Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "danzig"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

14 Ergebnis(se) für "danzig" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Danzig, 1875. Das Quadergebirge südlich von Zittau [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

[...] Es bleibt uns nun noch Übrig, so weit es nicht schon im bisherigen Verlauf der Betrachtung geschehen ist, einiges über die oberen Schichten des oberen Quaders anzuführen. Die petrographischen und Lagerungs-Verhältnisse sind...

Das Quadergebirge südlich von Zittau. Von E. Danzig aus Oybin. (Mit 1 Tafel Profile.) Grenzen des Gebiets. Das untersuchte Quadersandsteingebiet, das die Hauptmasse des Gebirges bildet, welches allein mit Recht als „Lausitzer Gebirge" bezeichnet werden kann, wird im Norden durch das ebene oder hügelige Land westlich, nördlich und östlich von Zittau ... 

2.
Niebuhr & Wilmsen, 2014. Kreide-Fossilien in Sachsen, Teil 1
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Die Paläogeographie,Ablagerungsbedingungen und integrierte Stratigraphie der sächsischen Kreide (Elbtal-Gruppe, Cenomanium bis  Coniacium) werden anhand der aktuellen Lithostratigraphie formationsweise beschrieben und in einen...

 ... Sowerby in Fitton: 340, Taf. 16, Fig. 2. 1875b Serpula socialis Goldf. (S. filiformis Sow.) – Geinitz: II.200, Taf. II.37, Fig. 2a, b. 1875 Serpula filiformis Sow. – Geinitz in Danzig: 15. 1932 Serpula socialis Goldf. – Seifert: 157. 1934 Serpula socialis Goldf. – Andert: 44, 78, Taf. 19, Fig. 11. Material: verschollen. Beschreibung: Zahlreiche, nur ... 

3.
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft (1849-1962)
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Band (Jahr) durch archive.org oder BHL digitalisiert durch Google digitalisiert Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle     1 (1849) IABHL IAGoogle IAGoogle     2 (1850) IABHL IAGoogle IAGoogle     3 (1851) IABHL IAGoogle       4 (1852) IABHL IAGoogle IAGoogle     5 (1853) IABHL IAGoogle IAGoogle     6 (1854) IABHL IAGoogle IAGoogle     7 (1855) IABHL IAGoogle IAGoogle     8 (1856) IABHL         9 (1857) IABHL IAGoogle       10 (1858) IABHL IAGoogle       11 (1859) IABHL IAGoogle IAGoogle     12 (1860) IABHL IAGoogle IAGoogle     13 (1861) IABHL IAGoogle       14 (1862) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   15 (1863) IABHL IAGoogle IAGoogle     16 (1864) IABHL IAGoogle IAGoogle     17 (1865) IABHL IAGoogle       18 (1866) IABHL IAGoogle IAGoogle     19 (1867) IABHL IAGoogle IAGoogle     20 (1868) Register für 11-20 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   21 (1869 IABHL IAGoogle IAGoogle     22 (1870) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   23 (1871) IABHL IAGoogle IAGoogle     24 (1872) IABHL IAGoogle       25 (1873) IABHL IAGoogle IAGoogle     26 (1874) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   27 (1875) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   28 (1876) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle IAGoogle 29 (1877) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   30 (1878) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   31 (1879) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   32 (1880) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   33 (1881) IABHL IAGoogle IAGoogle     34 (1882) IABHL IAGoogle IAGoogle     35 (1883) IABHL IAGoogle IAGoogle     36 (1884) IABHL IAGoogle IAGoogle     37 (1885) IABHL IAGoogle       38 (1886) IABHL IAGoogle       39 (1887) IABHL IAGoogle IAGoogle     40 (1888) IABHL IAGoogle       41 (1889) IABHL IAGoogle IAGoogle     42 (1890) IABHL IAGoogle       43 (1891) IABHL IAGoogle       44 (1892) IABHL IAGoogle IAGoogle     45 (1893) IABHL         46 (1894) IABHL IAGoogle       47 (1895) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   48 (1896) IABHL IAGoogle IAGoogle     49 (1897) IABHL         50 (1898) Register für 1-50 IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   51 (1899) IABHL         52 (1900) IABHL IAGoogle IAGoogle     53 (1901) IABHL IAGoogle IAGoogle IAGoogle   54 (1902) IABHL IAGoogle       55 (1903) IABHL IAGoogle IAGoogle     56 (1904) IABHL IAGoogle IAGoogle     57 (1905) IABHL IAGoogle       58 (1906) IABHL IAGoogle IAGoogle     59 (1907) IABHL IAGoogle       60 (1908) IABHL IAGoogle IAGoogle     61 (1909) IABHL         62 (1910) IABHL         63 (1911) IABHL         64 (1912) IABHL         65 (1913) IABHL         66 (1914) IABHL         67 (1915) IABHL         68 (1916) IABHL         69 (1917) IABHL         70 (1918) IABHL         71 (1919) IABHL         72 (1920) IABHL         73 (1921) IABHL         74 (1922) IABHL         75 (1923)           76 (1924)           77 (1925)           78 (1926)           79 (1927)           80 (1928)           81 (1929)   IAGoogle                   104 (1952)   IAGoogle       106 (1954)   IAGoogle       114 (1962)   IAGoogle        weiterführende Links: Auflistung der digitalisierten Bände der ZDGG (unsortiert) im Internet Archive durch die BHL digitalisierte Bände (gute Qualität) Google Books (gute Texterkennung) - mit US-Proxy bis 1908, sonst -140 Jahre)

 ... Schiefergebirge. A. — 26. 752. — Ueber die Eisenerzlaserstätten von El Pedroso in der Provinz Sevilla. A. — 27. 63. — Ueber C. E. v. Baeb's Bos PalJasi aus dem Diluvium von Danzig. A. — 27. 430. — Ueber ein cenomanes Diluvialgeschiebe von Danzig. B. — 27. 707. — Ueber den Quarzit von Greifenstein. P. — 27. 732. — Xotiz über ein Vorkommen von fossilen ... 

4.
Andert, 1929. Die Kreideablagerungen zwischen Elbe und Jeschken, Teil 2: Die nordböhmische Kreide... [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung . ................................ 1 Einführung in das Gelände ......................... 2 Petrographisch-tektonischer Teil Allgemeiner Aufbau ............................. 4 Die Störungslinien...

 ... virgatus NILSS.Pecten laevis NILSS. Ostrea canaliculata Sow. Im Orte Hain ist zwischen 560 und 570 m Höhe auf der geolo­gischenc Karte Kalksst. eingezeichnet. Von Herrn Prof.DANZIG er­hielt ich von hier ein Stück mit Pecten laevis NILSS. Alle dieseSchichten gehören der Zone des lnoceramus schloenbachi, Stufe a und ß, an. 1) VergI. a, DANZIG, E. (9 ... 

5.
Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

G. Williger, 1882. Die Löwenberger Kreidemulde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-Lausitz. Jahrbuch der Könglich Preussischen geologischen Landesanstalt und Bergakademie (Simon Schropp) Berlin 1882: 55–124.

 ... betriebenen Bergbaues. Von Herrn PAU;L MENZEL' in Bochum . . : ' . /, ' Fossile Hölzer aus der Sammlung der Koniglichen geologischen Landesanstalt zu Berlin, Von Herrn CONWENTZ in Danzig . ' . ' . ' . , 144 .1. Mitthei~lingen aus der. Anstalt.Die Löwenberger· Kreidemnlde, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Fortsetzung in der preussischen Ober-La~sit ... 

6.
Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Hermann Andert, 1911. Die Inoceramen des Kreibitz-Zittauer Sandsteingebirges. Festschrift des Humboldtvereins zur Feier des 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 (Humboldt-Verein) Ebersbach: 33–64.

 ... mit dem Schlesischen Oberquad er und die Kreibitzer Schichten mit den Neuwarthauer Schichten parallelisiert. .“ Das Zittauer Sandsteingebirge hat durch Cotta?), Geinitz) und Danzig“), - sowie im Auftrage der königl. sächsischen geologischen Landesanstalt durch Siegert) geologische Bearbeitungen erfahren, jedoch ist bisher eine sichere Parallelisierung ... 

7.
Schrammen, 1912. Die Kieselspongien der oberen Kreide von Nordwestdeutschland. II. Teil
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Einleitung. Die Hexactinelliden bilden nicht ganz die Hälfte aller aus der oberen Kreide von Nord westdeutschland bekannten Silicea. Dies Verhältnis müßte sich freilich, nach den bei Oberg gemachten Beobachtungen erheblich zu ihren...

 ... archäozoischen Sedimente bildet für alle Zeiten eine unüberwindliche Schranke. Nachtrag. Nach freundlicher brieflicher Mitteilung vom 1. Februar 1912 ist es Herrn Dr. Ortmann in Danzig durch ein besonderes Untersuchungsverfahren gelungen, in den Oberger Spongienmergeln neben Mikroskleren von Monaktinelliden und tetraxonen Kieselschwämmen zahlreiche ... 

8.
Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Wilhelm Petrascheck, 1898. Ueber das Alter des Ueberquaders im sächsischen Elbthalgebirge. Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 1897: 24-40.

 ... Landesdurchforsch. v. Böhmen, Bd. 1, p. 157. **) Giimbel, Beschl'. d. ostbayr. Grenzgeb., p. 765. ***) Williger, Jahrh. der preuss. geol. Landesanstalt 1881, p. 105. ­l­) Danzig, Quadergeb. südl. von Zittau. Sitzb. der Isis 1874, p. 17. ­1­~}­) Geogn. Beschr. Bayerns 1I, p. 756. 1-1'-~'f) N. Jahrh. 1842, ?. 561. 31 12, Breite 8 cm.) Die Schale ist ... 

9.
Geologische Karte von Sachsen 1:25.000 (1872-1907, -1997)
kreidefossilien.de » Geologie » Geologie

Einige Sectionen in Nordsachsen finden sich auch in den Ausgaben der Geologische Spezialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten (1853-1943) als Anwendung KML → ZUR ANWENDUNG als Tabelle Erläuterungen+Karten der GK25/GK25(N...

 ... Hazard, Hazard, Grahmann, 1924 Grahmann, 1920 4740 26 Liebertwolkwitz-Rötha Sauer, 1881 Sauer, 1904 Gäbert, 1905 Gäbert, 4741 27 Naunhof-Otterwisch Sauer, 1881 Sauer, 1905 Danzig, 1906 Danzig, 4742 28 Grimma-Trebsen Penck, 1898 Penck, 1897 4743 29 Mutzschen Siegert, Siegert, 1906 Danzig, 1916 Danzig, 1912 4744 30 Oschatz-Mügeln Siegert, Siegert, Siegert ... 

10.
Schlüter, 1871-1876. Cephalopoden der oberen deutschen Kreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Scaphites Geinitzii, d'Orb. Taf. 23. Fig. 12—22. Taf. 27. Fig. 9. 1840. Scaphites aequalis, Geinitz, Characterist. der Schichten und Petrefacten des sächsisch-böhmischen Kreidegebirges, pag. 40 (Fundort Strehlen). [...] Das Gehäuse...

 ... Stockbolm, 1874, Nr. 3, pag. 14. 19* 148 Abbildung und "sehr kurze Beschreibung" von Knorr t). Da8 Knorr'8che Exemplar ist ein verkieseltes Diluvial-Geschiebe aus der Gegend von Danzig. Desmarest reproducirt einen Quer8chnitt desselben, welcher ein sehr gestrecktes Oval darstellt. Es ist sehr wahrscheinlich, d888 das Stück in 8einer ursprünglichen ... 

11.
Geinitz, 1871-1875. Das Elbthalgebirge in Sachsen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Druck dieser Blätter hatte kaum begonnen, als Professor von Reuss inmitten einer neuen Arbeit über die Bryozoen des österreichisch-ungarischen Miocäns am 1. November 1873 so heftig erkrankte, dass er die Revision eines grossen...

 ... Quadergebilden der Ober­lausitz die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen. Dieser Mangel ist jedoch im Wesentlichen ausgeglichen durch eine sorgfältige Arbeit des Herrn E. Danzig über Das Quadergebirge südlich von Zittau«, die in den Sitzungsberichten der Gesellschaft „Isis in Dresden« 1874, p. 8-21, mit Profilen, er­schienen ist. Index generum ... 

12.
Wanderer, 1909. Tierversteinerungen aus der Kreide Sachsens [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Vorwort. Die landschaftlich so reizvollen und Wirtschaftlich so wichtigen Absätze der Meere, welche zu Ende des Mittelalters der Erde, in der Periode der „Oberen Kreide“, einen beträchtlichen Teil unseres Vaterlandes überfluteten...

 ... Sektionen 33, 48, 49, 50, 64, 65, 66, 67, 68, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, loi, 102, 103, 104, 107, 120. 5. Ders Geol. Übersichtskarte d. Königr. Sachsen. Leipzig 1908. 6. Danzig, E Das Ouadergebirge südl. v. Zittau. Sitzber. d. naturw. Ges. Isis, Dresden 1874. 7. Ders Gliederung d. ob. Quaders südl. v. Zitt£.uSitzb. d. naturw. Ges. Isis, Dresden ... 

13.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Karl & Beck, Richard, 1894. Erläuterungen zur geologischen Specialkarte des Königreichs Sachsen: Section Wilsdruff-Potschappel, Blatt 65 – (Wilhelm Engelmann) Leipzig : 1–71. Danzig, Emil, 1875. Das Quadergebirge südlich von Zittau – Sitzungsberichte und Abhandlungen der Naturforschenden Gesellschaft ISIS (Warnatz & Lehmann) Dresden 6 (1874–1875 ... 

14.
Obst, 1909. Die Oberflächengestaltung der schlesisch-böhmischen Kreide-Ablagerungen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kapitel I. Der geologische Aufbau der schlesisch- böhmischen Kreideformation. Grundlegend für alle späteren Arbeiten über die Geologie unseres Gebietes waren ohne Zweifel die vorzüglichen Forschungen Beyrichs, wenngleich ihn auch...

 ... Tidskrift 16, 1901—02. Kopenhagen 1902, Seite 173 ff. ") F. Solger: Über fossile Dünenformen im norddeutschen Flachland. Verhandlungen des XV. Deutschen Geograph ontages in Danzig. Berlin 1906, Seite 159 ff. (besonders Seite 165). 4 ) A. Jentz8ch: BeifcrÄge zum Aushau der Glacialhypothese in ihrer Anwendung auf Norddeutschland. Jahrbuch der Kgl. Pr ... 

Ergebnisseiten: 1

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen