Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "sammeln"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

69 Ergebnis(se) für "sammeln" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Urban Schlönbach (1841 - 1870)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...des Prof. Oppel näher bekannt und in den Zirkel junger Männer eingeführt, die sich damals um Oppel abendlich zu versammeln pflegten. In diesem Kreise bildeten Gegenstände von wissenschaftlichem oder ästhetischem Interesse den Mittelpnnkt...

2.
Deichmüller, 1881. Ueber das Vorkommen cenomaner Versteinerungen bei Dohna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...bekannt, doch galten diese Schichten bisher für verhältnissmässig arm an Fossilien, da nur an sehr wenigen Orten zum Sammeln derselben Gelegenheit geboten war. Einige in neuerer Zeit hinzugekommene Aufschlüsse haben jedoch gezeigt...

 ... bei Aufnahme der älteren geologischen Karte von Sachsen bekannt, doch galten diese Schichten bisher für verhältnissmässig arm an Fossilien, da nur an sehr wenigen Orten zum Sammeln derselben Gelegenheit geboten war. Einige in neuerer Zeit hinzugekommene Aufschlüsse haben jedoch gezeigt, dass sich auch hier dem Sammler ein reiches Feld der Ausbeute ... 

3.
Dohna: Brücke über das Müglitztal
kreidefossilien.de » Fundorte »

...Schwämme (Abb. 7 links, Siphonia geinitzi, "?Chonella",...) ließen sich während des Baubetriebes (2004-2006) aufsammeln. Der aktuelle Aufschluss birgt mangels ausreichenden Materials wohl kaum (ansehnliche) Fossilien.

4.
Carl Ferdinand Roemer (1818-1891)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...naturgeschichtlichen Schulbücher. Durch die Anregung von Leunis wurden die Brüder Roemer eifrige Käfersammler, wobei aber auch das Sammeln von anderen Naturkörpern, besonders von Versteinerungen fortgesetzt wurde. Als nun der älteste...

5.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Geinitz Elbthalgebirge von Strehlen und Weinböhla angeführten Arten auf, in der Ueberzeugung, dass sie bei emsigem Sammeln auch bald in den in Böhmen aufgeschlossenen Teplitzer Schichten werden nachgewiesen werden. Solche Arten...

 ... bieten zu können, nahm ich in nachstehende Arbeit auch die in Geinitz Elbthalgebirge von Strehlen und Weinböhla angeführten Arten auf, in der Ueberzeugung, dass sie bei emsigem Sammeln auch bald in den in Böhmen aufgeschlossenen Teplitzer Schichten werden nachgewiesen werden. Solche Arten, die bisher nicht in Böhmen gefunden wurden, setzte ich in ... 

6.
Deninger, 1905. Die Gastropoden der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...mehr zugänglich (Fundpunkt am Forsthaus in Plauen, Tunnel von Oberau) oder befinden sich in einem Zustand, daß das Sammeln kaum mehr verlohnt (Gamighügel). Andere Fundpunkte, wie der Ratssteinbruch in Plauen, ergaben in der Hauptsache...

 ... Vorschein gekommen ist, waren in der letzten Zeit entweder nicht mehr zugänglich (Fundpunkt am Forsthaus in Plauen, Tunnel von Oberau) oder befinden sich in einem Zustand, daß das Sammeln kaum mehr verlohnt (Gamighügel). Andere Fundpunkte, wie der Ratssteinbruch in Plauen, ergaben in der Hauptsache die häufigeren bereits bekannten Arten. In Strehlen ... 

7.
Das eigene GIS mit freier Software und kostenfreien Daten
kreidefossilien.de » Dies & Das » Dies & Das

...Quelle für die topographischen Daten kommt das OpenStreetMap Projekt zum Einsatz. In diesem Projekt á la Wikipedia sammeln und bearbeiten einzelne Nutzer Daten zu Straßen, Gebäuden u.vm.  und stellen sie kostenfrei zur Verfügung...

8.
Sturm, 1901. Der Sandstein von Kieslingswalde in der Grafschaft Glatz und seine Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Mittelwalde zu geben. Im Herbst 1899 hielt ich mich wieder 2 Monate in der Kieslingswalder Gegend auf, um Material zu sammeln und Aufnahmen zu machen. Den Herren Professoren Dr. Frech (Breslau), Dr. Kalkowsky und Dr. Deichmüller...

 ... tektonisohen Verhältnisse der Gegend von Habelschwerdt und Mittelwalde zu geben. Im Herbst 1899 hielt ich mich wieder 2 Monate in der Kieslingswalder Gegend auf, um Material zu sammeln und Aufnahmen zu machen. Den Herren Professoren Dr. Frech (Breslau), Dr. Kalkowsky und Dr. Deichmüller (Dresden), Dr. Stolley (Kiel), den Herren Langenhan und Seydel ... 

9.
Fritsch, 1869. Paläontologische Untersuchungen der einzelnen Schichten der böhmischen Kreideformation sowie einiger Fundorte in anderen Formationen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Aufgabe mir übertragen wurde. Bei der Ausdehnung des Terrains und dem mit vieler Mühe und Zeitverlust verbundenen Einsammeln des nöthigen Materiales, war es nicht möglich alle einzelnen Schichtenstufen im Detail gleichzeitig zu untersuchen...

 ... einzelnen Schichtenstufen derselben vorgenommen, welche Aufgabe mir übertragen wurde. Bei der Ausdehnung des Terrains und dem mit vieler Mühe und Zeitverlust verbundenen Einsammeln des nöthigen Materiales, war es nicht möglich alle einzelnen Schichtenstufen im Detail gleichzeitig zu untersuchen, namentlich auch desswegen, weil das Studium, um zu endgiltigen ... 

10.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...ich in der glücklichen Lage gewesen bin, die Lücken des denselben zu Grunde liegenden, in mehren Jahren eifrigsten Sammelns zusammengebrachten Materials meiner Sammlung durch die zuvorkommende Güte vieler norddeutschen Paläontologen...

 ... Arten um so mehr auf einiges Interesse hoffen zu dürfen, da ich in der glücklichen Lage gewesen bin, die Lücken des denselben zu Grunde liegenden, in mehren Jahren eifrigsten Sammelns zusammengebrachten Materials meiner Sammlung durch die zuvorkommende Güte vieler norddeutschen Paläontologen wesentlich ergänzen zu können. Ich entledige mich daher ... 

11.
Fritsch, 1883. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 3. Die Iserschichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Quelle: www.archive.org/details/archivfrdienat05obak In Czech language:  Antonín Frič, 1885. Studie v oboru křídového útvaru v Čechách - Palaeontologické proskoumání jednotlivých vrstev. III. Jizerské vrstvy http://kramerius.nkp.cz/kramerius/MShowUnit.do?id=8631

 ... an paläontologischen Horizonten der Ausweg zu finden ist und dass die meist locale petrographische Beschaffenheit der Ablagerungen von untergeordneter Bedeutung ist. Das Einsammeln der Petrefacten und die Untersuchung der Profile begann im Jahre 1864 und dauerte mit kleinen Unterbrechungen bis zum Jahre 1881 und zwar immer in den Ferienmonaten, während ... 

12.
Beck, 1897. Geologischer Wegweiser durch das Dresdner Elbthalgebiet zwischen Meissen und Tetschen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VI.Von Kötzschenbroda über Neucoswig1 nach den Plänerbrüchen von Weinböhla.   Diese halbtägige Excursion bewegt sich ausschliesslich im Gebiete von Section Kötzschenbroda und soll die geologische Zusammensetzung des Steilabfalles...

 ... diese Höhlung ausgenagt hatte. Zur Zeit ist es vom Besitzer zur wohlberechtigten Schonung des seltenen Aufschlusses und zugleich der Thurmfundirung streng untersagt, hier zu sammeln, wie die Inschrift „Nicht pickern" warnend bezeugt. Wir können die hier einst gefundenen Petrefacten nur im Dresdener geologischen Museum bewundern, wo alle die Originalexemplare ... 

13.
Otto, 1857. Callianassa antiqua Otto, aus dem untern Quader von Malter in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Callianassa antiqua Otto, aus dem untern Quader von Malter in Sachsen.Von E. von Otto. Dieser längst bekannte fossile Krebs, welcher mit der noch lebenden Callianassa subterranea Leach im Ganzen viel Aehnlichkeit hat, und durch seine...

 ... speeiell vaterllndiechea Iaterelae, wenn es je gelingen sollte, die feinen Apatitnadeln dei Orthitreichen Syenit. des LössDitzgrundes bei Dresden ill soloher QuantitiLt .u sammeln, d ... sich eine chemische Prtlfung damit 'aIlstellen lies., um die Anwesenheit oder Abwesenheit des Cers in dieaem Apatite IIU conatatil'en. Callianua& antigua 01(0) aus ... 

14.
Franke, 1928. Die Foraminiferen der Oberen Kreide Nord- und Mitteldeutschlands [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Adolf Franke, 1928. Die Foraminiferen der Oberen Kreide Nord- und Mitteldeutschlands. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 111>: 1–207.

 ... gestrahlt. Oberfläche glatt, glänzend. Exemplare mit zwei Kammern Länge 1,02 mm, Breite 0,32 mm; mit drei Kammern Länge 1,6 mm, Breite 0,50 mm. Deniali/m oligostegia Rss. ißt ein Sammelname für zwei- und dieikammerige Jugendformen von glatten Dentalinen und Nodosarien mit Zentralstachel. Es hält meist nioht schwer, bei einer Vergleichung ihre Zugehörigkeit ... 

15.
News
kreidefossilien.de » Suchen »

16.
Petrascheck, 1899. Studien über Faciesbildungen im Gebiete der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] II. Das obere Cenoman und seine Faciesverschiedenheiten. Im Gebiete der Sächsisch-Böhmischen Schweiz ist das Cenoman wesentlich als Quader ausgebildet und streicht als solcher unter der turonen Labiatus-Stufe z. B. bei Niedergrund...

 ... Zahl Glaukonitkörner eingesprengt und bricht in dicken, unebenen Platten. Da er reich an organischen Resten ist, liessen sich bei wiederholtem Besuch folgende Fossilien aufsammeln: ., Erläuterungen Sect. Freiberg, S. 48, 49. - Erläuterungen Sect. Freiberg, S 47, und Erläuterungen Sect. Tharandt) S. 75. -) Erläuterungen Sect. Freiberg, S.44. t) Erläuterungen ... 

17.
Fischer, 1856. Die Fischreste aus den Plänerschichten von Plauen, Strehlen, Weinböhla und Grosssedlitz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Fischreste aus den Plänerschichten von Plauen, Strehlen, Weinböhla und Grosssedlitz. Von C. E. Fischer Unter den oben angeführten Localitäten der oberen und mittleren Kreideformation zeichnet sich rücksichtlich der organischen...

 ... Strehlen. Einmal fand ich ein ziemlich vollständiges, jedoch sehr zerstörtes Exemplar dieses Fisches, allein wegen des zerbröckelnden Gesteins war es nicht möglich, dasselbe zu sammeln. Einige Bruchstücke liessen die Schuppen deutlich erkennen. B. Ctenoides. Percoides Cuv. Beryx Ag. B. ornatus Ag. Gein. Verst. Taf. VH. f. 29. Rss. Böhm. Kreid. Taf ... 

18.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... die cenomanen Korycaner Schichten Böhmens aufweisen, ist sehr überraschend, aber es ist wahrscheinlich, dass nach Erscheinen dieses illustrirten Verzeichnisses der Eifer im Sammeln angeregt werden wird und gründliches Studium des neuen Materiales die Zahl der Arten noch bedeutend erhöhen wird. Böhmen Sachsen Vertebrata 29 14 Cephalopoda 11 7 Gastropoda ... 

19.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... BGSK-INFO) Freiberg 6 S., 9 Abb. 2011 7–9 59–64 9 0 1 1 0 1 http://www.kreidegeologie.de/bgsk-info_2011_7-9.htm Fraas, Eberhard 1910 Der Petrefaktensammler – ein Leitfaden zum Sammeln und Bestimmen der Versteinerungen Deutschlands 0 (K. G. Lutz) Stuttgart 249 S., 139 Abb., 72 Taf. 1–249 72 139 0 1 0 0 0 https://www.kreidefossilien.de/1730 Bruder ... 

20.
Schlüter, 1871-1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Scaphites Geinitzii, d'Orb. Taf. 23. Fig. 12—22. Taf. 27. Fig. 9. 1840. Scaphites aequalis, Geinitz, Characterist. der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges, pag. 40 (Fundort Strehlen). [...] Das Gehäuse...

 ... Palaeontographica, tom. XXI. I) Die 11. Abtheilung erschien zugleich in der Palaeontographica, tom. XXIV. Vorbemerk. Wenn eine Monographie das zur Zeit bekannte zerstreute Material zu sammeln und mit dem inzwi schen neu Beobachteten zu einem Gesammtbilde zu vereinen und dadurch für ihren Zeitpunkt zu einem gewissen Abschlu88e zu bringen hat, so kann ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen