Stand:
persistente URL: kreidefossilien.de/8

Suchergebnisse: "woods"

Suchbereich: ? logische Verknüpfung: ? Ergebnisse pro Seite:

26 Ergebnis(se) für "woods" gefunden

Hinweise zur Suche:
  1. Sollten keine Dokumente gefunden werden, bitte die Zahl der Suchbegriffe reduzieren.
  2. Verallgemeinern Sie gegebenenfalls ihre Suchbegriffe: anstelle von "Dresdner", lieber nach "Dresden" suchen, etc.
  3. TIPPS zur Suchfunktion
1.
Woods, 1899–1903. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. I [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Henry Woods, 1899–1903. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. Volume I. Palaeontographical Society (Palaeontographical Society) London 53–57: 1–232.

A. costulata A. intercostata A. papyracea A. pseudoradiata A. quadratus A. truncata Acephala Acila Affinis Amusium Angulata Aniba Anomia papyracea Anomia transversa Apiculata Arachnoides Arca carinata Arca strehlensis Archiaciana Arcuatus Aroa Aroa dupiniana Atava Aucella B. aptiensis B. jaculum B. lateralis B. mucronata B. rotundata Barbatia Barbatia ... 

2.
Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. II [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Henry Woods, 1904-1913. A monograph of the Cretaceous Lamellibranchia of England. Volume II. Palaeontographical Society (Palaeontographical Society) London 58–65: 1–473.

A. (Eriphyla) A. acuta A. cantabrigiensis A. cantiana A. cingulata A. circularis A. depressa A. elongata A. formosa A. gigantea A. glabra A. impolita A. laticosta A. obovata A. plauensis A. quadratus A. senecta A. similis A. striata A. subacuta A. subformosa A. transversa A. ungulata A. veneris A. volgensis Acanthocardium Acanthonota Acesta Acteon ... 

3.
Andert, 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten. Von Hermann Andert, Ebersbach i. S. Mit 2 Textfiguren. (Schluß.) 3. Inoceramus Schloenbachi J. Böhm. Diese von Goldfuss1 zuerst als I. Cuvieri Sowerby beschriebene und abgebildete Art...

278 H. Andert, Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten. Von Hermann Andert, Ebersbach i. S. Mit 2 Textfigaren. Eine von Herrn Dr. SEEMANN in Aussig mir freundlichst zur Bearbeitung überlassene Kollektion von Inoceramen aus den Kalkmergeln von Leitmeritz und Teplitz im böhmischen Mittelgebirge sowie anderes reiches Material von Originalen oder ... 

4.
Die paläontologische Literatur (Kreide) über Sachsen & Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

...geologischen Landesanstalt und Bergakademie Berlin 32 (1): 375-406. e-book Andert, H. 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten - Zentralblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung...

5.
Paleontological literature of the Bohemo-Saxonian Cretaceous
kreidefossilien.de » Literature » Literature

...geologischen Landesanstalt und Bergakademie Berlin 32 (1): 375-406. e-book Andert, H. 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten - Zentralblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung...

6.
Böhm, 1922. Zur systematischen Stellung der Gattung Neithea Drouet [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Der Ilsenburgmergel 1), das Abschlußglied der Kreideformation in der subhercynen Mulde, umgrenzt am Austberge bei Benzingerode Sande, die zwar den Anschein diluvialen Alters, in Wahrheit jedoch, wie die organischen Einschlüsse dartun...

 ... zeigt bis auf ihre seitlichen Teile eine feine gleichmäßige Radialberippnng. während die Oberschale neben dieser acht Radialfurchen trägt. J) Vergl. auch die Abbildungen bei WOODS, a. a. 0., Cret. Lamell. England, Vol. l, Taf. 39, Fig. 14-17, Taf. 40, Fig. 1—5 bezw. Taf. 40, Fig. li, 7 uud Textfig. 3-5. 3) D'OKUIGNY, a. a. 0. Lamellibranches, Taf ... 

7.
Zelizko, 1918. Neuer Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Jan Vratislav Želízko, 1918. Neuer Beitrag zur Kenntnis der Gervillien der böhmischen Oberkreide. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 67 (2): 337-340

 ... linken Schale. Fig. 11. Beeten (Chlamijs) Galliennei d'Orb. Linke Schale 281 [15] Fig. 12. Pecten (Neithea) quinque-costatns Sow. Rechte Schale 284 [18J Fig. 13. Pecten {Neithea) Woodsi n. sp. Linke Schale 285 [19] Seite Fig. 1. Pecten (Caniptonectes).concentrice-punctatus Reuß 286 [20] a) Linke Schale; b) ein Teil derselben vergrößert, ihre Skulptur ... 

8.
vollständige Bibliographie (ab 1749)
kreidefossilien.de » Literatur » Literatur

Zusammenstellung von Literaturnachweisen, die im Kontext zur (sächsisch-böhmischen) Kreide stehen. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Die Daten wurden aus der Sammlungsverwaltungs-Software PalCol/PaleoTax exportiert. Einige (gemeinfreie) Werke sind unter der Rubrik: E-BOOK DER WOCHE als Download verfügbar, die sonst nur über einen US-Proxy zugänglich sind (siehe Hinweise zur Google Buchsuche, HathiDownloadHelper und Nutzung von US-Proxies).

 ... Humboldt-Verein) Ebersbach (Sachsen). in: Festschrift des Humboldtvereins zur Feier seines 50jährigen Bestehens am 22. Oktober 1911 : 1–32. Andert, Hermann, 1913. Inoceramus inconstans Woods und verwandte Arten – Centralblatt für Mineralogie, Geologie und Paläontologie (E. Schweizerbart) Stuttgart 1913 (1): 278–285;295–303. Andert, Hermann, 1927 ... 

9.
Woldrich, 1918. Die Kreidefauna von Neratovic in Böhmen [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Josef Woldrich, 1918. Die Kreidefauna von Neratovic in Böhmen. Paläontologische Untersuchungen nebst kritischen Bemerkungen zur Stratigraphie der böhmischen Kreideformation. Jahrbuch der kaiserlich-königlichen geologischen Reichsanstalt (Lechner) Wien 67 (2): 267-334.

 ... Hinsicht wichtig zu sein schienen. Ein vollständiges Verzeichnis der paläontologischen Literatur findet man in der schönen „Monographie der englischen Lamellibranchiaten" von Woods (71 u. 12). I. Lamellibranehiata. Familie: Nuculidae Gray. Genus: Nucula Lam. Nucula sp. (cf. pectinata [?]) Sow. Bloß 1 Steinkern, ähnlich der Nucula pectinata von Leobschütz ... 

10.
Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Gideon Mantell, 1822. The Fossils of the South Downs, or Illustrations of the Geology of Sussex: 1-320.

 ... worn away by the continued flux and reflux of the water. The ramifications, c. of the roots are very perfect. The trees are of the same species as those of which our Sussex woods are composed, being principally oak and birch. At high water this spot is covered by the sea to the depth of ten or twelve feet ; so that it is evident, that the earth must ... 

11.
Häntzschel, 1940. Zur Fauna der Pläner und Konglomerate im Ratssteinbruch Dresden-Dölzschen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

In früheren Jahrzehnten lieferten der Hohe Stein bei Dresden-Plauen, der Steinbruch auf der Heidenschanze bei Dresden-Coschütz und einige andere beute verfallene Brüche reiches Fossilmaterial der Klippenfazies des cenomenen Transgressions-Meeres...

 ... cinctn GOLDF. P K Fauna der Pläner u. Konglomernte im Lamelli branchiaten: Siegoeoncha nepluni (GOLDF.) P Inoeeramus pietus Sow. K * P Lima reichenbachi GEIN. K Lima eretaeea WOODS K Lima subovnUs SOW. K Limn granulaln (NILSS.) ? K Lima leela GOLDF. K Lima divariealn DUJ. K Limn cf. dicholoma REUSS K Peclen elollgalus LAM. K P Peeten gal/iennei d'ORB ... 

12.
Tröger, 2003. The Cretaceous of the Elbe valley in Saxony (Germany) - a review [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Kreide im sächsischen Elbtalgebiet (Deutschland). Eine der wesentlichen Verbindungen des tethyalen Faunenreiches mit dem nördlichen gemäßigten Faunenreich liegt in der Elbtalzone zwischen den Blöcken des Erzgebirges (Teil der Mitteleuropäischen...

 ... 1976). The bivalves Neithea (Neithella) notabilis (MUENSTER in GOLDFUSS), Entolium membranaceum (NILSSON), Camptonectes virgatus (NILSSON), Lyropecten (Aequipecten) arlesiensis (WOODS) and Limea (Pseudolimea) granulata (NILSSON) are significant components of the Pennrich fauna. They are widely distributed in the uppermost Cenomanian of the Sudetic ... 

13.
Petrascheck, 1902. Die Ammoniten der sächsischen Kreideformation [ebook]
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Amaltheidae Fischer. Placenticeras Meek. Es war üblich geworden, lediglich auf Grund oberflächlicher habitueller Uebereinstimmungen recht verschiedene Arten zudieser Gattung zusammenzufassen. Erst neuere Untersuchungen, namentlich...

 ... b e und Br u d er: Ammoniten pag. 225. 1893. Sonneratia perampla (Mant. spec.) A. de Grossouvre: Les ammonites de la craie sup. pag. 145. 1896. Pachydiscus peramplus (Mant.) Woods: Molluska of the Chalk Rock. Quat. Journ. Vol. 54. pag. 145. 1897. Pachydiscus peramplus Leonhard: Fauna der Kreideform. in Oberschlesien pag. 58. 1897. Pachydiscus peramplus ... 

14.
Petrascheck, 1905. Die Zone des Actinocamax plenus in der Kreide des östlichen Böhmen
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Daß sich die Plänersandsteinstufe der schlesischen Geologen weit nach Böhmen hinein verfolgen läßt, ist eine altbekannte Tatsache. Von Osten aus hat Beyrich diesen Horizont bis an die Gehänge des Aupaflußes verfolgt und in seiner...

 ... sicher zu gelten haben: Inoceramus bohemicus Leonh., Avíenla Neptuni Goh/f., Pinna decussata Gold/., Pectén Kalkoirskyi nor. spec., Pectén decemcos/atus Gein., Pectén pexatus Woods., Lima cenomanensi* d'Orb., Lima costicillata noc. spec, Exogyra columba /???., Exogyra lateralis Nilss., Ostrea hippopodium Nilss. Von diesen Fossilien sind Pectén decemcostatus ... 

15.
Häntzschel, 1930. Ein neuer Granit- und Cenoman-Aufschluss nördlich Dohna bei Dresden
kreidefossilien.de » Literatur » Digitale Bibliothek

Ein neuer Granit- und Cenoman-Aufschluß nördlich Dohna bei Dresden.Von Walter Häntzschel, Dresden.Mit 2 Abbildungen im Text. In der Umgebung von Dohna (Blatt 83 [Pirna] der geologischen Spezialkarte von Sachsen) treten an mehreren...

 ... charakteristisch für das sächsische Cenoman. Ostrea hippopodiurn NILSS .Von dieser Art fand sich der gut erhaltene Abdruck einer Ober schale, der sehr feine Anwachslinien zeigt. Nach WOODS ist O. hippo 67 podium. N ILSS. In den Formenkreis der O. vesicularis LAM. einzubeziehen3 . Exogyra signwidea REUSS.An Häufigkeit tritt diese Art gegen die in zahlreichen ... 

Ergebnisseiten: 1|2

Nicht fündig geworden? Versuchen Sie es mit der Suche in den Literaturnachweisen