Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "monactinellidae"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

13 Ergebnis(se) für "monactinellidae" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Zittel, 1878-1879. Studien über fossile Spongien. I - III [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Hexactinellidae. Systematische Stellung der Hexactinelliden. Unter den zahlreichen Entdeckungen O. Schmidts im Gebiete der Spongiologie hat in paläontologischer Hinsicht keine eine Bedeutung von so grosser Tragweite erlangt, wie...

 ... Von Karl Alfred Zittel . 65 Die Anwendung der Wage auf Probleme der Gravitation. Von Ph. von Jolly 155 II. Abtheilung._ Studien über fossile Spongien. Dritte Abtheilung. Monactinellidae, Tetractinellidae und Calcispongiae. Von Karl Alfred Zittel 1 Die Veränderlichkeit in der Zusammensetzung der atmosphärischen Luft. Von Ph. von Jolly . 49 Theorie ... 

2.
Počta, 1885. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. Mit dieser dritten Abtheilung meiner „Beitrage zur Kenntniss der Spongien“ gelangt die Beschreibung der böhm. Kreidespongien zu ihrem Ende. Auch bei den in dieser Abtheilung enthaltenen Ordnungen: Tetractinelliden, Monactinelliden...

BEITRÄGE ZUR KENNTNISS DER SPONGIEN DER BÖHMISCHEN KREIDEFORMATION VON PHILIPP POČTA. III. ABTHEILUNG: TETRACTINELLIDAE, MONACTINELLIDAE, CALCISPONGIAE, CERATOSPONGIAE, NACHTRAG. (Mit 1 lith. Tafel und 26 Fig. im Texte.) (Abhandlungen der k. böhm. Gesellschaft der Wissenschaften. - VII. Folge, 1. Band.) (Mathematisch-naturwissenschaftliche C!asse Nr ... 

3.
Filip Počta (1859-1924)
kreidefossilien.de » Kreidehistorie » Kreidehistorie

...1885b. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III Abtheilung: Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae, Nachtrag. 1885c. Über fossile Kalkelemente der Alcyoniden und Holothuriden...

4.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...1885b. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III. Abtheilung: Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae, Nachtrag - Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften...

5.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...1885b. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III. Abtheilung: Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae, Nachtrag - Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften...

6.
Počta, 1883. Einige Bemerkungen über das Gitterskelet der fossilen Hexactinelliden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...zuweilen mit eingestreuten Kieselkörperchen).2. Ceraospongiae Bronn. Skelet nur aus Hornfasern bestehend.3. Monactinellidae Zitt. Skelet aus Hornfasern mit einaxigen Kieselnadeln, oder nur aus einaxigen KieselgebiIden bestehend...

 ... Schwämme ohne Hornfasern oder kieselige und kalkige Skeletnadeln (zuweilen mit eingestreuten Kieselkörperchen). 2. Ceraospongiae Bronn. Skelet nur aus Hornfasern bestehend. 3. Monactinellidae Zitt. Skelet aus Hornfasern mit einaxigen Kieselnadeln, oder nur aus einaxigen Kieselgebilden bestehend. 4. TetractinellidaeMarshall. Skelet hauptsächlich aus ... 

7.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... https://hdl.handle.net/2027/inu.32000004350767 Pocta, Filip 1885 b Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. III. Abtheilung: Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae, Nachtrag 0 Abhandlungen der königlichen böhmischen Gesellschaft der Wissenschaften (königl. böhmische Gesellschaft der Wissenschaften ... 

8.
O`Connell, 1919. The Schrammen Collection of Cretaceous Silicispongiae in the American Museum of Natural History [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Bohemia In 1840 August Emanuel von Reuss began his elaborate work which appeared under the title of 'Geognostische Skizzen aus Böhmen' (1840-1844), on the stratigraphy of the Bohemian Mittlegebirge in the neighborhood of Teplitz and...

 ... Palaeontologie.' At that time he had not adopted the term Silicispongiae, but simply recognized seven orders of equal value as follows: MYXOSPONGIA Haeckel CERAOSPONGINE Bronn MONACTINELLIDAE Zittel TETRACTINELLIDJE Matshall LITHISTIDA3 Schmidt HEXACTINELLIDA& Schmidt CALCISPONGILE Blainville 7 1919] Bulletin American Museum of Natural History The ... 

9.
Počta, 1884. Beiträge zur Kenntniss der Spongien der böhmischen Kreideformation. II. Abtheilung: Lithistidae [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

EINLEITUNG. In der I. Abtheilung dieser „Beiträge“*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen...

-BEITRÄGE ZUR KENNTNISS DER SPONGIEN DER BÖHMISCHEN KREIDEFORMA TION VON PHILIPP POCTA II ABTHEILUNG: LITHISTIDAE (Mit 2 lith, Tafeln und 26 Fig im Texte ) (ABHANDLUNGEN DER KÖNIGL BÖHM GESELLSCHAFT DER WISSENSCHAFTEN - VI FOLGE, lZ~ BAND ) (Mathematisch-natunvissenschaftliche Classe Nr 9 ) PRAG Verlag der königl böhm Gesellschaft der_ Wissenschaften - Druck von Dr Ed; Gregr ' 1884 EINLEITUNG In der I Abtheilung dieser "Beiträge"*) habe ich die Hexactinelliden unserer Kreideformation beschrieben und schreite nun, dem entworfenen Plane gemäss, zur Beschreibung der Lithistiden, so weit sie mir aus den Sammlungen des Museum des Königr Böhmen vorlagen Auch hier habe ich das von Zittel aufgestell

10.
Počta, 1903a. Über einige neue Schwämme der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

 O některých nových houbách z křidového útvaru PodáváProf. Dr. Filip Počta.(Se 2 tabulemi)Předloleno dne 30. ledna 1903. Během 18 let, kterážto doba uplynula od uveřejnění třetího dílu mého pojednání o houbách českého křidového útvaru...

 ... Tamtéž 1883 a 1884. 3. Beitdige zur Kl::nntniss der Spongien der bohm. Kreideformation. 1. Abth. Hexactinellidae 1883. 2. Abth. Lithistidae 1884. 3. Abth. Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae. 1885. Vesmes v pojednáních král. ceské spolecnosti nauk. 4. Chemie v palaeontologii. Listy chemické 1884. 5. Uber zwei neue Spongien ... 

11.
Počta, 1903b. Beiträge zur Kenntnis der Kalkschwämme aus der Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Příspěvky k poznáni vápenitých hub z křidového útvaru. Podava. Prof. Dr. Filip Počta (S dvojitou tabulkou.) (Předlo!eno dne 24. dubna 1903.) Vápenité houby zkamenělé poprvé popsal K.A. ZitteI ve známém svém díle (Lit. čis. 1.) a sice...

 ... geological Departement of the British Museum, London, 1883. VI. Ph. Poct a, Beitrage zur Kenntniss der Spongien der bohm. Kreidcformation, III. Abth. Tetractinellidae, Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae u. Nachtrag. Abhandl. der konigI. Gesell. d. Wissenschafren, V II. F olge, 1. Band, 1885. VII. L. Do e de rl e i n, uber die Lithooina ... 

12.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Der große Reichtum an fossilen Kieselspongien, der eine auffallende Eigentümlichkeit der oberen Kreideformation Nordwestdeutschlands und hauptsächlich der preußischen Provinz Hannover bildet, hat schon seit langen Jahren...

 ... zur Kenntnis der Spongien der böhmischenKreideformation. I. Abteilung: Hexactinellidae. Prag 1883. 11. Abteilung: Lithistidae. Prag 1884. III. Abteilung: Tetractinellidae,Monactinellidae, Calcispongiae, Ceratospongiae, Nachtrag. Prag 1885. *) Ii- Leonhard. Die Fauna der Kreideformationin Oberschlesien. Dies. Zeitschr. Bd. XLIV. ") F. Roemer. Geologie ... 

13.
Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eberhard Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler: ein Leitfaden zum Sammeln und Bestimmen der Versteinerungen Deutschlands (K. G. Lutz) Stuttgart: 1-249.

 ... einzelnen Gruppen von ganz bestimmter Form und Anordnung sind und deshalb die Grundlage auch für die Systematik abgeben. Nach der Form der Nadeln unterscheidet man Einstrahier (Monactinellidae) mit einachsigen, meist gerade gestreckten, zuweilen auch wurzeiförmig gestalteten Nadeln, ferner Vierstrahler (Tetractinellidae) mit vierachsigen Nadeln, von ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen