Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "seesterne"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

30 Ergebnis(se) für "seesterne" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Seesterne der böhmischen, sächsischen und nordsudetischen Kreide
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

Nachtrag 07/2018: Dieser Beitrag erschien erstmals im August 2015. Eine wissenschaftliche Neubearbeitung der Seesterne (Asteroiden) erschien im zweiten Teil der Kreide-Fossilien (Niebuhr & Seibertz, 2016. Asteroiden), sowie unter...

2.
Soukup, 1940. Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

XXII. Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren. Dr. JOSEF SOUKUP. (Eingegangen am 13. Juni 1939.) Bei meiner gründlichen paläontologischen, stratigraphischen und petrographischen...

Fund eines Seesternes (Stellaster schulzei) im Mittelturon der Umgebung von Budigsdorf in Nord-Mähren. Dr. JOSEF SOUKUP. (Eingegangen am 13. Juni 1939.) Bei meiner gründlichen paläontologischen, stratigraphischen und petrographischen Durchforschung der weiteren Umgebung von Budigsdorf (Krasikov) 1) traf ich öfters in den Ablagerungen des Mittelturons ... 

3.
Schulze, 1760. Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...amp; Pirna-Zehista stammen die vermeintlichen "Korallengewächse" (entnommen aus Henkel, 1731); der Abdruck eines Seesternes im Sandstein stammt aus dem Elbsandsteingebirge bei Pirna (Kreis Sächsische Schweiz). Schulze beschreibt...

 ... nerte Stücken von gewissen Seepflanzen. Lange° und Hiemer” geben sie für Glieder des so genannten Medusenhauptes aus. Ro sinus ° aber glaubt, daß sie Theile gewisser Arten von Seesternen - wären. Ich will den Meynungen der angeführten Schriftsteller nicht widersprechen, sondern nur dasjenige, was man von diesen und andern hierher gehörigen Versteinerungen ... 

4.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...18 II. Korallen von Dr. W. Bölsche 45 III. Radiata. Strahlthiere. 64 1. Echinoidea. Seeigel. 64 2. Asteroidea. Seesterne. 86 3. Crinoidea. Haarsterne. 91 Die Bryozoen und Foraminiferen. Dr. Aug. Em. von Reuss 95 A. Bryozoen. 97 B...

5.
Die frühe Kreideforschung: Teil 1: C.F. Schulze
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Hamburgischen Magazin mit Themen zur Natur und Naturhistorie der Dresdner Gegend. In seiner Arbeit über die "versteinerten Seesterne und ihrer Theile" von 1760[4] finden sich Abbildungen eines Seesternabdruckes aus dem sächsischen...

6.
Galerie: Echinodermata
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Die Neubearbeitung der Echiniden (Seeigel) des sächsischen Materials steht noch aus. Literaturverwweise auf die jüngeren systematischen Bearbeitungen der Seesterne und Crinoiden des sächsisch-böhmischen Kreidebeckens sind unter 2.10 Echinodermata zu finden.

7.
Die frühe Kreideforschung: Teil 2: Der Plauensche Grund im 18. Jahrhundert
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...befindliche, meißtens aus dem Bruch.[...] Auszug Hoffmann, 1750b S. 95ff. Schulze, 1760 p.57:§40?Vielstralichte? Seesterne mit zweigförmigen Stralen, welche Rumpf (2) zu den Medusenhäuptern zählet, und die von Linken (3) unter den...

8.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...wurden von Christian Friedrich Schulze in seinem 1760 erschienenem Werk von der "Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile" veröffentlicht (siehe Abb. links/G-5). Er spekulierte, ob es sich bei den Stücken um Bauten...

9.
Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...S.535); später nennt es auch C. F. Schulze auf S. 54 und Taf. lI, Fig.6, seiner "Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile" (Warschau und Dresden 1760). In fast allen folgenden Beschreibungen des Kabinetts wird das...

 ... Eidechsen, Kröten, Salamandern, den Schlangen, Insekten, Vögeln, Vogeleiern und Vogelnestern), der II. Animaliengalerie (mit den Wal6.schen, Delphinen, Schildkröten, Fischen, Seesternen, Medusenhaupt und Krebsen), der Muschel" Korallen, und Bernsteinkabinette, des Grottensaals, der III. Ani. maliengalerie (mit den ausgestopften Säugetieren und deren ... 

10.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Gerölle von Syenit umschlossen. Diese Mergel ergaben neben einer reichen Ausbeute von kleinen Muscheln, Tafeln von Seesternen, Seeigeln, Korallen und Bryozoen eine merkwürdige Mikrofauna von Gastropoden. Von den in dieser Arbeit...

 ... Ausfüllung zwischen Syenitblöcken Mergellagen, die noch einzelne Gerölle von Syenit umschlossen. Diese Mergel ergaben neben einer reichen Ausbeute von kleinen Muscheln, Tafeln von Seesternen, Seeigeln, Korallen und Bryozoen eine merkwürdige Mikrofauna von Gastropoden. Von den in dieser Arbeit aufgeführten 89 Gastropodenarten aus dem Cenoman wurden ... 

11.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... – 1875): Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader. Palaeontographica, 20 (I): I.43 – I.59, Taf. I.11 – I.13, Cassel. — Geinitz, H.B. (1872): Seeigel, Seesterne und Haarsterne des unteren Quaders und unteren Pläners. – In: Geinitz, H.B. (1871 – 1875): Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader. Palaeontographica ... 

12.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Vorzeit (Theodor Fischer) Cassel. in: Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader 20 (1): 1–42. Geinitz, H.B., 1872. Seeschwämme, Korallen, Seeigel, Seesterne und Haarsterne – Palaeontographica – Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (Theodor Fischer) Cassel. in: Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Zweiter Theil ... 

13.
Niebuhr & Wilmsen, 2016. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 2
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort zum Teil 2 Die Paläogeographie, Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal- Gruppe, Cenomanium bis Coniacium) wurden bereits im Teil 1 der „Kreide-Fossilien in Sachsen“ von Wilmsen...

 ... Illustriertes Verzeichniss der Petrefacten der cenomanen Korycaner Schichten. – Arch. naturwiss. L.-Durchforsch. Böhmen, 15 (1): 1 – 101, Prag. Geinitz, H.B. (1871): Seeigel, Seesterne und Haarsterne des unteren Quaders und unteren Pläners. – In: Geinitz, H.B. (1871 – 1875): Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader. Palaeontogr ... 

14.
Bebilderte historische Bezeichungen verschiedener Fossilien [ebook]
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

Die beschrifteten Tafeln sind eine gute Ergänzung zu Krüntz' ab 1773 erschienener "Oekonomischen Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft" (online), in der zahlreiche historische Fossilbezeichnungen...

15.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle     1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle     2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle     3 (1851) IABHL IAGoogle       4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle     5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle     6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle     7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle     8 (1856) IABHL         9 (1857) IABHL IAGoogle       10 (1858) IABHL IAGoogle       11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle     12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle     13 (1861) IABHL IAGoogle       14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle     16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle     17 (1865) IABHL IAGoogle       18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle     19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle     20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle     22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle     24 (1872) IABHL IAGoogle       25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle     26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle     34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle     35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle     36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle     37 (1885) IABHL IAGoogle       38 (1886) IABHL IAGoogle       39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle     40 (1888) IABHL IAGoogle       41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle     42 (1890) IABHL IAGoogle       43 (1891) IABHL IAGoogle       44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle     45 (1893) IABHL         46 (1894) IABHL IAGoogle       47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle     49 (1897) IABHL         50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   51 (1899) IABHL         52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle     53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   54 (1902) IABHL IAGoogle       55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle     56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle     57 (1905) IABHL IAGoogle       58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle     59 (1907) IABHL IAGoogle       60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle     61 (1909) IABHL         62 (1910) IABHL         63 (1911) IABHL         64 (1912) IABHL         65 (1913) IABHL         66 (1914) IABHL         67 (1915) IABHL         68 (1916) IABHL         69 (1917) IABHL         70 (1918) IABHL         71 (1919) IABHL         72 (1920) IABHL         73 (1921) IABHL         74 (1922) IABHL         75 (1923)   IAGoogle       76 (1924)           77 (1925)           78 (1926)           79 (1927)           80 (1928)           81 (1929)   IAGoogle                   104 (1952)   IAGoogle       106 (1954)   IAGoogle       114 (1962)   IAGoogle        weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Bohrversuche bei Heppens. A. — 21. 458. — Gequetschte Kiesel in der Steinkohlenformation bei Neurode. P. — 21. 251. — Oktaedrische Krystalle von Eisenoxyd. P. — 21. 256. 2f) Eck, Seesterne des Muschelkalkes. P. — 21. 494. — Bemerkungen zu den Mittheilungen des Herrn H. Pohlig über „Aspidura, ein mesozoisches Ophiurengenus" und über die Lagerstätte ... 

16.
Langenhan, 1891. Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Das Kieslingswalder Gestein und seine Versteinerungen. Mit 6 Tafeln Abbildungen, nach der Natur gezeichnet von A. Langenhan und M. Grundey, Breslau. Einleitung: In dem Maaße, wie man gegenwärtig beim geographischen Unterrichte auch...

 ... unterseits sieht man deutlich die kleineren und größeren Wärzchen, auf denen die Stacheln gesessen. Fig. 18b zeigt einen Teil der erhaltenen Oberfläche Familie der Asteroidea (Seesterne.) Asterias schulzii. (Cotta.) Das Vorkommen dieses Seesternes in der Kieslingswalder Kreide ist früher durch Otto (siehe dessen Sammlung im mineral Museum der Universität ... 

17.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... geolog. Ges., 1896, S. 963. ” 255 ” Asteroidea. Phanerozonia. Stellaster M. T. Stellaster Schulzei Cotta. Textfigur 47. 1760. Ch. F. Schulze. Betrachtungen d. versteinerten Seesterne, Tat'. 2, Fig. 6. 1841. Asterias Schulzei A. Roemer. Norddeutsche Kreide, S. 28, Taf. 6, Fig. 21. 1863. Asterias Schulzei Drescher. Löwenberg, S. 359. 1872-75. Asterias ... 

18.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... J, 1909 Geologie und Palaontologie der Subhercynen Kreidemulde Abh preuss geol Landesanst, Berlin (NF) 56 : 1-64, pls 1-16 SCHULTZE, C F 1760 Betrachtung der versteinerten Seesterne und ihrer Theile iv + 58 pp, 3 pls Warsaw & Dresden SEELEY, H 1864 On the Hunstanton Red Rock Quart ]l geol Soc Lond, 20 : 327-332 SEILACHER, A 1951 Der Rohrenbau von Lanice conchilega (Polychaeta) Ein Beitrag zur Deutung fossiler Lebensspuren Senckenbergiana, Frankfurt am Main, 32 : 267-280 -- 1955· Spuren und Lebenweise der Trilobiten: Spuren und Fazies im Unterkambrium In Schindewolf, 0 H & Seilacher, A, Beitrage zur Kenntnis des Kambriums in der Salt Range (Pak

19.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1589 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Naturgeschichte der Vorzeit (Theodor Fischer) Cassel. in: Geinitz: Das Elbthalgebirge in Sachsen. Erster Theil. Der untere Quader 20 (1): 1–42. Geinitz, H.B., 1871. Seeigel, Seesterne und Haarsterne des unteres Quaders und unteren Pläners – Palaeontographica – Beiträge zur Naturgeschichte der Vorzeit (Theodor Fischer) Cassel. in: Geinitz: Das Elbthalgebirge ... 

20.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Radiolaria" Spongiae Schwämme Anthozoa Korallen Hydrozoa Quallen* Crinoidea Seelilien Cystoidea Beutelstrahler* Blastoidea Knospenstrahler Ophiuroidea Schlangensterne* IAsteroidea Seesterne Echinoidea Seeigel Holothtxrioidea Seegurken* Annelidae Ringelwürmer Bryozoa Moostierchen Brachiopoda Armfüßler Amphineura Wurmmoliusken* Lamellibranchiata Muscheln ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen