Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "cluster"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

5 Ergebnis(se) für "cluster" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Clustern von Features
kreidefossilien.de » WebGIS » OL3 Beispiele

DIe OL-3 Bibliothek bietet die Möglichkeit Features zu clustern, d.h. z.B. geographisch nah beieinander liegende Punkte zusammengefasst darzustellen. Eine Karte mit vielen Objekten bleibt auf diese Weise bei einem niedrigem Zoom übersichtlich und einzelne Objekte überschneiden sich nicht.

2.
Dohna: Kahlbusch
kreidefossilien.de » Fundorte » klassische Fundstellen

...1899). Diese sind Zeugnisse einer küstennahen Flachwasserfazies. Neben unmittelbar autochthonen Biozönosen (Austern-Cluster an der Taschenbasis) finden sich in derartigen Taschen auch allochthone, d.h. aus der (näheren) Umgebung...

3.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Verglichen mit ihren böhmischen Nachfahren werden die sächsischen Exemplare nur etwa halb so groß, zeigen keinen kurzen freien Endabschnitt und neigen nicht zur Bildung von Clustern aus mehreren Röhren. Stratigraphie: Oberes Obercenomanium. Klippenfazies der Dölzschen-Formation (sehr selten). Fundort: Gamighübel in Dresden-Kauscha. Gattung Dorsoserpula ... 

4.
Federwürmer & Kalkröhrenwürmer aus dem oberen Turon der sächsisch-böhmischen Kreide
kreidefossilien.de » News » kreidefossilien.de

Nahe der nordböhmischen Stadt Lovosice (dt. Lobositz im Ústecký kraj) befindet sich der Steinbruch Úpohlavy (Zementwerk). Der Kalksteinbruch wird derzeit durch die Firma Lafarge Cement betrieben und ist ein guter Fundpunkt für turone...

 ... the discrimination between the two larger-sized “species”. According to the scheme used by Jäger (2005), G. solitaria represents solitary tubes, whereas G. plexus represents clusters composed of more than one tube, often dozens or even hundreds in the characteristic large clusters occurring in the Santonian and Campanian of Northern Germany, England ... 

5.
Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gideon Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex: 1-320.

 ... numerous thin ano-ular plates, that are not united as in the echinites, but are simply held in apposition to each other, by the chalk in which they are imbedded. The name of " cluster stones" given them by the workmen, not inaptly expresses their general appearance. The pelvis, or cavity in which the viscera of the animal were contained, is very ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen