Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "hdr"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

51 Ergebnis(se) für "hdr" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Literaturschau: April 2009
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Coniacian, Paris Basin, France) based on facies patterns of metre-scale cycles. Sedimentary Geology. 213 (1-2):1-26. HDR-Fotografie: High Dynamic Range Imaging as Applied to Paleontological Specimen Photography In der neuen Ausgabe...

2.
Spongites saxonicus - vom Schwamm zum Spurenfossil
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Gewebe erklärt es, daß diese Körper niemals zusammengedrückt sind, da der sandige Schlamm sofort das ganze Gewebe durchdringen konnte. [Geinitz, 1842: S. 96f.] Zeitgleich zu Geinitz, stellte H.R. Göppert 1842 die Gattung und Art...

3.
Carl Ferdinand Roemer (1818-1891)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...Ablehnung verlieh offenbar seinem Wunsche nach einer Verbesserung seiner bisherigen Wirkungsstätte erheblichen Nachdruck. Bei Gelegenheit des Breslauer Universitätsjubiläums im August 1861 erfolgte von Seiten des Ministeriums die...

4.
Ausblick: Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL)
kreidefossilien.de » Fundorte » OPAL

Projekt OPAL - Ostsee-Pipeline Anbindungsleitung "Der Pipelinebau der OPAL soll insbesondere in den Jahren 2009 und 2010 erfolgen"  - Baustart ist 2009 - gleichzeitig an mehreren Abschnitten. (Quelle: opal-pipeline.com) Innerhalb...

5.
Ettingshausen, 1867. Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Kreideflora von Niederschoena in Sachsen, ein Beitrag zur Kenntniss der ältesten Dicotyledonengewächse. Von dem с. M. Prof. Dr. Const. Freih. v. Ettingshausen. (Mit 3 Tafeln.) (Vorgelegt in der Sitzung am 17. Jänner 1867.) Die...

 ... April 1867: Übersicht 669 Schwarz, Über eine Methode doppelter Färbung mikroskopischer Objecte, und ihre Anwendung zur Untersuchung der llfosculatur des Darmtraktes der Milz, Lymphdrüsen und anderer Organe. (Mit ä Tafeln.) 671 X.III. Sitzung vom 9. Mai 1867: Übersicht. . . 69ä XIV. Sitzung vom 16. Mai 1867: Übersicht . . 698 Stei'ndachner, Ichthyologische ... 

6.
Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Edwin Bayer, 1920. Phytopalaeontologische Beiträge zur Kenntnis der Perucer Kreideschichten in Böhmen. Archiv für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen (Commissions-Verlag Fr. Rivnac) Praha 15 (5): 1-78.

 ... KREIDESCHICHTEN IN BÖHMEN. VON , Dr. EDWIN BAYER, DIRECTOR DER BOTANISCHEN ABTEILUNG AM MUSEUM DES KÖNIGREICHES BÖHMEN. MIT 33 ABBILDUNGEN. PRAG 1920. KOMMISIONSVERLAG VON FR. RIVNÄC. — BUCHDRUCKEREI DR. ED GREGR A SYN. VORREDE. Wie aus meinen früheren Arbeiten und insbesondere aus der letzten Abhandlung: »Studien in dem Gebiete der böhmischen Kreideformation« ... 

7.
Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Vratislav Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 49 (3): 529-544.

 ... vergebens, obwohl J. J. Jahn selbe anführt. Ich fand hier dieselben Formen wie vordem bei Srnojed, jedoch entschieden nicht mehr in solcher Menge vor. den die I. und II. Schichte durchdringenden glaukonitischeu Concretionen fand icli keine Fossilien vor, mit Ausnahme einer unbedeutenden Austernschale, trotzdem ich eine Menge dieser Coircretionen zerschlug ... 

8.
Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1892. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - II. Cidaridae. Salenidae. - Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 5 : 73-315.

 ... Kreidetnff von Maestricht -Falkenburg 213 7. Jugendliches Gehäuse in natürlicher Grösse, in seitlicher Ansicht. Ein Theil des Gehäuses in dreifacher Grösse. A. W. Schade'. Buchdruckerei (L. Schade) in Berlin, Stallschreiberstr.45/46. C. Schlüter, Kreide -Echiniden. Abhandl d Kgl. Preuss. geolog. Landesanstalt Neue Folge, Heft V. Taf 8. 1-4, Leiocidaris ... 

9.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... auch ganz unregelmässig gestaltete wurmförmige Körper. 24) Ausser den bisher beschriebenen Erhaltungszuständen findet man zuweilen den ganzen Schwammkörper von Schwefelkies durchdrungen und theilweise in Brauneisenstein umgewandelt. Solche Vorkommnisse gewähren, wie die roh verkieselten Exemplare nur ein Bild der äusseren Form, zur Untersuchung der ... 

10.
Fritsch, 1911. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. Ergänzung zu Band I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung der stratigraphischen Verhältnisse immer ein illustriertes Verzeichniss der in den einzelnen Schichten...

 ... KORYCANER SCHICHTEN, Verfasst von Prof. Dr. Anton Fric. Archiv der Naturwissenschaftlichen Landesdurchforschung. (Band XV. Nro. 1.) PRAG. KOMMISSIONSVERLAG VON FRANZ RIVNÄC. — BUCHDRUCKEREI Dr. ED. GREGR A SYN. 1911. VORWORT. Nach dem ursprünglich entworfenen Plane habe ich alle Schichten unserer Kreideformation bearbeitet und nach kurzer Schilderung ... 

11.
Geinitz, 1850. Das Quadergebirge oder die Kreideformation in Sachsen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. Die neuesten Untersuchungen *) im Gebiete der Kreideformation haben gelehrt, dass diese Gruppe von Gebirgsarten auf die folgenden Etagen zu vertheilen ist: 1. den oberen Quadersandstein, 2. den Quadermergel, und zwar a...

 ... Minerals sind gar häufig in ihm zu finden, und öfters enthalten die unteren Schichten auch Kohlenbrocken. Der untere Pläner ist theilweise von gallertartiger Kieselsäure durchdrungen worden, welche in den untersten Bänken dieses Gesteines bei Kauscha und Roschütz mehrere Ellen weit fortlaufende Hornstein oder FeuersteinAusscheidungen entstehen Hess ... 

12.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... vergrössert. Fig. 8-12. Schuppen von Bcryx ornatus Ag. -II. S. 22 l. Ebendaher, in natürlicher Grösse und a vergrössert. Fig. 13. Kiemendeckel von Bcryx omntus Ag. -II. S. 22I. Ahdrnck der äusseren und ein Theil der inneren Fläche, ebendaher. Fig. 14. Schuppe von ? 1Iypsodo11 Lewcsiensis Ag. -II. S. 223. E\Jcnclnher, vrrgriissert. DiP daneben stcllC'mle ... 

13.
Pocta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Filip Počta, 1887. Die Anthozoen der böhmischen Kreideformation. Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften) Praha. Folge 7. Band 2: 1-60.

 ... ziemlich gedrängt und gekörnelt. Ein Säulchen scheint nicht entwickelt zu sein. Der Erhaltungszustand ist ein sehr ungünstiger. Der harte Hornstein hat diese Form gänzlich durchdrungen, hat jedoch dabei auch die innere Struktur vernichtet. Die Oberfläche ist nicht rein; an den einzelnen Kelchtheilen haften kleine Russpartikeln fest an und auch an ... 

14.
Petrascheck, 1903. Ueber Inoceramen der Kreide Böhmens und Sachsens
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eine Suite Inoceramen, die von Herrn Dr. Gäbert bei Tellnitz am Fusse böhmischen Erzgebirges und mir von Berrn Geheimrath Dr. Credner in freundlicher Weise zur Untersuchung wurde, gab das in der geologischen Reichsanstalt vorhandene...

 ... Gegensatze zu den Inoceramen des Emschers, die, wie die Arbeiten Sc h I ü t e 1"s und G. Müll e r's zeigen, sich durch grosse Constanz ihrer Merkmale auszeichnen. Ilesellschnfts-Bul'hdrul'kerel BrUder Ho1lluek, Wien, 111., Erdbergdtrasse S. Tafel VIII. Ueber Inoceramen aus der Kreide Böhmens und Sachsens. Jahrbuch d. k. k. geo!. Rel"hsanstalt, W03 ... 

15.
Schlüter, 1883. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Clemens Schlüter, 1883. Die Regulären Echiniden der norddeutschen Kreide - I. Glyphostoma (Latistellata). - Abhandlungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten Berlin 4 (1): 1-72.

 ... vertieft. 4. Interambulacralfeld in dreifacher GrÖsse. 5. Ambulacralfeld » NB. In 4 u. 5 ist die Basis der Warzenkegel zu scharf allmählich in den flachen Hof A. IV. Sc h. ue', Buchdruckerei (L. Sc h. ü e) in BerU . Stallschreil.er.tr. 4 ' 46. Abhandl. d. geol LandesanstIl. Schliiter, Kreide -Echiniden. laf.l. 1 5. ' 3. '/1. 2. y 6. '/, 9. 3/, . 10 ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3 |4

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen