Erstellt:
Aktualisiert:
Permalink: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "aussig"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

17 Ergebnis(se) für "aussig" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Bruder, 1904. Geologische Skizzen aus der Umgebung Aussigs [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

III. Schlußfolgerungen aus dem Gebirgsbau. Das scheint ein weitläufiges Alphabet, Aber die Natur hat nur eine Schrift, Wenn auch verschiedene Lesarten. GOETHE. Liegen irgendwo verschiedenartige Schichten, wie z. B. die cenomanen Sandsteine...

GEOLOOISCHE SKIZZEN aus der Umgebung Aussigs. Eine Anleitung zur selbständigen Naturbeobachtung und ein Beitrag zur rn Heimatkunde. 2S] Mit 16 Original-Lichtdrucktafeln und 17 Abbildungen im Text. Von 08. GEORO BRUDER, k. k. Gymnasial-Professor. (Kugel - ß" salt von Kulm.) Veröffentlicht mit U'lterslützllng der Stadtgemeinde Aussig. Besonders abgedruckt ... 

2.
Geologische Karte des böhmischen Mittelgebirges, 1896 - 1915
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

...Umgebung von Bensen (Benešov nad Ploucnicí) J.E. Hibsch 1898 fg_dk_0000026 PDF google.com/books 4: Umgebung von Aussig (Ústí nad Labem) J.E. Hibsch 1904 fg_dk_0000027 PDF google.com/books 5: Umgebung von Grosspriesen (Velké Brezno...

3.
Katzer, 1892. Geologie von Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Friedrich Katzer, 1892. Geologie von Böhmen. Der geognostische Aufbau und die geologische Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine. (I. Taussig) Prag: 1–1606 (1068 Abbildungen, 4 Porträts, 3 Kartenbeilagen).

 ... Priesener Schichten mitten im Basaltgebirge bei Neschwitz, Steinpolitz und Hortau S von Tetschen, ferner bei Gross Priesen an der Elbe, bei Kojeditz im Schreckensteingebiet SO von Aussig, bei Kamaik und Michelsberg in der Leitmeritzer Gegend und bei Kteschitz 0 von Theresienstadt am rechten Ufer der Elbe. Mehr verbreitet sind die Baculitenmergel in ... 

4.
1500+ Entries in the Bibliography of the Saxonian-Bohemian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...Entwickelung des Landes. Mit besonderer Berücksichtigung der Erzvorkommen und der verwendbaren Minerale und Gesteine – (I. Taussig) Praha : 1–1606. e-book The most „eagerly“ author yet was Čeněk Zahálka (1856-1938) with 59 records...

5.
vollständige Bibliographie [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

1733 Datensätze ₋ Die letzten 25 Neuzugänge anzeigen [This section requires a browser that supports JavaScript and iframes.] Export der vollständigen Bilbiographie nach BibTeX (kreidefossilien-bibliographie.bib = Permalink: kreidefossilien.de/1836)

 ... Quadersandsteingrenze in Böhmen und Sachsen – Lotos – Jahrbuch für Naturwissenschaft (F. Tempsky) Prag 7 (=35): 75–110. Bruder, G., 1904. Geologische Skizzen aus der Umgebung Aussigs – Eine Anleitung zur selbständigen Naturbeobachtung und ein Beitrag zur Heimatkunde – (A. Becker) Aussig : 1–65. Buriánek, D., Čech, S. & Abrahám, M., 2009. Chemical ... 

6.
Fischer, 1939. Mineralogie in Sachsen von Agricola bis Werner
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Dieses Stück erwähnt schon 1749 J. C. Helk in seiner "Nachricht von den Versteinerungen um Dresden und Pirna" Hamburg. Magazin, Bd.4, 5. Stück, S.535); später nennt es auch C. F. Schulze auf S. 54 und Taf. lI, Fig.6, seiner "Betrachtung...

 ... Teplitz am 17. Au. gust 18)), wuchs in Joachimsthal auf, besuchte das Gymnasium in Eger und Prag, studierte in Prag und promovierte 1804 zum Dr. med. Seit 180J Stadtarzt in Aussig, wo er sich durch seine Tätigkeit in den EpidemiejahrenrSoz und 1809 das Ehrenbürgerrecht erwarb. 1814 ging er als Kurarzt nach Teplitz. Er fand zuerst die Zeolithe in den ... 

7.
Prescher, 1957. Die Niederschönaer Schichten der Sächsischen Kreide
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

I. Einleitung Nachdem zwischen den beiden Kriegen die genauere Erforschung der sächsischen Oberkreide weit vorangetrieben worden war (ANDERT, SCHANDER, LAMPRECHT, SEIFERT, HÄNTZSCHEL, SCHEIDHAUER, UHLIG), sind die „Niederschönaer...

 ... CSR 232 Arten bekanntgeworden. 1. Mittelgebirge Zwischen der Gottleubaer Senke im Norden und der Perucer Senke im Süden sind wir nur auf einige wenige Aufschlüsse angewiesen. Aussig — Usti nad Labem In Aussig wurde im Jahre 1932 eine Bohrung niedergebracht, die Perucer Schichten antraf. B. MÜLLER (1936) veröffentlichte ein genaues Bohrprofil, welches ... 

8.
Müller, 1929. Die geologische Sektion Deutsch-Gabel des Kartenblattes Rumburg-Warnsdorf [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

B. Die Ablagerungen der Kreideformation. Böhmen wurde erst in der Mitte der Kreidezeit vom Meere überflutet. Auch in der Sektion D. Gabel dürften alle Ablagerungen dieses Meeres, also alle Stufen der Oberkreide vom Zenoman bis zum...

 ... durchgreifendere Wirkung des basischen Schmelzflusses zeigt. A. Die oberturonen Tonmergel und Sandsteine der Stufe des Inoceramus Cuvieri Goldf.-Schlönbachi Böhm. Während diese Stufe bei Aussig ausschließlich, aber sogar noch bei Niemes vorwiegend aus Tonmergeln besteht, haben auf dem Hochwalde Sandsteine das Übergewicht. Sie wurden in drei großen ... 

9.
Hibsch, 1930. Geologischer Führer durch das Böhmische Mittelgebirge [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

3. Ablagerungen der Oberen Kreideformation 63. Auf dem Grundgebirge und den spärlichen Resten des mittleren Rotliegenden lagern im Böhmischen Mittelgebirge unvermittelt Gebilde der Oberen Kreideformation, mit dem Zenoman beginnend...

 ... Besonderer Teil .. . . 210 . 215 Vorbemerkung zu den geologischen Wanderungen im Gebiete, Geologische Wanderungen. 1. Überblick über den geologischen Aufbau des Elbtales bis Aussig 2. Besuch der Steinbrücheam Marienberge. 3. Aussig-HoheWostraySchreckenstein- Workotsch- Aussig. 4. AussigSalesel - Dubitz - Schima - Pilkau - Donnersberg. d. Donnersberg ... 

10.
Andert, 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten. Von Hermann Andert, Ebersbach i. S. Mit 2 Textfiguren. (Schluß.) 3. Inoceramus Schloenbachi J. Böhm. Diese von Goldfuss1 zuerst als I. Cuvieri Sowerby beschriebene und abgebildete Art...

278 H. Andert, Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten. Von Hermann Andert, Ebersbach i. S. Mit 2 Textfigaren. Eine von Herrn Dr. SEEMANN in Aussig mir freundlichst zur Bearbeitung überlassene Kollektion von Inoceramen aus den Kalkmergeln von Leitmeritz und Teplitz im böhmischen Mittelgebirge sowie anderes reiches Material von Originalen oder ... 

11.
Körnich, 1870. Geologie der Umgegend von Meissen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Adolf Körnich, 1870. Geologie der Umgegend von Meissen : Ein Votrag, gehalten am 25jährigen Stiftungstage "der Isis", Verein für Naturkunde in Meissen. (Louis Mosche) Meissen: 1–32.

 ... malerischen Kegel-4% berge von als dasBasalt, Phonolit und Trachit bildend, die wir heute Mittelgebirge von einzelt erstreckten sich diese So unser heutiges Sachsen. Bilin bis Aussig kennen. Eruptionspunkte am Verselbst bis in Winterberge, bei Stolpen, Ihrem Empordem Landberg und Ascherhübel bei Tharandt. Erdinnern diesem im die den doch Bewegungen ... 

12.
Andert, 1929. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken, Teil 2: Die nordböhmische Kreide... [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung . ................................ 1 Einführung in das Gelände ......................... 2 Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau ............................. 4 Die Störungslinien...

 ... Einzelne Lappen Schwarze Schiefertone, Konglomerate, verkieselte Sandsteine usw. bei Teplitz Vorkambrische Schiefer. Granitgneis. Granit (permisch). ae Ig er Bis 100 m, bei Aussig bis 165 m (Tonmergel) Bis 70 m, bei Anssig 140m (Kalk-und Tonmergel) Bis 60m Bis 55m Carbon-Per;;.l -I Sandige Entwickelung der Kreide­ablagerungen im EIbesandsteingebiete ... 

13.
Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3 [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1934. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken Teil 3: Die Fauna der obersten Kreide in Sachsen, Böhmen und Schlesien. Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt, Neue Folge (Akademie-Verlag) Berlin 159: 1–477.

 ... Geologischen Landesamtes zu Leipzig, des Museums für Naturkunde zu Berlin, des Geologischen Institutes der Universität Breslau, des Realgymnasiums zu Löwenberg, des Stadtmuseums zu Aussig, des Stadtmuseums zu Zittau, des Humboldtvereins zu Ebersbach und besonders des Geologischen Landesmuseums zu Berlin zu vergleichenden Studien zur Verfügung. Teilweise ... 

14.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle 1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle 2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle 3 (1851) IABHL IAGoogle 4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle 5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle 6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle 7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle 8 (1856) IABHL 9 (1857) IABHL IAGoogle 10 (1858) IABHL IAGoogle 11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle 12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle 13 (1861) IABHL IAGoogle 14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle 16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle 17 (1865) IABHL IAGoogle 18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle 19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle 20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle 22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle 24 (1872) IABHL IAGoogle 25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle 26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle 34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle 35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle 36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle 37 (1885) IABHL IAGoogle 38 (1886) IABHL IAGoogle 39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle 40 (1888) IABHL IAGoogle 41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle 42 (1890) IABHL IAGoogle 43 (1891) IABHL IAGoogle 44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle 45 (1893) IABHL 46 (1894) IABHL IAGoogle 47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle 49 (1897) IABHL 50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 51 (1899) IABHL 52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle 53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle 54 (1902) IABHL IAGoogle 55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle 56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle 57 (1905) IABHL IAGoogle 58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle 59 (1907) IABHL IAGoogle 60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle 61 (1909) IABHL 62 (1910) IABHL 63 (1911) IABHL 64 (1912) IABHL 65 (1913) IABHL 66 (1914) IABHL 67 (1915) IABHL 68 (1916) IABHL 69 (1917) IABHL 70 (1918) IABHL 71 (1919) IABHL 72 (1920) IABHL 73 (1921) IABHL 74 (1922) IABHL 75 (1923) IAGoogle 76 (1924) IAGoogle 77 (1925) 78 (1926) 79 (1927) 80 (1928) 81 (1929) IAGoogle 104 (1952) IAGoogle 106 (1954) IAGoogle 114 (1962) IAGoogle weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Vogesen. B. — 28. 397. — Ueber einen J.sp wra-Horizont im Muschelkalk von Lieskau bei Halle a. S. B. — 30. 531. Laube, Ueber fossile Säugethierreste im diluvialen Löss von Aussig. P. — 27. 724. 55 La lue. üeber Gletscher in Grönland. P. — 27. 734. — lieber die geologischen Verhältnisse des böhmischen Erzgebirges P. — 29. 637. — Photographien geologisch ... 

15.
Jahn, 1895. Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einige Beiträge zur Kenntniss der böhmischen Kreideformation Von Jaroslav J. Jahn. Mit einer lithographirten Tafel (Nr. VIII) und vier Zinkotypien im Text. Das Comité für die naturwissenschaftliche Landesdurchforschung von Böhmen...

 ... Hofmus. Band VI, Heft 3 u. 4, Wien 1391, pag. 475—477.142 J. J. Jahn. [18] Als das erste einschlägige Beispiel führe ich das Vorkommen der Priesener Schichten nördlich von Aussig, speciell den Petrefactenfundort bei Klein-Kahn an. Dieses Vorkommen der Priesener Schichten findet sich sowohl auf der A. E. Reuss'schen „Geognostischen Karte der Umgebungen ... 

16.
Hettner, 1887. Gebirgsbau und Oberflächengestaltung der sächsischen Schweiz [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

II. Gliederung und Lagerung der sächsischen Kreidebildungen. Quadersandstein und Pläner. Die Schreibkreide, welche der Kreideformation oder, wie wir nach den Beschlüssen des geologischen Kongresses jetzt eigentlich sagen müssten...

 ... Thermalgebiet. Leipzig 1884.278 Alfred Hettner, [82 Bruchrandes, sondern östlich vom Kamnitzthale auch auf die Sandsteintafel selbst lagern. Das Mittelgebirge hängt östlich der Linie Aussig- Nollendorf unmittelbar mit der sächsischen Schweiz zusammen und bildet, topographisch betrachtet, ihren Kamm, da es überall die angrenzenden Teile derselben überragt ... 

17.
Pietzsch, 1922. Die geologische Literatur über den Freistaat Sachsen aus der Zeit 1870–1920
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Als erste Veröffentlichung der im Frühjahr 1872 unter der Leitung von HERMANN CREDNER ins Leben gerufenen Geologischen Landesuntersuchung von Sachsen erschien im Jahre 1874 die von ALFRED JENTZSCH bearbeitete Zusammenstellung...

 ... 1874, Sitzber. S. 229. Geinitz, H. B.: (Über Elephas primigenius von Prohlis bei Dresden.) Isis Dresden 1875, Sitzber. S. 18. Laube, Gustav C.: (Über Steinbockreste im Löss bei Aussig) N.Jb. Min. 1876. S. 289. Wegener,J.F.W.: (Geognostische Bemerkungen über das Eibtal zwischen Kötzschenbroda und Pirna mit besonderer Beziehung auf das Vorkommen diluvialer ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen