Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "braunschweig"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

52 Ergebnis(se) für "braunschweig" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Mertin, 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Überarbeitung ergab eine Reihe neuer Bestimmungen; die alten Namen werden in Klammern beigefügt. Eine Anzahl neuerer Fundstücke wurden, soweit sich ein Zusammenhang mit behandelten Arten ergab, in die Bearbeitung eingeschlossen...

 ... Namen der Kaiserlich Leopoidinisch-Carolinisch Deutschen Akademie der Naturforscher von EMIL ABDERHALDEN Neue Folge Band 10 Nummer 68 Decapode Krebse aus dem subhercynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon sowie Bemerkungen über einige verwandte Formen in der Oberkreide von (W'iijpj® S i l . £ j j.-fU Hans Mertin Mit 30 Textabbildungen und 8 ... 

2.
Palaeontographica, 1846-1922 (Band 1-64)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...einige neue Versteinerungen und die Perna Mulleti, Desh. aus dem Hilsthon vom Elligser Brink und von Holtensen im Braunschweigschen. Fr. C. L. Koch 169 IA Pleurotomaria Solarium, eine neue Schnecke aus den Belemnitenschichten des...

3.
Bölsche, 1866. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreidegebirges. [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

4. Die Korallen des norddeutschen Jura- und Kreide- Gebirges. Von Herrn Wilhelm Bölsche in Braunschweig. (Hierzu Taf. VII, VIII. IX.) Seitdem in Folge der classischen Arbeiten von Milne Edwards und Haime die Paläontologen mehr Aufmerksamkeit...

 ... und Bemerkungen über die Zusammensetzung der Kali­glimmer überhaupt. 807 \L 439 4. Die Kora.lIen des nerddentsehen Jura-und Kreide­Gebirges. Von Herrn WILHELlU BÖLSCHE 111 Braunschweig, (Hierzu Taf. V II, VIII, IX.) Seitdem in Folae der classischen Arbeiten von lVhLNE EDWARDS und HALME die Paläontologen mehr Aufmerksamkeit dem Studium der fossilen ... 

4.
Schlönbach, 1866. Kritische Studien über Kreide-Brachiopoden [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...ergänzen zu können. Ich entledige mich daher nur einer angenehmen Pflicht, indem ich den Herren F. Beckmann zu Braunschweig, Professor Beyrich zu Berlin, 1) Siehe namentlich: Herm. Credner, die Brachiopoden der norddeutschen Hils-Bildung...

 ... zuvorkommende Güte vieler norddeutschen Paläontologen wesentlich ergänzen zu können. Ich entledige mich daher nur einer angenehmen Pflicht, indem ich den Herren F. Beckmann zu Braunschweig, Professor Beyricli zu Berlin, ') Siehe namentlich: Herm. Credner, die Brachiopoden der norddeutschen Hils-Bildung (im Jahrgange 1864 der Zeitschrift der deutschen ... 

5.
Schlönbach, 1868. III. Die Brachiopoden der böhmischen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Spätsommern der Jahre 1864 und 1865 in Begleitung meines Onkels, des Forstmeisters F. v. Unger zu Seesen (Herzogthum Braunschweig), ausgeführten Reisen in das Kreidegebiet des nördlichen Böhmens sowie der bei diesen Gelegenheiten...

 ... unterteufen, welche Ammonites Woollgarei und peramplus enthalten. •) Zeitschrift der deutsch, geolog. Gesellsch. XVII. 1, pag. 25. 18-'J5. Die Entdeckung, dass Herr F. Beckmann in Braunschweig in dem Strombeck'schen „weissenBrongniarti-Pläner," welcher nach diesen meinen neuen Ansichten das Aequivalent des böhmischen Exogyren- und Gründsandsteines ... 

6.
Schrammen, 1910. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. I. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Königslutter" und in ... 1) O. Griepenkerl. Die Versteinerungen der senonen Kreide von Königslutter im Herzogtum Braunschweig. Paläontologische Abhandl. von W. Dames and E. Kayser. Bd. IV, S. 15—24, 1889. Palaeontographica. Suppl...

 ... einige Beschreibungen neuer Arten in Griepenkerls *) „Kreide von Königslutter 0 und in ') ü. Grihphnkkrl. Die Versteinerungen der senonen Kreide von Königslutter im Herzogtum Braunschweig. Palä- ontologische Abhandl. von W. Dames und E. Kayser. Bd. IV. s. 15—24, 1889. Palaeontograpliiea. Sappl. V. ^ — 2 — den Arbeiten von Wollemann *) über die Kreide ... 

7.
Roemer, 1864. Die Spongitarien des norddeutschen Kreidegebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Julius Hütte, Berg­-Commissar Jasche in Ilsenburg, Forstmeister von Unger in Seesen, Cammerrath von Stro mbeck in Braunschweig, Professor Dr. von Seebach in Göttingen und mein Bruder, der Senator H. Roemer in Hildesheim, haben mir...

Die Spongitarien des norddeutschen Kreidegebirges. Die Seeschwämme oder Spongien unterscheiden sich nach der Substanz ihres Gewebe indem dieses bei einigen weic hornarti bei anderen fes kieselig oder kalkig ist; erstere hat man Spongiari letztere Spongitaria genannt. Die Spongiarien bilden die grosse Mehrzahl der lebenden Schwämm haben sich aber fossil ... 

9.
Müller, 1888. Beitrag zur Kenntnis der oberen Kreide am nördlichen Harzrande [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

...Kreidekalkstein uud Kreidesandstein. Noch 1852 finden wir auf der von Lachmann herausgegebenen Karte des Herzogthums Braunschweig und des Harzgebietes Nichts wie jene von Hoffmann unterschiedenen Glieder, obwohl inzwischen die Arbeiten...

 ... erkannt hatte, so unterschied er doch nichts. weiter als Kreidekalkstein und Kreidesandstein. Noch 1852 finden wir auf der von LACH.MANN herausgegebenen Karte des Herzogthums Braunschweig und des Harzgebietes Nichts wie jene von H0t't'MANN unterschiedenen Glieder, obwohl inzwischen die Arbeiten ROEMER's 11) und BEYRICll's erschienen waren, welch ... 

10.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1764 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Abhandlungen der naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Dresden (Warnatz & Lehmann) Dresden 1908 (2): 27–32. Mertin, H., 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon : sowie Bemerkungen über einige verwandte Formen in der Oberkreide – Nova Acta Leopoldina, Neue Folge (Emil Abderhalden) Halle (Saale) 10 ... 

11.
Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Anton Schrammen, 1903. Zur Systematik der Kieselspongien. Mitteilungen aus dem Roemer-Museum (Roemer Museum) Hildesheim 19: 1-21.

 ... Nr. 17. Nr. 18. Nr. 19. Roemer- Museum zu Hildesheim. Grote. Systema Lepidopteroruin Hildesine, 15. August 1895 Andreae, Ein neuer Actinocamax aus der Quadratenkreide von Braunschweig mit 1 Tafel. Dezember 1895 Grote. Die Apateliden, mit 2 Tafeln und 3 Zinkographien. Januar 1896 v. Kraatx. Gyps von Kleiu-Schöppenstedt bei Braunschweig. Mit i Tafel ... 

12.
Schönfeld, 1919. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Über einige neue Funde fossiler Hölzer aus der Umgebung Dresdens. Von G. Schönfeld, Dresden. Mit 1 Tafel und 6 Abbildungen im Text.   1. Laurinium radiatum sp. nov. Taf. I. Bereits vor einer längeren Reihe von Jahren wurde...

 ... sächsischen Kreide und damit meines Wissens zugleich das älteste derartige Holz Deutschlands darstellt; denn die von Vater26 beschriebenen Hölzer aus den Phosphoritlagern Braunschweigs gehören frühestens zum Senon, und noch jünger ist das erwähnte Ocoteoxylon tigurinum Schust., wenn auch die Untersuchungen von Hahn12 die Zugehörigkeit des Flysches ... 

13.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... der Regel nur Abdrücke und Steinkerne, nach denen eine zuverlässige Artbestimmung nur in seltenen Fällen möglich ist. Ich kann darum aus der tonigen Granulatenkreide von Braunschweig ebenfalls nur drei Arten anführen, nämlich Leptophragma micropora Schrammen, ? Becksia Soekelandi Schlüter und Myrmecioptychium Bodei Schrammen. Leptophragma micropora ... 

14.
Scupin, 1913. Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Löwenberger Kreide und ihre Fauna. Von HANS Scupin, Halle a. S. (Mit Taf. 1—XV und 50 Textfiguren.) Einleitung. Die ersten Notizen über Teile des Löwenberger Kreidegebietes stammen schon aus dem 18. Jahrhundert und finden sich...

 ... ist das vorliegende Vorkommen in den Neu-Warthauer Schichten (unterer Emscher). Sie steigt auch in Deutschland bis ins Obersenon hinauf, aus dem sie Griepenkerl aus der Braunschweiger Kreide nennt. Mollusca. Cephalopoda. Belemnoidea. Actinocamax plenus Blainv. Textfigur 8. 1827. Belemniles plenus Blainvili.e. Mem. sur les Belemnites, 8. 59, Tal ... 

15.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Vorkommen der Blende am "Wetternsee in Schweden. P. — 9. 555. — Ueber einige Erzlagerstätten der Provinz Constantine. A. — 24. 30. BRAUNS, Juraformation in der Gegend von Braunschweig. B. — 21. 700. 817. — Die Aufschlüsse der Eisenbahnlinie von Braunschweig nach Helmstedt, nebst Bemerkungen über die dort gefundenen Petrefacten. insbesondere über jurassisohe ... 

16.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... ges., Mus. Dresden und Prag), Kreibitz 24, Oberkreibilzer Talsperre 3, Kieslingswalde. Außerdem im Cenoman von Sachsen, Schlesien und Frankreich, sowie im Untersenon von Braunschweig. Avicula n. sp. Tat. 1, Fig. 5 Von der linken Klappe einer Avicula mit scharf abgesetztem, sehr langem flachem Vorder- und Hinterflügel und hochgewölbtem, verhältnismäßig ... 

17.
Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

William James Kennedy, 1967. Burrows and surface traces from the Lower Chalk of southern England - Bulletin of the British Museum (Natural History) Geology London 15 (3): 125-167.

 ... LANLY, R 1952 Sur un problematica du Bathonien moyen de la region de Neufchateau Bull Soc Sci Nancy, 11 : 122-124, fig MERTIN, H 1941 Decapode Krebse aus dem subhercynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon sowie Bemerkungen tiber einige verwandte Formen in der Oberkreide Nova Acta Leop-Carol, Halle (Saale), 10, 68 : 149-262, pls l-8 MEUNIER, S 1889 Sur La Spongeliomorpha saportai espece nouvelle parisienne CR Acad Sci Paris, 109 : 536-537 MooRE, H B 1932 Faecal pellets of the Anomuran Crustacea Proc Roy Soc Edinb, 52 : 296-308 -- 1939 Faecal pellets in relation to Marine deposits In Trask, P D, Recent Marine Sediments, A symposium : 516-

18.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

The complete bibliography can be exported to the BiBTeX-format here. 1. General/Miscellaneous 2. Palaeozoology 2.1 Micro- & Nannofossils: Foraminifera, Radiolaria, Dinoflagellata... 2.2 Porifera 2.3 Anthozoa (and other Cnidaria) 2...

 ... Humboldt-Vereins zur Feier seines 75jährigen Bestehens am 11. Oktober 1936 – (Humboldt-Verein) Ebersbach (Sachsen) : 99–104. Mertin, H., 1941. Decapode Krebse aus dem Subherzynen und Braunschweiger Emscher und Untersenon : sowie Bemerkungen über einige verwandte Formen in der Oberkreide – Nova Acta Leopoldina, Neue Folge (Emil Abderhalden) Halle (Saale ... 

19.
Andert, 1928. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 1 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Einleitung Geographische Einführung in das Gelände Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau. Die Störungslinien. Beschreibung der einzelnen Schollen Das nördliche Tafelland. A. Die Liliensteinscholle...

 ... Exogyra halioteidea Sow. sp. Callianassa antiqua OTTO Spongites saxonicus GEIN. Rhynochnella sp. Die hier aufgefundenen Arten werden auch von G. MüLLER aus dem Untersenon von Braunschweig und Ilsede 1) mit Ausnahme des Inoceramus Frechi FLEGEL zitiert. Inoceramus Frechi ist eine Form des _h;mschers, findet sich bei Waltersdorf im Zittauer Sandsteingebiet ... 

20.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... nach innen gerichteten Umbiegung des Schalenwachstums abgebrocheni. An der geologischen Landesanstalt zu Berlin befinden sich Eremplare aus dem Cuvieripläner von Salder im Braunschweigischen und von Liebenburg bei Goslar, die mit dem Eremplar Taf. 1 Fig. 5, sowie aus dem Bahneinschnitt östlich von Burgdorf bei Börstum und vom Windmühlenberge bei Salzgitter ... 

Ergebnisseiten: 1|2 |3

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen