Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "duncan"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

7 Ergebnis(se) für "duncan" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
2.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Eliášová, Helena 1997 Coraux pas encore décrits ou redécrits du Crétacé supérieur de Bohême 0 Véstnik Ceského geologického ústavu (Ústav) Praha 20 S., 8 Taf. 72 1 61–80 8 0 1 1 0 1 Duncan, Peter Martin 1866 1872 Lond, M. B A monograph of the British fossil corals. 2d series 0 Duncan: A monograph of the British fossil corals. 2d series Palaeontographical ... 

3.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... über die obere vorspringt. 1) J. WALTKR GREGORY, On Zeuglopleuru8, a new Genus of the Family Temnopleuridae from Upper Cretaceous. Ann. mag. nato hist. June 1889, pag.490. DUNCAN, On some Points in the Anatomy of the Temnopleuridae, ibid. ser, 6, vol. I, pag. 110. 206 IV. Salenidae. [278] Struktur der Porengänge. Die Porenpaare bilden ein fache, fast ... 

4.
Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Melchior Neumayr, 1875. Die Ammoniten der Kreide und die Systematik der Ammonitiden. - Zeitschrift der deutschen Geologischen Gesellschaft Berlin 27 (4): 854-942.

 ... Keppleri ÜPP. bifurcatum ZrnT. „ Koenigi Sow. Catulloi ÜPP. Nepalense GRAY. Calloviense ORB. Neuffense ÜPP. contrarium ORB. Niortense ORB. dimerum W AAG. nitidulum N EUM. Duncani Sow. opis Sow. eucyclum W AAG. ornatum SoHLOTH. jerrugineum ÜPP. Parkinsoni Sow. ftssum Sow. Pollux REIN. Fuchsi N EUM. praecursor MAYER. Gallilaei ÜPP. subfurcatum ZrnT ... 

5.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... 1857-61. H. Milne Edwa1ds (et J. Haime). Histoire naturelle de Coralliaires. 32ci, 1861. F'romentel E. de. Palaeontologie frarn:;aises. Zoophytes. Terrain cretacee. 33. 1863. Duncan P. M. On the fossil corals of the West Indian lslands. In: Quarter. Journal of geol. Society. Bancl XIX. pg. 406-458. 34. Duncan P. M. Note on the fossil corals accornpanying ... 

6.
Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eberhard Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler: ein Leitfaden zum Sammeln und Bestimmen der Versteinerungen Deutschlands (K. G. Lutz) Stuttgart: 1-249.

 ... an Stelle des Kiels. A. ornatus (Schloth.) [Taf. 51, Fig. 6] mit kräftigen Seiten- und Rückenknoten bildet eine schöne Formenreihe mit Uebergängen von dem ausgeflachten A. Duncani (Sow.) bis zu scharf stacheligen Arten (A. decoratus [Ziet.], A. Castor [Rein.] und A. Pollns [Rein.]). 19. Perisphinctes (Planulaten). Eine überaus schwierig zu bestimmende ... 

7.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Meißen-Formation. Fundorte: Meißen-Zscheila. Unterordnung Faviina Vaughan & Wells, 1943 Familie Columastraeidae Alloiteau, 1952 Gattung Columastrea d’Orbigny, 1849 Columastrea vicaryi (Duncan, 1879) Abb. 2e * 1879 Haldonia Vicaryi – Duncan: 91, Taf. 8, Fig. 2, 3. 1989 Columastrea striata (Goldfuss 1829) – Löser: 116, Textfig. 22, Taf. 25, Fig. 1 ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen