Stand:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "foraminifera"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

27 Ergebnis(se) für "foraminifera" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Galerie: Foraminifera
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Zahlreiche Arten aus dem Cenoman von Dresden wurden von Rompf (1960) beschrieben. Eine hohe Artenzahl wurde dabei am Hohen-Stein in Dresden-Plauen nachgewiesen. Jüngere Arbeiten: Hercogová 1988 (Böhmen), Tröger 1989 (Meißen-Zscheila), Hradecká 1996 (Böhmen)

2.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

1. General 2. Groups 2.1 Foraminifera/Radiolaria/Dinoflagellata 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa 2.4. Lamellibranchiata 2.4.1 Inoceramidae 2.4.2 Scaphopoda 2.5 Gastropoda 2.6 Cephalopoda 2.7 Ostracoda/Crustacea 2.8 Brachiopoda 2.9 Bryozoa...

3.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Um nach einem Titel zu suchen, bitte STRG + F drücken. 1. Allgemeines 2. Tiergruppen 2.1 Foraminifera/Radiolaria/Dinoflagellata 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa 2.4. Lamellibranchiata 2.4.1 Inoceramidae 2.4.2 Scaphopoda 2.5 Gastropoda 2...

4.
Herm (Hrsg.), 1983., 2. Symposium Kreide, München 1982 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Valanginian sensu stricto) 447 GORBACHIK, T. N. & KUZNETSOVA, K. I.: Jurassic and Early Cretaceous planktonic foraminifera (Favusellidae). Stratigraphy and paleobiogeography 459 VAMER, Z., MICHALIK, J. & BORZA, K.: To the...

 ... Position of the boundary between the Berriasian and theNemausian(= Valanginian sensu stricto) 447 GoRBACHiK, T. N. & KuzNETsovA, K. L: Jurassic and Early Cretaceous planktonic foraminifera (Favuseluedae). Stratigraphy and paleobiogeography 459 VaSiCek, Z., Michalik, J. & Borza, K.: To the "Neocomian" biostratigraphy in the Krizna-Nappe of the Sträzovske ... 

5.
e-books: Journal of Geological Sciences: Geology & Palaeontology
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

...Geological Survey) Praha 42: 113-159. Hercogová, Jitka, 1988. Acruliammina, Bdelloidina and Axicolumella n. gen. (Foraminifera) from the Cretaceous transgressive sediments of the Bohemian Massif. Sborník geologických ved, Paleontologie...

6.
Perner, 1897. Foraminifery vrstev Bělohorských [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Foraminiferen eingehend  befassen will, unumgänglichen Arbeiten C. D. Sherborn's, nämlich: A bibfiography of the Foraminifera recent and fossil from 1565-1888, und: Index to the genera and species of the Foraminifera. Part...

 ... Jonesova díla o foraminiferách z cragu. Literatura druhů (ovšem jen důležitější) sestavena dle obsáhlého a velecenného Sherbornova spisu Index to the genera and species of the Foraminifera. Part I., II. — a několika nejnovějších publikací. Při identifikaci druhů vyobrazených s velkou ochotou mi nápomocni byli moji přátelé C. Davies Sherborn a Fred ... 

7.
Horna et al. 2011. Die Mergel von Börnersdorf (Osterzgebirge)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...300 m of sediments can be assumed. The Cretaceous deposits are bounded by NW-SE and NE-SW striking faults. The foraminifera assemblage  indicates early to middle Coniacian age of the marls. From the occurrence of Cenomanian...

 ... seismic and stratigraphic interpretation, a thickness of 250 to 300 m of sediments can be assumed. The Cretaceous deposits are bounded by NW-SE and NE-SW striking faults. The foraminifera assemblage indicates early to middle Coniacian age of the marls. From the occurrence of Cenomanian and lower Turonian sandstones nearby a fairly complete upper Cretaceous ... 

8.
Leonhard, 1897. Die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Anregung zu dieser Studie verdanke ich Herrn Professor Dr. Frech, der mir die Sammlungen des Breslauer Mineralogischen Museum bereitwillig zur Verfügung stellte. Sodann war ich bemüht, durch eigene Aufsammlungen an Ort und Stelle...

 ... angehört. Fundort: Cenomaner Sand von Sabschütz bei Leobschütz. 30 Richard Leonhard, die Fauna der Kreideformation in Oberschlesien. Arten aus dem Turon. Rhizopoda. Ordn. Foraminifera. Farn. Lagenidae Caep. Cristellaina rotulata Lam. 1875. Cristellaria rotulata Reuss in Geinitz. Elbthalgeb. IL p. 104. cum syn. Die häufigste Foraminifere der oberen ... 

9.
Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Eberhard Fraas, 1910. Der Petrefaktensammler: ein Leitfaden zum Sammeln und Bestimmen der Versteinerungen Deutschlands (K. G. Lutz) Stuttgart: 1-249.

 ... auch für den Sammler genügen, wenn er sich mit den Haupttypen vertraut macht und es wurden deshalb nur einige wenige charakteristische Formen zur Abbildung gebracht. A. Foraminifera. Urtiercken ohne häutige Zentralkapsel, aber meistens mit kalkigen, seltener kieseligen oder chitinösen Schalen. Nodosaria. Schale stabförmig oder leicht gekrümmt, mit ... 

10.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... it is wholly biogenic in origin The finer fractions are largely composed of coccoliths, both whole and fragmentary, whilst the coarser fractions consist of Oligostegina, foraminifera, sponge fragments, the broken-down prismatic layers of Inoceramus and echinoderm debris Abundance of the latter gives rise to the "gritty" chalks such as the Totternhoe Stone and Melbourn Rock The insoluble fraction, discussed previously by Hume (1893) and Hill (1903, 1904) includes, in addition to the clay fraction, detrital silt and sand grade quartz as the most obvious mineral, accompanied by authigenic glauconite, collophane and feldspar (c) BOTTOM CONDITIONS

11.
Beissel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ignaz Beissel & Eduard Holzapfel, 1891. Die Foraminiferen der Aachener Kreide (Textteil + Atlas). Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge Berlin 3: 1-76; 16 Taf.

Abhandlungen der Königlich Preussischen geologischen Landesanstalt. Neue Folge, Heft 3. |! Die Fflraiiileren der Aachener Kreide, Von Heissel. ilem Tode des Verfussers herausgegeben, uud mit einer Einleitin Heransgegeben Königlich Prenssischen geologischen Landesanstalt. Hier/ !afein. BERLIN . üstion bei der Simon Schropp'sohen Hof - Landkartenbandlung ... 

12.
Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag [in tschechisch/v češtině] [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

1902. Antonín Frič: Erinnerungen zum 70. Geburtstag [in tschechisch/v češtině] - Originaltitel: Antonín Frič: vzpomínky k sedmdesátým narozeninám: 1-79. + Publikationsverzeichnis: 1-6.

Ku významnému dni, jímž oslavujeme sedmdesdté narozeniny a zároveň půlstoleté působeni při museu českém Vds, mistra a učitele svého, snesli jsme hrst vzpomfnek těchto, bychom následníkOm zachovali obraz života tak činného, snah úsilovných, směřujících za určitým cílem, jež korunovány byly úspěchem, daleko mimo hranice vlasti uznaným. Znamená-Ii poslední ... 

13.
Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Vratislav Želízko, 1900. Die Kreideformation der Umgebung von Pardubitz und Prelouc in Ostböhmen. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 49 (3): 529-544.

 ... sp. (Täfelchen.) Blu/mosoma radiatum Schlüter (Einen Stachel.) [ocr errors] VI. Porifera. Rhizopotherion sp. Ausserdem einige schwer bestimmbare Arten von Spongien. VIT. Foraminifera. Cristeüaria ovalis Keiiss. (Häufig.) Nodosaria annulata Reuss. (Häufig.) „ tenuicosta Reuss. (Häufig.) b'rovdicuhiria Cordai Reuss. (Häufig.) „ Vernettilliana d'Orb ... 

14.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Echinodermata Stachelhäuter IV. Stamm. Vermes Würmer V. Stamm. Molluscoidea VI. Stamm. Mollusca Weichtiere VII. Stamm. Arthropoda Gliederfüßler VIII. Stamm. Vertebrata Wirbeltiere Foraminifera Radiolaria" Spongiae Schwämme Anthozoa Korallen Hydrozoa Quallen* Crinoidea Seelilien Cystoidea Beutelstrahler* Blastoidea Knospenstrahler Ophiuroidea Schlangensterne ... 

15.
Galerie: Bivalvia
kreidefossilien.de » Fossiliengalerie » Fossiliengalerie

Einige Gruppen der Bivalvia fanden in Arbeiten der jüngeren Vergangenheit Beachtung. Die Pektiniden (Kammmuscheln) wurden in den 1970er durch Annie Dhondt und die Ostreen durch Joachim Gründel (1982) neu bearbeitet. Die für die Biostratigraphie bedeutenden Inoceramen wurden durch Karl-Armin Tröger bearbeitet. In der Monographie von B. Niebuhr & M. Wilmsen, 2014 - Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1 findet sich die jüngste Bearbeitung der Bivalven.

16.
Reuss, 1860. Die Foraminiferen der westphälischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

August Emanuel Reuss, 1860. Die Foraminiferen der westphälischen Kreideformation. Sitzungsberichte der Königlich-Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe Wien 40: 147-238.

DIE FORAMINIFEREN WESTPHÄLISCHEN KREIDEFORMATION. VON PROF. Dr. AUG. EM. REUSS, WIRKLICHEM MITOLIKDF. DER KAISERLICHEN AKADEMIE HER WISSENSCHAFTEN. (MIT 13 TAFELN.. Aai dem XL. Band«, Seite 147 , des Jahrganges 1800 der ßitxangaberichte der mathem.-natun Claue der kaiserlichen Akademie der Wissen sc haften beaoudera abgedruckt.) (Vorgelegt in der Sitzung ... 

17.
vollständige Bibliographie
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1774 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib).

 ... Lehmgrube ! – Mitteilungen – Landesverein Sächsischer Heimatschutz (Lehmannsche Buchdruckerei) Dresden 26 (9/12): 248–254. e-book Gawor B.E.G., 1980. Turonian and Coniacian Foraminifera from the Nysa through, Sudets, Poland – Acta Palaeontologica Polonica (Polish Academy of Science) Warschau 25 (1): 3–54. e-book Geinitz, E., 1900a. Hanns Bruno Geinitz ... 

19.
Fritsch, 1889. Studien im Gebiete der böhmischen Kreideformation. 4. Die Teplitzer Schichten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Als weiteren Schritt der monographischen Bearbeitung der einzelnen Schichten der böhm. Kreideformation übergebe ich hiemit die vierte Studie: Die Teplitzer Schichten.*) In dieser Arbeit stellte ich mir als Hauptaufgabe den palaeontologischen...

 ... von Ostrea semiplana mit aufgewachsenen Bryozoen. Die Schliffprobe zeigt zahlreiche Nadeln von Kieselspongien, namentlich von Geodia communis und von Hexactelliden. Von Foraminifera ist wenig darin, namentlich sind Globigerinen und kleine Textillarien selten, welche in anderen Schichten überwiegen. Diese Schichte ist zugänglich bei der Leneschitzer ... 

20.
Hagenow, 1839-1842. Monographie der Rügenschen Kreide-Versteinerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich von Hagenow, 1842. Monographie der Kreide-Versteinerungen Neuvorpommerns und Rügen. Besonderer Abdruck aus: Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geognosie, Geologie und Petrefaktenkunde (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung) Stuttgart.

 ... Geschlecht, wovon, so weit mir bekannt, noch keine Arten in der Kreide gefunden worden, hier ein, da demselben eine richtige Stelle im Systeme noch fehlt. E. Cephalopoda foraminifera D'ORB. , Rhizopoda DÜJARD. , Bryozoa polythalamia EHRENB. 1. Nodosaria LMCK. 1) N. sulcata NILSS. IX, 19. 2) N. linearis? ROEM. Kreide-Gebilde xv, 5. 3) N. monile n ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen