Dohna (Blatt 83 [Pirna] der geologischen Spezialkarte von Sachsen) treten an mehreren...

 ... zu steil. Längen-Maßstab 1: 200, Höhen 1:80. Der Granit ist weitgehend verwittert 11l1d zu einem feinkörnigen Grus zerfallen. Sowohl im Liegenden in der Mitte der GranitdurchTagung wie auch nahe der linken steilen Grenze gegen die Kreide finden Flieh noch größere Partien relativ frischen und festen Materials. Sie weisen starke Zerklüftung auf, die ... 

9.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 1929: 60–67. Häntzschel, Walter, 1930. A. Exkursion in den Plauenschen Grund bei Dresden [Bericht über die Tagung der Palaeontologischen Gesellschaft in Dresden] – Paläontologische Zeitschrift (Springer) Berlin 12 (3/4): 139–140. Häntzschel, Walter, 1930. B. Exkursion in das Elbsandsteingebirge ... 

10.
Licht & Kogan, 2011. Late Cretaceous pycnodont fishes (Actinopterygii, Neopterygii) from Saxony (Eastern Germany)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Zusammenfassung:Kugelzahnfische aus flachmarinen Ablagerungen der Oberkreide Sachsens sind seit über 150 Jahren bekannt. Nach der gültigen Nomenklatur kommen im späten Cenoman Sachsens drei Arten (Anomoeodus angustus, Anomoeodus muensteri...

 ... M., LINNEMANN, U. & RÖHLING, H.-G. (eds.): GeoDresden2009. Geologie der Böhmischen Masse – Regionale und Angewandte Geowissenschaften im Zentrum Mitteleuropas, 161. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften, 30.09.–02.10.2009 in Dresden. Exkursionsführer.–Exkurs.f. und Veröfftl. DGG, 241: 199–218. WILMSEN, M., NIEBUHR, B., CHELLOUCHE ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen